ACCM Jelle

Thread für Netzfundstücke

Recommended Posts

Higgins*

Die habe ich irgendwie verpasst... Bin grade alles mit Pipi in die Augen am Kucken. Selten so gelacht!

Gruß Higgins 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
Zitat

"Solange die linksgrün-versiffte Political-Correctness-Diktatur des Merkel-Regimes in Deutschland herrscht, haben wir vor frühreifen Baby-Hitlern keine Angst." - derstandard.at/2000072791246/Baby-Hitler-Kurz-toeten-Titanic-im-Visier-der-Justiz

https://derstandard.at/2000072791246/Baby-Hitler-Kurz-toeten-Titanic-im-Visier-der-Justiz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 12 Stunden, Auto nom sagte:
Zitat

In einem dubiosen Test hat Volkswagen die Auswirkungen von Autoabgasen an Affen getestet. So wurden mehrere Menschenaffen Wohnungen in deutschen Innenstädten vermittelt. Ergebnis: Siebzehn Affen bekamen Asthma, vier Lungenkrebs, einer heiratete seine Nachbarin, zeugte ein Kind, kaufte sich einen VW Touran und zieht jetzt aufs Land. "Eine absurde und unentschuldbare Vorgehensweise", so ein Aufsichtsrat des Konzerns. 

 

  • Haha 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

https://www.tz.de/auto/auto-parkplatz-abgestellt-lidl-laesst-verschrotten-zr-8520098.html

Zitat

Der 38-jährige Besitzer gab seinen Wagen eigentlich nur zur Reparatur: "Das Schiebedach war defekt", erklärte Yancy der Berliner Zeitung.

Tage später meldete sich die Werkstatt bei ihm und erkundigte sich, ob er das Auto schon abgeholt habe. Man erklärte ihm, es wurde aus Platzmangel auf einen Lidl-Parkplatz abgestellt und nun sei er weg.

Da er den Mercedes nicht abgeholt hatte, erkundigte er sich bei Polizei, Abschleppdiensten und Lidl über den Verbleib des Wagens.

Als er die Firma erreichte, welche das Fahrzeug abtransportiert hatte, erklärte man ihm, dass es schon längst verwertet wurde. Sprich: Man hatte ihn verschrottet.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Higgins*

Die Schlagzeile "Lidl lässt nicht zugelassenes und nicht versichertes Auto verschrotten, nachdem es ein halbes Jahr auf dem Filialparkplatz gestanden hat" generiert leider keine Clicks...

Also tun wir im Aufmacher einfach so, als ob der Wagen nach der Reparatur über Nacht verschwunden ist! 

Presse-Arschgeigen...:angry:

Gruß Higgins 

 

bearbeitet von Higgins*
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
Zitat

In jüngerer Geschichte hatten wir es in größerem Ausmaß im Krieg um Kambodscha. Dort gab es Einheiten, die Menschenfleisch erst aus einer Notlage heraus gegessen haben, es später aber auch gezielt eingesetzt haben, um Terror zu verbreiten. Wenn die kamen, rannten alle weg. Aber abgesehen von dieser rituellen Verspeisung scheint Menschenfleisch tatsächlich nach allem, was wir bisher wissen, ein universelles Tabu zu sein.

Sind Geschlechtsteile nicht auch eher tabu?

Nein, die werden vielerorts gegessen. In China gibt es beispielsweise die berühmte Fünf-Penis-Suppe.

Klingt verlockend. Schon mal gegessen?

Für mich sind Hoden zwar kein Problem. Die schmecken in Scheiben geschnitten fast wie Pilze. Aber Penis ist nicht so mein Ding. Oft werden für Geschlechtsteile selbst in den essbegeistertsten Kulturen Umschreibungen benutzt. In thailändischen Kulturen heißt es dann „das besondere Ding“. Auch die essverliebten Franzosen nennen Hoden auf der Speisekarte „weiße Nieren“. Solche Tarnnamen klingen appetitlicher.

Außer Menschenfleisch sind also keine universellen Speisetabus bekannt?

Ausscheidungen vielleicht noch. Obwohl halbverdaute Darminhalte in vielen Kulturen durchaus gegessen und sogar als Delikatesse angesehen werden.

Wer findet so etwas denn lecker?

Bei uns ist das natürlich ein No-Go. Aber die Inuit, die sogenannten Eskimos, essen gerne den halbverdauten Dickdarm eines Seehundes. Die Thais essen so was auch.

http://www.taz.de/Ethnologe-Martin-Trenk-ueber-Esskultur/!5479472/

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 9 Stunden, Auto nom sagte:

 

Dann wird die FPÖ ja die Abschaffung des ORF fordern... :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Higgins*
Zitat

Auch ein Todesfall aus Hamburg klingt bizarr: Ein Mann soll sich laut „Frankfurter Rundschau“ mit Scheiblettenkäse belegt, eine Nylonstrumpfhose über den Oberkörper gezogen und einen Plastikregenmantel angezogen haben, in einen Taucheranzug gestiegen sein und sich dann mit einer Plastiktüte über dem Kopf vor die eingeschaltete Heizung gesetzt haben.

https://amp.welt.de/amp/vermischtes/article173284003/Sex-Orgasmus-bizarr-Riskante-Praktiken-der-Selbstbefriedigung.html

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

5 Millenials erzählen uns, warum sie mit Musik nichts anfangen können

Zitat

Bei sehr monotonen Tätigkeiten, bei denen ich nicht denken muss, drehe ich mir schon was auf, damit es nicht so langweilig ist. Aber wenn es anstrengende Denktätigkeiten sind, find ich es oft hinderlich und muss sie abdrehen.

https://noisey.vice.com/de/article/a3n9yj/5-millenials-erzahlen-uns-warum-sie-mit-musik-nichts-anfangen-konnen

Geht mir auch so.

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden