Recommended Posts

eise99

Hallo,

habe einen C4 Picasso 2.0 16V Benziner Bj07. mit egs.Wenn der Motor kalt ist und ich Gas gebe stirbt er fast ab bzw. ruckelt er das mann glaubt der Motor fällt heraus.

Wenn ich Ihn kalt starte und ihn ca. 5Min. Warm laufen lasse läuft er ganz normal.

Laut Cit-Werkstatt kein Fehler in Speicher.

Habe in Forums viele Beiträge über das Thema gefunden aber leider keine Lösung.

Hat jemand das gleiche Problem auch gehabt und kann mir helfen??

DANKE im voraus

l.g A.E

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meister Lott

Hallo,

tippe mal auf Temp. Fühler / Sensor

könnte aber auch ein Zündungs Problem sein,

mfg

Holger

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eise99

Hi, Habe heute den Temp.Fühler bestellt.Kommt morgen!!

Denke aber nicht das es sooooo einfach ist (nur der Fühler defekt müsste doch die Werkstatt erkennen??)

Melde mich wenn Temp.Fühler verbaut ist.

l.g Eise

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rotti1970

ich hatte das problem mit einem xp 1,8i bei mir war es das agr-ventil und ein verdreckter kaltlaufregler.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eise99

ich hatte das problem mit einem xp 1,8i bei mir war es das agr-ventil und ein verdreckter kaltlaufregler

Hallo,

AGR-ventil haben glaube ich nur die Diesel aber Verdreckter kaltlaufregler hört sich gut an!!

Ist nur dei Frage ob meiner so was hat!!

Vieleicht weiss das Jemand hier im Forum?

Aber DANKE für den Beitrag

l.g A.E

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rotti1970

nein, mein 1,8i hat auch eins, ist das abgasrueckführventil damit nicht so viele kalte luft beim start in den motorraum gelangt,ob es beim c4 anders ist k.a.

edit:ok, c4 picasso,haben es nur die dieselfahrzeuge

bearbeitet von rotti1970

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eise99

So, Tempfühler is drin.

Wie erwartet keine Änderung.Motor kalter gestartet ersten Gang rein und Stotter-Stotter-Stotter.

Gang raus und leicht aufs Gas Motor stirbt fasst ab.Einige male Gas geben Motor nimmt Gas wieder gut

an und kein Hüpfen mehr beim Wegfahren!!!!!!!!!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkusHe

Hat der nicht eine elektronische Drosselklappe? Dann braucht er keinen separaten Leerlaufsteller mehr, das macht die Drosselklappe gleich mit!

Aber: Diese elektr. Drosselklappe macht wohl öfters mal Ärger!

Grüße! Markus

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eise99
Hat der nicht eine elektronische Drosselklappe? Dann braucht er keinen separaten Leerlaufsteller mehr, das macht die Drosselklappe gleich mit!

Aber: Diese elektr. Drosselklappe macht wohl öfters mal Ärger!

Grüße! Markus

Danke für deine Antwort!

Ist es möglich diese zum putzen oder wäre eine neue sinnvoller.Kann doch nicht sein das zwei Citroenwerkstätten das nicht herausfinden??

Zur Info: das erstemal wurde mir das Ausrücklager getauscht weil der Motor ruckelt!!( sind die noch ganz dicht?????????) 3x Softwareupdate und eine neue Batterie. Alles hat nichts geholfen.

Muss man eine neue Drosselklappe neu anlernen oder nicht??

DANKE

l.g

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ka1990
Danke für deine Antwort!

Ist es möglich diese zum putzen oder wäre eine neue sinnvoller.Kann doch nicht sein das zwei Citroenwerkstätten das nicht herausfinden??

Zur Info: das erstemal wurde mir das Ausrücklager getauscht weil der Motor ruckelt!!( sind die noch ganz dicht?????????) 3x Softwareupdate und eine neue Batterie. Alles hat nichts geholfen.

Muss man eine neue Drosselklappe neu anlernen oder nicht??

DANKE

l.g

JA muss man. nur eine neue Drosselklappe rein bringt nichts ganz klare Aussage.

Es kann auch noch was anderes sein aber das er im kalten abstirbt liegt zu 99,9% an der Drosselklappe bzw weil sie nicht angelernt ist oder die lernwerte raus sind (aus dem Steuergerät)

Wenn du aus dem Duisburger Umkreis kommst kann ich dir das auch machen. Ich habe es aber auch schon erlebt das einigen eine neue Drosselverbaut worden ist ohne Hersteller Logo Seriennummer etc. schlicht weg eine FernOSTZ billig Produktion und daher der Fehler kam.

Muss man aber testen. Eine andere Möglicheit wäre Luftfilter nicht fest auch schon alles erlebt und der Saugrohrdrucksensor. Schick mir am besten mal deine Fahrgestellnummer (VIN) dann kann ich mal schauen was deiner für ne Ausstattung Motor etc hat. Gruß ka1990

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eise99
JA muss man. nur eine neue Drosselklappe rein bringt nichts ganz klare Aussage.

Es kann auch noch was anderes sein aber das er im kalten abstirbt liegt zu 99,9% an der Drosselklappe bzw weil sie nicht angelernt ist oder die lernwerte raus sind (aus dem Steuergerät)

Wenn du aus dem Duisburger Umkreis kommst kann ich dir das auch machen. Ich habe es aber auch schon erlebt das einigen eine neue Drosselverbaut worden ist ohne Hersteller Logo Seriennummer etc. schlicht weg eine FernOSTZ billig Produktion und daher der Fehler kam.

Muss man aber testen. Eine andere Möglicheit wäre Luftfilter nicht fest auch schon alles erlebt und der Saugrohrdrucksensor. Schick mir am besten mal deine Fahrgestellnummer (VIN) dann kann ich mal schauen was deiner für ne Ausstattung Motor etc hat. Gruß ka1990

Hallo und DANKE für deine Antwort!

So,habe gestern auf Verdacht den Stecker vom Saugrohrdrucksensor mal abgenommen.

3 oder 4 Fehlermeldungen im Display( Festellbremse defekt, ASR und ESP defekt, Abgassentgiftung defekt) aber Motor lief eigentlich recht gut( für meinen Citroen).

Heute in der Früh Motor gestartet( Stecker noch herunten) alle Fehlermeldungen noch da, aber siehe da er ruckelt beim wegfahren fast nicht mehr bzw. nur mehr ganz wenig.(leichte Freude im Gesicht).

OK!! heute neuen Saugrohrsensor gekauft,eingebaut,Motor nur mehr eine Fehlermeldung( Abgassentgiftung),und Motor lief Normal( Motor war aber warm).Hoffe (Glaude aber nicht) morgen in der Früh geht er

auch noch??.

Melde mich morgen wieder l.g aus Kärnten

Ps. VIN Nummer VF7UDRFJH45104273

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ka1990

Ja wollte ich gestern noch schreiben habe es aber auch schon millionen male gemacht müsste auch hier im Forum iwo stehen :D

Wenn beim Abziehen vom Saugrohrdrucksensor keine Veränderung am Motorlauf stattfindet ist er i.d. Regel defekt. Wenn er ganz ist geht der Motor beim Abziehen sofort aus.

Da du eine Voll Elektronisch gesteuerte Drossel hast fehlt der korrigierte Wert der Luftmenge bzw Saugrohrdruck und der korrigiert auch die Motordrehzahl . Bspw. beim Anfahren Leerlauf Lastwechsel , Temperatur etc. ist der Drucksensor def. Wird meist ein Temperaturwert von Minus 41C° angegeben dadurch auch das der Motor ausgeht im Drucksensor ist ein NTC Widerstand über den das 3te Temperatursignal zum Steuergerät kommt du hast dann z.b +21C° AT +80C° MT -41C° AST (Außentemperatur,Kühlwassertemperatur Ansaugtemperatur) dann passt eben das Gemisch nicht mehr

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eise99
Ja wollte ich gestern noch schreiben habe es aber auch schon millionen male gemacht müsste auch hier im Forum iwo stehen :D

Wenn beim Abziehen vom Saugrohrdrucksensor keine Veränderung am Motorlauf stattfindet ist er i.d. Regel defekt. Wenn er ganz ist geht der Motor beim Abziehen sofort aus.

Da du eine Voll Elektronisch gesteuerte Drossel hast fehlt der korrigierte Wert der Luftmenge bzw Saugrohrdruck und der korrigiert auch die Motordrehzahl . Bspw. beim Anfahren Leerlauf Lastwechsel , Temperatur etc. ist der Drucksensor def. Wird meist ein Temperaturwert von Minus 41C° angegeben dadurch auch das der Motor ausgeht im Drucksensor ist ein NTC Widerstand über den das 3te Temperatursignal zum Steuergerät kommt du hast dann z.b +21C° AT +80C° MT -41C° AST (Außentemperatur,Kühlwassertemperatur Ansaugtemperatur) dann passt eben das Gemisch nicht mehr

Hallo!

Der Spuck ist vorbei es war der Drucksensor!

Was zwei Werkstätten nicht geschaft haben, IHR HABT ES.

DANKE an alle die mir geholfen haben.

L.g Eise99

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xardos

Könnte bitte jemand die Artikel- bzw. Bestellnummer für diesen Saugrohrdrucksensor ausfindig machen ?  VIN  VF7UDRFJH45322945

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

96 393 814 80 (vorher 1920AJ)

  • Danke 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden