Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'geräusche'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

47 Ergebnisse gefunden

  1. Lautes Brummen auf der Autobahn

    Hallo zusammen, wir sind seit 2 Wochen glückliche Besitzer eines C5 Tourings. Heute gab es auf der Autobahn bei einer Geschwindigkeit von ca. 140 Km/h auf einmal ein sehr lautes Brummen. Das hörte sich so an, als ob ein großer LKW neben einem her fährt, oder als ob man über eine angefräste Autobahndecke fährt. Für mich war es auch nicht möglich zu orten woher der Geräusch kam. Ich bin auf einen Rastplatz gefahren, habe den Gelben Engel gerufen, doch der gute Mann konnte leider auch nichts feststellen. Bei der anschließenden Probefahrt mit ihm und meiner eigenen Weiterfahrt von ca. 180 KM schien dann alles in Ordnung zu sein. Übrigens gab es zuvor keine Fehlermeldung vom Auto. Habt Ihr eine Idee, was das sein könnte? Ich hatte kurz die Vermutung, dass vielleicht die hydropneumatische Federung die Ursache sein könnte. Dies ist aber nur eine ganz vage Vermutung. Für Hinweise wäre ich sehr dankbar :-) Viele Grüße
  2. Citroen XM Y4 Multimedia Schnäppchen

    http://www.leboncoin.fr/voitures/305543746.htm?ca=13_s ... ich dacht den gabs nur als Messegäg
  3. Hallo, ich habe ein Geräusch-Problem beim meinem Grand C4 Picasso. Zuerst dachte ich, dass irgendetwas in den Lüftungsventilator geraten ist (z. B. Laub), aber das tackernde Geräusch taucht immer nur temporär, allerdings recht regelmäßig auf, meistens wenn der Wagen noch kalt ist. Und je nach Außentemperatur kurze Zeit nach dem Starten des Motors und Losfahren (z. Zt. bei 10 Grad passiert das etwa nach 2 Minuten und vielleicht 500 m Strecke, als es noch kälter war können auch mal 5-10 Minuten und einige Kilometer vergehen). Anfangs ist es ein "schnelles Geräusch" tackernd/klackernd, hat so als ob mal etwas in einen Ventilator hält. Das wird dann aber von der Tonfolge schnell langsamer, bis es dann nur noch einzelnd klackt mit Pausen von bis zu 5 Sekunden und irgendwann ist das Geräusch dann weg. Es kann auch nicht mit dem Lüftungsventilator zusammenhängen, da es auch da ist, wenn ich die Lüftung auf OFF schalte. Und nun wird es ganz suspekt: das Geräusch ist auch dann da, wenn der Motor z. B. nach einer kurzen Fahrstrecke komplett aus ist, auch die Zündung aus ist (Schlüssel nur bis zur 1. Rastung gedreht) und lt. meiner Tochter es auch da ist, wenn man den Schlüssel abgezogen hat. Das Geräusch könnte auch von einem Relais stammen, wenn es schaltet, aber dann anfangs in einer sehr schnellen Wiederholung (etwa 5x in der Sekunde). Als Lokalisation meine ich den Bereich unterhalb der Lenkung - also Fahrerseite - festgestellt zu haben. Hat jemand eine Idee, bevor ich zum freundlichen fahre und mir anhören muss: der schon wieder, Geräusche? Hä? Wo? Höre nichts. Lassen Sie mal hier. Müssen wir testen. Vielen vielen Dank für eure Ideen.
  4. Elektrischer Fensterheber VL - Citroen XM Y4

    Hallo, ich suche einen Fensterheber samt Bowdenzügen und der kompletten Mechanik. Bei mir ist nun das Seil gerissen. Falls es wichtig ist: Fensterheber sind nur vorne elektrisch, wobei für die linke Seite 2 Schaltvarianten (manuell und automatisch hoch/runterfahren) vorhanden sind. Schönes Wochenende, Johannes
  5. Muß leider meinen C4 Picasso HDi 110 Tendance verkaufen. Erstzulassung August 2010 ca. 18000km, wenn jemand Interesse hat bitte bei mir melden.
  6. XM : Brummen beim Abstellen des Motors

    Hallo, beim Abstellen des Fahrzeugs (Citroen XM 2.0i) tritt - insbesondere nach längeren Strecken - immer öfter ein seltsames, sehr unschön klingendes, dumpfes Heulen/Brummen auf, erst laut, dann immer leiser werdend. Dööööööööt... Vielleicht bis zu ca. einer Minute lang. Klingt nicht nach nachlaufendem Ventilator. (Eher wie ein verhinderter Ventilator mit Warnsignal. ;-)) Weiß jemand, was das sein könnte? Das Geräusch kommt irgendwo aus der Richtung des Handschuhfachs (Beifahrerseite, vorn).
  7. Leises Quietschen, Hinterachse?

    Hallo Freunde, seit einigen Tagen gibt mein C6 ein leises Quietschen (so ähnlich wie Vogelgequitscher) von sich. Besonders gute Ohren können es auch innen hören. Von außen gelauscht, scheint es eher von hinten zu kommen und ist weg, wenn man bremst und kommt danach langsam wieder. Ein Meister meines Vertrauens vom TÜV sagte, dass die Bremsklötze gelegentlich leicht an den Scheiben reiben und so ein Geräusch erzeugen könnten. Habt Ihr noch eine Idee? GRuß Ernesto
  8. Xantia X1 Schienedach Defekt

    Moin Moin, Bei menem Xanti funktioniert das Schiebedach nicht mehr wirklich. Motor mit Funktion, furchtbar laut und Dach läßt sich nut Ankippen und wieder schließen. Mit der Kurbel das gleiche, und ein kleines schwarzes Platikteil ist aus den Schienen gebrödselt. Ist da noch was zu retten? Und wenn ja, wo gibt es Anleotungen?? Danke aus dem Norden
  9. C5 II Beak Geräusche

    Hi Zusammen, hatte das Thema vor etlicher Zeit schonmal geschrieben. Leider ist es wieder sehr aktuell geworden. Bei langsamer Fahr bis ca. 40km/h knarzen und knirschen die Türen, wie wenn sich aufgrund von Verwindungen z.b. bei Straßenunebenheiten, Teile in der Türe oder an der Türe verwinden oder berühren. Manchmal reicht es auch aus langsam zu Rollen und zu bremsen, schon sind wieder die Geräusche da. Meine damalige Vermutung waren in erster LInie die Türgummis, da das Problem bei Regen weg zu sein scheint. Habe dann mit dem Pulver das mir jemand empfohlen hat die Gummis eingeschmiert. Habe Wachse und Fette genommen hab sogar schmieröl versucht, alles vergeblich ( vielleicht sollte ich mal in die GUmmis sprühen, in die kleinen Löcher? ) . Habe dann auch alle Gelenke und Scharniere eingesprüht, Problem ist immer noch da. Dann kam ich auf den Trichter, dass die schwarze Kunstoffverkleidung zwischen den vorderen und hinteren Türen ( direkt an der B-Säule ) etwas lose ist. ZUmindest nicht so fest wie ich mir ein aussen angebrachtes Teil vorstellen würde. Wenn ich dran drücke knackt es, wenn ich bei geschlossenen Türen aussen an den Rahmen drücke ( auf höhe der Verkleidung ) dann gibt diese Geräusche von sich. Also habe ich versucht diese Verkleidung fester und strammer zu bekommen, habe an allen möglichen Stellen Schaumstoff dahinter gedrückt. Aber wirklich stramm sitzen tut das Teil immer noch nicht und Geräusche höre ich immer noch. Wo und wie ist denn diese Verkleidung befestigt? Habt Ihr ein ähnliches Problem, kennt jemand eine Abhilfe dafür? ( Betrifft den C5 II Break BJ 2007 ) Vielen Dank schonmal vorab und euch allen ein schönes und zum Glück sonniges Wochenende!
  10. Klimabedienung ohne Strom y4

    Hallo, seit 3 Wochen hat die Bedienungseinheit ab und zu keinen Strom, dann leuchten die Amaturen wieder und alles ging wieder. Seit einer Woche geht nix mehr kein Innenventilator , keine Klimaanlage. Habe jetzt das Panel ausgebaut alle Stecker ein und ausgebaut, Sicherung kann es laut Sicherungstabelle ja nicht sein, da andere Funktionen auf der gleichen Sicherung problemlos gehen, hat nix geholfen. Hat jemand einen Tip? Liegts am Bedienpanel oder am Kabel? Vielen Dank im Voraus Gruß Rep
  11. Lautes Geräusch von der Schwungscheibe her

    HALLO Motorspezis! unter der Haube von meinem V6 XM ist weiterhin ein ziemlich lautes, klackerndes Geräusch, besonders im Stand und im Schubbetrieb (siehe Thread "Geräusch aus dem Bereich der Hydraulikanlage"). Nun haben drei Spezis mit dem Stetoskop die Quelle in der Nähe der Schwungscheibe geortet. Sie haben unten ein sichelförmiges Blech abgeschraubt. Dahinter war die Schwungscheibe mit einem damit verschraubten Flexblech sichtbar. In dem Flexblech ist ein feiner Riss, der durch ein Schraubenloch hindurchgeht aber alt aussieht (Rost). Die Spezis glauben, dass das Geräusch daher kommt. Die Reparatur soll 700 € beim Freundlichen kosten. Irentwie habe ich Zweifel an der Diagnose und Sorge, dass das Geld zum Fenster raus sein könnte. Das Geräusch wird sofort weniger, wenn man die Klimaanlage abschaltet oder etwas Gas gibt, kommt dann aber bald wieder, auch ohne Klima. Beim normalen Fahren hört man fast nix. Erbitte dringend euren Rat. In Sorge Ernesto
  12. Massenbestellung bei Citroen Racing / Fanartikel

    Hallo Leute, ich würde mir gerne ein paar Dinge auf dieser Website kaufen http://www.citroen-wrcshop.com/ Aber man kann nur mit Kreditkarte bezahlen und der Versand würde 14 GBP betragen (ca. 17euro). Nur habe ich keine Kreditkarte.^^ Wer will auch was davon und würde meine Bestellung mit rein nehmen? Vllt. könnten wir ja sogar auch eine große Sammelbestellung, von mehreren Leuten, machen?! Bitte um Feedback. glg Heiko PS: Was ist der Unterschied zwischen einer Heavyweight und einer Lightweight Jacke? Nur die Dicke des Futters? Was ist aber dann eine Soft Shell Jacke??? Oder ist die Heavyweight Jacke mit einem heraustrennbaren Innenfutter?
  13. Sehr lautes Geräusch aus der Hydraulik

    Hallo, gerade bin ich mit meinem XM V6 (230000 km) problemlos von Norddeutschland nach Neapel und zurück gefahren, allerdings hat sich besonders beim heißen Motor im Leerlauf ein sehr lautes Geräusch eingestellt, dass aus der Hydraulikanlage zu kommen scheint. Es knackt unregelmäßig und in unterschiedlichen Tönen. Die Leute drehen sich um und gucken entgeistert. Das geht nicht so weiter, obwohl sonst alles wie immer funktioniert. Jeder Tipp ist hochwillkommen! Ernesto
  14. getriebe xm ME5T

    Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem bezahlbarem Schaltgetriebe für einen xm 2,1td, BJ 1993. Müßte ein ME5T sein. Kann mir jemand weiterhelfen?
  15. Getriebeprobleme

    Hallo, ich fahre einen XM, 2,1 TD, Bj.97 mit Automatikgetriebe. Vor ca. einem halben Jahr hatte ich massive Getriebeprobleme. Starkes Rucken beim Anfahren, spätes Schalten etc. Ich habe dann in meiner Werkstatt das Getriebeöl wechseln lassen, was sich sehr positiv auf die Schaltvorgänge auswirkte. Seit kurzem zeigt er nun sporadisch folgende Symptome: während des Bremsvorganges treten relativ laute kratzende, ruckelnde Geräusche auf. Sobald der Wagen steht, ist das Geräusch weg, aber er lässt sich nur noch im Rückwärtsgang bewegen. Nach einigem ratlosen herumstochern in den Gängen kann man ein paar Sekunden später wieder normal anfahren und er schaltet auch wieder ganz normal. Er lässt sich dann tagelang normal fahren, bis sich die geschilderte Situation wiederholt. Merkwürdig ist auch, dass der Fehler fast ausschließlich an derselben Ampelkreuzung auftritt. Hat jemand eine Idee?
  16. finde ich zu teuer

    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=bhvxwdozxrad schaut mal.ist ja nicht schlecht.aber wenn ich mir das schiebedach ansehe würd mir schlecht.
  17. Hallo, bin neu hier beim ACC und kenne mich noch nicht so gut aus mit den Suchoptionen und habe daher wahrscheinlich nicht die passenden Antworten auf mein Problem finden können. Habe mir kürzlich einen XM gekauft und anschließend bemerkt, dass das Automatikgetriebe nicht ganz in Ordnung ist. Erst einmal ein paar Eckdaten von meinem XM: 3.0 V6, 140 KW/ 190 PS, 121.000 km gelaufen, BJ 12/99 1. Warum schaltet mein XM wenn der Motor ganz kalt ist, erst bei 3000 Umdrehungen. Gerade im kalten Zustand sollte man doch die Gänge nicht ausfahren. 2. Anschließend hört man bei den Schaltvorgängen surrende, abriebartige Geräusche. Auch wenn der Motor wärmer ist hört man diese Geräusche manchmal. Reicht bereits ein Getriebeölwechsel aus oder sind vielleicht bereits die Bremsbänder angegriffen? Kennt Ihr zufällig jemanden aus Köln und Umgebung der sich mit XM's auskennt und der mir z.B. das Getriebeöl austauschen könnte? Hoffe auf schnelle Rückmeldungen, da ich Angst habe, dass sich mein Getriebe gänzlich verabschiedet. Erst neulich hatte mein anderer XM (auch BJ 99) einen Getriebeschaden, hatte vorher aber nichts negatives bemerkt, um rechtzeitig zu agieren. Danke für Eure Antworten Grüße Filip
  18. Hallo Mein Visa ruckelt beim Fahren, hauptsächlich bei niedrigen Drehzahlen und beim Anfahren, fühlt sich meistenes an als ob er sich verschlucken würde. Teilweise fühlt es sich an als ob das Auto nur auf einem Zylinder Laufen würde, kommt dann auch nicht auf höhere Drehzahl. Schlecht anspringen tut er auch, hört sich kurz nach dem Start dann an aus ob er auf einem Zylinder läuft und geht oft fast direkt wieder aus, das macht man dann ein paar mal umd dann springt er an als ob nichts gewesen währe. Das Proplem wird zunehmend schlimmer. Hat jemand ein Paar Tips wo man am besten anfängt zu suchen? Gruß Daniel
  19. Hallo, der 2004er C2 1.1i meiner Ex macht seit ein paar Tagen Probleme beim Starten. Beim Startversuch manchmal ist nur ein Klacken zu hören, der Starter dreht sich jedoch nicht. Das Auto lässt sich dann durch Anschieben problemlos starten. Manchmal jedoch startet der Wagen ganz normal. Gibts da etwas, was man selbst nachsehen oder ausprobieren kann, bevor sie den Wagen in die Werkstatt stellt ? Sie hat einen eher schmalen Geldbeutel, und jegliche Tipps zur Vermeidung einer (möglicherweise dicken) Werkstattrechnung wären uns sehr willkommen ... Kann der Starter selbst klemmen ? Oder das Relais (wobei, klacken hört man es ja) ? .... ? Wenns der Starter ist - ist der relativ einfach zu tauschen ? Vielen Dank, und schöne Grüße aus Wien Brandy
  20. Moins, da es hier anscheinend richtige Auskenner gibt, versuch ichs mal bei Euch ;-) Fehlerbeschreibung: - Ganz kalt (morgens): mit erhöhtem Leerlauf sofort nach Motorstart rollts auf "D" los - Wenn die Drehzahl sich auf Normal runtergepegelt hat, wirds doof - entweder auf "D" Gas geben, bis das Auto losSPRINGT oder auf "N" auf 1000 U/Min gehn und dann erst auf "D" (relativ sanftes Anfahren) - Wenn ich unter (nicht genau identifizierten Bedingungen) auf "D" ausrollen lasse, kann ich mich fast drauf verlassen, dass die Steuerung plötzlich rot (schaltfreies Notprogramm) zeigt (bis zum Neustart). - Nach ca. 15 bis 20 Minuten (Stop&Go) läufts dann weitestgehend nórmal (kriecht auf "D", statt gar nichts zu machen oder stossweise "einzukuppeln"). Geräusche: - Kalt/Lauwarm --> Keine auffälligen Geräusche ausser den Knallern der reingehauenen Gänge. - Heiss (wenns normal schaltet) --> Sirrende Geräusche während Schaltvorgang (jemand meinte was von "Pumpengeräusche") Damit hab ich mich ja soweit arrangiert, weil bisher keiner ne zündende Idee (ausser 3000 Euro zu investieren) dazu hatte. Irgendwas mit Öldrücken, klar - aber was ist wirklich faul? Aber am gestrigen Morgen dann ein Erlebnis, welches vielleicht doch bei der Eingrenzung helfen könnte: - Luftfeuchtigkeit: extrem (Das kondensierte Wasser lief in Tropfen die Scheiben runter) - Motorstart --> "D" rein --> NIX Vortrieb, keinerlei Übertragung vom Motor auf die Räder. Hatte ich Anfang des Jahres bei ähnlichem Wetter schon mal. - 1-2 Minuten bisschen mit Gas gespielt und es ging wieder - heute Morgen (Wetter normal) alles wieder normal mies wie sonst üblich. Frage 1: Gibts beim 4HP20 (von irgendwann aus 2002) aussenliegende, druckführende Schläuche o.ä., welche auf Feuchtigkeit und/oder Temperatur reagieren können? Frage 2: Gibts ausser dem "Haupt-"Kabel mit Bajonettverschluss und dem kleineren Kabel vom "Schalterblock"? noch irgendwelche aussenliegenden Kontaktierungen an diesem Getriebe? Ok, die Frage ist eventuell wegen Unterschieden zwischen Citroen- und Alfa-Anschlüssen nicht zu beantworten. Das ich so nicht unbedingt fahren sollte, ist klar. Allerdings ist dieser Zustand seit 8 Monaten stabil ohne Verschlechterungen/Verbesserungen. Viel Text, ich weiss - aber Ihr seid meine letzte Hoffnung. Viele Grüsse aus Berlin, Matthias
  21. XSARA Heckklappe

    Hallo Citreon Fans, Problem: Beim Starten (Zündschlüssel drehen genügt), öffnet sich die Heckklappe. Selbst beim Öffnen einer Tür (Spannungsabfall) wird der Stellmotor der Heckklappe betätigt. Hat jemand Hinweise, wo ich nach diesem Fehler suchen und ihn beseitigen kann?
  22. Hydraulikanlage lärmt am XM

    Hallo! An meinem XM V6 mit 200.000 Km hat die Hydraulik angefangen, Krach zu machen. Es ist nicht das rerelmäßige oder unregelmäßige Klacken der Ventile sondern eher ein gleichmäßiges Poltern, dass man hauptsächlich außen hört, wenn der Motor noch kalt ist. Die Hydraulik und der Motor funktionieren einwandfrei. Jeder gut Rat ist willkommen! Gruß Ernesto