scale118mike

Automobile Miniaturen für des Sammlers Herz

Recommended Posts

TurboC.T.

NEID!

;)

Spaß beiseite, meiner muss morgen eintrudeln :)

Sieht aber toll aus, der GS. Da freue ich mich umso mehr.

Tolle Sammlung, die du da hast. Alle Achtung!

Da ist ja alles dabei, was das Citroen-Herz begehrt.

(den blauen BX GTi brauche ich wohl auch noch, wo ich ihn gerade sehe...)

Gruß Marcel

EDIT: WAS sehe ich da. Einen China C5? Hast du ihn via Ebay gekauft? Würde mich über ein paar Erfahrungswerte freuen, wie reibungslos so ein China-Import vonstatten geht.

Zögere immer noch etwas beim C5.

bearbeitet von TurboC.T.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rintin

Ja den habe ich über Ebay.fr gekauft .Ich habe mit Paypal bezahlt ging recht problemlos. Leider ist das Porto sehr hoch (35 Euro ). Nach 11 Tagen war das Paket da . Zollgebühren habe ich keine Bezahlt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A.B.K.
...

(den blauen BX GTi brauche ich wohl auch noch, wo ich ihn gerade sehe...)

Gruß Marcel

Hallo Marcel,

da ist kein blauer BX GTI, es gab nur einen anthrazitfarbenen BX Sport von OttOmobile, und der ist das wohl auf dem Bild.

Gruß

Bernhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

ich habe immer noch nichts bekommen. dafür aber ein BCC-entschuldigungs-email an den allgemein-verteiler:

"(...)Furthermore, we would like to apologize for last month late delivery. We were very unlucky in December and we are really sorry if your models didn’t make it on time for Christmas. The next deliveries are on schedule and the January models will be sent from the 16th.(...)

:) schön zu wissen, dass es "next deliveries" geben wird. zu den "actual deliveries" kein wort. zuvor übrigens auch nicht. bin mal gespannt, wann und ob ich meinen (im september bezahlten) GS birotor sehen werde.... bei einem e-bay-kauf kann man wenigstens feedback geben...bei direktverkauf...tja. abwarten. gut klingt das für meine ohren aber nicht unbedingt :P

bearbeitet von AFS427

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A.B.K.

Naja,

ich habe mein Modell auch noch nicht, bin aber ganz entspannt. Immerhin haben sie sich ja entschuldigt, daß die Modelle vom Dezember nicht vor Weihnachten ausgeliefert werden konnten. Und dann braucht die Post (speziell nach Deutschland) auch etwas Zeit. Wenn Du den GS schon im September bezahlt hast, freut sich Ottomobile zwar drüber, aber das ist eigentlich Dein Problem. Ich bezahle immer per Paypal kurz vor dem 20. des Vormonats der Auslieferung, hier also dem 20. November...

Gruß

Bernhard

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

@ René: Danke vielmals für die Bilder!!! Ein tolles Modell. Werde ich mir im Laufe des Jahres auch noch gönnen :)

@ Bernhard: Ja, richtig, es ist ein Grau :o Es gibt immer wieder Bilder, da könnte man meinen, es sei ein Hellblau ...

Wundert mich, dass ihr euer Modell noch nicht habt. Meiner ist heute angekommen.

Aber ärgert euch nicht. Ich musste ganz schön was draufzahlen (habe in einem deutschen Shop bestellt)...

Meine Bilder:

dsc03014w.jpg

dsc02983u.jpg

dsc02974a.jpg

Gruß Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5imon.

Ich hätte meinen Birotor bereits am 30.12. bekommen, wenn ich denn zu Hause gewesen wäre. So konnte ich ihn dann am 3. Januar auf der Post abholen. Draufzahlen durfte ich auch, aber wegen der Verzollung in die Schweiz (25 CHF!). Das nächste mal lasse ich nach Deutschland liefern und hole das Paket selbst dort ab...

Aber jetzt freue mich mich nur noch über das tolle Modell!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

Ja, das ist ungünstig für euch Schweizer. Neulich hat mir ein Eidgenosse auch aus diesem Grund ein Otto-Modell abgekauft. Und es von mir an eine deutsche Packstation schicken lassen ;)

Ich hätte mal eine Frage an die GS-Kenner:

Stimmt das Fahrwerksniveau des Modells in etwa oder steht v.a. die Vorderachse zu hoch?

(in einem anderen Forum, wo ich die Bilder gezeigt habe, sind einige der Meinung, das Modell sei vorne zu hoch ;))

Noch ein Bild vom Modell:

dsc02964i.jpg

Gruß Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427
Naja,

ich habe mein Modell auch noch nicht, bin aber ganz entspannt. Immerhin haben sie sich ja entschuldigt, daß die Modelle vom Dezember nicht vor Weihnachten ausgeliefert werden konnten. Und dann braucht die Post (speziell nach Deutschland) auch etwas Zeit. Wenn Du den GS schon im September bezahlt hast, freut sich Ottomobile zwar drüber, aber das ist eigentlich Dein Problem. Ich bezahle immer per Paypal kurz vor dem 20. des Vormonats der Auslieferung, hier also dem 20. November...

Gruß

Bernhard

keine ahnung, wie du das meinst, aber laut otto-models war eine komplette vorauszahlung zum frühestmöglichsten zeitpunkt die exklusive kondition, dass man sicher was aus der limitierten serie bekommen wird

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5imon.
Ich hätte mal eine Frage an die GS-Kenner:

Stimmt das Fahrwerksniveau des Modells in etwa oder steht v.a. die Vorderachse zu hoch?

(in einem anderen Forum, wo ich die Bilder gezeigt habe, sind einige der Meinung, das Modell sei vorne zu hoch ;))

Ich habe mal bei Google "GS Birotor" in die Bildersuche eingegeben, und mein Eindruck ist, dass das Original tatsächlich auch recht hoch steht, gerade auch auf den offiziellen Bildern (mit dem rot-violetten Hintergrund). Sehr viel zu hoch scheint mir das Modell jedenfalls nicht, die Seitenansicht wirkt sehr stimmig.

Der hochbeinige Eindruck wird vermutlich durch die gegenüber dem Standard-GS etwas kleineren Räder hervorgerufen. Möglicherweise sind auch die Räder des Modells etwas zu klein geraten, so dass die Lücke zwischen Reifen und Kotflügel noch grösser wird.

Übrigens: ich habe noch ein Modell ergattern können, obwohl ich die Vorbestellung verpasst hatte. Ich hatte einfach das Riesenglück, am 23. Dezember unter Schlaflosigkeit zu leiden, und bereits um 5 Uhr am Computer zu sitzen. So konnte ich live miterleben, wie das Modell im Shop eingestellt wurde. Etwas später am Morgen (9 oder 10 Uhr) war es bereits ausverkauft.

bearbeitet von 5imon.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

"(...)Dear sir,

Your package has been sent on January,2nd with IMX. You should receive it soon.(...)"

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

heute angekommen! wow, sehr schönes stück!! dachte, dass das aus plastik ist - aber das teil ist ja aus metall! sehr schön! :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

Ui, du musstest aber lange warten :(

Aber jetzt hast du deinen GS ja.

(Bernhard hat es schon erwähnt: sie haben sich entschuldigt in der Weihnachtsmail, dass das alles etwas durcheinander ging mit dem Versand der Dezember-Modelle).

Doch, doch, die Modelle sind aus Resine, kein Metall.

Man könnte es aber meinen bei dem Gewicht, das die Modelle haben :)

Gruß Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

@ 5imon.

Sehe deinen Post gerade erst icon11.png

Ist wohl eine Birotor-Eigenheit, dass die vorne so hochstehen.

War auch mein Eindruck bei der Bildersuche.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

ach, resine - polyurethan. wusste gar nicht, dass das so schwer ist! das gegenteil von kevlar vermutlich - nix für den rennsport :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
5imon.

Ich habe mich auch schon gefragt, ob die vielleicht noch ein Metallgewicht da rein packen. Oder vielleicht sind die Teile einfach von der Wandstärke sehr massiv. Jedenfalls macht das ganze einen sehr "wertigen" Eindruck. Anhand der Beschreibung hatte ich mir eher so etwas vorgestellt wie einen Kunststoffbausatz.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

Wollte ich noch dazuschreiben.

Die Wandstärke der Karosserie ist in der Tat sehr dick, v.a. vorne, wo eigentlich der Motor unter der Haube sein müsste.

Außerdem hat die Unterbodenplatte ca. 5mm Stärke.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

trés chic!

hab die kleine karre gleich in mein büro gestellt :)

807021326565653_800.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427
Ich habe mal bei Google "GS Birotor" in die Bildersuche eingegeben, und mein Eindruck ist, dass das Original tatsächlich auch recht hoch steht, gerade auch auf den offiziellen Bildern (mit dem rot-violetten Hintergrund). Sehr viel zu hoch scheint mir das Modell jedenfalls nicht, die Seitenansicht wirkt sehr stimmig.

Der hochbeinige Eindruck wird vermutlich durch die gegenüber dem Standard-GS etwas kleineren Räder hervorgerufen. Möglicherweise sind auch die Räder des Modells etwas zu klein geraten, so dass die Lücke zwischen Reifen und Kotflügel noch grösser wird.

Übrigens: ich habe noch ein Modell ergattern können, obwohl ich die Vorbestellung verpasst hatte. Ich hatte einfach das Riesenglück, am 23. Dezember unter Schlaflosigkeit zu leiden, und bereits um 5 Uhr am Computer zu sitzen. So konnte ich live miterleben, wie das Modell im Shop eingestellt wurde. Etwas später am Morgen (9 oder 10 Uhr) war es bereits ausverkauft.

zur höhe der VA: bei mobile.de steht ein birotor mit etlichen bildern im netz:

birotor

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Ganz einfach:

Miß die Bodenfreiheit des Modellautos, nehme diese Zahl mal 18 und vergleiche das Ergebnis mit den Daten im GS-Datenheft :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

ah! und jetzt weiss ich auch, wohin die zwei im paket befindlichen kleine birotor-logo-abziehbilder hingehören (auf den bilder des originals ist auf dem rechten kotflügel ein logo, welches bei unserem 1:18 model noch nicht aufgebracht worden ist)

bearbeitet von AFS427

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427
Ganz einfach:

Miß die Bodenfreiheit des Modellautos, nehme diese Zahl mal 18 und vergleiche das Ergebnis mit den Daten im GS-Datenheft :D

trotzdem sieht das auch beim original auch voll hoch aus - weshalb haben die das so konstruiert? hat jemand eine antwort?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.
Der Birotor unterscheidet sich optisch und technisch deutlich von den anderen GS-Modellen.

Durch die Quermotorbauweise bedingt, wanderten die vorderen Bremsscheiben nach außen.

Die vordere Fahrschemelkonstruktion entsprach so weitgehend der des späteren CX.

Auch die 14 Zoll Räder mit 165HR 14 Reifen und die Radkappen zeigen diese Verwandtschaft.

Der Tank wurde größer, was angesichts des hohen Verbrauchs

(12,8 Ltr auf 100 Km nach DIN) auch nötig war.

Quelle: http://www.gs-gsa-ig.de/

Dürfte des "Rätsels" Lösung sein, die andere Vorderachse.

Wusste ich nicht :o

Auch war mir nicht klar, dass der Birotor nur auf dem beifahrerseitigen Kotflügel ein Emblem hat.

Unwissend, habe ich gleich nach dem Auspacken auch auf der Fahrerseite eins aufgeklebt :D

Gruß Marcel

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AFS427

das nenne ich aber eine wirklich abgefahren vollständige website!!! so habe ich echt lust, irgendwann mal ein exemplar der grande série anzulegen :)

Auch war mir nicht klar, dass der Birotor nur auf dem beifahrerseitigen Kotflügel ein Emblem hat. Unwissend, habe ich gleich nach dem Auspacken auch auf der Fahrerseite eins aufgeklebt :D

das weiss ic auch nicht. ich bin davon ausgegangen, weil das 18.000€ exemplar kein logo auf der fahrerseite hat

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden