Gernot

Warum bekommt man bei PSA eigentlich keine Ganzjahresreifen ab Werk?

Recommended Posts

Gernot

Hallo,

der Schwabe wird da gleich mißtrauisch. Reifen einfach so zum mitnehmen? Mit denen ist bestimmt etwas faul. Die sind hier so zwischen Geiz und Mißtrauen in etwa bewegungsunfähig.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C5III-DK
Ich weiß auch gar nicht, weshalb ich für jeden Scheißdreck "verhandeln" muß.

Musst Du doch nicht. Kaufe gleich bei der Bestellung des Neuwagen einen Satz Ganzjahresgurken auf Felge. Die Originalen AluRäder packen sie dir in den Kofferraum und die verscheuerst Du bei eBay.

Ich kann den Peugeot Verkäufer ja auch fragen, warum es den 508 nicht imt HP gibt. Ist doch der selbe Konzern.

Gibt es nicht! Fertig! Wenn Du Reifen aussuchen willst, musst Du Mercedes o. ä. kaufen, da kann man aussuchen. Aber es wird billiger sein, bei Peugeot einen extra Satz Räder zu kaufen!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

das war die Lösung mit dem weiteren Felgensatz, dem ausgehängten Rücken beim Umladen zu Hause, dem Stapeln auf der Straße und dem Schnäppchenjäger. Noch mehr solche Tipps?

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Es gibt Leute, die sehen dort Probleme, wo es keine gibt. Laß den Felgensatz doch im Kofferraum liegen, dann federt deine Hoppelkiste weicher. :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
sind die anderen halt schneller wie du .... :D

... als wie du ... ! :) :)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot
Es gibt Leute, die sehen dort Probleme, wo es keine gibt. Laß den Felgensatz doch im Kofferraum liegen, dann federt deine Hoppelkiste weicher. :)

Hallo,

im Kofferaum sollten an sich die Flugmodelle liegen und keine Geschenke für Schnäppchenjäger.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C5III-DK

Gegenfrage: Warum gibt es eigentlich Leute, die alles immer so kompliziert machen?

Frag doch mal bei Coca Cola, warum es die Cola nicht ohne Kohlensäure gibt. Brauchen die doch einfach nur weg lassen.

Bist Du eigentlich Lehrer oder Beamter, Gernot?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle

Bilde ich mir die Arroganz in einigen Beiträgen hier nur ein oder ist das anderen Lesern auch schon aufgefallen ?

bearbeitet von ACCM Jelle

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

die Arroganz liegt doch wohl in der Unfähigkeit "Ich weiß es nicht" zu sagen, meine lieben Mitforisten.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Wenn alle hier zugäben, daß sie es nicht wissen, dann wären solche Threads von Anfang an ohne jegliche Antwort.

Da hier niemand in den entscheidenden Etagen bei PSA arbeitet, KANN es niemand wissen !

Alles nur Spekulationen und Mutmaßungen. Das sollte einem aber klar sein, wenn man mit so einer Frage kommt.

Aber offensichtlich ist das Leben zu einfach für einige, daß man aus so etwas ein persönliches (unlösbares) Problem macht !

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

man hätte ja schreiben können:

"Mein Händler hat mir damals gesagt..."

oder

"Die Personalisierung war bei PSA schon immer schwierig. Erste Gehversuche mit dem DS3 zeigen jedoch großen Erfolg und..."

oder

"Mich hat es auch schon immer gestört, daß ich dies und das nur mit diesem und jenem Paket..."

oder

"Mein Händler hat damals meinen Neuwagen anstandslos auf meine Wunschreifen umgerüstet und die alten Reifen zu einem gar nicht so schlechten Preis in Zahlung genommen. Die sind auf irgendeinem Gebrauchten auf dem Hof gelandet und am Ende haben wir beide ein Geschäft gemacht..."

Aber hier kommt es gleich deutsch (da könnte man einen Film davon drehen):

- "Diese Reifen taugen nichts." Da soll ich dann mit einem 14" Räder Fahrer über Bodenhaftung reden und meine min. 100.000 km Erfahrung auf verschiedenen Ganzjahresreifen bilde ich mir nur ein.

- "Du hast doch Platz." Das habe ich wohl nicht bemerkt.

- "Du kannst doch die Reifen im Kofferaum usw. und dann verkaufen." Ich treibe keinen Handel und fremde Menschen bekommen aus verschiedenen Gründen weder mich noch meine Wohnung zu Gesicht. Ich würde auch keinen zeitlichen Aufwand treiben, um aus Gebrauchtreifen noch ein paar Euros herauszuschlagen. Da ist mir meine Zeit mehr wert als die Euros.

So zum Schluß noch ein gespielter Witz:

"Ein Brötchen bitte" "Wir haben aber nur Sommerbrötchen." "Ein Ganzjahresbrötchen bitte. Ich möchte daran das ganze Jahr knabbern." "Sie können aber zum Sommerbrötchen ein Winterbrötchen oder ein Ganzjahresbrötchen dazukaufen. Dann können Sie mit dem Knabbern schon jetzt anfangen. Das Sommerbrötchen können Sie bei uns für Geld einlagern." "Wozu soll das gut sein? Ich will kein Sommerbrötchen." "Verkaufen Sie doch das Sommerbrötchen einfach mit viel Verlust." "Ich will kein Sommerbrötchen". "Wir haben aber nur Sommerbrötchen. OK, wir haben auch Winter- und Ganzjahresbrötchen, aber die rücken wir nur zusammen mit einem Sommerbrötchen heraus."

In der Zeitung konnte man lesen, daß es dem einheimischen Bäckerhandwerk immer schlechter geht, obwohl man überall Menschen in Massen sieht, die mit Genuß an ihren Wunschbrötchen knabbern.

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU

Rat mal, wer hier "deutsch" ist...... ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
silvester31

Wenn Du partout Allwetter ab Werk willst, dann mußt Du die Marke wechseln !

Wenn Du von deiner Einstellung (SR verkaufen zuviel Aufwand etc.) nicht abweichst, dann wirst Du auch in anderen Bereichen Probleme bekommen.

Du willst Leistung, aber nichts selbst dafür tun. In MEINEN Augen ist das Egoismus.

Ich bin damit raus hier. Wird mir zu kindisch.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Also gut Gernot, ich komme Dir mal, soweit mir möglich, entgegen:

Wir alle wissen, dass man bei PSA zumeist sehr wohl konkurrenzfähige Fahrzeuge zu günstigen Konditionen und oft noch zusätzlich mit hohen Nachlässen kaufen kann.

Natürlich wäre es schön, wenn dies noch mit möglichst vielen Individualisierungswünschen bzgl. Kombination von Karosserievarianten, Motoren, Getrieben, Ausstattungspaketen, Einzelextras und individuellen Sonderwünschen zu kombinieren wäre.

Darunter dann eben auch Wahlmöglichkeiten bei der Erstbereifung nicht nur bzgl. Reifendimensionen, verschiedener Stahl- und Aluräder sondern auch bzgl. der Ausstattung mit Sommer- Winter- oder Allwetterreifen und die letztgenannten möglichst auch noch in verschiedenen Reifendimensionen und einer möglichst breiten Palette an verschiedenen Stahl- und Alurädern zur Auswahl.

So wie das die hochpreisige Konkurrenz von ABM wohl auch anbietet und darüber hinaus noch - teure - weitere Individualisierungen über ihre Tochterabteilungen AMG, M-GbmH - oder wie sie alle heissen mögen - anbietet.

Aber leider ist es nicht so. Über die Gründe kann man spekulieren. Vielleicht würde allein die Einsteuerung in den Fabrikationsablauf die Fertigungskosten so verteuern, dass die Aufpreise von der sehr preissensiblen Klientel im Gegensatz zur ABM-Klientel nicht akzeptiert würden.

Vielleicht.

Wir wissen es nicht genau.

Aber es ist, wie is ist. Man kann nur einen Tod sterben.

Aber in dieser "Problemlage" gibt es wie oben aufgezeigt viele Lösungmöglichkeiten, auch ohne Bandscheibenschaden und auf der Strasse geparkte Räder. :)

Edith:

Mit manchen Deiner Statements kannst Du einen aber auch echt ganz schön neugierig machen:

... Ich treibe keinen Handel und fremde Menschen bekommen aus verschiedenen Gründen weder mich noch meine Wohnung zu Gesicht...

Gernot

Wie schaffst Du das, z.B. bei Deinem obigen Beispiel, beim Brötchen kaufen? Ganz ohne dass fremde Menschen Dich zu Gesicht bekommen? bearbeitet von Juergen_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

ich esse kein Brot.

Der Markenwechsel löst das Problem übrigens auch nicht. Dann habe ich zwar die Wunschreifen, aber das falsche Auto. Dann müßte ich den VW wegwerfen, wenn der Winter kommt und den Peugeot an die Räder schrauben. Wäre irgendwie auch schräg, oder?

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Ok, in meine Wohnung lass ich auch nur, wer mir genehm ist.

Aber wie kauft man ein, oder geht arbeiten, und somit das Geld verdienen, was man haben muss, um Neureifen entsorgen statt - seis noch so billig - verkaufen zu können.

Ich frage nur, weils mir auch recht wär, Geld verdienen zu können, ohne mir anderer Leute Gesichter antun zu müssen... es gibt auch erfreuliches... aber man müsste sich ja nun wirklich nicht wahllos alles reinziehen.

Irgend einen Tipp für mich?

Im weiteren teile ich die Gedankengänge von Juergen_ bezüglich Preisgestaltung und Variationsbreite. Mit Ausnahme der Paketpolitik. Mit mir als Kunden schneidet sich ein Autohersteller damit ins eigene Fleisch. Wenn ich ab Werk schon irgendwelche Sinnlosen Kombinationen einkaufen muss, kann ich mir auch gleich den Gebrauchten kaufen ums halbe Geld... Den muss ich auch nehmen, wie er ist oder einen anderen suchen... Wär dann ab Werk ja auch nicht viel anders... Oder ich kauf mir gleich das nackte Basismodell und lasse die ein oder zwei Dinge, die ich mir für teures Geld leisten will, dann beim Autoelektriker nachrüsten... und wieder hat der Hersteller mit seiner Paketpolitik das nachsehen, weil einzeln weniger kost als das Paket beim Hersteller... und ich hab keine Einschränkung, das nehmen zu müssen, was der Hersteller für gut genug hält.

Ist nun aber doch wirklich kein Grund, sich als Kunde aufzuregen. Passiert mir das schon beim Neuwagenkauf, dann wirds ein anderer Hersteller... oder ich sag mir, lieber ein Monatsgehalt sparen durch Flexibilität... Ich kanns mir ja aussuchen, als Kunde.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

so ganz ohne Kompromiss geht es dann leider doch nicht. Die Kollegen muß auch ich hinnehmen. Da gibt es ja auch welche, die ganz nett sind. Mit unangenehmen Kollegen kommuniziere ich nur schriftlich per Mail.

Ansonsten hätte ich die Hoffnung, daß hier Peugeot/Citroën auch mitlesen und vielleicht etwas mitnehmen. Irgendwie werden die neuen Modelle ja auch wieder etwas kleiner und leichter und sparsamer. Da sind die ja auch nicht von selbst draufgekommen. Da mußte man denen ja auch ein Schild auf die Stirn nageln mit "Wenn ich in eine Normparklücke parke, würde ich gerne die Türe öffnen können." Ich denke auch an den Monsieur auf dem Genfer Salon, der den C3 Picasso mit dem Maßband vermaß. Der fragte eiskalt, ob er sich mit dem neuen Auto wohl auch ein neues Haus kaufen solle. Fand ich eine völlig legitime Frage.

Die Flachdachperiode hat bei PSA ja Gott sei Dank auch ein Ende. Was habe ich denen alles an den Kopf geworfen als der Xsara herauskam, der weniger Kopffreiheit als der ZX hatte. Notlösung damals Xsara Picasso. Nicht schlecht, aber immer diese "Wo sind denn Ihre Frau und die Kinder" Blicke.

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
Hallo,

ich esse kein Brot.

... das falsche Auto. Dann müßte ich den VW wegwerfen, ... den Peugeot an die Räder schrauben...

Gernot

... Da mußte man denen ja auch ein Schild auf die Stirn nageln mit "Wenn ich in eine Normparklücke parke, würde ich gerne die Türe öffnen können." ...

Gernot

Jetzt wo Du es sagst: Ab heute kann man die PSA-Manager mit diesen Schildern auf der Stirn und den Verletzungen von der Nagelaktion auf dem PSA-Messestand in Frankfurt bewundern.

Okay, Du willst heute nicht ernstgenommen werden, auch gut.

Machen wir ne Rubrik "Realsatire" auf und verschieben den Thread dorthin, einverstanden?

Edith:

jetzt isses raus:

... Notlösung damals Xsara Picasso. Nicht schlecht, aber immer diese "Wo sind denn Ihre Frau und die Kinder" Blicke.

Gernot

Du hast also keine Frau und keine Kinder, an denen Du Deine Aggressionen ablassen kannst. *Böse-Satire-wieder-aus* bearbeitet von Juergen_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle
Hallo,

ich esse kein Brot.

Der Markenwechsel löst das Problem übrigens auch nicht. Dann habe ich zwar die Wunschreifen, aber das falsche Auto. Dann müßte ich den VW wegwerfen, wenn der Winter kommt und den Peugeot an die Räder schrauben. Wäre irgendwie auch schräg, oder?

Gernot

Räder umschrauben geht nicht. VW hat 4x100/5x100 und PSA 4x108/5x108

:)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

auf die Felgen kommt es dann auch nicht mehr an...

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Wenn das so ist, verstehe ich aber die Beschwerde nicht so ganz. Offenbar gibts doch dann ausser den Reifen noch ein paar gute andere Gründe für PSA.

Gäbe es Reifenauswahl und dafür teurere Autos, hätte PSA dafür einige Kunden weniger. Mich zum Beispiel... Für Französische Autos hege ich zwar eine Menge Sympatie, für deren berüchtigte Zuverlässigkeit jedoch nicht. Wollte ich einen C1 in teuer, hätt ich gleich den Aygo gekauft, und somit auch nicht auf die mittleren Luftaustrittsdüsen verzichten müssen, sprich ich hätte winters ohne kalte Hände fahren können...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Hallo,

für die Ganzjahresreifen würde ich schon einen Aufpreis zahlen. Das wären die mir wert.

Ich kaufe übrigens PSA Autos wegen der Zuverlässigkeit, wegen der schicken Optik, wegen des guten Preises und wegen der guten Eignung für den alltäglichen Praxiseinsatz. Zur Arbeit bei jedem Wetter, zum Hobby mit sperrigem Gepäck, zum Baden ohne Dach, zum Einkaufen in den Urlaub auf die Strecke und in die Großstadt z.B. Paris. Das machen die Autos schon sehr gut. Für "bei jedem Wetter" hätte ich noch einen Verbesserungsvorschlag.

Gernot

bearbeitet von Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Naja, ich lese zu oft von gerissenen Zahnriehmen und defekten Zylinderkopfdichtungen, um glauben zu können, die Autos seien wirklich zuverlässig.

Defekte Zylinderkopfdichtungen müssen heute nicht mehr sein, viele Japaner beweisen das, und auch Zahnriehmen kann man so auslegen, dass sie erst lange nach dem vorgeschreibenen Wechselintervall reissen... idealerweise sind die Motoren dann auch Freiläufer, dass heisst, selbst bei einem Zahnriehmenriss kollidieren die Ventile nicht mit den Kolben.

Und über den XM, mit dem ich eine kurze Zeit lang, nicht zuletzt der HP wegen, liebäugelte, hab ich nur noch mal kurz gepflegt gelacht, als ich gemerkt habe, dass da der Motor so eingebaut ist, dass der Zahnriehmen nicht ohne kompletten Motorausbau zu wechseln ist.

Wenn ich dann noch lese, wie kurz die Kupplungen bei den C3 und C8 halten, dann weiss ich, dass das nicht das ist, was ich unter einer technischen Zuverlässigkeit zum guten Preis verstehe. Das ist eher so wie bei Tintenstrahldruckern: Die Autos gibts zu unschlagbaren Preisen, dafür wird man beim Unterhalt arm. Nein, danke für Fallobst.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_
... Für Französische Autos hege ich zwar eine Menge Sympatie, für deren berüchtigte Zuverlässigkeit jedoch nicht. Wollte ich einen C1 in teuer, hätt ich gleich den Aygo gekauft ...
Du weisst aber schon, dass der Vergleich C1 <-> Aygo das denkbar schlechteste Beispiel ist, um einen Unterschied in der Zuverlässigkeit zwischen französischen und anderen Autos herbeizureden?
... Und über den XM, mit dem ich eine kurze Zeit lang, nicht zuletzt der HP wegen, liebäugelte, hab ich nur noch mal kurz gepflegt gelacht, als ich gemerkt habe, dass da der Motor so eingebaut ist, dass der Zahnriehmen nicht ohne kompletten Motorausbau zu wechseln ist...
Das trifft bei KEINEM XM zu, und da gab's nun wahrlich einige verschiedene Motoren. Was verbreitest Du denn hier für Märchen? bearbeitet von Juergen_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden