Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'c2'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

15 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Freunde! Meine Werkstatt hat mich auf eine defekte Zylinderkopfdichtung hingewiesen, einen Kostenvoranschlag von 900€ präsentiert und mir dann einen Schwitzfleck im oberen Motorraum gezeigt - kein Öl im Kühlwasser, keine sonstigen Auffälligkeiten... Wer hatte schon mal ähnliche Phenomene und wie hat es sich entwickelt? Handlungsbedarf? Grüße Andreas
  2. Sehr geehrte Community, Ich habe ein Problem mit meinem C2 VTR Diesel 1.4l (Baujahr 2005). Ich versuche das Problem und die Umstände sogut es geht zu beschreiben Ich habe das Auto ca. 6 Monate und bin die Zeit jeden Tag problemlos, insgesammt 100km zur Uni gefahren. Mitte Juli dann habe ich das Auto in die Garage gestellt und war für drei Wochen auf Urlaub, das Auto stand somit 3 Wochenlang. Als ich zurück kam wollte ich das Auto starten, es kam zwar der Anlassversuch aber starten wollte er nicht. Nach 3-4 mal probieren leuchtete die Batterie auf und er schaltete in den Sparmodus. Meine Vermutung die Batterie hätte etwas, so habe ich unser Zweitauto geholt und Starthilfe gegeben, der Anlasser arbeitete ganz normal, jedoch kam es zu keinem Starten. Dann habe ich den ÖAMTC geholt (österreichisches ADAC) und der probierte auch mal mit Starthilfe, jedoch vergeblich. Danach hate er einen Spray auf die Batterie getan und probierte händisch, während ich startete diese kleine "DieselPumpe" mit der Hand zu drücken. Hier ging er eigentlich an, machte sehr komische geräusche, sobald er jedoch die Hand von der Pumpe nahm ging er sofort aus. Das ganze ging dann ca. 1 Stunde erfolglos dahin. Er meinte, dass der Motor keinen Diesel bekommt, so schickte ich ihn zum Citroen Händler. Der Citroen Händler bzw. Mechaniker meinte dann, dass "irgend ein Steuergerät hin ist". Ich fragte ihn dann was das den kosten werde. Er meinte dann Zitat; "wenn ich dir da jetzt suchen anfange, welches Steuergerät kaputt ist, wird es dich ein Vermögen kosten". Ich war natürlich geschreckt und lies ihn mir nachhause liefern, so wie er war. Jetzt meine Frage/BItte: Hatte jemand von euch vielleicht ähnliche Probleme/Erfahrungen oder wüsste mir zu Helfen? Kann es wirklich "nur" ein Steuergrät sein? Wenn ja welche käme da am wahrscheinlichsten in Frage? Batterie wurde schon getauscht (hatte noch eine andere). Würde mich um eure Hilfe wirklich sehr freuen, da ich nicht weiter weis. mit freundlichen Grüßen rexi
  3. Hallo Leute, ich habe da mal eine Frage. Ich habe vor ein paar Wochen den Zahnriemen beim C2 (1.4 l / 54 KW / Benziner) meiner Frau gewechselt. Lustigerweise am 15.06.17 bei 105.716 km. Kein Scherz. Aber wieder zum Thema. Wenn der Motor etwas warm geworden ist tritt bei ca. 2500 Umdrehungen ein ziemlich starkes Vibrations- bzw. Nagelgeräusch auf. Ist die Drehzahl höher oder niedriger ist es meist ganz weg. Nur selten auch dann mal kurz da. Wenn ich die Drehzahl bei 2500 Umdrehungen halte und dann die Klima ausschalte verschwindet das Geräusch. Schalte ich die Klima wieder an ist auch das Geräusch wieder da. Kann das dann mit der Mehrleistung, die ja da sein muss, wenn Klima an ist zu tun haben? Und überhaupt: Hängt das Ganze eventuell mit dem Zahnriemen zusammen? Ist der vielleicht zu locker? Danke schon mal an alle, die hier etwas beitragen können. Gruß, Alex
  4. Hallo zusammen, Kurz vorab ein paar Daten zu meinem Citroen: C2, 3-Türer, Baujahr 2004, Benziner 1.1 60 PS, Euro3 und D4, Typ: J HFX, Also... ich saß vor ein paar Tagen in meinem Auto und startete den Motor. Nach kurzer Zeit im Leerlauf (ohne loszufahren) stotterte er - was sich anhörte wie 4,3,2,1 bis man schließlich den Zündschlüssel drehte, weil man es sich nicht mehr mit anhören konnte. Ich startete erneut und fuhr los... Plötzlich Aussetzer beim Gas-geben.. man trat quasi ins Leere. Da hier ne Werkstatt um die Ecke war - sofort hin. Dort kurz erklärt was los war und Motorhaube auf. Es verging keine Minute bis der Meister sagte: Du hast`n Vieh im Auto!! (Marder) Kabel von der Lambdasonde waren angeknabbert, Fehlermeldung 0170 368 (Ventil für Aktivkohlefilter) + Fehler 0410 1040, Fehler 0130 304 und einige "sporadische Fehler" .. Soweit so gut.. Neues Ventil bestellt und einbauen lassen , sowie Kabel an der Lambdasonde reparieren lassen. Nächster Tag bei Ankunft in der Werkstatt: Aufgabe... können nichts finden, Fehler besteht weiterhin... Lambdasonde gecheckt.. Abgaswerte gecheckt.. Zündkerzen gecheckt..Fehlersuche ergebnislos mit der Aussage: Mechanik müsste okay sein.. müsste ein elektronisches Problem sein.. Das neue Ventil blieb dran - wurde aber abgeklempt und die Öffnung dichtgeproppt. Ab zum Fachhändler Citroen in Oldenburg (Niedersachsen) , da ich mich gerade in Bookholzberg bei Delmenhorst in einer Fortbildung befinde. Nach 2 Tagen Fehlersuche, Kabelbaumdurchmessung, Probefahrten = Aufgabe... Wissen nicht weiter, wollen nicht weiter machen (würde den Wert des Autos übersteigen) , es könnte alles Mögliche sein. ^^ Kurz um: Es deutet alles auf einen Marderbiss hin, was Knabberspuren an diversen Kabelummantelungen zeigen wie z.B. an der Lambdasonde. Gerade eben auf der Fahrt nach Delmenhorst von Citroen Oldenburg ging nach 20km wieder die Motorlampe an, jedoch fuhr er soweit "problemlos". Das Problem ist - ich wohne ja eigentlich in Flensburg und muss Ende kommender Woche (Ostern) ca 300km nach Flensburg fahren. Nach mehrfacher Rücksprache sagte man mir das das Ventil nicht so wild sei, gab es früher auch nicht und ist lediglich dazu da die Benzindämpfe abzusaugen vom Aktivkohlefilter. Okay, der Marder könnte ALLES angeknabbert haben.. *seuftz.. Keiner weiss Rat.. 2 Werkstätten inkl. Fachhändler haben aufgegeben.. Mein Gefühl sagt mir auch das es wahrscheinlich ein elektronisches Problem ist. Es ist ja auch schon relativ eingegrenzt. Kabelbaum durchgemessen, Zündkerzen, Abgaswerte usw. gecheckt. Hat hier noch jemand nen Tip, ein Gefühl, ne Ahnung was und woran es liegen könnte ??? Vielen Dank im Voraus, ich wäre euch echt verbunden... Danke..
  5. Hallo Fories, ich habe mich schon in zahlreichen Foren und Video Plattformen durchgelesen/geschaut und bin nicht auf "die Lösung!" gestoßen. Bevor hier auf das für und wider eingegangen wird möchte ich euch bitten die Aktion nicht zu hinterfragen. Ich muss eine Überwachungskamera ins Auto einbauen welche den Innenraum im Stand überwacht. (Keine Sorge es werden keine schlüpfrigen Schrittaufnahmen gemacht.) Da dash cams gewöhnlich über MiniUSB bestromt werden funktionieren diese logischer Weise nur per fester Stromzufuhr. Das Problem beim C2 ist, wie ihr sicherlich wisst, dass es eigentlich nur Zündplus gibt. Auch die Option über das Autoradio scheitert wohl am Eco-Mod der Steuereinheit welche die Stromzufuhr zum Radio kappt. Soll heißen, dass die Aufnahme nach 30 Minuten wohl gestoppt wird. Ich vermute, dass die Handschuhfachbeleuchtung ebenso ausgeschaltet wird. Der Abgriff an der Batterie wurde in manchen Beiträgen nicht empfohlen. (Bezug wurde auch zum Eco Mod gezogen) Wo oder wie zweige ich jetzt einen 12 Volt Dauerplus ab? Ja der USB liefert nur 5 Volt und ja die Gefahr einer Batterieentladung ist gegengewirkt. Zum Einsatz kommt ein revolt Kfz-Dauerstrom-Adapter mit Mini-USB-Stecker, 12/24 V auf 5 V, 2,1 A Das intelligente Netzteil schaltet automatisch ab, sobald die Spannung der Autobatterie nachlässt. Und sollte es dies doch nicht tun, dann geht das Teil wieder zurück und der Händler bekommt die Rechnung.
  6. Moin Zusammen! Da nun die kühleren Tag eintreten ist mir aufgefallen, dass mein C2 recht schwach heizt. Dazu passend blinkt im Cockpit der erste Teilstrich in der Anzeige nach erst ca 6 km auf. Kühlmittel ist auf max. Ich vermute einen offenen Thermostaten, ist bei diesem Model da was bekannt? Ich habe einen 1,4l mit 73 PS. Grüße Mathias
  7. Moin Zusammen, bin auf der Suche nach einer Abdeckung für den Kofferraum eines C2 vor dem Facelift. Grüße Mathias
  8. Moin Zusammen! Ich bin auf der Suche nach einem Original-Radio für einen C2, da ich gern wieder die Lenkradbedienung benutzen möchte. Ursprünglich soll wohl ein RD3 verbaut gewesen sein. Im Netz habe ich verschiedene Modelle gefunden, vielleicht könntet Ihr mir hier aufzeigen, welches für mich das richtige ist. Mein C2 ist Bj 2004 (vor dem Facelift also). Wer ein Radio "rumliegen" hat, darf es mir gern anbieten
  9. Hallo,habe 15zoll Alufelgen Monza für einen c2.hat jemand noch eine aber oder ein Gutachten?oder geht es per einzelabnahme?Gruß Marco. 6jx15 ET15 mit 195 55 R15
  10. Hallo, in einem anderem Thread hatte ich ja bereits erwähnt, dass bei meinem 2004 C2 1,1 laut Citro der Kühlerlüfter und das Relais dafür defekt sind. Kostenpunkt 600€. Nun ich habe es wesentlich billiger alleine gemacht komme aber kurz ins Grübeln, da der Lüfter momentan nicht ansprang. Gut kann sein dass es noch nicht warm genug ist. Ach so mein Kleiner hat auch Klima. Nun der Lüfter ist ohne Probleme eingebaut worden. Ein Relais ist ja auch mit bei. (Bei dem alten Lüfter wie auch bei dem neuen) siehe Foto Nun sagte man mir in der Werkstatt, dass auch das Relais kaput sei und für beide Arbeiten je eine halbe Stunde Arbeit nötig wäre. Also habe ich auch folgendes bestellt: Sicher kann dies auch ein Fehlkauf sein, aber zur Not gehts halt zurück. Meine Frage, wo im Auto kann das sitzen, dass es eine halbe Stunde Arbeit nötig hat?
  11. Hallo zusammen, bei unserem Citroen c2 1.1l mit Schaltgetriebe müsste das Getriebeöl nachgefüllt werden. Ich würde es bevorzugen das alte Getriebeöl abzulassen und einfach 2l neues Öl einzufüllen, da ich nicht weiß wie viel Öl verloren gegangen ist. (Antriebsgelenk aus dem Getriebe gerutscht beim Federwechsel) Leider bin ich mir nicht sicher welche Schraube ich zum Ablassen und wo das Öl nachgefüllt werden kann. Ich habe schon einige Foren durchsucht und gelesen, dass der Entlüfterstutzen auch zum Einfüllen des Öls verwendet werden kann. Nachdem ich die Batterieabdeckung weg gebaut habe, würde ich an den Entlüfterstutzen heran kommen. Zum Ablassen habe ich am Getriebe, ziemlich weit unten auf der Fahrerseite, einen Innenvierkant ausfindig gemacht. Denke das wäre die richtige Schraube zum Ablassen? Anbei noch ein Foto welches ich im Internet gefunden habe und bei welchem ich glaube dass es sich dabei um das gleiche Getriebe handelt. Vielen Dank schonmal im Voraus!
  12. Hallo, bei meinem 1 Wochen alten C2 lässt sich das Fenster nicht schliessen. Ich hatte es einen Spalt offen und wollte es dann schliessen. Die Automatik öffnete es aber und jedes mal als ich es schliessen wollte fuhr das Fenster 1/3 hoch um dann wieder herunter zu fahren. Nur wenn mann sequentiell schaltet stottert dementsprechend das Fenster langsam hoch. Kann es am Schalter liegen?
  13. Hallo, möchte einen Wagen kaufen, allerdings wurde auf diesem beim letzten Tüv 841 - Umweltbelastung - Motor & Getriebe Ölfeucht vermerkt. Habe auch mal ein Foto gemacht, das ganze ist links am Motor. Sind das perspektivisch hohe Kosten, oder ist das gar normal? Verkäufer meint er wollte es in der Werkstatt beheben lassen bei Cit, diese meinten aber das ist normal .... Das Fzg ist 8 Jahre alt und hat nur 50 TKM runter, ein 1.1er C2. Ist das laut Citroen tatsächlich akzeptabel? Welche Kosten können da kommen? Was wird der nächste TÜV sagen? Vielen Dank
  14. Hallo liebe Leute! Ich freue mich sehr hier sein zu dürfen. Das ist ein tolles Forum und ich möchte auch bald gerne den Club beitreten. Die einzige Voraussetzung dafür wäre, dass mein kleiner lieber C2 wieder einwandfrei läuft. Und das ist auch die Intention dieses Postings hier. Ich fahre einen Citroen C2 J 8HX mit dem 1.4HDi (DV4TD) Motor. Der kleine hat schon ~261000 km runter und hat bisher wirklich immer gute Dienste geleistet. Bis er vor kurzem während der Aussetzer hatte. Diese Aussetzer haben sich so abgezeichnet, dass z.B während der Fahrt auf der Autobahn die Leistung kurz weg war und beim erneuten Gas geben (Fuß von Pedal runter und wieder drauf) wieder da war. Das trat sehr sporadisch auf. In letzter Zeit nehme ich verstärkt war, dass die Aussetzer sich gehäuft haben und unter anderem das Auto komplett aus geht. Gerade in der Phase beim Gas geben sehr unschön, weil man dann nämlich einen schönen Hopser zum Lenkrad hin macht. Der kurze gibt mir leider keinen Eintrag in den Fehlerspeicher. Auf Verdacht habe ich meinen Kraftstofffilter gewechselt. Beim wechsel konnte man gut sehen, dass dieser schon fällig war. Füge da mal ein Bild mit bei. Leider ging mir auf der Heimfahrt vom Filter wechseln, der Motor wieder zwei mal aus. Diesmal erschienen Fehlermeldungen wie Kraftstoffdruck zu gering, Öldruck zu gering und allerhand anderen Quatsch, den man bekommt wenn der Motor einfach mal so absäuft. Bei einer leeren Batterie bekommt man diese Meldungen auch ganz gerne. Die Batterie wurde aber vor vier Wochen schon getauscht, sodass ich diese als Fehlerquelle mit Sicherheit ausschließen kann. Heute war ich dann bei Bosch und habe meine Bosch Bauteile überprüfen lassen. Es kam allerhand spannendes raus. Ich habe euch die Diagnose eingescannt und möchte sie euch gerne zeigen. Auf dem ersten Bild sehen wir die hinterlegten Fehlerspeicher: P2413 - Welches für mein defektes Abgasregelventil steht P1341 - Welches für mein defektes Glührelai steht P0339 - Welches für meinen defekten Kurbelwellensensor steht Der Funktionstest lief eigentlich ohne Probleme nur der Mengenvergleich in Schritt drei artete stark aus: Hier auch ein Bild dazu Der freundliche deutete darauf hin, dass meine Einspritzdüsen undicht sind und deswegen die Werte im Mengen vergleich nicht stimmen. Was er mir natürlich nicht gezeigt oder gesagt hat, dass mein Kurbelwellen Position Sensor wohl defekt ist oder falsche Werte abgibt. Diese zwei Kopien wollte er mir auch nicht aushändigen, erst als ich nachgefragt habe. Meine Frage zu ist jetzt: Können die Abweichungen in der zweiten Kopie tatsächlich davon kommen, weil mein KW-Sensor defekt ist? Für mich klingt es logisch, wenn der die Postion der Kurbelwelle nicht bestimmen kann werden falsche Werte übermitteln und es wird falsch eingespritzt. Das Steuergerät kann ja bis zu einem bestimmten Grad korrigieren. Das scheint hier ja nicht mehr zu funktionieren. (Oder doch? Weil das Auto fährt ja) Bevor man jetzt teuer Geld aus dem Fenster wirft, würde ich gerne mit dem Sensor anfangen. Und den auszutauschen. Ich hoffe, das einige Leute die hier ihr Unwesen treiben ihren Senf abgeben können. Ähnliche Probleme oder gleiche Erfahrungen? Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier ein paar nette Sätze lesen darf. Mit freundlichen Grüßen Tobi
  15. Suche für unseren C2 VTS hinteren Stoßfänger in gutem Zustand in ra-gelb. Könnte das Teil ggf. beim Pfingsttreffen in Witzenhausen übernehmen. Freue mich auf Angebote!