BX_HUNTER

Ausgemusterte BX (Bilderserie)

Recommended Posts

bhp50s
Der meteorgraue Break ist meiner, da habe ich gerade ein paar Teile für meine Klimaanlage aus einem 16V rausoperiert...

@bani: man darf auch hier keinen BX mit einem BX ziehen, aber es funktioniert wunderbar. Angehalten wurde ich deswegen auch einmal und mußte mit dem Gespann auf die Waage, zum Glück bin ich da an einen sehr freundlichen Polizisten geraten...

hab beim übersiedeln in das haus auch einen 1700kg schweren anhänger drangehabt, aber da sind die 64 ps fast an ihre grenzen gestoßen, bergauf in den 2ten statt normal im 4ten ;-) aber du hast recht, funktioniert wunderbar ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
coyote

hmmm...

BX 19 TZI 4x4 tecnic darf 1800 kg gebremst, das ist die lösung für euer problem!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Memphisto

Hier reissen ja manche, alte BXe ganz schön die Klappe auf!

Das ist traurig. der sah ja richtig gut aus! Das Auto war so schön.

Da hast Du eine sehr exklusive Meinung, eigentlich wurde das Auto immer als potthässlich angesehen, wenn nicht sogar schäbig.

Ich hatte sogar noch ein altes Nummernschild und wurde deshalb immer und überall von der Polizei angehalten, selbst mehrere Male auf der Autobahn aus fahrendem Verkehr. Ich wunderte mich schon, in welcher Terroristenkartei ich wohl gespeichert war. Dabei reimten sich die Polizisten nur zusammen, ich hätte mal einen Scheunenfund rausgeholt und wäre mit dem gefundenen, uralten Kennzeichen unterwegs.

Aber ich hätte auch das Problem dass ich mir keine Reparaturen leisten kann. Daher hab ich auch kein Auto, weil ich den Unterhalt mir nicht leisten könnte.

Naja, billiger wäre es mich schon gekommen, den BX wieder herstellen zu lassen. Ich brauchte ja auch Ersatz.

Aber dann hätte ich ja wieder nur ein wertloses Auto mit roter Plakette gehabt, das sowieso in spätestens 2 Jahren gestorben wäre (beginnender Rost, fälliger Zahnriemen etc.). Es war nicht gedacht, den BX sterben zu lassen, wollte ihn ja an einen Bastler abgeben. Unter dem Preis der mitgelieferten Teile (Alufelgen, GTI-Sitze, Windabweiser, Batterie etc.).

Bei Deinem BX der schon über 20 Jahre in der Familie war ist das besonders schlimm für Dich mephisto denke ich. Gerade wenn man Citroen-Fan ist..... :(
Ich bin ja nicht dumm, solche Autos mit soviel Charakter wird Citroen nie mehr bauen. bearbeitet von Memphisto

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
coyote

ich denk mal, wir sollten das hier nicht zur moraldebatte werden lassen.

...!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bhp50s
hmmm...

BX 19 TZI 4x4 tecnic darf 1800 kg gebremst, das ist die lösung für euer problem!

wir haben ja kein problem, war nur tatsachenbericht :-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

@ Frederic: Der 19 TGD war doch in ENUC, oder? Eine seltene Farbe. Das ist etwa der Zweite, den ich sehe.

Und der weisse 14 TZE, ist das der mit dem blauen Armaturenbrett, der Scheinwerferwaschanlage, der Sitzheizung und mit der einzelnen Schieber fürs Gebläse? So einen BX sieht man nicht oft...

Das Braun des 19 TRD Automatik ist auch schön. Schade, dass viele BX mit schönen Originalfarben in den Müll müssen. Hier gibts meist nur Weiss und Silber. Laaangweilig! :–(

@ Jelle: Schöne Rettung! :–) Welches Baujahr hat er denn?

Und kann mir Jemand sagen, was "TECNIC" bedeutet? Das gabs in der Schweiz nicht. Allerdings hatten wir "STAR", ist aber nur auf den Papieren geschrieben, ich weiss nicht einmal was daran das Besondere ist...

Gleich gibts mehr! :–)

Gruss

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Frederic Heinz

Ja, rein rechtlich gesehen war das damals mit dem BX am BX-Haken mehr als heikel... Nicht nur, dass das von der Anhängelast etwas zu viel war, ich hatte damals nichtmal die passende Fahrerlaubnis dafür... Darf man ja eigentlich garnicht sagen... Aber es ging wirklich gut! Zumal man es dem BX ja nicht auf den ersten Blick ansieht, wenn er "überladen" ist. Heute würde ich das wohl so aber auch nicht mehr machen.

Richtig, der 19 TGD war ENU, ich glaube saphirblau. Hatte ich damals nur wegen der Lederausstattung und der Alufelgen gekauft.

Der 19 TRD Automatik steht mittlerweile hier mit abgerissener Kopfschraube und wartet auf bessere Tage.

b53b51337461551_800.jpg

Der ist übrigens wie dieser hier (der GTi von weiter oben), castorbraun (für mich beben olympiablau die schönste Farbe für einen BX):

d199a1337462059_800.jpg

67b3b1337462137_800.jpg

Nachdem der 7 Jahre dort oben in der Halle gestanden hat, steht er jetzt hier in der Garage und sollte eigentlich bis zum BX-Treffen laufen.

Ein 16 TRI, frühe Serie 2, letzten Sommer beim Verwerter:

a78141337461746_800.jpg

19 TRI Automatic KAT 1987. Steht hier bei mir im Garten...:

85dc61337461925_800.jpg

BX 19 DIGIT, der steht jetzt auch schon ein Jahr einfach so in der Garage:

948971337462572_800.jpg

>>Grüße aus dem Siegerland

Frederic

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pallas.

(#58: )

Interessante Felgen! Ich habe dieselben, aber mit der schwarzen Radnabe. Waren das die "Vorgänger"?

85dc61337461925_800.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alexander Haupt
Hier reissen ja manche, alte BXe ganz schön die Klappe auf!

Da hast Du eine sehr exklusive Meinung, eigentlich wurde das Auto immer als potthässlich angesehen, wenn nicht sogar schäbig.

Ich hatte sogar noch ein altes Nummernschild und wurde deshalb immer und überall von der Polizei angehalten, selbst mehrere Male auf der Autobahn aus fahrendem Verkehr. Ich wunderte mich schon, in welcher Terroristenkartei ich wohl gespeichert war. Dabei reimten sich die Polizisten nur zusammen, ich hätte mal einen Scheunenfund rausgeholt und wäre mit dem gefundenen, uralten Kennzeichen unterwegs.

Naja, billiger wäre es mich schon gekommen, den BX wieder herstellen zu lassen. Ich brauchte ja auch Ersatz.

Aber dann hätte ich ja wieder nur ein wertloses Auto mit roter Plakette gehabt, das sowieso in spätestens 2 Jahren gestorben wäre (beginnender Rost, fälliger Zahnriemen etc.). Es war nicht gedacht, den BX sterben zu lassen, wollte ihn ja an einen Bastler abgeben. Unter dem Preis der mitgelieferten Teile (Alufelgen, GTI-Sitze, Windabweiser, Batterie etc.).

Ich bin ja nicht dumm, solche Autos mit soviel Charakter wird Citroen nie mehr bauen.

naja, der BX Break war nicht gerade das schönste Auto, das stimmt schon. Das Kombi-Heck sah "aufgesetzt" aus. Aber bei Deinem die schöne Farbe meinte ich. Gefällt mir gut.

Das man mit den alten Kennzeichen öfter angehalten wird kann ich so nicht bestätigen, ich hab zwar kein Auto aber Bekannte die "alte" Kennezichen noch haben sagen da nichts von. Und ein paar Euro für "neue" sogenannte "Europa-Kennzeichen" investiert und dann ginge das auch.

Das mit den Umweltplaketten und Umweltzonen ist ein Ärgernis. Diese Umweltzonen bringen ja eigentlich gar nichts. Da gibt / gab es hier im Forum auch schon Threads für.... Ich finde diese doch erkennbare "kalte Enteignung" der Autobesitzer nicht in Ordnung.

Aber wenn Du sagst dass der BX in 2 Jahren oder so doch gestorben wäre dann würde sich manche Reparatur nicht mehr richtig lohnen.... Was hast Du denn jetzt für ein Auto?

Und Autos mit dem Charakter eines BX, genügsam seinen Dienst erfüllend, ein treuer Begleiter über viele Jahre...... Wird vielleicht schwierig solche Autos heute zu finden. Über 20 Jahre wird man wohl kaum einen der heutigen neuen Citroen fahren können, auch die neuen DS-Modelle nicht......

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER
(für mich beben olympiablau die schönste Farbe für einen BX

Finde ich auch! ... aber Vert Cali ist auch schön! Ein GTI in Brun Castor sieht man wirklich selten. Schön! :–)

Jelle: Dein BX ist immerhin ein früher Serie 1: Warum möchtest du ihn denn nicht original haben? Ist sein Zustand zu schlecht um als Sammlerfahrzeug betrachtet zu werden?

Gruss

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bhp50s

also ich hab mit meinen 52 sommern am buckel schon einiges an autos gefahren, aber abgesehen vom 144er volvo und 5 R4 ist das das problemloseste auto, abgesehen von altersbedingten wehwechen und eigener nachlässigkeit.

wenn mir jetzt jemand sagt, du fährst jetzt am stück 2000 km, geh ich hinaus, schaue öl, wasser und hydro nach und weg bin ich. denk mir auch bei den 371000 km nichts.

und jetzt freu ich mich schon auf den 14er wenn er das pickerl und kennzeichen hat, war viel arbeit, zwar klein klein aber schön ist er.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Jetzt gibts mehr! Alle in diesem Post habe ich bei der AA Garage (Frankreich, Trets-en-Provence) gesehen. Dort stehen auch viele CX, ein Paar XM und SM, und DS...

Nr. 12: 16 Soupapes 160 PS.

280741337538827_800.jpg

af5e21337538957_800.jpg

Nr. 13: Keine Ahnung, welches Modell das ist. Völlig "verbastelt"...

bd36e1337538995_800.jpg

bfe6e1337539060_800.jpg

92f651337539109_800.jpg

Nr. 14: Ein früher "Image".

c9f871337539165_800.jpg

a52951337539272_800.jpg

63dfb1337539304_800.jpg

77eeb1337539353_800.jpg

e3ef41337539407_800.jpg

Der hat ne Metallhaube. (Kann mir jemand sagen, welche BX-Modelle Metallhauben hatten?)

24cba1337539437_800.jpg

Nr. 15: Ein GTI mit Rechtssteuerung. Darin haben Ameisen eine Stadt gebaut! ^^ Armer BX! :–(

464161337539525_800.jpg

f8f4e1337539673_800.jpg

56c271337539705_800.jpg

40bf81337539750_800.jpg

c900f1337539784_800.jpg

bef251337539823_800.jpg

986361337539957_800.jpg

Nr. 16: Ein BX 16 S. Bis jetzt habe ich keinen Zweiten gesehen.

5def61337540103_800.jpg

40fa71337540136_800.jpg

d6a6b1337540186_800.jpg

p.s. Und: Was ist ein BX "TECNIC"? :–)

Gruss

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Stefan mit BX

technic ist eine ausstattungslinie.

es gab irgendwann classic, technic und gti

so wir beim xantia s, sx und vsx z.b.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Chris Falk

oha,

so viele , aber auch andere Citroens, schade drum

mann holen und fertigmachen :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX_HUNTER

Und "TECNIC" bedeutet so was wie TZ*, also eher gute Ausstattung? Oder eher nicht?

Danke schon mal.

Gruss

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pallas.

Von dem Rechtslenker hätt ich zu gerne den linken Sitz ;)

BX HUNTER: So eine Blechhaube hatte ich an einem BX17RD, Sonderedition "Millesime". Angeblich hatte man einst die Sorge, dass die Plastikhaube den Vibrationen des Diesels auf Dauer nicht standhält...

Andererseits, an einem 17RD wesentlich älteren Baujahrs war die normale Haube dran.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bhp50s
Von dem Rechtslenker hätt ich zu gerne den linken Sitz ;)

BX HUNTER: So eine Blechhaube hatte ich an einem BX17RD, Sonderedition "Millesime". Angeblich hatte man einst die Sorge, dass die Plastikhaube den Vibrationen des Diesels auf Dauer nicht standhält...

Andererseits, an einem 17RD wesentlich älteren Baujahrs war die normale Haube dran.

mein 19er RD hatte auch eine blechhaube, hab ich nach erfolgloser rostbehandlung auf plastik getauscht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
coyote

blechhauben hab ich bis dato auch nur an dieseln gesehen.

wobei ich auch frühe diesel kenne, bei denen der fanghaken ausgebrochen war bei den gfk-hauben.

und der "verbastelte" ist irgend n französisches sondermodell...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ringelhuth

Will ja nicht vom BX ablenken, aber - was ist denn das für ein Ufo hinter dem BX 16 S (drittes Bild von unten)? Eine DS mit merkwürdiger Sonderkarrosserie. Den haste nicht zufällig näher betrachtet, Hunter?

Viele Grüße

R.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
didomat

Blechhauben gabs auch bei Benzinern: mein 93er 14 TGE hatte eine.

Und dieser Chamonix steht sich seit etlichen Jahren in der Dresdner Gegend die Reifen platt, den hat eine Bank da abstellen lassen, stammt aus einem Konkurs und hat mittlerweile wohl ein Mehrfaches seines Wertes an Stellplatzgebühren gekostet:

069761337548150_800.jpg

e27cc1337548184_800.jpg

2f9fb1337548210_800.jpg

Grüße, Dietmar

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
coyote

das ufo ist ne DS ambulance.

thema blechhaube, mein ex-chef(cit-vertragshändler) meinte das gegen ende der bauzeit ziemlich viel restbestände verbaut wurden, u.a wurden wohl einige bx mit mehrausstattung ohne aufpreis geliefert, u.a konnte er sich erinnern das es für einen der letzten bx den er verkauft hat(xantia war schon auf dem markt) den GTI-heckspoiler und alufelgen mit dazugab.

evtl waren auch noch blechhauben über, die wegmussten...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pallas.

Interessante Art einen BX "abzustellen". Ist die Gegend hochwassergefährdet oder macht die Bank das mit allen Autos so ;-D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Frederic Heinz

Noch ein paar Worte zum 14 TZE... Das war n echt schickes Auto. Hatte ich damals für nen ganz schmalen Kurs beim Citroen Händler hier aus der letzten Ecke gefischt und dann für Mama fertiggemacht. Das war mit Abstand der rostigste BX, den ich jemals hatte! Trotzdem hatte der wirklich was: Zweifarbige Stoßfänger (mit Chromleiste), breite Zierleisten, dazu C-Säule-Fenster (gabs in Verbindung mit den zweifarbigen Stoßfängern nur sehr kurz), blaues Armaturenbrett, DZM, 4x eFh, Lock-Control-Anzeige, ZV mit PLIP, höhenverstellbare Sitze, teilbare Rückbank, Scheinwerferreinigungsanlage, Sitzheizung und, wie beim Klima-BX eine Umluftschaltung fürs Gebläse. Kurioserweise hatte das Ding übrigens auch im seitlichen Kofferraumbereich die VIN noch einmal eingeschlagen.

f71411337553319_800.jpg

8dadd1337553420_800.jpg

4fa841337553925_800.jpg

8f9861337554968_800.jpg

"Classic" und "Tecnic" wurde im MJ `90 für die deutschen BX eingeführt, in Anlehnung an den XM. "Classic" für die "TG"-Modelle, "Tecnic" für die "TZ"-Modelle. Etwa ein Jahr später verschwanden diese Schriftzüge wieder von den Heckklappen und wurden fortan nur noch in den Prospekten weitergeführt. Zum MJ `92 wurde der BX "Top" als Serienmodell aufgenommen und stand von nun an zwischen den beiden anderen Ausstattungslinien.

Blechhauben waren, soweit ich weiß, immer die lange Ausführung. Sehr oft übrigens gerade für den deutschen Markt, weil hier die "labbelige" Kunststoffhaube sehr oft als qualitativ miderwertig empfunden wurde. Dabei war es eigentlich genau anders herum, die Metallhauben rosten ganz furchtbar. Sehr viele Sondermodelle wurden damit ausgestattet, z.B. "Image", "Village", "LeMans" und einige BX "Top".

>>Grüße aus dem Siegerland

Frederic

bearbeitet von ACCM Frederic Heinz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
hmmm...

BX 19 TZI 4x4 tecnic darf 1800 kg gebremst, das ist die lösung für euer problem!

Wer sagt das ? Ich hatte selber einen BX 4WD 1,9i, der durfte lt. deutschen Zulassungspapieren nur 1100kg ziehen, im Gegensatz zu allen anderen BX19 waren hier nicht einmal die 1300kg bei 10% Steigung eingetragen. Die in D vertriebenen AHKs von Westfalia sind ebenfalls nur für 1300kg zugelassen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden