Leaderboard

  1. chrissodha

    chrissodha

    ACCM


    • Gefällt mir

      14

    • Gesamte Inhalte

      6.594


  2. Auto nom

    Auto nom

    ACCM


    • Gefällt mir

      10

    • Gesamte Inhalte

      14.850


  3. MatthiasM

    MatthiasM

    Registrierte Benutzer


    • Gefällt mir

      8

    • Gesamte Inhalte

      5.148


  4. uwe.v11

    uwe.v11

    Registrierte Benutzer


    • Gefällt mir

      4

    • Gesamte Inhalte

      3.784



Popular Content

Showing most liked content on 17.08.2017 in all areas

  1. 7 likes
    Auf solche Angebote reagiere ich erst gar nicht und zwar aus drei Gründen: 1) Schlachten = zwei Stunden Arbeit investieren, dann habe ich eine gute Lederausstattung (200€), zwei gute Domlager (je 150€) und vier sehr gute Winterreifen (mindestens 120€). Den Rest lasse ich vom Schlachter kostenlos abholen, mein Kumpel hat seine 500€, ich habe keinen Stress mit Besichtigungen und kann ihn noch zum Essen einladen (Überschuss durch den Räderverkauf). 2) Ist es müßig über den Unterschied von VB und FP zu diskutieren, da ich leider hier immer wieder erfahren musste, dass die meisten nur billig, billig bzw. geschenkt haben wollen. 3) Habe ich soviele gute Autos geschlachtet, dass es mich mittlerweile nicht mehr schmerzt. Wir haben es beim SM, beim DS, beim CX und werden es auch beim XM sehen: Gute Autos gehen, die Teile werden verramscht und ein paar Jahre später jammern alle rum, dass es keine Ersatzteile bzw. nur noch gegen Gold gibt. Die Angebote, die ich hier und per Email/Telefon erhalten habe, möchte ich Euch auszugsweise nicht vorenthalten: "Ich zahle 50-350€ und hole am kommenden Wochenende/heute ab". "Falls der Käufer die Lederausstattung nicht haben möchte, ich würde diese kostenlos gegen eine Stoffausstattung tauschen" "Ist der Wagen dem Tüv vorgeführt worden?" "Kannst Du den XM zu einer Werkstatt meines Vertrauens bringen, damit diese ihn durchchecken können?" "Gibt es ein Wertgutachten?" "Habe noch nen AX ohne Tüv, bisschen Rost, aber fahrbereit. Was legst Du drauf, wenn ich ihn Dir bringe und den XM mitnehme?" "Bitte den XM von allen Seiten und vorallem auch von unten jede Ecke hochauflösend fotografieren und eine genaue Zustandsbeschreibung erstellen. Fahre keine 150km um dann vor Schrott zu stehen. Falls die Beschreibung nicht absolut korrekt ist, werden wir keine Freunde, also Sorgfalt walten lassen!" Falls der XM bis zum Wochenende nicht zu dem Festpreis weggehen sollte, wandert er eine Woche in die Bucht und falls da auch nichts passiert. Wird er geschlachtet (siehe oben). Verschont mich jetzt bitte mit Anfragen nach Schrauben und Blindkappen, die maximal einen Euro inkl. versicherten Versand kosten dürfen. Ergänzung: Er ist jetzt bis einschließlich Freitag reserviert. Ich persönlich finde es wirklich traurig, was ich per PN zu lesen bzw. am Telefon zu hören bekommen habe. Bei 500€ für einen XM aus erster Hand.... Also mal wirklich....
  2. 7 likes
    Meiner [emoji106][emoji16] Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
  3. 6 likes
    Als ich.meinen S1 verkauft hatte, hieß es nicht, ich werde nie wieder eine BX haben. Und einen Saugomatik dürfte ich mal bei Frederik fahren, hat Spaß gemacht. Ist halt was ruhiges. Und da das Angebot eben jetzt kam, ist halt so. Aber warum rechtfertige ich mich eigentlich? Asterixbx und ich hatten in den besten Zeiten über 20BXe in und neben der Scheune stehen... Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
  4. 6 likes
    Kurze Zwischenfrage: funktioniert die Fernbedienung wieder?
  5. 6 likes
    Die Zahl auf der Plakette ist NICHT die vom Fahrzeug erfüllte EURO-Norm!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ein 1.0 AX hat IMMER EURO2, gründe Plakette bekommen ALLE Benziner mit G-Kat. Rote und gelbe plaketten bekommen nur DIESEL-Fahrzeuge.
  6. 5 likes
    Und Du, auf welche Informationen begruendest Du dein Wohlwollen? Ach? Aber das Foto von Ihm sieht nett aus? Und das hat schon viel Gutes bewirkt? Na was den, sag es doch einfach, statt einfach nur die Journalisten der Unsachlichkeit zu beschuldigen, ohne dafuer auch nur ein wirkliches Beispiel anzufuehren. Das wird es sicherlich geben, aber man kann selbst nachschauen was der Mann auf Twitter veroeffentlicht, sofern man da angemeldet ist. Mir reichen die Abbildungen in Artikeln! Sofern das Faelschungen sind, sollte das leicht aufzudecken sein. Und seine Einlassungen zu Leuten mit Hakenkreuzfahne oder vom KKK die an den Demonstrationen teilgenommen haben, aus dessen Mitte ein Mensch getoetet wurde und mehrere verletzt, goutierst Du? Oder hast Du sie gar nicht gelesen? Und die Menschen die er verunglimpft hat, haben gegen Rassismus demonstriert! Findest Du der hat auch etwas Gutes? Und das fuehlst Du? Sorry, ich selten etwas einfaeltiges gelesen! Du machst dir noch nicht mal die Muehe etwas nach Plausibilitaet abzuklopfen, oder mit anderen Informationen abzugleichen, dir reicht einfach eine Vermutung oder die eigene Vorstellung. BTW: Das er jeder Frau an die "Pussy" greifen koennte, diese Aussage hat er noch nicht ein mal abgestritten. Hat sicherlich auch ihr Gutes. Welche Frau traeumt nicht davon?
  7. 4 likes
    Das ist doch einfach dummer Unsinn! Du weisst doch gar nicht was "gleichgeschaltete Medienlandschaft" ist, Du verwoehntes Wohlstandskind! Nur weil du deine persoeliche Meinung nicht in jeder zweiten Postille findest, haellst Du sie fuer "von oben" gesteuert? Ja, die Medienlandschaft ist gesteuert! Von ihrem Publikum! Geschrieben wird was sich verkauft, wie bei fast allen Produkten. Jeder weiss das die Bildzeitung uebertreibt, luegt und fas immer unsachlich berichtet. Gekauft wird sie trotzdem millionenfach. Das aber ist nicht das Problem, aber wenn die Zeit oder der Spiegel in ihren Artikeln eine Position beziehen, dann bricht der Rechtspopulist in Traenen aus! Und ja, ich mache mir die Muehe Berichte von Trump zu hinterfragen. Ja, es ist oft auch eine gute Portion Haeme dabei! Aber wie soll man ueber eine solchen Mann anders berichten? Die Rechtsradikalen haetten das natuerlich gerne, dass man sein dummes Zeug in ein serioesen Kontext stellt. ...Ja Kim Jong-un hat ja auch irgendwie recht....und Erdogan wird auch ganz unfair behandelt... woher weis man eigendlich das die Islamfaschisten wirklich so boese sind...vielleicht alles nur eine Erfindung unsere boesen Presse. Selbst Schwarz und Weiss ist ja irgendwie relativ... So und jetzt mach Du, der ja alles schon hinterfragt hat, und bescheid weiss, die Muehe die Frage zu beantworten, was Trump den so positives bewirkt hat. Oder wenigstens was in deutschen Medien grob falsch dargestellt wurde, was nicht auf die ueblichen handwerklichen Fehler jeder Brache zurueckzufuehren ist. Es hat uebrigens schon immer eine Abstimmung mit den Fuessen gegeben! Wenn unsere Medien so schlecht sind, warum lesen die Leute nicht die Alternative im Internet und das Problem hat sich erledigt. Da gibt es alles von links bis rechts! ich kann es dir sagen! So Leute wie Du wollen mir und andern vorschreiben was ich lesen soll, weil sie mich fuer unmuendig halten, wie ja auch aus deinem Text hervorgeht. Das nennen sie dann "frei"!
  8. 4 likes
    und jeder der mitmacht verliert ebenfalls; hat die Wolfsburger Mafia prima hingekriegt !
  9. 4 likes
    ...und der 2CV-Fahrer lächelt nur darüber, denn bis er überhaupt an der beschriebenen Stelle angekommen ist, hätte der Mähdrescher bereits die ersten Zentner Getreide abgeerntet.
  10. 4 likes
    und je mehr ich solche Meldungen lese, desto mehr kommt die Erkenntnis bei mir an, das ich (wir ? - Ü50 oder gar auch Ü40) einfach von gestern sind und von den Jüngeren abgelöst werden. Denn mich werden sie mit so 'nem Marketing ganz sicher nicht mehr erreichen, aber offensichtlich findet das ja sein Publikum. Ich verstehe zunehmend mehr den 'Plan' der Natur, warum wir nicht ewig leben sondern nach einiger Zeit den Löffel abgeben und dem Nachwuchs das Spiel überlassen.
  11. 4 likes
    Eigentlich wollte ich ja keinen. Und wenn, dann nen Diesel... Ich hätte die Hoffnung, dass der angebotene Selbstschalter schlecht ist, aber so schlecht Iss er gar nicht... Mist... Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
  12. 4 likes
    SO wünsche ich mir eine Anzeige!! Und bei dem Preis dürfte es ohnehin kaum Preisdiskussionen geben (naja, vielleicht nach der Besichtigung ...) Viel Glück beim Verkauf.
  13. 3 likes
    http://www.tagesschau.de/ausland/trump-charlottesville-109.html Es besteht demnach Hoffnung, dass dieses Trauma vielleicht ein vorzeitiges Ende findet und die Welt nicht die volle Amtszeit erleben muss. Trump ist ein widerlicher Faschist, durch und durch ein Menschenfeind. Solche Psychopathen sollten schlimmstenfalls Macht über sich selbst haben.
  14. 3 likes
    Weil Menschen wie ich der taz Genossenschaft Geld zur Verfügung stellen und monatlich für deren gute Arbeit bezahlen. Geist ist Geil!
  15. 3 likes
    ich denke, es ist schon richtig beim Lesen einer Meldung etwas skeptisch zu sein; denn es ist m.E. schlicht unmöglich 100% objektiv zu sein, jeder Sachverhalt sieht schliesslich für den Schreiber & Leser schonmal etwas anders aus je nachdem welche Kentniss, Sichtweise, Überzeugung, Religion und so weiter und so fort hat. Es ist einfach objektiv die Farbe eines schwarzen Steins zu beschreiben. Der ist schwarz - Punkt ! Aber schon bei der Frage, ob dieser schwarze Stein nun da hingehört wo er liegt oder nicht - wie will man das objektiv beurteilen ? Deshalb ganz wichtig: nie einfach lesen und annehmen, man muss immer auch mitdenken.
  16. 3 likes
    Die "Muehe" gilt nicht Trump! Das ist in der Tat absurd. Die Muehe gilt dem kaputtreden unserer Errungenschaften entgegenzuwirken. Es darf einfach nicht mehr "Common sense" werden, das das Parlament eine Quatschbude ist und die Medien nur Huren des Geldadels oder des Weltjudentums. Bei allen Maengeln unserer Gesellschaft, es kann nicht nur besser werden, sondern auch viel schlechter! Leider gibt es dazu schon einige Beispiele. Und Trump ist heute auch am Ruder weil es ihm gelungen ist, vielen Menschen das Vertrauen in die Instutitionen zu nehmen oder von dem Vertrauensverlust zu profitieren.
  17. 3 likes
    Mensch Matthias, Du gibst Dir aber Mühe. Die Aussage, wer Trump gefährlich finde, sei Opfer der gleichgeschalteten Medienlandschaft ist doch derartig absurd, dass sie keiner Antwort bedarf.
  18. 3 likes
    Ich schließe mich dem Lob vollinhaltlich an. Es war wirklich eine tolle Stimmung, und Janbo und Sarah waren tolle Gastgeber! Nach dem Treffen ist auch immer vor dem Treffen: Das nächste mal also wieder in der Halle von Bernd. Ich plädiere für den 19. September, dann wären wir wieder im alten Rhythmus (Moritz hatte das Treffen bei Janbo ja um eine Woche vorverlegt). Das hätte auch den Vorteil, dass ich kommen könnte (bin die ersten beiden Septemberwochen wech ;)) Außerdem schlage ich vor, dass wir bei der Gelegenheit auch schon eine kleine Vorplanung für die nächsten Treffen machen, damit wir nicht mehr diese Hängepartien wie im Winter und Frühjahr haben.
  19. 3 likes
    nö, geht; also, das mit den Leuten mit denen ich zusammen bin. Meine Bosse sind zwar auch nach dem Muster immer mehr immer mehr gestrickt, aber sie dulden wenigstens meine Eigenart es in meinem Zuständigkeitsbereich anders zu handhaben. Auch die großen Konzerne machen natürlich nicht um jeden Preis jede Sauerei mit, das ist klar; kommt da einer mit mehr Umweltschutz, Mitarbeiterrechten, Anstand und dergleichen überflüssigen tinnef ums Eck als gesetzlih unbedingt notwendig ist machen die mit dem ganz schnell auch keine Geschäfte mehr und verzichten auf 0,0001 % Wachstum. Du willst aber nicht ersthaft anzweifeln, das in der Großindustrie die monetären Werte eine weitaus grössere Rolle spielen als ethische Werte, oder ?
  20. 3 likes
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/donald-trump-nach-charlottesville-lehrstunde-in-nazi-verharmlosung-kolumne-a-1163074.html
  21. 3 likes
    Wenn hier in einem öffentlichen Forum eine Besonderheit offeriert wird, lesen das natürlich auch andere - und fragen zeitnah an. Nachdem Zudroehn bislang noch kein Interesse angemeldet hat, ist der Isoroute inzwischen einem anderen Altentenfahrer versprochen. Sorry! lg
  22. 3 likes
    In der deutschen Autopresse war immer nur die Rede von "Qualitätsanmutung", von Qualität war ja nie die Rede
  23. 3 likes
    http://www.taz.de/Debatte-Dieselaffaere-und-Wahlkampf/!5433004/
  24. 3 likes
    Ich wollte mir eben, aus etwas Frust heraus eine Schachtel Zigaretten am Automaten holen. Hat nicht funktioniert, da der "Automat" meine EC-Karte nicht akzeptiert hat. Da träumt ein gewisser Teil der Menschheit von Selbstfahrenden oder wenigstens teilweise autonomem Fahren. Gehts noch ? Wie verquer kann man eigentlich im Hirn sein ? Kapiert es endlich. Das wirds nie geben, ohne dass das wichtigste im Leben verloren geht - die eigene Selbstkontrolle und Selbstbestimmung. Ich lass mir schon bei zu vielen Dingen vorschreiben, was ich wann, wie und wo zu tun habe. Wenns ums Autofahren geht, dann entscheide ich, wann, wo und wie. PS: Meine Frau nervt mich seit Wochen, warum ich keine Eier mehr essen mag. Warum wohl ? Ich wu0te von nichts, hab mich aber einfach auf mein Gefühl verlassen.
  25. 2 likes
    Wenn Citroen inspred by us umgesetzt wird, werden wir ja bald zig neue Modelle mit ungewöhnlichem, aber excellentem Design und der neuesten Generation der HP im den Showrooms sehen. Dazu freundliche und kundenorientierte Händler, Verkäufer und Callcentermitarbeiter. Ganz zu schweigen von der Qualität der Produkte und Dienstleistungen zu den dann volkstümlichen Preisen. O.K. - keine Drogen mehr....
  26. 2 likes
    Jau, der Carlo hat den Schnapper gemacht !
  27. 2 likes
    Chris ich geh mit Dir einig wir sind zu alt für sone Denke..... ich hab den Rasenmäher bei Obi gekauft. meine Frau ist über nen Stein damit. Blaurauch zum Obi wieder gebracht, der hat Ihn eingeschickt, nach 3 Wochen das Ergebniss, Kurbelwelle krumm. 3/4Jahr alter Mäher Schrott... neuen dort gekauft mit 10% Rabatt. ich hätte aber doch so gerne noch die fast neue Starterbatterie ausgebaut.... WegwerfWegwerfWegwerf irgendwie Scheiße das....... Dieselrauch ist aber viel schlimmer uwe
  28. 2 likes
    da hast Du zwar recht, Uwe, aber einen Aspekt vergessen; Händler / Markenwerkstätten spielen bei diesem Szenario keine Rolle mehr, die haben diese grossen Verkaufsstrategen eh schon abgeschrieben. Ich denke das Kalkül ist eher das es läuft wie bei smartphone, laptop und dergleichen - wenn was kaputt ist an deinem C3 meldest dich bei Rewe, die bieten an 'na ja, wir können ihn mal einschicken, vielleicht können die im Werk was machen' und der Kunde kauft aus purer Verzweiflung einen Neuen.
  29. 2 likes
    wenn Terminknappheit herrscht , und du fährst auf den Hof mit einem über den Supermarkt gekauften C3, was glaubst du was dir der dann nicht mehr so freundliche Freundliche für einen Termin gibt? wenn parallel sein Kunde ,der schon seit Jahren treu bei Ihm sein Auto warten lässt und kauft....... wenn es kurz nach Ablauf der Garantie ein Problem gibt,wie setzt der Freundliche sich dann für dich ein? Schnäppchenjäger,Internet-,Supermaktkäufer aller Länder vereinigt Euch :-) uwe
  30. 2 likes
    gibt's noch beim Freundlichen 6995A3, kosten -,73 €/Stck . Pro Vordertüre 14 Stck und hinten 8 Stck.
  31. 2 likes
    Woher weißt du das alles über Trump? Solange Journalisten sich nicht bemühen, sachlich zu berichten, glaube ich denen keien Wort. Und am schärfsten finde ich die Beiträge von den vielen selbsternannten Hobby-Psychiatern. Natürlich weiß ich nicht, was wirklich läuft. Ich bin ja nicht dabei. Ich vermute einfach mal, dass Trump nicht ganz unrecht tut, sich selbst über Twitter an das Wahlvolk zu wenden. Ich kann mir gut vorstellen, dass einiges ganz anders verläuft, als uns vorgestellt wird. Da müssen wieder erst Jahrzehnte vergehen, bis wir erfahren, was wirklich der Fall ist. LG Dorothea
  32. 2 likes
    Wie der Name schon sagt ...
  33. 2 likes
    Ja was denn? Die Unwahrheit sagen? Wahlzusagen nicht einzuhalten? Rumprotzen, Frauen als Huren der Macht degradieren? Neid, Hetze und Missgunst zur Staatsraeson erheben? Infantil sich mit einem anderen Infantilen mit Atomwaffen bedrohen? Verharmlosende Kommentare zu Rassisten, Nazis und rechten Terroristen? Aber ich nehme mal an so genauer willst Du das wieder nicht erlaeutern. Ach ja der Bezug zum Thema war: Probleme nicht loesen, sondern relativieren, leugnen oder sie zu versuchen jemand anderes in die Schuhe zu schieben. Aber waerst Du sicher auch selbst noch drauf gekommen
  34. 2 likes
    Auf welchem Stern lebst du? Hast du im Geographie und Geschichts- Unterricht auch nicht zugehört? Dann gebe ich dir Mal kurz Nachhilfe. Die Departements 97x gehören zu Frankreich. Es ist also völlig normal dass diese Menschen, auch wenn sie auf einer Insel wohnen, eine französische Telefonnummer haben. Die Menschen auf Sylt haben ja schliesslich auch deutsche Telefonnummern.
  35. 2 likes
    Läuft das Wasser in den Innenraum wenn der BX abschüssig nach vorne oder abschüssig nach hinten geparkt ist?
  36. 2 likes
    Tesla hat seit einiger Zeit einen Showroom innerhalb eines Modehauses mitten in Mannheims Fußgängerzone. Die Fahrzeuge für Probefahrten stehen offensichtlich ein paar hundert Meter entfernt in einem sehr beliebten Parkhaus. Gesendet von meinem Aquaris X5 Plus mit Tapatalk
  37. 2 likes
    So. Zum Abschluss. Bin die Woche nichtmehr an den PC gekommen, gab viel zu tun. Die Riemenscheibe hatte ich mittwoch Mittag geholt und danach gings gleich weiter. Ich habe dann den Mittwoch noch bis Abends gebraucht, und Donnerstag frühs noch Kühlwasser eingefüllt und Radhausverkleidung angebaut. Dann war die ganze Zauberei auch schon fertig. Der Motor läuft prima und hört sich endlich wieder an wie ein normaler Motor. Wenn also eure Keilriemen geräusche machen, kontrolliert die Riemenscheiben auf Gummiablagerungen in den Rillen. Alles in allem gab es keine Komplikationen und auch wenn ich zwischendurch dachte "Nein, das tust du dir in Zukunft nichtmehr an" - Ich würds wieder tun. Alle hier gestellten Fragen haben bzw. hätten sich am Ende beim Schrauben auch selbst geklärt. Getauscht wurden jetzt: Zahnriemen, Wasserpumpe, Umlenkrolle, Spannrolle, Keilriemen, KW-Riemenscheibe, Umlenkrolle für Keilriemen (Die nicht verbaute vom Vorbesitzer). Den Aufkleber habe ich auch beschriftet und vorne auf den Träger geklebt - alles jut. Vielen Dank für die Unterstützung an alle, und falls jemand irgendwann mal Fragen zum ZR-Wechsel am 1,8 16v haben sollte, lasst es mich wissen
  38. 2 likes
    Ich möchte hier für niemanden Partei ergreifen. Ich finde nur das OT-Geschwafel unerträglich, wenn einhergehend damit nach Sachlichkeit gerufen wird. Das halbe Technik-Forum ist voll mit dem Müll.
  39. 1 like
    Hier bitte "Textmüll" und Ratschläge abladen und Fadenklau auch hier bitte....
  40. 1 like
    In der Tat ein nettes Spielzeug. Meine Schwäger haben mir ein langes Wochenende im Model X geschenkt - und es war großartig! 1300 Kilometer quer durch Österreich - eigentlich bergauf, bergab durch Österreich - Oberösterreich, Steiermark, Kärnten, Tirol, Salzburg und zurück - inklusive Großglockner Hochalpenstraße. Es war ein Model X P90D, Reichweite im Realbetrieb ca. 380 Kilometer bei voller Besetzung. Steigungen sind kaum relevant, solange es danach wieder bergab geht und man fleißig rekuperiert. Über die gesamte Hochalpenstraße musste ich kein einziges Mal auf die Bremse steigen Als praktischer als erwartet haben sich die Flügeltüren erwiesen. Gehen eigentlich immer auch, wo man auch sonst die Tür gerade noch aufbekommt. Und auch bei niedrigen Parkhaushöhen lässt sich die Türe zumindest so weit öffnen, dass man rein-/rauskommt. Der Show-/Protzeffekt ist natürlich gewaltig. Und die vielen elektronischen Helferleins lassen einen schon ziemlich dekadent werden - Tür auf, wenn man sich nähert, Tür zu, wenn man auf die Bremse steigt. Alle Türen zu (inkl. Hintertüren und Heckklappe), wenn man sich vom Auto entfernt. Sitzkühlung durch Belüftung. Vorklimatisierung über App. Vorwärts-/Rückwärtsausparken von Außen per App. Ladungssteuerung per App. 6-Sitzer mit mächtig Stauraum, wenn die hinteren beiden Sitze umgeklappt sind. Tolles Lounge-Ambiente und viel Platz für die Passagiere - mehr als ich es zB vom BMW X5 kenne. Autopilot funktioniert hervorragend, wenn auch nach wie vor mit leichten Schwächen, die man aber rasch kennt und sich beim Fahren danach richtet. Im Stau bis 30km/h muss man überhaupt nichts mehr tun, es kommt auch keine Warnung bezüglich Hände ans Steuer. Was noch abgeht ist, dass er sich automatisch nach den Tempolimits richtet bzw. in Kurven die Geschwindigkeit anpasst. Am besten klappts im Kolonnenverkehr, da richtet sich das Auto nach der Geschwindigkeit des Vordermanns. Die gewählten Hotels hatten jeweils Tesla Destination Charger, sodass wir morgens immer vollgeladen aufbrechen konnten. Aber auch Schukoladung bringt über Nacht zumindest genug, um mal ein erstes Stück weit zu kommen. Die Reichweite des Autos war immer höher, als die maximale Reichweite der Insassen. Deshalb gab es deutlich mehr Pausen als notwendige Ladestopps und am Ende des Tages immer noch genug Restreichweite... Definitiv sein Geld wert. Und würde ich mich für diese Fahrzeugklasse interessieren und hätte das Geld für so einen SUV auf der hohen Kante, gäbe es für mich derzeit keine Alternative. Durchschnittsverbrauch: 25kWh/100km. Energiekosten: 0 Euro. Schade nur, dass meine Schwäger sich nicht weiter weg getraut haben - es war ihr erstes Mal im Tesla lg grojoh
  41. 1 like
    Das ist das Ergebnis der Fahrgestellnummernabfrage. Eindeutig ein AX mit G-Kat.
  42. 1 like
    naja, irgendwann werden wir gefahren. Dann wählen wir den Mobilitätsanbieter, die Spezifikationen des Mobils und nicht mehr eine Automarke oder eine Werkstatt. 4.0: Welcome brave new world ...
  43. 1 like
    Hallo Bernd, wenn man will, kann man an jedem Angebot einen Haken finden. Bei dem geforderten Preis würde ich mir als Verkäufer auch nicht übermäßig Mühe machen. Grüße Andreas
  44. 1 like
    Was viel stabiler ist: es gab auch Dachträger, die statt an der Regenrinne an den Dachholmen befestigt waren. Der Träger wird bei geöffnetem Dach auf die Dachholme gesetzt und dann im Innenraum mit Stahlwinkel festgeschraubt.
  45. 1 like
    Du bist mit den falschen Menschen zusammen. Mein Chef und ich auch verkaufen ja auch, aber wenn uns ein Kunde blöd kommt oder sich was komisch anfühlt, dann lassen wir die Finger davon. Ärger können wir nicht brauchen. Natürlich leben wir auch vom Wachstum, aber nicht um jeden Preis.
  46. 1 like
    Übst Du eigentlich schon heimlich die Faktenlage als Ausdruckstanz ?
  47. 1 like
    Ich habe eine Konsole aus Winkelstahl an der Winde verschraubt, ca 100x200 mm, diesen verschweißt mit einem Rundrohr quer unter der Kühlerzarge, ohne Kontakt dazu. Diese Rohr verschweißt/eingeschoben in die Abschleppösen. Dann senkrecht dazu jeweils ein Rohr nach hinten/unten mit einer Lasche an die Schraube des Achsarmes. Diese beiden Streben musste ich jetzt leider abtrennen. Die muss ich nach vorne hin schraubbar ausführen. Aber das geht easy. Die Winde ist klein bis max 1500 kg, dazu habe ich Gurte und Umlenkrolle, also rechnerisch 3000kg..aber brauchen werd ich das hoffentl nicht. Bisher nur Wildbergung/ Bäume und Hochsitze. Klappt gut. Mir gefällt einfach die kompakte Art des Wagens, kein typischer Jäger Suzuki oder protziger Chrom ML..passt!
  48. 1 like
    hmmmm, ich will jetzt hier keinen Streit anfangen, aber nach allem, was ich im Lauf der Jahre selbst erlebt habe setze ich gegen diese Aussage mal ein dickes Fragezeichen. Ich weiß, das BMW in dem Ruf steht, sichere, dynamische Fahrwerke zu bauen..... und das wurde über die Jahre auch so schön gepflegt das jeder dran glaubt. Ich nicht; dynamsich ja, gar keine Frage. Aber nicht sicher ! Wirklich fahraktiv, spassbringend, herausfordernd - das ist natürlich eine durchaus positive und erstrebenswerte Eigenschaft, wenn man beim Autofahren eben auch Spass haben will und damit umgehen kann. Aber sicher ? Womit wir wieder elegant beim Thema landen - dank ESP ist heutzutage auch ein BMW sicher, man muss nicht zwingend 'ein guter FAhrer' sein um mit einem BMW relativ sicher unterwegs zu sein; ohne ESP, davon bin ich überzeugt, würden die Autos reihenweise neben der Fahrbahn verenden.
  49. 1 like
    ja ja, die Umweltministerin geht mit gutem Beispiel voran; Kompromisse, Zugeständnisse ? nö, ich doch nicht, soll'n andere machen. shame !
  50. 1 like
    Mal abgesehen davon, das ich auch der Meinung bin das man mit der Errichtung von Windkraftanlagen etwas behutsamer vorgehen sollte und eben den Leuten damit ihren Lebensraum nicht zu sehr beeinträchtigen sollte (ergo gewisse Mindestabstände einhalten sollte und vielleicht die Höhe auch nicht ins unermessliche treiben), ist es tatsächlich amüsant oder auch verstörend, je nach Standpunkt wie sich einige Gegner von erneuerbarer Energie im Grunde selbst durch sowas: vollständig selbst Argumentativ zerlegen. Denn das ist eigentlich nur Stammtisch-Gerede und schon zig-mal wiederlegt. Leider hilft es anscheinend auch nicht sich ständig zu wiederholen, alleine das: wurde in diesem Thread schon behandelt. Wer es genauer und aktueller wissen möchte: https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/Photovoltaics-Report.pdf etwa ab Seite 31. Übrigens, in welcher Zeit amortisiert sich denn ein konventionelles Kraftwerk energetisch? Ich tippe mal auf nie.