citmut

XM 2.0 TCT Y4 Hydraulikpumpe vibriert und macht Geräusche

Recommended Posts

citmut

Hallo allerseits,

mein XM 2.0 TCT Y4 zeigt ein merkwürdiges Verhalten mit der Hydraulikpumpe. Morgens nach dem anlassen, während der Wagen hochfährt, macht die Hydraulikpumpe in einem bestimmten Motordrehzahlbereich ( 2200- 2500) ein gut vernehmbares, scharrendes Geräusch und vibriert dabei. Der Ansaugschlauch ist dicht. Die Hydraulik ist auch trocken. Der Keilriemen ist OK. Während der Fahrt tritt dieses Geräusch auch im Drehzahlbereich um 2200 auf. Was könnte das sein?

Danke schon mal und...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Was für eine Pumpe hat der Wagen ? Eine 6+2-Pumpe ?

Sind Pumpe und Leitungen richtig befestigt ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citmut

Die Pumpe hat nur eine Saug- und eine Druckleitung, beiden Leitungen sind richtig befestigt, an den Sollstellen und haben auch kein Spiel. Die Pumpe wird mittels Keilriemen über die Riemenscheibe direkt angetrieben. Das Geräusch 'schrrooaak' und das Vibrieren ist nur kurz für 2-4 Sekunden während des Drehzahlbereichs um 2200 zu hören und zu sehen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Ich würde mal vermuten, das Geräusch entsteht wenn die Pumpe Druck aufbaut, und es wäre demnach normal. Ist das Geräusch reproduzierbar durch Einschlag der Lenkung ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citmut

Der Wagen ist auf Betriebstemperatur, wenn ich im Stand weder Bremse noch Lenkung betätige und nur den Motor auf über 2500 Umd. bringe , dann ist beim hochdrehen kein Geräusch. Wenn ich jedoch dabei die Bremse betätige oder den Lenkeinschlag, dann kommt dieses Geräusch. Morgens, wenn der Wagen über Nacht gestanden hat, ist dieses Geräusch und das Vibrieren heftiger zu spüren. Der Wagen hebt sich in ca. 10 Sekunden. Beim Anfahren und Lenken kommt dann dieses Geräusch. Ist die Pumpe evt. am Ende?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Gut, dann ist das Geräusch das, welches normal ist - beim Lenken. Die Pumpe pumpt gegen einen Widerstand, nämlich den, den der Kraftverbrauch der Lenkung bedingt, und wird dabei ein bißchem laut.

Beim Bremsen sollte aber zuerst der Hauptdruckspeicher zur Verfügung stehen und das Geräusch später anfangen, wenn überhaupt erkennbar in zusammenhang mit der Betätigung der Bremse, und keinesfalls sofort wenn du auf die Bremse trittst. Ich vermute, daß dein Bremsventil nicht in Ordnung ist (interner Druckverlust).

Daß die Pumpe nicht ok ist, ist eher unwahrscheinlich.

Das Vibrieren macht mir Gedanken, laß mal jmd. es provozieren und leg die Hand auf Pumpe, Leitungen, vielleicht läßt es sich lokalisieren.

bearbeitet von TorstenX1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
citmut

Mir ist jetzt aufgefallen, dass die Pumpe im oberen Lager etwas Spiel hal. Ich kann die Pumpe per Hand vertikal etwas bewegen. Laut Unterlagen von Citroen soll im oberen Bereich ein langer Gewindebolzen Nr.691718 8x126 quer durch die Lagerung gehen. Dieser fehlt bei mir. Gab es da im XM TCT verschiedene Halterungen? Die Pumpe incl. des Bügels, sieht aus wie auf dem Bild oben zu sehen. Ich kann keine 8mm Schraube quer durch die Halterung schieben, ein 5mm Stift passt quer durch. Kann es sein, dass bei mir dieser Gewindebolzen fehlt? Wie zerlegt man diese Lagerung? Es sieht bei mir wie eingepresst aus.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden