Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'heuliez'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

8 Ergebnisse gefunden

  1. Heuliez- und Zahnriemenhilfe?

    Hallo, ist hier jemand Versiertes in der nördlichen Hälfte Deutschlands, der sich vorstellen könnte, Anfang September sowohl eine ordentlich rostende Heuliez-Ecke instandzusetzen als auch den Zahnriemen zu wechseln? Da beides nötig ist, ist es ja fast ein wirtschaftlicher Totalschaden, aber vielleicht gibts ja jemanden, der Lust hat einen Xantia zu retten und nicht zu viel Geld verlangt. Bitte melden! Danke... Michael
  2. Moin in die Runde! Mein X2 HDI 109 Break von 1999 hat vor zwei Wochen schnurrend die 300.000-km-Marke überrollt. Leider hat das Winterwetter bzw. das viele Streusalz ganze Arbeit geleistet: Sowohl die Heuliez-Ecken links und rechts als auch die hinteren Kotflügel sind empfindlich vom Rost zerfressen. An den Heulecken sind schon erste Löcher zu beklagen, an den Kotflügeln werden die Rostblasen nahe des Radausschnitts mittlerweile schon leicht bräunlich. Die Heulecken waren schon 2009 etwas angefressen. Vor zwei Jahren wurden diese zwar etwas behandelt, aber leider nicht von innen mit einem Schutzfilm geflutet. Der linke Kotflügel wurde aufgrund einer Durchrostung zur gleichen Zeit mit einem Reparaturblech instand gesetzt. Drumerum bildet sich nun jedoch wieder neuer Rost. Theoretisch sollte man die hinteren Kotflügel komplett auswechseln können – hat dies irgendjemand im Forum schon mal gemacht? Wie viele Tassen habe ich noch im Schrank, wenn ich auf die Idee käme, dies bei dieser Laufleistung noch machen zu lassen? Ich kann selbst gerade mal löten, ein Schweißgerät hatte ich noch nie in der Hand. Aber Vorarbeiten wie Demontage von Verkleidungen etc. traue ich mir mit Einschränkungen zu. Hat jemand eine ungefähre Vorstellung, was sowas kosten könnte? Zum Psychogramm meines Wahnsinns: Ich besitze den Xantia nun seit vier Jahren und habe ihn irgendwie im Ganzen sehr lieb gewonnen. Ich habe keine Idee, welchen Wagen ich derzeit lieber hätte. Wenn mir jemand empfehlen sollte, mir einfach einen anderen Xantia im besseren Karosseriezustand zu leisten, dann wäre zu berücksichtigen, dass ich absoluter Schiebedach-Fan bin. Das lässt das Angebot sehr, sehr schrumpfen. Darüber hinaus kenne ich meinen Wagen nun schon recht genau, zumindest was den Reparaturbedarf angeht (derzeit nur vermutlich defekter Klimakompressor und bald zu ersetzender Auspuff am Kat). Zusätzlich besitze ich die Mentalität, dass ich mich ungern von etwas trenne, was nicht irgendwie noch reparabel wäre. Eigentlich hatte ich vor, als Langstreckenfahrer auch noch die 400.000-km-Marke zu knacken, aber das wird mit dem jetzigen Karosseriezustand kaum klappen. Deshalb bin ich unendlich dankbar für konstruktive Lösungsvorschläge. Gruß aus dem Oldenburger Land! Michael
  3. Suche Bremslichtschalter für Xantia X2 1.8 16V Bj.98 günstig aus Schlachtung. Beim Freundlichen soll er etwa 72.-€ kosten. Ich frage mich was an diesem Teil so teuer ist ? Ich hoffe nun auf die große Schwebergemeinde. Danke im vorraus grüßt Euch Hans C5 1 HDI 2.2 Exclusive Break 2002/ Xantia 1.8 16V Exclusive 1998
  4. Schiebedach Relais Webasto Heuliez WH 176 670

    Hallo Schweber, ich suche für meinen Xantia Break das Schiebedach Relais Webasto Heuliez WH 176 670 (relais toit ouvrant). Leider lässt sich das Teil nirgends auftreiben. Ich habe eins aus einem BX ausprobiert, dass klappte aber nicht. Freu mich von euch zu hören.
  5. BX, Hilfe...

    Bin seit gestern stolzer Eigentümer eines BX! Nun aber das Problem, hoffe das hier ein Fachmann weiterhelfen kann. BX 19TRS Kat. Motortyp DFZ Erstzulassung 12/1986 KM-Stand: 57.000 Bei der Besichtigung, sowie beim abholen des BX, sprang der Motor (kalter Zustand) sofort an. Nach einer Fahrt von ca. 60 KM, die ohne irgendwelche Störungen verlief, stellte ich den Motor ab. Dann, nach ca. 2Stunden wollte ich den Motor wieder anlassen, aber er sprang nicht mehr an. Habe dann bis zum nächsten Tag gewartet, aber es tut sich nichts. Anlasser dreht und es riecht nicht nach Benzin im Motorraum. Beim CX hörte man für ein paar Sekunden, nach einschalten der Zündung, die Benzinpumpe anlaufen. Bis diese dann defekt war. Bei meinem BX hört man nach einschalten der Zündung überhaupt nichts. Wer kann mir weiterhelfen? Gruß vom EX
  6. Heuliez-Syndrom + Suche nach Reparatur

    Hallo Xantia-Freunde, bei meinem Xantia Break 1.8i 16V Royal (12/1998) fängt die berühmte Stelle wieder ordentlich an zu blühen (siehe Foto). Ich hatte dies vor 2 Jahren bereits mal optisch reduschieren lassen, aber es ist wieder da!!! Kennt jemand von Euch eine nicht ganz so kostspielige Reparaturmöglichkeit die aber etwas länger hält. Ansonsten ist der Xantia technisch in Bestform und es wäre zu Schade den Wagen abzustossen. Gibt es ein Reparaturblech? Beim Freundlichen wird solch eine Reparatur wohl unbezahlbar sein? Kennt jemand im Großraum Chemnitz ein guten Karosserieklempner? Ich würde mich riesig über einige Antworten freuen. Freundliche Grüße aus Chemnitz ACCM Ronny Weber
  7. DZM im BX 14 TGE

    ... nachdem mir die tage ein tachogerät eines BX 16 mit DZM in die finger kam, könnt ihr mir vielleicht folgende frage beantworten: liegen beim 14er BX die anschlüsse für den DZM schon ab werk oder muss man da was basteln?
  8. Moin! Mein X2 HDI 109 Break blüht leider schöner als jeder Krokus derzeit, und so langsam sollte/muss ich etwas dagegen tun. Hier in Kassel gibt es zwar unzählige Karosseriewerkstätten, aber ich möchte gern sicher stellen, dass die Arbeiten gut und trotzdem noch in einem verhältnisgerechten Kostenrahmen ausgeführt werden. Deshalb möchte ich hier mein Glück versuchen und suche jemand, der das Modell gut kennt und Erfahrung mit solchen Arbeiten hat. Das soll nicht so verstanden werden, dass ich hier eine Billiglohnkraft suche – die Arbeit möchte ich gern angemessen bezahlen! Vielleicht hat auch jemand einen guten Tipp für eine empfehlenswerte Werkstatt. Ich suche in der Umgebung von Kassel oder Oldenburg/Bremen. Wenn es weiter weg ist, wäre es auch nicht schlimm. Die Träger der prächtigen Blüte sind: die Heuliéz-Ecke Fahrerseite (mittlerweile starker Rostbefall, also Reparaturblech wohl unumgänglich) die Heuliéz-Ecke rechts (minimaler Rostansatz an den Kanten, Konservierung müsste hier an sich reichen) hinterer Kotflügel Fahrerseite (starke Bläschen, braun gefärbt, kurz vor der Durchrostung) Punkt 3 macht neben Punkt 1 die Sache vermutlich am aufwändigsten. Ich habe leider keine Ahnung, ob man nicht sogar das ganze Blechteil tauschen kann, sieht eher nicht so aus. Wirtschaftlich gesehen ist diese Reparatur sicherlich nicht sinnvoll, der Wagen hat gerade seine Viertelmillion Kilometer geschafft. Es läge nahe, einfach einen anderen Xantia ohne Rost zu kaufen. Aber einerseits habe ich meine Madame lieb gewonnen, andererseits ist dies ein auf dem Gebrauchtmarkt relativ selten zu findendes Modell mit Klimaautomatik und Schiebedach, außerdem technisch relativ fit. Gerade das Glasschiebedach ist für mich als Wahlkasseler und Frischluftjunkie lebensnotwendig (in Kassel sind Linksabbiegerampeln grundsätzlich nur dadurch sichtbar, Nichtschiebedachkasseler erkennt man vermutlich am verrenkten Buckel...). Kennt ihr gute Karosseriespezis in Sachen Xantia? Vielleicht sogar Forenmitglieder selbst? Ich bin für jeden Tipp dankbar, denn meine Madame und ich möchten auch weiterhin in Würde und bei bester Gesundheit altern (obwohl wir beide rauchen). Vielen Dank! Grüße aus der Hauptstadt der roten Ampeln! Michael