HDI JUNKIE

Wastegate HDI?

Recommended Posts

Nightmare
Hat das Abklemmen der AGR einen Vorteil?

Der Motor wird nicht so zugesaut, aber bei unseren hatte das Abklemmen meist einen leichten Leistungsverlust im Drehzahlkeller zur Folge. Daher hab ich bei mir das AGR wieder komplett in Stand gesetzt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Habe heute mal deinen Tipp ausprobiert , im Drehzahlkeller also 1200 U/min wo er im hohen Gang ruckelte zieht er viel Kräftiger,beim beschläunigen sieht auch der Hintermann wieder etwas ( Einbildung ? ). Bin erst ca.30km so gefahren und nicht wirklich schnell.

Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

So der Wagen läuft wesentlich ruhiger und zieht besser.Bin so jetzt ca 700km gefahren in jeder Geschwindigkeit. Wenn das AGR aber nicht schliest da verdreckt bringt das nichts, dann kann nur ein Blech noch helfen. Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Mal ein Foto vom Ladedruckschlauch mit Anschluß von der Ladedruckanzeige

post-30477-14484771244036_thumb.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Nachdem am Wochenende mit Guenni die Querlenker neu gelagert wurden , habe ich auch gleich das Agr mittels Blech ganz verschlossen. Leider bekamen wir die Schelle zum Abgaskühler nicht mehr drauf,scheiß position. Wer weiß ob es diese Schellen auch zum Schrauben

giebt. Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

So nach 70000 km zum 1 Mal ein Problem gehabt , natürlich im Stau und bei Regen . Lag aber nicht am Motor sondern an der Vorförderpumpe im Tank , dank Torsten x1 und DHL kein Problem und der Wagen hatte zwei Tage Urlaub.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Nachdem heute das Wetter gut war , nur etwas Regen habe ich nach 5 Monaten endlich diese blöde Schelle die das AGR mit dem Kühler dichtet wieder zu bekommen. Dabei habe ich auch meine Taschenlampe wiedergefunden ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Die letzten Tage hatte mein Wagen nicht mit Leistungsmangel probleme sondern mit 2 bar Ladedruck also warscheinlich Map-Sensor kaput.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Heute habe ich den Saugrohrdrucksensor und das Magnetventil des Turbo geweckselt. Es ist auch besser geworden, Ladedruck pendelt im Normalen bereich. Wenn ich aber den Tempomat auf 140 stelle die Geschwindigkeit verlangsame auf 90 den Tempomat wieder

Beschläunigen lasse auf 140 so habe ich wieder 1,5 bis 1,8 bar. Was kann es noch sein? Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Es war der LMM jetzt einen von VDO eingebaut und gut is. Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Nachdem alles wieder OK ist- Sensorring,Sensoren VA und alle Kontrolllampen aus Tüv bis 12/2016 ohne Mängel. Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Wer an seinem Auto so wie ich Leistungsmangel trotz hohem Ladedruck ,Beschleunigungsloch etc. hat , sollte als erstes den Stecker vom LMM abziehen. Wenn er dann besser läuft den alten LMM ersetzen, man spart Zeit und Geld. Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kropper

Guten abend,

Ich habe manchmal auch so dieses gefühl,als wenn mein x1 mit 109 PS etwas schwach auf der Brust ist.

Ich kenne mich da leider mit diesel und turbo usw nicht ganz so gut aus.ladedruckanzeige hab ich leider nicht.

Kann man iwie testen oder vergleichen,ob der xantia die leistung hat,die er laut werk haben sollte?

Mfg Jan

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nightmare
Guten abend,

Ich habe manchmal auch so dieses gefühl,als wenn mein x1 mit 109 PS etwas schwach auf der Brust ist.

Ich kenne mich da leider mit diesel und turbo usw nicht ganz so gut aus.ladedruckanzeige hab ich leider nicht.

Kann man iwie testen oder vergleichen,ob der xantia die leistung hat,die er laut werk haben sollte?

Mfg Jan

Fahr ihn auf nen Prüfstand, dann weißt du es

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Oder du schaust dir ersteinmal alle Leistungsrelevanten teile an : Luftfilter, Schlauchschellen des Turbo,Ladeluftkühler etc. Auslesen mit Lexia, Kompression messen . Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kropper

Ja,das mit dem Prüfstand hatte ich schon über legt.

Muss ich ja mal nasehen wo i das hier oben finde.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Haut so mit 100€ in die Kasse ! , aber du weißt dann das du keine Leistung hast. ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Habe jetzt eine Wassereinspritzung von Snow Performance eingebaut , bringt Leistung und Drehmoment. Beim Diesel ist der 26.5 l Tank am besten , fahre zur Zeit nur Wasser ohne Methanol.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Durch eine Wassereinspritzung wird eine Leistungssteigerung von 15- 25% erreicht , der Motor wird Thermisch Entlastet. Wenn Wasser schnell und extrem überhitzt wird , so entsteht eine Wasserdampfexplosion und erhöht die Kraft mit der die Kolben runtergedrückt werden.

Der Brennraum soll sich dadurch auch Reinigen. Also den Leistungssprung kann ich bestätigen und ich habe nur die kleine 100ml/min Düse eingebaut . Mann kann auch noch Methanol bis 50% beimengen oder Spititus , als Frostschutz und noch höherer Leistung. Bin jetzt ca. 500km gefahren mit Hänger und voll zufrieden.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Nach längerer Zeit mal ein zwischen Bericht. In den letzten Monaten hab ich die Motorlager erneuert , Querlenkern neu gelagert, die Bremsen hinten mit Bremssättel und alle Radlager. Letzteres mit Guennis Hilfe. Alle Öle und Kühlwasser natürlich auch, die Wassereinspritzung hab ich so eingestellt das sie bei 0,5 bar startet da der Verbrauch sonst zu hoch ist. Beim jagen eines tct mit erhöhter Leistung flossen so ca.10 Liter Wasser auf 100km durch . Leistung ist ausreichend vorhanden,bei jetzt 322000km läuft der Motor noch sehr gut. Gruß Jörg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT

Dieser HDI geht wirklich gut. Er gibt auch beim beschleunigen (wahrscheinlich durch die Wassereinspritzung) kaum dunkle Wolken von sich.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarioF
vor 2 Stunden, GuenniTCT sagte:

Dieser HDI geht wirklich gut. Er gibt auch beim beschleunigen (wahrscheinlich durch die Wassereinspritzung) kaum dunkle Wolken von sich.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

...stinken tut er trotzdem... ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Der Wagen hat jetzt 357000km gelaufen, gekauft habe ich ihn mit 172000km .Im Dezember hat er den TÜV wieder ohne Mängel bestanden, es ist noch die erste Kupplung eingebaut die aber langsam aufgibt. Die neue liegt schon bereit,eine neue Antriebswelle rechts und Zahnriemen sind noch abzuarbeiten. Die Injektoren sind nicht auffällig. Der Xantia ist und bleibt ein gutes Auto . 

  • Like 4

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HDI JUNKIE

Die Zeitlose Eleganz die ich jeden Tag bewegen darf mit Freude. 

20170313_161138.jpg

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden