Recommended Posts

Hartmut51
vor 57 Minuten, grojoh sagte:

Ältere Herren sitzen gerne höher :D

Geht das gegen mich, oder was ?:huh:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten Graf
vor 2 Stunden, grojoh sagte:

Ältere Herren sitzen gerne höher :D

Nein im Ernst, der Ioniq hat ein sehr stimmiges Gesamtkonzept - vor allem eine unschlagbar umfassende Serienausstattung und eine ausgezeichnete Effizienz (was mir eigentlich noch wichtiger ist). Und eine große Heckklappe :D Und er hat gegenüber allen anderen einen Vorteil: Er kann bereits bis zu 70kW an CCS laden und ist damit zukunftsfitter, als die anderen, die maximal 50kW können. Beim neuen Leaf hat sich leider ladetechnisch nichts getan, das ist etwas enttäuschend für mich.

Das Manko am Ioniq ist für mich, dass er einen um eine Spur zu kleinen Akku hat - mit 40kWh und damit verlässlich 250-300km Reichweite wäre er für mich optimal.

Ja, etwas mehr Akku beim Ioniq und er hätte eine Lieferzeit von drei Jahren :-)

Ich werde ihn wahrscheinlich für drei Jahre leasen. Danach dürfte es das Nachfolgemodell geben oder sogar das M3 oder Leaf mit 60er Akku. Bis dahin müssen die ca. 200 km reale Autobahnreichweite reichen.

An den Gardasee kann ich dann immer noch mit dem SM fahren (der war auch schon am Lago Maggiore).

@ Hartmut: Wie wäre es, den Leaf für 2 Jahre zu leasen und dann auf das Model3 umzuschwenken? Das bietet doch alle Vorteile.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hartmut51
vor 12 Minuten, Thorsten Graf sagte:

@ Hartmut: Wie wäre es, den Leaf für 2 Jahre zu leasen und dann auf das Model3 umzuschwenken? Das bietet doch alle Vorteile.

Hallo Thorsten,

TESLA ist für mich ein Gesamtkonzept mit der Infrastruktur etc., deshalb  bin ich da so angefixt. Beim LEAF bin ich neben Laden dahoam auf die chaotische Ladeinfrastruktur angewiesen, allerdings wenn ich ehrlich bin, für langes Strecken hätte ich da ja auch noch die ein oder andere Möglichkeit.

Wie sieht es denn mit der Wallbox aus, die gibt es doch bestimmt beim Leasing nicht als Dreingabe, oder ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten Graf

Hallo Hartmut,

ja, Teslas Supercharger sind natürlich ein großer Vorteil!

Die Wallbox soll zumindest bei der Finanzierung über 48 Monate mit 6000,00 € Anzahlung mit dabei sein, wenn ich das richtig verstanden habe.

Ich werde vielleicht auf Wallbox verzichten. Die Zeit nachts wird für Schuko ausreichen.

Falls Du Leasingangebote einholst, kann Du bitte gleich nach 36 Monaten für mich mitfragen. Ich würde den Händerelektrozuschuss (2000,00 €) als Anzahlung nehmen. Der Ioniq in Premium mit SD liegt da bei rund 300,00 € netto.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald
vor 5 Stunden, Thorsten Graf sagte:

Ich werde vielleicht auf Wallbox verzichten. Die Zeit nachts wird für Schuko ausreichen

Selbst die Wallbox ist "lahm":

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C6CHBE

Seitdem der Gründer und Meister hier nicht mehr mitwirkt, geht es ähnlich langsam vonstatten wie die Produktion des Tesla Modell 3! Was ist denn los? Ist der Wechsel auf den Thread batterieelektrische Autos endgültig angesagt?

Gruss Jürg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

SKANDAL!!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Und das alles, weil die Produktionsstraße noch nicht so funktioniert, wie sie soll. Das liegt ja in der Verantwortung des Herstellers dieser Produktionsstraße. Bei anderen Automarken würde man lapidar einfach den Auslieferungstermin nach hinten schieben. Dagegen bringen die Jungs von Tesla mal echten Einsatz... 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 7 Stunden, Kugelblitz sagte:

Und das alles, weil die Produktionsstraße noch nicht so funktioniert, wie sie soll. Das liegt ja in der Verantwortung des Herstellers dieser Produktionsstraße. Bei anderen Automarken würde man lapidar einfach den Auslieferungstermin nach hinten schieben. Dagegen bringen die Jungs von Tesla mal echten Einsatz... 

Wahrscheinlich würden andere Automarken einfach zahlen können.

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Jozzo, jetzt fabulierst du schon, Tesla sei in Zahlungsschwierigkeiten. Das ist doch reine Spekulation!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 16 Minuten, Juergen_ sagte:

Jozzo, jetzt fabulierst du schon, Tesla sei in Zahlungsschwierigkeiten. Das ist doch reine Spekulation!

Ja klar, reine Spekulation. Steht sogar auf einer Fanseite und der Artikel ist nicht einmal neu.

http://teslamag.de/news/tesla-kreditwuerdigkeit-norwegen-euro-forderungen-8457

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Als ausgewiesener Anti-Fan von Tesla darfst du eben nicht alles glauben, was auf einer Fanseite steht!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Zitat

Wie verschiedene Medien des Landes berichten, schulde Tesla 240 Gläubigern einen Gesamtbetrag von ... umgerechnet circa 217.000 Euro...

Tesla wies zuletzt liquide Mittel von über eine Milliarde US-Dollar aus ...

http://teslamag.de/news/tesla-kreditwuerdigkeit-norwegen-euro-forderungen-8457

Sach ma Jozzo, willst du uns eigentlich veräppeln?

Die beiden von dir verlinkten Artikel stammen vom April 2016 und vom Mai 2017. In letzterem wird ein Anal (-yst) zitiert, das sind Wesen, die dreimal am Tag ihre Meinung ändern. Und damit willst du belegen, dass Tesla JETZT in Zahlungsschwierigkeiten sei?

Na dann gute Nacht!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 25 Minuten, Juergen_ sagte:

http://teslamag.de/news/tesla-kreditwuerdigkeit-norwegen-euro-forderungen-8457

Sach ma Jozzo, willst du uns eigentlich veräppeln?

Die beiden von dir verlinkten Artikel stammen vom April 2016 und vom Mai 2017. In letzterem wird ein Anal (-yst) zitiert, das sind Wesen, die dreimal am Tag ihre Meinung ändern. Und damit willst du belegen, dass Tesla JETZT in Zahlungsschwierigkeiten sei?

Na dann gute Nacht!

Nein Tesla ist nicht JETZT in Zahlungsschwierigkeiten sondern schon LANGE.

Aber es fanden sich immer wieder Geldgeber :-)

Bald kommt die nächste Runde der Geldbeschaffung., hat Musk ja selbst im August angekündigt und es werden sich wieder Leute finden. Also hab keine Angst, solange es Zahler gibt gehen die nicht unter.

bearbeitet von jozzo_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Ein Stück weit, ein kleines Stück weit, kann ich dich ja verstehen:

Solche Geldgeber hättest du wahrscheinlich auch gerne. Ich auch! Aber das hat dann nichts mehr spezifisch mit Tesla zu tun.

Warten wir es doch einfach ab. Durch dein ständiges Hervorheben deiner Antipathie gegen Tesla wirst du jedenfalls den Lauf der Dinge NICHT beeinflussen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala
vor 16 Stunden, Kugelblitz sagte:

Und das alles, weil die Produktionsstraße noch nicht so funktioniert, wie sie soll. Das liegt ja in der Verantwortung des Herstellers dieser Produktionsstraße. Bei anderen Automarken würde man lapidar einfach den Auslieferungstermin nach hinten schieben. Dagegen bringen die Jungs von Tesla mal echten Einsatz... 

Andere Hersteller posaunen aber auch nicht so rum....bisher 260 Stück von Hand zusammengebaut,ab Dezember dann natürlich 20000 Stück im Monat;)

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/tesla-musk-kaempft-mit-den-robotern-1.3699024

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 17 Minuten, Juergen_ sagte:

Ein Stück weit, ein kleines Stück weit, kann ich dich ja verstehen:

Solche Geldgeber hättest du wahrscheinlich auch gerne. Ich auch! Aber das hat dann nichts mehr spezifisch mit Tesla zu tun.

Warten wir es doch einfach ab. Durch dein ständiges Hervorheben deiner Antipathie gegen Tesla wirst du jedenfalls den Lauf der Dinge NICHT beeinflussen.

Du irrst, meine Antipathie gehört eher VW.

Bei Tesla beobachte ich nur fasziniert das Pyramidenspiel.

Im Gegensatz zu den vielen Fans glaube ich nur nicht dass es gut ausgeht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Jürgen, mail mir doch mal dein Aktienportfolio.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Herbert, du hast Mail!
Ganz ohne Dateianhang. :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 16 Stunden, jozzo_ sagte:

Wahrscheinlich würden andere Automarken einfach zahlen können.

Vielleicht liegt es am Wollen? ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Dann paßt mein erster Terminplan vom Dezember 2017 ja doch: Tesla ist beim 3 aktuell in der Vorserie: 

SOP (Start of Production): KW 09/18

0-Serie: KW 48-51/17

PVS (Produktion Vorserie):KW 35-38/17

VFF (Vorserien-Freigabe-Fahrzeuge)KW 27-31/17

 

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
vor 15 Stunden, Ronald sagte:

Dann paßt mein erster Terminplan vom Dezember 2017 ja doch ...

Ronald

Ach DU hast die Planung für den Produktionsanlauf des Model 3 gemacht! :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 7 Stunden, Juergen_ sagte:

Ach DU hast die Planung für den Produktionsanlauf des Model 3 gemacht! :)

Management by Chaos? ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden