Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'getriebe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

160 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Community, ich fahre einen Citroen C3 1.1i (Motorcode: TU1JP/Baugruppe: FCHFXC) Erstzulassung 2003. Das Auto hat jetzt ca. 150 000 km runter. Seit kurzem macht der C3 im Leerlauf andere Geräusche als sonst. Als Quelle denke ich, das Kupplung, Ausrücklager, Getriebeeingangswelle etc. dafür in Frage kommen. Daher mache ich mir ziemliche Sorgen um meinen Citroen und um mein Weihnachtsgeld. Problembeschreibung: Der Citroen hat vor ca. 32000 in 10/2014 eine neuen Kupplungssatz bekommen. Ein Geräusch beim auskuppeln trat schon eigentlich immer auf. Vor drei Jahren war dann das Ausrücklager endgültig hinüber, und der Kupplungssatz wurde ausgetauscht. Danach war immer noch eine Geräuschquelle vorhanden, die aber nicht störend war und beim kuppeln oder fahren m.E. nicht hörbar war. Jetzt ist das Geräusch lauter geworden und störend. Worauf muss ich jetzt achten? Was kann passieren? Getrieböl ist nicht ausgelaufen. Kuppeln und Schalten ist alles sauber und einwandfrei. Wie ist mit der Werkstatt umzugehen und welches ist die beste Vorgehensweise den Fehler zu lokalisieren und abzustellen? Hat jemand irgendwelche Erfahrungen? Mfg Spoken
  2. Hallo zusammen, Biete umständehalber eine heute frisch ausgebaute und intakte 2.0L 16v 163PS Motor-Getriebeeinheit aus einem 1998er Schlacht-Xsara mit nur 125tkm. Diese soll komplett mit allen Anbauteilen, wie Anlasser, Klimakompressor 750€ VB kosten. Der Motor wäre beim hier im Forum bekannten Uwe K. in Köln kurzfristig abzuholen. Alternativ wäre auch eine Abholung durch eine selbst zu organisierende Spedition denkbar. Versand leider aus nachvollziehbaren Gründen nicht möglich :-) Bei Interesse bitte hier posten, oder mir eine private Nachricht (PN) mit Telefonnummer schicken ( http://www.andre-citroen-club.de/messenger/compose/?to=68786 ) , danke. Gruß, Dottore Edit: Fotooo Edith: ein Bild sagt mehr wie tausend Worte. Käthe: Hmm, bisschen unscharf isses ja schon. Edith: Pff*
  3. Geräusche vom Automatikgetriebe

    Hallo, sein einigen Wochen habe ich (nicht immer) an der Ampel leichte Geräusche vom Automatikgetriebe. Tritt auf bei Stillstand (z.B. Ampel). Ich hab mal aus Spaß die W Taste für den Winterbetrieb gedrückt: Geräusch sofort weg. Bahnt sich da irgenwas an ? Tritt aber nur bei absoluten Stillstand auf, sowie ich den Fuß von der Bremse nehme ist das Geräusch weg. Danke.
  4. Hallo zusammen, besitze seit ca. einem Jahr einen C5 2.2 hdi mit 300.000km und automatic Getriebe. Das Fahrzeug ist in einem sehr guten Zustand. Habe in diesem einem Jahr ca. 80.000 Kilometer runtergefahren. Jetzt sagt mir ein bekannter ich sollte doch das Getriebeöl auchmal wechseln lassen. Habe bei uns in der Nähe bei Citroen angefragt der verlangt ca. 250.-€ (mit 3liter Öl) wenn er 4liter reinbringt kostet das nochmal 45.-€ mehr ist das normal? Kann ich das selber auch machen? Der hat keinen Meßstab (da hatte ich normal bei meinem BBW ) Öl nachgefüllt. Kann mir jemand helfen? DANKE Zts
  5. 2,1TD Aggregat

    Ich beerdige mein XM Y4 Turbodiesel Break Projekt da ich eigentlich eh keine Diesel mag - Ich habe den Wagen vor 3 Jahren geschenkt bekommen und schlachte ihn jetzt in den nächsten 4 Wochen aus. Der Motor war ein Tauschmotor und hatte zum Zeitpunkt der Übergabe an mich 100000km gelaufen (laut Vorbesitzer, warum sollte er mich anlügen? Geschenkte Autos sind die ehrlichsten der Welt ) und der Wagen fuhr nicht mehr Rückwärts (fehlender Kraftschluss, Getriebe defekt oder was ich vermute falsches Öl beim Wechsel ein paar Wochen vorher eingefüllt) - Ich wollte ihn eigentlich zum Schalter umbauen aber die rostenden hinteren Seitenteile, die rostenden Längsrahmen, die fehlende Zeit, der fehlende Elan, der Diesel...... Mittlerweile ist mir ein Benziner Break zugelaufen Ergo, es steht nur die Maschine für 600,-€ zum Verkauf wenn sie jemand haben möchte (inkl. Getriebe (?!), Antriebswellen, Anlasser, Frei Haus innerhalb Deutschlands bei 50% Vorkasse) - Ausbauen und auf Verdacht einlagern wird definitiv nicht passieren!
  6. Hallo, Ich bin gerade aus allen Wolken gefallen. Vor unserem Haus ist ein Parkplatz, da parken immer die 5 gleichen Autos und eines der Autos suppt irgendwas raus. Auf jedem Stellplatz sind kleine Flecken. Habe heute gesehen, dass diese Flecken definitv von einem Peugeot 206 kommen. ABER: Bei der Kontrolle unter meinem Picasso habe ich gesehen, dass es irgendwo auch bei mir mächtig raus suppt! Nach kurzer Recherche bin ich darauf gekommen, dass dieses Teil entweder zum Getriebe gehört, oder aber es ist der "Stellmotor Elektroeinheit". Woher kommt diese Flüssigkeit und ist es so schlimm wie ich es mir aktuell vorstelle? Äh, irgendwie sind meine Bilder verschwunden? Hier ist der Link zu dem Bild: https://goo.gl/photos/V8En38ePQndw3Fq2A
  7. Hallo Forum, Ich würde gerne meine 2.0 163Ps Citroen DS5 mit einem Racechip ausstatten. Es gibt 3 Modelle zur Auswahl. Jeder hat eine andere Leistungssteigerung. Meine Befürchtung ist nun dass das Automatikgetriebe da unter umständen nicht dafür ausgelegt ist. Weiß jemand ob die Getriebekomponenten mit einer Leistungssteigerung zurechtkommen? Ich würde das Fahrzeug natürlich nicht ständig unter Volllast fahren. mfg manuel https://www.racechip.at/shop/citroen/ds5-ab-2011/2-0-hdi-165-1997ccm-163ps-120kw-340nm.html
  8. Hallo, biete Motor und Getriebe aus meinem Teilespender-Break. Steht jetzt ca. 2 Jahre bei mir und wird ca. aller 6 Monate mal laufen gelassen. Fahrzeug hatte leichten Frontschaden, nix ernstes siehe Bilder. Tachostand 218t km Code Motorsteuergerät bekannt Letzter nachweislicher Zahnriemenwechsel 10/2005 bei km 120t. Ausrücklager ist platt Thermostatgehäuse etwas undicht Hydraulikpumpe tut In der Klima waren noch 415g Kältemittel Keilrippenriemen ist rissig Blowby vorhanden - geöffneter Ölverschlußdeckel tanzt etwas auf dem Ventildeckel im Leerlauf Wartungshistorie zumindest teilweise vorhanden Getriebe schaltet und fährt (soweit ich hier auf meinem Hof testen konnte) VB 300 EUR Motor inkl. Getriebe und Anbauteile, Steuergerät und Tastatur Abholung oder Versand per Spedition (auf Kosten des Käufers) Alles noch im Fahrzeug verbaut zum eventuellen testen! Kann auf Wunsch ausgebaut werden oder Selbstausbau hier vor Ort! Motorkran vorhanden. Ausbau durch mich würde aber etwas dauern (ca. 14 Tage) Motorkühler und Kondensator vorhanden - wobei zumindest letzterer nicht mehr ganz frisch aussieht Tacho kann bei Bedarf ebenfalls mitgenommen werden - Drehzahlmesser ohne Funktion Weitere Infos gern auf Anfrage! Auch wären einige andere Teile abzugeben: Kat - 2012 erneuert?, müsst ich nachschauen Auspuffanlage - da ist auch ne Rechnung für den Tausch vorhanden, aktueller Zustand wird bei Interesse dokumentiert Domlager zur Aufbereitung (Gummi rissig) Falls der 16V die kleine Bremsanlage hat, können auch die Sättel vorne weg Evtl vordere Federbeine Antriebswellen Tank, Tankgeber, Benzinpumpe Stoffsitze, mechanisch, Bilder bei Interesse - Vorbesitzer hatte Hund ... Karosserieteile sind nicht abzugeben, wie gesagt Teilespender für meinen gleichfarbigen Dieselkombi Hinterachse ist auch nicht abzugeben Gruß, Michael
  9. Hat jemand Erfahrungen wieviel Spiel im Antriebs-/Getriebestrang eigentlich vorhanden sein darf und ab wann dort ein zu großer Verschleiß vorhanden ist? Bei meiner Dyane sind Radlager und Antriebswellen in Ordnung. Trotzdem habe ich z.B. bei Gas-wegnehmen und wieder Gas geben das Gefühl, dass es im Getriebe knallt. Auch kann ich im aufgebockten Zustand, eingelegtem Gang und dem Festhalten einer Antriebsseite relativ weit an der freien Antriebsseite drehen, bis sich auch die Getriebehauptwelle mitdreht. Gibt es da irgendwelche Erfahrungswerte ab wann man besser an eine Getriebereparatur oder einen Austausch denken sollte? Die Laufleistung meines Getriebes kenne ich leider nicht. Vielen Dank für hilfreiche Tipps. Ach ja: An fehlendem Getriebeöl oder losen Getriebe-/Motorbefestigungen liegt es selbstverständlich nicht ;-)
  10. Hallo, ich bin neu in der Runde, fahre aber seit über 20 Jahren Cit (X1, X2, Jumpy) und habe bisher alles selber gemacht und auch hinbekommen. Jetzt stehe ich aber vor einem Problem. Ich habe aktuell einen Cupe C4 VTR 2.0 HDi mit ML6 Getriebe (BJ 2007) und die Kupplung macht nach 180.000km immer mehr Geräusche. Vermutlich das 2 Massenschwungrad. Das wollte ich jetzt mit einem RepKit ersetzen. Ich habe bereits alles demontiert, bekomme aber das Getrieb nicht heraus. Gibts da einen Trick, wie man Motor und Getriebe ausrichten muss, um das Getriebe heraus zu bekommen? mfg
  11. Biete Getriebedeckel BX

    Nummer 220790 Passend für BX 1,4 ab ORGA 4193 15 €
  12. Guten Tag, bei meinem Citroen ZX 1.4i ist die Gangschaltung ziemlich locker und ausgenudelt. Den ersten Gang und den Rückwärtsgang bekommt man auch nicht immer super rein. Woran kann das liegen bzwl. welche Teile müsste man wechseln, dass die Schaltung nicht mehr so ein großes Spiel hat?
  13. Verkaufe HY Getriebe

    Hallo zusammen, ich habe ein HY Getriebe abzugeben, habe es damals beim kauf meines HY dazu bekommen, und gebe es jetzt aus Platzmangel ab. Auf dem Getriebe stweht die Bezeichnung HY A2 / Y4 Wer Interesse hat kann mir gerne eine PN mit Preisvorschlag schicken, ich beantworte jede PN so schnell wie möglich auch mit Bildern. Gruß Christian
  14. XM Getriebe 2.0 abzugeben

    Hab da noch ein XM Getriebe aus 1990 rumliegen, ca 160 tkm, 2.0 Motor, drauf steht: BE3 328460441 Ist für 2 Kisten Bier zu haben. Für Fotos hier einstellen bin ich leider zu blöd. Bin Samstag auf der Veterama wohne unweit davon. Gruß Florian
  15. Erfahrungen DS5 ab Modell 09/2015

    Hallo Forum, hallo DS5 Fahrer, nach der Kaufberatung DS5 und nach meinem Kauf eines DS 5 180 HDI EAT6, 10/2015 würde ich mich jetzt über einen regen Erfahrungsaustausch aus der täglichen Praxis von uns DS 5 Fahrern freuen.
  16. Hallo Leute, bei Vollast, z.B. bei schnellem Wegfahren bei der Ampel, findet das Getriebe den 2. Gang nicht, es ist einfach nicht da. Beim normalen Fahren gibt es so keine Probleme zu spühren. Citroen-Händler meint es könnte der Schaltkabel sein, oder das der Schaltgabel nicht richtig 'rein rastet'. Leider haben wir keine Herstellergarantie. Die Gewährleistung bringt uns hier leider nicht weiter (2. Hälfte, Beweislast Käufer), Kulanzregelung 4 Monate zu spät. Das einzige was jetzt zu tun ist im Getriebe gucken oder das Schaltkabel zu checken, dafür muss die Konsole raus. Jemand eine Idee was es sein kann? MfG C3 Picasso 2009 110 ps HD
  17. BX, Getriebe Diesel gesucht

    Moin, ich suche ein gutes Getriebe aus einem BX-Diesel. Vorzugsweise gleich mit beiden Antriebswellen, ist aber kein MUSS
  18. habe einen 1968er hy und fast alles ausgbaut. sieht alles antik aus, aber motor und getriebe dreht sich- und nach reinigung super ersatzteile für nen schmalen taler ---------------- motorblock zylinderkopf nockenwelle motorhaube innen getriebe ( zahnräder glänzen wie am ersten tag) bodenabdeckungen vom führerhäuschen cardanwellengelenke und vieles andere .... teile liegen in südfrankreich auf einer europalette zur abholung bereit bei interesse gerne mail an efelo@web.de für fotos oder fragen
  19. verschenke: Motor getriebe motorhaubenplatten/führerhäuschenbodenplatten innere Motorhaube pedale .... alles in einem set bei selbstabholung und selbstausbau mit eigenem Werkzeug Der hy ist von 2068- äh 1968 und die Teile sind somit alt und rostig standort ist Südfrankreich/ Ecke Avignon salutations du midi efelo
  20. Ein herzliches Hallo an alle hy Liebhaber Ich habe endlich einen fourgon gefunden, nur der Motor stört ich möchte den Motor und das Getriebe ausbauen ohne das ganze vordere Modul mit reifen etc. auszubauen. Der hy soll die schönste gartenhütte der Welt werden und beim rumstehen schön aussehen, eigenständig fahren wird er nicht mehr...bei Interesse kann ich dann gerne mal Bilder von den Umbauten Posten ------------------ Wo muss ich überall Flexen? Vorn die zwei Aufhängungen klar- aber dann, was noch ?? Wer interesse an den Teilen hat kann mich auch gerne kontaktieren. Der Motor sieht antik aus dreht sich aber. Ich möchte so viel Platz gewinnen wie möglich- kann man die im führerhäuschen Vertikalen Bleche, an die die "Motorhaube" geklemmt wird heraus nehmen, ohne das das Armaturen Brett runter kommt? liebe Grüße aus Südfrankreich von einem in eine alte Kiste verliebten Spinner
  21. Hallo, ich bin neu hier im Forum, da ich mir endlich meinen Traum von Entschleunigung zugelegt habe. Eine Ente AZ-A von 1965. Superschön und viel Charakter ;-) Ich bin ein Endvierziger und wohne in Braunschweig. Da ich künftig Fehler in der Technik möglichst selber beheben will, weil es denke ich dazu gehört, bin ich hier eingestiegen, um vom Wissen anderer zu profitieren und nach und nach auch selbst meine Erfahrungen bei Bedarf mitteilen kann/will. Zu Anfang wird jedoch bestimmt mein Anteil an Fragen dominieren. Hier auch schon mein erstes Problem (ist vielleicht völlig banal/steinigt mit nicht ;-)) Wie schalte ich die Gänge runter (duck).. Hoch lassen sich die Gänge problemlos schalten. Doch wenn ich eine Steigung erklimme und runter schalten muss, klappt das nicht. Ich bekomme nur zorniges Feedback vom Getriebe. Dann rolle ich aus (an der Steigung) und fang mit dem ersten Gang wieder an. Viele Grüße aus Braunschweig Holli
  22. Xantia getriebe abzugeben

    Hallo. Ich habe noch ein getriebe für einen 1,8 er XU7 Motor liegen. Da ich Platz brauche ist es günstig abzugeben. Stammt aus einem xantia 1,8 mit XU7 Motor und 160000 KM Lief bis zuletzt sehr gut und seidenweich. Standort Bitterfeld-Wolfen. Gegen Spritgeld Bringedienst bis 100 km Umkreis. Daß Getriebe passt in alle Autos mit XU7 Motor Xantia, zx. Bx Peugeot auch.
  23. Ärger kommt selten allein. Vor ca. drei Wochen, beim automatischen Gangwechsel gab es ein Rucken und dann kam die Fehlermeldung "Getriebe defekt". Das Auto benutzt dann so eine Art Notgang. Ich habe den Motor abgestellt und wieder angelassen, dann war der Fehler weg (auch nicht im Speicher), kam aber ein paar Kilometer später wieder. Nach erneutem Anlassen war alles wieder OK bis heute abend, dann wieder ein Ruckeln mit Fehlermeldung und ein erneutes Anlassen brachte zunächst nochmal Ruhe. Aber da ist was sicher im Argen. Ich nehme an (da ich im mittleren Osten lebe), die Werkstatt wird das als Gelegenheit sehen, viel Geld zu machen. Deshalb würde ich Euch fragen, ob es Euch auch schon mal passiert ist, und welche Auslöser es dafür geben kann, d.h vielleicht nur eine Dichtung oder das Ruckeln ist doch Hinweis auf was Grösseres. Habt Ihr da Erfahrungen? mfG, Benny
  24. Hallo alle, vor Jahren habe ich mal einen CX Turbo 2 Benziner "auf Vorrat" geschlachtet, der sonst komplett in die Schrottpresse gewandert wäre. DIe Teile habe ich nie verbaut. Nun muss ich meine CX-Aktivitäten leider deutlich einschränken, und daher verkaufe ich fast alles, was ich noch habe. Eine grobe Übersicht: - Motor (Turbo2-Benziner) mit Getriebe. Laufleistung kann ich nicht garantieren - ich meine, mich dunkel an 150.000 erinnern zu können, aber wie gesagt: keine Gewähr. Jedenfalls lief er bis zum Ausbau. - fast alles andere, was sich noch so unter der Motorhaube tummelt -Türen, silber. Fahrertür hat etwas Rost an der Unterkante, die anderen drei sind rostfrei - vordere Kotflügel, silber - Stoßstangen - "Gurkenhobel" - komplette blaue Innenausstattung - Armaturenbrett (ohne die Anzeigen, die waren schon kaputt), Kombiinstrument - anderes bitte einfach anfragen Über die Preise habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ihr könnt aber von für beide Seiten fairen Preisen ausgehen. Alle Teile waren immer trocken und geschützt gelagert. Fotos gibt's gerne auch Anfrage. Die Teile sind alle in München. Liebe Grüße Daniel
  25. Hallo Mein 2008er C5 Kombi 2.0 HDI (3001/AGJ) hat seit letzter Woche folgendes Problem, das _sporadisch_ auftritt : Nach dem Anfahren im ersten Gang und dem Schalten in den zweiten bremst der Wagen beim einkuppeln hart ab. Drehzahl geht mit dem Greifen der Kupplung runter und das Auto wird gebremst. Kupplung erneut durchtreten und Schalten behebt das Problem. Habe dann zurück in den ersten und dann direkt in den dritten geschaltet. Verhalten ist so, als ob man vom ersten direkt in den 6. Gang geschaltet hätte. Das mysteriöse ist, dass das Problem bei mir dreimal letzte Woche aufgetreten ist und dann wieder gestern bei meiner Freundin. Zwischenzeitlich hatte ein Kumpel das Auto und bei ihm ist das Problem nicht aufgetreten. Hat jemand eine Idee? Gruß Olli