Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'federkugeln'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

49 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich habe hier noch 4, fast neuwertige I.F.H.S Comfortfederkugeln die ich an meinem C5II ca. 2 Monate aber nur ca 300 km gefahren habe, zu verkaufen. Nähere Info´s gerne auf Anfrage. Viele Grüße derErwin
  2. Federkugel- und LHM-Tausch beim Xantia: Entlüftung

    Hallo! Nach jetzt etwa drei hydropneumatikfreien Jahren steht diese Woche beim neuen Xantia der Tausch der Federkugeln samt LHM an. Ich habe hier im Forum und auch dort zu findenden Links folgend diverse Anleitungen dafür gelesen, um meine Erinnerung etwas aufzufrischen - man(n) wird ja nicht jünger... Hierbei ist mir allenthalben eine Sache aufgefallen, die mir schon als HP-Neuling vor knapp 20 Jahren wärmstens ans Herz gelegt wurde, von der aber in all diesen Anleitungen nirgendwo die Rede ist: dass nämlich nach Abschluss der Arbeiten die HP schrittweise an allen vier Bremssätteln über die dortigen Ventile und am Ende dann erst durch die Schraube am Druckregler entlüftet werden solle. Kann mir jemand sagen, ob dieses Vorgehen nach wie vor zu empfehlen ist oder ob darauf verzichtet werden kann oder sogar soll? Danke und beste Grüße aus Berlin!
  3. Starke Federungsprobleme, Federkugelnwechsel?

    Hallo Leute, Ich bräuchte dringend noch einmal eure Hilfe mit meinem Xantia. Wenn ich das Auto anmache "fällt" das Auto richtig nach unten. In die Tiefstellung quasi. Wenn ich dann losfahre pumpt er sich dann in normalstellung. Ist das normal so? Dabei leuchtet auch keine Stop Lampe das er noch keinen Druck aufgebaut hätte oder so.. Zusätzlich ist mir heute aufgefallen das er in Fahrposition hinten nicht hoch kommt wenn ich ganz normal fahre. Bei höchststellung kommt er aber sofort vorne &hinten hoch. Da die Federkugeln mittlerweile 8 Jahre alt sind und hart werden wollte ich alle wechseln (lassen). Gibt ja sonst mehrere Tauschanleitungen im Netz. Haben die Probleme evtl. Mit dem druckspeicher zu tun? Oder der Anti Sink Kugel? Wollte dieses Set dann bestellen: http://www.citropart-shop.de/product_info.php/info/p46_comfort-federkugel-komplettset-f--xantia.html Ich bin mit der Auswahl von Federkugeln etwas überfordert (Druck und Größe). Bei citropart sollten die mir ja wohl die richtigen Kugeln auswählen oder? Ich hoffe ihr könnt mir helfen und entschuldige mich für den langen Text
  4. BIETE Gebrauchte comfort Federkugeln

    Hallo Freunde, Satz Federkugeln comfort von Xantia X2 limo, bestehend aus Hauptdruckspeicher, Antisinkkugel und 4 Radkugeln. Sie sind 5 Jahre alt, haben ca 70t km auf dem Buckel und sind weich. Ich habe sie durch KEINE Comfortkugeln ersetzt, weil mir das Fahrwerk zu weich war. Preis 40Eur, versandkostenfrei. Bei Interesse bitte PN Liebe Grüße Niko
  5. Hallo Freunde, ich möchte mein härter gewordenes Fahrwerk wieder weich machen. Dazu bräuchte ich einen Satz Federkugeln, original, keine Komfortkugeln. Um Kosten zu sparen, dachte ich nur die 4 Radkugeln zu ersetzen. Spricht was dagegen? Fahrzeug: Xantia X2, KEIN hydractive Was soll der Spaß kosten? Kann man sie nur beim freundichen erlangen? viele Grüße Niko
  6. Hallo, Ich biete 2 vordere original XM Kugeln an mit Füllventilen und nagelneuer Füllung. Die Kugeln sind definitiv voll in Ordnung. Dann biete ich noch 2 hintere IFHS Limousinen Kugeln an mit Füllventilen und nagelneuer Füllung. 130 Euro für alle 4 Kugeln. Dann kann ich mir wieder Comfort Kugeln davon holen und der Käufer bekommt dafür wunderbare frisch aufgefüllte Kugeln.
  7. 67er ID19b

    - Typ: Citroën ID19 - Baujahr: 1967 - Besitzer: Stefan W. - Restauration sommer 2010. so sah die gute ursprünglich aus. ich wollt sie aber wieder schick und ohne beulen haben. tja. dann kam ich um eine restaurierung nicht drum herum. ALSO MUSSTE ERSTMAL EINE WERKSTATT HER. gut, dass da noch ein teil des alten schweinestalls übrig war. umbau oktober 2010. ...die war dann natürlich auch irgendwann fertig. im märz 2011 ging es los. erstmal zerlegen. dann ging es an die substanz. so gammelig wollte ich das nicht lassen. naja... und so ging es munter weiter. ab oktober 2011 kam dann die aussenhaut dran. diese arbeit hatte ich dann an allen türen. aber auch das war irgendwann geschafft! anschließend bekam das chassis sein finish. auch die technik brauchte etwas zuwendung. ein schandfleck. da musste auch nachgebessert werden. dichte stellen gab es da keine mehr. mai 2012. ein großer schritt ins neue leben ist geschafft. sie fährt! so. und nun dürft ihr euch mit mir freun müssen. :-) gruß stefan .
  8. 2 BXe + Ersatzteillager abzugeben Nach fast 30 Jahren BX-Fahren kann und will ich mich altersbedingt nicht mehr um meine beiden BXe kümmern bzw. sie wieder aufbauen. Gegen eine schmale Mark (Verhandlungssache) gebe ich beide BXe nebst Ersatzteillager und Werkstattausrüstung ab. Es handelt sich im einzelnen um: 1 x BX 14 TGE: Bj.1991, km gesamt ~275000, km Motor ~200000, Autogasanlage LPG km ~125000, graumetallic, Glas-Hub-Schiebedach, getönte Scheiben, graue Innenausstattung, Funktüröffner, 2x EFH, AHK, HU 10/16, 8-fach bereift (80% Profil), kleine Lackschäden, Motor/Getriebe/Hydraulik OK. Fahrzeug ist rostfrei, Hohlräume und Unterboden mit "Mike Sanders Korrosionsschutzfett" behandelt. Diverse Neuteile wie Wasserpumpe, Zahnriemen, Dichtringe, Drosselklappenpoti, Lehrlaufsteller, Rücklaufschläuche (Gummispinne), Traggelenke, Koppelstangen, wiederbefüllbare Federkugeln, Lambdasonde, Katalysator, Auspuffanlage, Batterie usw. usw. für über 1300 EUR in den letzten 2 Jahren. Bekannte Mängel: zieht Falschluft vor Lambdasonde (daher nur bedingt fahrbereit), Heizungsschieber klemmt. Ist mit wenig Aufwand wieder voll fahrtüchtig. 1 x BX 16 TGI Break (Kombi): Bj. 1991, km ~100000, silbermetallic, Veloursitze, schwarze Innenausstattung, 2xEFH, AHK, keine HU, Motor/Getriebe/Hydraulik OK. Innenausstattung ist komplett ausgebaut, da mit Restaurierung begonnen wurde. Zusatzausstattung: 4 Citroen-Alufelgen, 8 Citroen-BX-Radkappen, Citroen-Sportlenkrad, Citroen-Lederlenkrad, getönte Vorsatz-Heckscheibe "Solarplexius" für Limousine Werkstattausrüstung: Werkstatthandbuch BX (4 Bände), Prüfbox 4109-T. Ersatzteile neu: 5L LHM, 5x Ölfilter, 2x Reparatursatz Hinterradschwinge, Koppelstange, diverse Kleinteile Ersatzteile gebraucht: Vergaser-, Hydraulik-, Bremsenteile, Federbeine, Federkugeln (auch wiederbefüllbar), Servolenkung, Beleuchtung, Elektrik, Schläuche, Kabelbäume, Klimaanlage (fast komplett), Kühler, Lüfter und und und...(mehrere Kartons) Standort: südliches Emsland (Raum Rheine/Lingen) Bei Interesse bitten melden unter knellles(at)web.de oder 05906-959286.
  9. Moin, habe selten so viele Pannenautos wie letzten Sonntag auf der Autobahn gesichtet. Wir sind gut durchgekommen, allerdings hatte ich am Tag vorher doch einen kleinen Schreckmoment: Offenbar ist der Hydrauliköllevel spontan um gut 1/4 Liter gefallen. Weitere Symptome: kein Leck erkennbar Ölstand seit dem Nachfüllen konstant der Wagen ist insgesamt härter ohne dass sich das an einer Ecke besonders festmachen ließe (die harte Fahrwerkseinstellung macht für mich, im Gegensatz zu vorher, keinen spürbaren Unterschied mehr) Ich tippe daher auf eine gerissene Membran in einer Hydraktivkugel (vermutlich vorne) - richtig? Er hat danach ziemlich wild "geklackert", was sich aber wieder beruhigt hat. Ist das nachvollziebar (evtl. weil Luft im System war - die rote Stopp-Leuchte flackerte kurz auf, bevor ich merkte das Öl fehlt)? Es ist ein 2.0 16V 152PS "Haubenwinkler" mit der Orga 6106. Er ist hydraktive, hat aber kein Antisink. Macht also inkl. Druckspeicher 4+2+1 Kugel, wenn ich nichts übersehe. Ich tendiere dazu alle Kugeln zu wechseln, obwohl die alten noch nicht platt sind (bis auf die eine wahrscheinlich) - bin mir allerdings nicht sicher welche Kugeln ich genau brauche. Habe teilw. in den Angeboten nur solche gefunden wo ab Bj'95 steht (meiner ist '93) und an anderen Stellen stehen nur die ccm und Drücke. Auf jeden Fall fällig ist der Druckspeicher. Da weiß ich schon, dass der sich nicht leicht lösen lässt. Hab beim letzten Versuch sowohl mein Werkzeug (ganz einfacher Ölfilterschlüssel) als auch das Werkzeug der Selbstschrauberwerkstatt (nur wenig robuster) an seine Grenzen und darüber hinaus gebracht. Ist dieses Teil, welches von mehreren Federkugelanbietern mit beworben wird brauchbar? http://mobil-service-chemnitz.de/product_info.php?info=p20_werkzeug-zum-federkugel-loesen.html Und insbesondere für den Druckspeicher geeignet? Die Platzverhältnisse sind ja doch etwas beengt, ich hatte Angst abzurutschen und irgenwelche Leitungen abzureißen. Oder soll ich gleich mit dem Meißel drauflos? (Habe ich mich beim ersten Anlauf noch nicht getraut, aber bei manchen ist das ja offenbar eh die Standardmethode). Danke und Grüße, Patrick
  10. 4HP20 Automatikgetriebe - Paar Fragen dazu .

    Hallo miteinander. Dachte mir ich schau mal kurz vorbei wiedermal, hoffe euch allen gehts gut, mit Familie und euren Franzosen. Ich möchte mir auch einen Franzosen kaufen. Einen Peugeot 607 (Ich will mich unglücklich machen, nachdem mein Vater sich einen 407er gekauft hat) Es soll ein 2,2 er HDI Commonrail Diesel werden, Vollausstattung, Beiges Leder natürlich. Kopfweh: Er hat 330.000 km drauf. (Dafür verlangt er auch nicht viel, für nen Geizkragen wie mich optimal) Die man ihm aber nicht ansieht. Er besitzt ein offenbar 4HP20, da schnellte es mir, das dieser Dreck ja auch im XM, Xantia (?) usw drin ist, und dachte mir ich kann euch da paar fragen stellen. Es erübrigt sich , glaube ich über meine Fähigkeiten mit nem Ratschenschlüssel was zu erzählen ... *g* Kann ich das Getriebeöl an diesem Getriebe selbst wechseln, inklusive dem Filter, OHNE Das ich das komplette Getriebe rausnehmen muss ? Da das Öl ja an das Getriebe und nicht an den Fahrzeughersteller gebunden ist, welches tut ihr da rein. ? (Über das "Nach temperatur befüllen" weiss ich bescheid, also keine Sorge) Mir gefällt der 607er gut, ist BJ 2002. Ich trau da mehr euch, wie paar Infos die im Internet herumschwirren. (Ich bin zwar mit dem 5HP19 und dem 6HP24 ein wenig vertraut was ölwechsel und wartung betrifft, aber dieses GEtriebe aus der Steinzeit, macht mir Kopfweh...) Wie wird das eigentlich gesteuert ? Rein Hydraulisch (Schaltgerät), oder hat das ein elektronisches Getriebesteuergerät auch bereits ? Bitte kurz um nur paar Eckdaten und Infos. Danke und Gruß Joachim
  11. Welche Kugeln tausche ich mindestens?

    Liebes Schwebervolk, meinen Y4 hab ich vor 5 Jahren mit angeblich neu getauschten Kugeln erworben. Seitdem sind 60.000 km mehr auf der Uhr, und relativ deutlich ist derzeit spürbar, dass das Fahrwerk nun zu hart geworden ist. Nachdem ich die Exclusive-Ausstattung mit dem Schalter für "Sport" habe, ist mein Wissensstand der, dass hier * 8 Kugeln verbaut sind, wovon * je eine pro Achse im Verbund mit den eigentlichen radseitigen Federkugeln wirkt, solange der Schalter auf "Standard" steht. Im Normalbetrieb federn also 3 Kugeln pro Achse, * und wenn ich auf "Sport" schalte, wird die mittlere deaktivert. Stimmt das bis hierher? Wenn dem so ist, komm ich zu folgender Überlegung: -> Ich tausche nur die beiden wegschaltbaren Kugeln und habe mit dem wenigsten Aufwand die größtmögliche Verbesserung des Fahrkomforts. Fail oder Nobelpreis ? T.
  12. ABS Leuchte

    Hallo Leute, die Tage ging plötzlich ohne Grund die ABS Leuchte an.....grummel..... als ich dann Xanti ausmachte und eine Minute gewartet habe war sie wieder aus.... Frage Selbstheilung oder ein Vorbote ?????
  13. Federkugel bombenfest

    Hi ich Brech hier noch ab Habe mir heute zwei neue Federkugeln gegönnt und wollte diese natürlich auch gleich einbauen Habe wie beschrieben den Wagen in Höchststellung gebracht und die Kugeln ein wenig mit Hammer und Meissel bearbeitet, dann den Druck abgelassen und konnte so auch relativ leicht die rechte Kugel lösen, aber die linke Seite will nicht. Egal wie ich mich anstelle keine Chance. Mehrfach Wagen hoch gefahren, gedängelt , runtergefahren und immer noch nix . Habe dann die Befüllschraube mal gelöst mittels WaPu und wie sollte es anders sein - ein laues Lüftchen kam raus (ergo kein Gas mehr^^) , Kugel liess sich immer noch nicht überreden. WD40 ... Rostschocklöser - nada Habe sogar die Kugel (war ja eh Drucklos) mit einem 8er Bohrer Perforiert (3x) , dicke Stange durch . Außer dass sich der Haltebogen bisschen "geweitet" (oder auch Ausgenudelt ist) , keine Schnitte. Keine Bange abgerissen habe ich nichts ^^ Habe jetzt nochmal dick WD40 draufgesprüht und will es über Nacht wirken lassen. Jemand noch ne Idee wie man es Lösen kann ? Kann ja nicht sein dass die Kugel so festgegammelt ist Grüße Björn
  14. Ich suche für meinen X1 den Riffelschlauch der Scheibenwaschanlage, der den Einfüllstutzen mit dem Faß verbindet. Außerdem suche ich die Abdeckung auf dem Mitteltunnel mit Schalteraussparungen für die hinteren Fensterheber und das Schiebedach. Danke!
  15. mein alter XM (2000) ist wegen der Hydraulikleitungen leider nicht mehr durch den TÜV gekommen. Ich habe mir einen XM (1997) gekauft. Dieser XM hat allerdings eine Sportausführung - Auspuff und Federung. Die harte Federung möchte ich durch die "normale" Federung ersetzen. Ich vermute es liegt an den Federkugeln, da ich statt der grünen graue Kugeln im Motorraum gesehen habe. Was müßte alles umgerüstet werden? Alle oder nur einige Kugeln oder auch sonst noch Teile. Wer kennt eine günstige Werkstatt in der Nähe von Kassel, die das machen könnte und mit welchen Kosten muss ich rechnen? Vorab schon danke für die Beiträge.
  16. Federkugeln kaufen in der Pfalz / Mannheim

    Hallo ich bräuchte dringend eine Druckspeicher Federkugel für meinen XM Break 2.1 TD Y4 Bj.1997.Ich müßte die mir morgen (Samstag) besorgen, da der XM in Südfrankreich steht und ich mit einem Schrauberfreund am Sonntag runterfahr.Ich wohne in Grünstadt. Weiß jemand wo man in der Pfalz / Rhein-Neckar-Raum / Mannheim Federkugeln bekommt? Am Besten original und nicht zu teuer. Gruß, Henri
  17. Wodka

    da sich e85 aufmacht hier in der region die 1,20 euro huerde zu nehmen wird es zeit nach alternativen zu suchen frage: hat schon jemand hier versucht groessere mengen kartoffelschnaps zur energieerzeugung aus ehemaligen ostblocklaendern zu importieren? wenn ja, mit welchen summen muss man da rechnen? und wieviel sollte man mindestens abnehmen? habe im keller noch leere heizoeltanks mit insgesamt 10000l fassungsvermoegen stehn
  18. Moin, ich suche für meinen Xantia Federkugeln und den passenden Einbauer. Wer hat, wer kann? Ich hab leider keine Zeit und daher würde ich mich freuen, wenn jemand sich um das besorgen und einbauen kümmert, der auch Ahnung von so einem Xantia hat.. (in Berlin!!) Bei Interesse PM oder Mail an mich, ich komm dann auf einen Sprung (wortwörtlich) vorbei. Liebe Grüße, Der-Micha
  19. Gestern auf dem Weg vom Büro eine gesichtet, so schnell konnte ich gar nicht schauen, war die wieder weg =( Einer von hier ? Sehr schöner Umbau, also, was ich halt in den 5 Sekunden erblicken durfte...ein Unikat ? Viele Grüße JS
  20. Bombenalarm in Berlin

    HAHA. http://www.bz-berlin.de/bezirk/weissensee/druck-kugeln-loesen-bomben-alarm-aus-article1641689.html
  21. Liebe Citroen Fans, habe mir vor einer Woche einen lange gehegten Traum erfüllt und in Frankreich einen frühen Cx gekauft und arbeite mich erst langsam in das Thema ein. Vom Autobasteln versteh ich grundsätzlich schon einiges - aber die Hydropneumatik ist mir noch nicht im Detail vertraut. Daher bitte ich die Insider um Nachsicht, daß ich evtl. etwas naiv frage. Folgendes Problem habe ich gerade: Er hebt und senkt sich wie er soll und hält auch lange nach dem Abstellen seine Höhe. Die Federung ist jedoch hinten extrem hart und das Heck lässt sich von Hand nicht herunterdrücken. Alle Hinweise die ich fand gehen in Richtung defekte hintere Federkugeln. Diese wurden aber laut Vorbesitzer von ca. 15 Monaten erneuert und danach nicht mehr viel gefahren. Die Kugeln sehen aber gebrauchter aus als 15 Monate - vielleicht wurden sie nur neu befüllt? Was kann ich sinnvollerweise vorher überprüfen, bevor ich die Kugeln erneut wechsle? Wo gibt es eine Anleitung der Arbeitsschritte zum Entlüften bzw.Federkugelwechsel, die keine Vorkenntnisse des Systems voraussetzt? Danke für euer Ideen - Ingo Heitel / Stuttgart ( Email: ingo@R4L.de )
  22. Hallo, der Federungskomfort meines C6 hat deutlich nachgelassen. Wie sind eure Erfahrungen: Ist es plausibel, dass die Kugeln schon nach 5,5 Jahren platt sind - noch dazu bei gerade einmal 45.000 Kilometern gepflegte Wegstrecken? Kulanz seitens Citroen dürfte da ja kaum zu erwarten sein, oder hat jemand diesbezüglich positive Erfahrungen gemacht? Beste Grüße Wolfgang
  23. Heckscheibenheizungsrelais

    Hallo liebe Gemeinde! Die Tage hat sich das Relais der Heckscheibenheizung meines X1 Break sprichwörtlich 'in Rauch aufgelöst'. Selbst bei abgezogenem Zündschlüssel leuchtete der Schalter für die HSchH noch, ließ sich auch durch mehrmaliges drücken desselben nicht abschalten. Erst nachdem ich die entsprechende Sicherung herausgezogen hatte, erlosch die Kontrollampe... Begleitet wurde das Geschehen von extremen 'Elektroschmorgeruch', wobei sich nach dem Ausbau des Relais zeigte, dass Pin 3 ziemlich angeschmort und Pin 5 leicht angeschmort sind. Entsprechend sieht natürlich auch der Sockel aus... Jetzt meine Frage in die Runde: Hat Jemand auch schonmal sowas erlebt und was kann wohl die Ursache dafür sein? Vielen Dank im Voraus für Info's!
  24. 5 Stk sog. Komfort-Federkugeln für XM Fliessheck und andere Citroen, Neupreis ca 300 EUR, waren noch nie eingebaut, jedoch seit einiger Zeit fachgerecht eingelagert. FP 150 EUR zzgl. Versand, 017638145641 (nur sms) oder wagner_rob@gmx.de