Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'405'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

3 Ergebnisse gefunden

  1. Nagelneue Kupplung zu verkaufen, Valeo 801256, passt auf viele PSA-Modelle. 2 Lichtmaschinen (aus AX) Steuergeräte Scheinwerfer, Heckleuchten, Zündung (1.4), Schlüsselsatz (Valeo/neu). Aussenspiegel Lambdasonde (Bosch 0 258 003 078) Bilder auf Wunsch!
  2. Hallo, habe in meinem "neuen" PUG 405 den XUPJ4 (LFZ) drin. Dieser Motor bzw. die XU-Motoren waren ja mal dafür bekannt, dass es im Winter bei starkem Frost Probleme mit der zugefrorenen Kurbelgehäuseentlüftung geben kann. Das Problem hatte ich in den 90ern mal bei einem XU-Motor, der dann das Motoröl über die Ölpeilstaböffnung rausbläst. Unschön, mit Pech auch das Finale in der Karriere des Motors und eine Umweltsauerei. Also möchte ich das nicht wieder erleben. Es gab bei PSA für die Motoren seinerzeit eine elektrische Beheizung, um das Problem zu lösen. Das haben die Werkstätten nachgerüstet. Am liebsten würde ich mir genau diese Begleitheizung nachrüsten. Also, falls jemand noch einen Motor im Lager hat, wo diese Heizung dranklebt, gern her damit. Oder vielleicht hat jemand eine Idee, wie man sich diese Heizung selber bauen kann? An sich ist das ja kein Hexenwerk und die Teile (z.B. für die Frostsicherung bei Wasserrohren) müsste es doch zu kaufen geben. Wer hat also a) entweder so eine Heizung zu verkaufen oder weiss, wie ich die selber bauen kann? Danke euch. Grüße Robert
  3. Leicht OT: Lüftersteuerung von Behr bei Peugeot 405

    Hallo Xantiasten, meine Xantiazeit ist ja schon etwas länger vorbei, aber wegen mancher Baugleichheit bei Xantia und PUG 405 S2 erlaube ich mir, hier um Hilfe zu betteln. Genau, es geht um einen Peugeot 405 Break, gebaut im Juli 1992 (schon Serie 2) mit dem 1.8 Liter 8v-Xantia-Motor XUJP4 mit 101 PS. Topgepflegt, aus Rentnerhand, erstaunlicherweise kein Rost. Problem: die Lüftersteuerung (Hersteller ist Behr), die u.a. die Innenluftverteilung regelt, regelt nicht mehr. Soll heissen, der Schieberegler bleibt in der Mittelstellung hängen. Das kann wohl einige Ursachen haben und ich habe schon fleissig gesucht. Bisher habe ich Folgendes herausgefunden: - die Lüftersteuerungseinheit (also das ganze Kästchen) lässt sich nach Lösen aller Schrauben nicht herausziehen, weil oben am Deckel zwei Plastiklaschen angebracht sind, die ein rauskippen o.ä. erfolgreich verhindern. Das Ding lässt sich einige Zentimeter vor und zurück bewegen, ist also m.E. nirgends mehr befestigt bis auf die drei Bowdenzüge und den Kabelstrang. Wie bekomme ich das Dingen raus? Komplettes Armaturenbrett ausbauen? Bitte nicht. Hallo Jürgen... - habe den Deckel vorderseitig aufhebeln können (es ist nichts zerbrochen, trotz 23 Jahre altem Plastik - hurra) und mit einem Endoskop hereingesehen. Da zeigte sich, dass der unverhüllte Teil (also zwischen Nippel und Tülle) einen Bogen macht und bei Betätigung der Radius noch kleiner wird. Also klemmt's irgendwo. Kann es sein, dass der Zug selbst durch einen Knick nicht macht, was er soll und den mechanischen Druck nicht weitergibt? - vom linken Fußraum aus kann man den Heizungskasten sehen. Seitlich ist der Zug an einem Hebel befestigt, der bei Betätigung des Schiebers am Bedienpanel leicht zuckt. Ist es möglich, dass etwas in die Belüftungsschlitze gefallen ist und die Umstellmimik blockiert? Tja, wie würdet ihr weiter vorgehen? Ich würde erstmal den Bedienkasten gern herausnehmen und den Bowdenzug näher untersuchen. Nur wie? Oder bekommt man eine evtl. Blockade an den Klappen im Kasten irgendwie frei? Mir fehlt da außer mit Draht herumstochern nichts ein, das habe ich bereits erfolglos probiert. Wenn der Heizungskühler undicht wäre, dann hätte ich wenigstens einen Grund, das ganze Brett rauszunehmen.... Aber muss ja nicht sein, wenn es auch anders geht. Danke euch für alle Tipps! Grüße Robert