Leaderboard

  1. MatthiasM

    MatthiasM

    Registrierte Benutzer


    • Punkte

      7

    • Gesamte Inhalte

      5.729


  2. JK_aus_DU

    JK_aus_DU

    Registrierte Benutzer


    • Punkte

      4

    • Gesamte Inhalte

      8.615


  3. XMbremi

    XMbremi

    Registrierte Benutzer


    • Punkte

      3

    • Gesamte Inhalte

      5.737


  4. Manson

    Manson

    Registrierte Benutzer


    • Punkte

      2

    • Gesamte Inhalte

      1.647



Popular Content

Showing most liked content on 24.02.2018 in all areas

  1. 4 points
    Ah, Niveau-Limbo.... Sorry, so weit komme ich nicht runter
  2. 2 points
    Ich habe mal ganz vorne angefangen und die Zündkerzenstecker auf ordentlichen Sitz geprüft und auch richtig, also richtig richtig, ordentlich aufgesteckt. Siehe da: alles in Butter. Motor läuft ohne Murren Danke für die vielen Tips. Gruß Martin
  3. 2 points
    Dann muss man sie eben rueckgaengig machen! Klare Kante gegen Braune, aber nicht jeder dem Genderismus auf die Nerven geht oder der nicht vegetarisch lebt ist ein Brauner! Es liegt auch an uns! http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/liberalismus-populismus-europaeische-union Ich finde nicht alles richtig was dort geschrieben ist, aber es lohnt sich mal darueber nachzudenken, ob man nicht, in vielleicht sogar gutem Glauben, Menschen ausgegenzt oder abgehaengt hat. Steuergerechtigkeit, waere ein Thema was vielen auf der Seele brennt. Von salbungsvollen Worten kommt die aber nicht! Buergerversicherung? Interessiert schon in der SPD kaum jemanden. Autofirmen und Banken verstossen offensichtlich gegen den Sinn von Gesetzen! Die Politik ergeht sich in bedauernden Worten und sagt "dann kauft doch einfach neue Autos" und "sorry, bei euch ist ein Arbeitszimmern natuerlich nur ein Arbeitszimmer wenn tausend kleinliche Vorschriften, nicht nur im Wortlaut, sondern auch noch im Sinn erfuellt sind". Und wenn ich "versehentlich" die falsche Software aufspiele, zahle ich an einen Abmahner oder gehe ins Gefaengnis! Und die Gruenen machen da auch mit! Von ihren Idealen haben sie sich nach und nach entfernt. Wenn man kein Student, sondern Gutverdienender ist, sieht die Welt schon anders aus. Fuer Leute die darum bangen ob sie in einem halben Jahr noch auf die Arbeit kommen, weil sie ein vor kurzem noch als umweltfreundlich eingestuftes Fahrzeug haben, sind manche abgehoben Probleme eben eine Provokation. Das sind keine Braunen, trotzdem Opfer einer Spaltung.
  4. 1 point
    Nein das macht das Installationsprogramm! Denke noch mal ueber meinen Vorschlag nach, dann kannst Du dir solche Klimmzuege naechstes mal sparen. Meine Erinnerung nach, hast Du drei Optionen beim Installieren: Alles Platt Bestehendes Betriebssystem erhalten Etwas Anderes Dort koenntest Du die Platte teilen: Wenn Du vorher darauf zugegriffen hast, must Du sie erst aushaengen (unmount) bevor Du sie bearbeiten kannst. Nimm die richtige Platte (Groesse/ Formatierung=ext ?), nicht das Du dein Windows toetest. So seht das aus: https://wiki.ubuntuusers.de/GParted/ Oben rechts suchst Du die Platte aus. Im Beispiel sind Windows und Linux auf einer Platte . 16GB ext4 /formatieren Einbindepunkt: / (Betriebssystem) 8GB Swap (doppelter Arbeitsspeicher= Auslagerungsdatei) Rest : ext4/ formatieren Einebindepunkt: /home Wenn dir das zu kompliziert ist: Alles platt und Ubuntu drauf. Und noch einen Tip wie es in den Foren besser klappt: mehr Information! Glaskugeln sind teuer ! Bei Windows musste ich raten welche Version Du nutzt. Und wenn gefragt wird, wie Du gebrannt hast, ist es gut wen Du versuchst das zu klaeren. Wie Du gesehen hast, sind die Fragen wichtig. Nur meine Glaskugel (oder auch Erfahrung) hat mich erkennen lassen das was schief gelaufen ist.
  5. 1 point
    Hallo, Neuer Rekord! Drei C6 innerhalb von 15 Minuten. Einen schwarzen auf Stahlfelgen ohne Radkappen (Ihh) mit Kennzeichen DN in Würzburg, dann einen roten C6 und in der gleichen Straße wieder einen schwarzen mit Kennzeichen FB auch auf Stahlfelgen ohne Kappen. (Nochmal Ihh) Gruß Lukas
  6. 1 point
    V7.02 scary01 V7.82 Maitresox01 V7.83 Very Simple! ab V7.82 ist Diagbox Englisch Ronald
  7. 1 point
    Wir leben hier in Deutschland, und wir fähren nicht, sondern wir fahren! Und wenn wir merkwürdige Neigungen hätten, würden wir nicht geiseln, sondern geißeln. Und wenn überhaupt würde ich das nicht an mir selbst ausprobieren.
  8. 1 point
    Warum kopierst Du nicht auf die zweite HDD?
  9. 1 point
    @Autoland Schwaben Ich habe euch gebookmarkt. Mein C6 ist zwar weit weg von einem Motorproblem, aber mit den ganzen Bad Vibes hier im Forum bezüglich drohender Motorschäden war ich bislang etwas beunruhigt, mir einen plötzlichen Totalschaden bei einem ansonsten neuwertigen Auto einzufangen. Und Ihr seid auch noch ums Eck vom Wohnsitz meiner Freundin in Tübingen Wir sind hier alle daran interessiert, mehr über die Ursachen der Motorschäden zu erfahren; ich begrüße es sehr, dass Ihr hier postet.
  10. 1 point
    och geht so. Der V6 macht mehr Spaß. Aber ein leicht getunter TCT wäre dann wieder überlegen
  11. 1 point
    Schoen das Du den Mut nicht verlierst! Du kannst ja nach dem Du Puppy runtergeladen hast, noch Knoppix anwerfen, dann hat jay auch noch eine Chance. Viel Erfolg! Ich kann jedem, auch den Windowsnutzern, nur empfehlen sich mal eine RettungsCD runterzuladen und mal schauen wie und ob sie bootet. Bei Puppy hat man die Moeglichkeit die Einstellungen und ggf auch Dateien nach der Sitzung auf der Festplatte abzuspeichern. Beim naechsten boot findet es den File und man kann sich ein erneutes Eingeben, zB der Netzwerkparameter, sparen.
  12. 1 point
    Ne wirklich das komplette. Den Wärmetauscher muß ich eh tauschen, dann bau ich lieber ein originales ein. Der Vorbesitzer hat übrigens auch nicht alles wieder genau eingesetzt. Mir fehlt auf der Beifahrerseite der Verriegelungsknopf. Und an den Fensterheberschaltern sieht man ja auch, dass die ohne Funktion sind. [emoji849] Deswegen zerleg ich den gleich komplett. Mit Stefan hab ich jetzt schon was ausgemacht, der ist auch am nahsten. Ich freu mich schon voll drauf, wenn er fertig ist. [emoji847] Sowas hab ich ewig gesucht. Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
  13. 1 point
    Guten Morgen allerseits! Hier spricht der Kandidat. Ich benutze seit ca. 7 Jahren Ubuntu und bin damit zufrieden. In diesem Zeitraum gab es vielleicht drei oder vier Mal Probleme, bei denen ich mich vertrauensvoll an das Ubuntuforum gewandt habe. Das läuft dann meistens so ab, dass ich ständig auf das Wiki verwiesen werde und nach weiteren Beiträgen nur noch Beschimpfungen und spöttische Bemerkungen kommen wie 'Wirst schon sehen, was du davon hast'. In Phase drei (meist nach einer Woche) erbarmt sich dann einer dieser Spezialisten aus der zweiten Reihe und hilft mir dann sehr geduldig, dass Problem zu lösen, das letzte Mal im Januar, als die Update-Funktion nicht mehr funktionierte. (er war übrigens, wie ich seinem Portrait entnehmen konnte, gerade mal 17 Jahre alt) An meinem Xantia kann inzwischen fast jedes Problem lösen und versuche auch so gut wie möglich, anderen zu helfen. Informatik jedoch (und alles, was damit zusammenhängt) wird für mich immer ein Buch mit sieben Siegeln bleiben, weshalb ich mich z.B. auch nie an Steuergeräte herantrauen würde. - Entschuldigt die lange Vorrede, aber es musste sein. Noch kurz was zu meinem Internetanschluss: Bei mir ist bei 250 kb/sek schluss, was mich aber nie gestört hat, da ich normalerweise nichts umfangreiches runterlade. Dafür bezahle ich auch einschließliche Telephon (mit 2 Nummern) + Inland-flatrate nur 21,36 im Monat. Nun also puppy. (werde mal schauen, ob ich den Laptop von meiner Frau dafür ausleihen kann, es braucht ja im Gegensatz zu Knoppix dafür keine 5 Stunden) Werde weiter berichten. Es bleibt spannend!
  14. 1 point
    Ja, da hab ich auch schon einiges zusammengebastelt. Wenn nichts vernünftiges mehr lieferbar ist oder nur noch zu Mondpreisen ( leider kenne ich die EK-Preise für vieles), dann bleibt nur noch selbst Hand anlegen und den Brenner oder das Schweißgerät in Betrieb zu nehmen.
  15. 1 point
    Insbesondere was? Ich habe noch nie was vermisst, hoechstens mal nicht gefunden. Vielleicht sind meine Ansprueche zu niedrig. Ein Beispiel wuede mir aber schon reichen. Fuer Jahre hat es bei mir noch nie ein Rettungsmedium getan, Uefi oder neue Hardware die neue Treiber erfordert, machten da ein Update erforderlich. Und wenn man mal eine richtig alte Gurke hat, laeuft auch kein knoppix mehr drauf. Ja, das ist in Foren so und besonders bei Linux. Ich helfe ihm natuerlich gerne, aber an Puppy aendert sich oberflaechlich im Laufe der jahre wenig. Da kannst Du ihm sicher auch weiter helfen. Es ist lange her das ich Knoppix genutzt habe, aber mir kommt Puppy fuer Anfaenger geeigneter vor. Der Kandidat kann ja selbst entscheiden! BTW:Ich halte es uebrigends fuer ausreichend die Home ( mit verborgen Dateien) zu kopieren. Was soll den unter "/root oder "/etc" noch sein was er nach einer Neuinstallation noch braucht? Sollte er wirklich, was ich fuer sehr unwahrscheinlich halte, dort etwas gespeichert haben, findet er es sowieso nie wieder.
  16. 1 point
    Wenn du etwas rechnest, hat er wohl DSL2000. Sonst würde es keine 5 Stunden dauern 4 gig runterzuladen. Wäre auch kein Problem gewesen, wenn er nicht die Flinte ins Korn geworfen hätte, sondern vorher noch den Download gestartet hätte. Dann wäre der morgen nämlich fertig. Dass er vor nem 4 gig Download nichtmal nachgesehn hat daß genug Plattenplatz da ist spricht auch für meine Laienvermutung. Puppylinux muss ich nicht ausprobieren, ich kenne es bereits. Und gegenüber Knoppix fehlen mir dort die über 4 Gigabytes vorinstallierte Software, die für fast jedes Problem eine Lösung bietet. Ohne nochmal irgendwas nachladen zu müssen. Knoppix lädt man EINMAL und hat dann für die nächsten Jahre einen eierlegenden Wollmilchstick in der Schublade. Ich selbst habe natürlich immer einen eigenen Rescuestick dabei, auf dem neben Knoppix auch viele weitere Spezialisierte Tools sind. Du darfst ihm jetzt natürlich auch Schrittweise erklären, wie er mit Puppy zum Ziel kommt. Wird garantiert genauso klappen. Ich finde den Stick mit Knoppix aber "Nachhaltiger". :-) Darin daß es bei seinem Problem mindestens 500 verschiedene Wege zum Ziel gibt, sind sich wohl alle einig. Da du dich ja jetzt mit deiner Methode angeboten hast, darfst du gerne jetzt auch das "Step by Step" übernehmen. Wenn ihm jetzt hier 3-5 Leute Tipps zu unterschiedlichen Ansätzen geben, wird er wohl vollends Verzweifeln Jay
  17. 1 point
    Ok, wenn Du das Puppy mal ausprobierst*. Ich habe es gerade mal runtergeladen und zumindestens den Filebrowser ausprobiert. (Unten werden alle verfuegbaren Medien angezeigt (also nicht "File"!)) Man ist auch gleich root! Da gibt es gar nichts zu tippen! Der Download war uebrigens sehr langsam (550KB/s), hat trotzdem nur 15min gedauert. Das booten dauert kaum laenger als das normale System von Platte. Alles in allem keine halbe Stunde, darum ist Puppy wahrscheinlich auch auf Platz 22 bei Distrowatch . *sag mir was Dir gegenueber Knoppix fehlt!
  18. 1 point
    Ich wollte, da eigentlich nicht rein graetschen, da unerfahren Nutzer durch die Vielfalt der Distributionen ohnehin ueberfordert sind und dann das eher das Handtuch werfen. Aber als Rettungssystem nutze und empfehle ich eher Puppy Linux. Leider gibt es auch dort inzwischen einen Strauss an Moeglichkeiten. Aber die Distriutionen sind sehr klein gehalten und beinnhalten alle wichtigen Werkszeuge und haben eine durchaus akzeptable Oberflaeche. Ich weis ja nicht welcher Rechner bearbeitet werden soll, aber ich gehe mal von etwas neuerem aus, das ggf auch Uefi hat. Da wuerde ich diese hier nehmen: http://distro.ibiblio.org/puppylinux/puppy-xenial/64/xenialpup64-7.5-uefi.iso (330MB) . Fuer alte Rechner eignet sich eher Puppy Racy oder Warty 5.5. (~120MB) Ich habe das Verlinkte selbst noch nicht ausprobiert, aber Puppy Linux hat eigendlich einen Ruf wie Donnerhall . http://puppylinux.org/main/Download Latest Release.htm Puppy laeuft komplett im RAM, ist daher nach dem Laden auch sehr flink. Es ist unterstuetz keine Multiuser und ist zur Installation eher ungeeignet. Ist so ein wenig wie Win95, nur etwas frischer und kann (fast?) alle aktuellen Anforderungen erfuellen.
  19. 1 point
    HIer gibts auchn paar tolle Sachen... www.citroenet.org.uk/passenger-cars/michelin/2cv/accessories/accessories.html
  20. 1 point
    Ich habe lange mit mir gerungen ob ich jetzt dazu was Schreiben soll und vor allem wie ich es Schreiben könnte ohne das es jemand falsch Versteht. Ich bin ein aufgeschlossener Mensch, der jedem erst mal Positiv begegnet und ich habe überall sehr Nette Menschen getroffen ...Arschlöcher waren auch vereinzelt dabei aber doch eher selten ...und auch überall. Ich habe ja schon im von mir erstellten Thread geschrieben das ich die Grenzöffnung und Wiedervereinigung hier wo ich wohne hautnah miterlebt habe. Ich werde das nicht alles wiederholen....... Ich bin durchaus mittlerweile so Weit, das sich beim durchfahren der Nachbarortschaft in Thüringen ein ähnlich flaues Gefühl in der Magengegend einstellt wie in den 80er Jahren wenn ich die Grenzkontrollen der DDR beim Transit nach Berlin passiert habe. Und ich ertappe mich bei den Gedanken, wenn ich die Leute am Straßenrand sehe, mich zu Fragen wer von denen mir des Nachts wohl liebend gern eine Zaunlatte ins Kreuz hauen würde wenn ich etwas dunkler Pigmentiert wäre. Ein Wahlergebnis von teilweise über 30% für die AfD in etlichen Landkreisen ist durchaus geeignet selbst in mir latente Angstgefühle hervorzurufen. Somit kann ich solche Aussagen: "Für mich sind weite Teile der eh. DDR Nogo Area, dort wo Dunkeldeutschland am braunsten ist. Leider würde versäumt, die Neubürger mit lebenslanger Probezeit auf das Grundgesetz zu vereidigen. Jetzt werden wir die nicht mehr los." durchaus verstehen. Ich sah die Wiedervereinigung Nie kritisch, zumindest nicht bis vor ein paar Jahren, und ich bin vermutlich auch einer der sich verantwortlich fühlen muss Fehler gemacht zu haben, zumindest insoweit, das ich nicht sofort protestiert habe wenn, von den Leuten die ich getroffen habe rassistische Äußerungen gefallen sind. Bei dieser Aussage stehe ich voll und ganz hinter Dirk. Ich kann es absolut nicht verstehen wie man 1989 auf die Straße gehen kann um für Freiheit zu protestieren und nun, knapp 30 Jahre später, Mauern, Zäune und Schußwaffengebrauch an den Grenzen fordert. Absolut nicht! ....und auch von den später Geborenen kann ich es nicht verstehen denn eigentlich sollten die von ihren Eltern erfahren haben wie es Früher war.
  21. 1 point
    Wenn dann würde ich kein Risiko eingehen, denn sooo teuer sind die Spannrolle und WaPu auch wieder nicht. Ich hab für meinen Winter TCT den ganzen Satz für um die 40€ bekommen. Wenn man schon dran ist dann kann man die Rolle und WaPu gleich mitmachen.
  22. 1 point
    Dirk, das ist genau so eine unzulässige Pauschalisierung, wie Du sie anderen vorwirfst. Das widerspricht der Netiquette und ist im Forum nicht erwünscht. Bitte halte Dich dran, oder es gibt wieder eine Sperre. Peace, Martin Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
  23. 1 point
    Zum noch aktuellen Berlingo kann ich überhaupt keine solchen Angaben finden. Früher hat man den Cw Wert mit besonderer Ingenieurskunst und Fortschritt assoziiert. Heute ist die Anzahl der verfügbaren Nuancen zwischen mausgrauem und steingrauem Lack interessanter.
  24. 1 point
    So, ich will an dieser Stelle dann mal auflösen. Mein BX hat nun einen neuen Motor. Es war ein 64PS mit AGR, das ganze Gelumpe habe ich abgebaut und die gesamte Perioherie meines 69PS drangefrickelt. Beim Ansaugkrümmer mußte ich improvisieren, aber auf einen erneuten Wechsel des Kopfes hatte ich keine Lust zumal dee Motor gut lief - auch nach 1,5 Jahren Standzeit. Der Einbau hat sich hingezogen, am Donnerstag ist das neue Aggregat dann erstmals in der neuen Karosse gelaufen. Heute habe ich die Hydraulik in Gang gesetzt und ganz spontan ist dann hinten links der Federzylinder geplatzt. Der ist nun uch getauscht und der BX steht nach langer Pause wieder auf seinen 4 Rädern. Morgen ist Probefahrt, für heute ist Feierabend. Danke an alle die mir geholfen haben die Karre nochmal wiederzubeleben...
  25. 1 point
    Die braucht es auch nicht geben und das es so ein Volk überhaupt noch in nennenswerter Zahl gibt zeigt, das "unsere Schuld" noch lange nicht getilgt ist. Das es immer noch Leute gibt die rechts von der Mitte tolerieren zeigt, das die trotz der Ereignisse von 1933-45 nicht verstehen in welche Katastrophe das führt. So langsam müßten die Altnazis ja mal endlich ausgestorben sein, anscheinend wachsen aber immer wieder welche nach.
  26. 1 point
    So du Schlechtmensch, dann erklär mir Dummerchen doch mal ganz genau was an dem wogegen die alles sind denn nun so Schlecht ist. Wenn es dir in einem vereinten Europa nicht gefällt und dir die demokratische Grundordnung auch nicht zusagt, dann geh doch wohin, wo es das alles nicht gibt ....und hört auf damit das der (oftmals schweigenden) Mehrheit aufs Auge zu drücken! Btw, der Mensch der mich das Fürchten lehren könnte wurde bisher noch nicht Geboren
  27. 1 point
    Ich glaube die Y3 Zeit ist langsam endgültig vorbei. Überall brechendes aufgelöstes ausgehärtetes oder sich in Soße verwandelndes Plastik.
  28. 0 points
    683 km Entfernung. Schade eigentlich, wäre eine gute Basis für den Umbau auf Elektroantrieb. Gruß René
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00