Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'hilfe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

58 Ergebnisse gefunden

  1. C5 RT4 HILFE ☠️

    Hallo liebe Leute, Ich habe mir einen C5 2008 mit einem rt4 Radio gekauft. Habe leider keinen USB Anschluss Serie. Und habe folgende Fragen manche Fragen findet man aber leider ohne Download links bitte um eure Hilfe. 1. Würde genre einen Usb-Anschluss einbauen 2. Wie bekomme ich andere Hintergründe oder Themen auf mein RT4 3. Wie bekomme ich Blitzer und Geschwindigkeit beim nawi angezeigt. 4. Falls noch andere Sachen möglich sind bin für alles offen Danke im vorraus gerne auch privat Anschreiben
  2. Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich bin jahrelanger Citroen Fan und hatte schon mehrere Modelle (XM, ZX, Saxo, C3, Berlingo). Derzeit habe ich einen DS3 bei einem lokalen Händler in meiner Umgebung im engeren Blickfeld. Daten: Motor THP 156, 90000km, Scheckheftgepflegt, Erstzulassung 5/2011, Verkaufspreis ca. 6000€. Bin den Wagen schon Probe gefahren und bin vom Durchzug, dem Design begeistert. Bin ja nur meinen derzeitigen Saugdiesel (Berlingo) gewohnt Habe mich im Internet schon über den Wagen, speziell über den THP Motor informiert und wie allseits bekannt war diese Recherche ernüchternd Nun zu meinen Fragen: Der Wagen soll dann hauptsächlich 2 bis 3 mal die Woche 158km pro Strecke Hin & Retour (also ca. 474Km/woche) auf der Autobahn bewegt werden (Pendler). Ist der DS hierfür geeignet? Steuerkette Der Werkstattmeister meinte es gab Motoren, die funktionierten und dieses Problem nie hatten. Angeblich ist der zum Verkauf stehende DS3 einer der "guten". Es wurde lediglich nur mal ein Softwareupdate durchgeführt?! Das lustige an der Geschichte ist, dass der Wagen die ersten 3 Jahre nachweislich von einem Verkäufer der noch immer hier arbeitet geleast wurde. Kann dies hinsichtlich "guter" Motor so stimmen? Ein weiterer Hinweis des Meisters: Für eine Vermeidung von Verkokung sollte nur Super+ getankt werden. Kann damit leben, denn ich fürchte mich vor keiner Tankstelle Hilft es dem Motor generell oder warum ist dies so? Erhöhter Ölverbrauch. Als Pendler (2-3 Tage die Woche für 158km pro Arbeitstag) mache ich mir da schon Sorgen wenn der THP Motor dann 1L/1000km braucht. Gönne es natürlich jeder Maschine. Doch es sollte im Rahmen bleiben. Wie sieht es tatsächlich mit dem Ölverbrauch aus? Spritverbrauch: Rechne mit ungefähr 6L/100km Super+ bei moderater Fahrweise. Realistisch? Preis generell in Ordnung und auf was sollte ich noch achten? Sage schon mal vielen lieben Dank. Schönen Abend noch, ein Cit- Freund...
  3. Hallo, ich bin auf der Suche nach einer neuen oder gebrauchten Sitzführung/ -gestell (Fahrersitz) für meinen Schweber. Das Gestell um den Sitz nach oben und unten zu verstellen ist defekt und muss getauscht werden. Weiter bräuchte ich auch ein neues Sitzpolster, da sich meins mittlerweile verkrümelt. Mein freundlicher CH hat mir gerade mitgeteilt, dass PSA solche Ersatzteile nicht mehr auf Lager hat. Und das nach gerade mal 12 Jahren, ich bin fassungslos! Alle reden sie von Nachhaltigkeit, aber wenn es darum geht Autos zu verkaufen und Geld zu verdienen, ist alles egal. Ich persönlich bin sehr enttäuscht von PSA. Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich noch neue Sitzführungen und Polster erhalten kann?
  4. Sehr geehrte Community, Ich habe ein Problem mit meinem C2 VTR Diesel 1.4l (Baujahr 2005). Ich versuche das Problem und die Umstände sogut es geht zu beschreiben Ich habe das Auto ca. 6 Monate und bin die Zeit jeden Tag problemlos, insgesammt 100km zur Uni gefahren. Mitte Juli dann habe ich das Auto in die Garage gestellt und war für drei Wochen auf Urlaub, das Auto stand somit 3 Wochenlang. Als ich zurück kam wollte ich das Auto starten, es kam zwar der Anlassversuch aber starten wollte er nicht. Nach 3-4 mal probieren leuchtete die Batterie auf und er schaltete in den Sparmodus. Meine Vermutung die Batterie hätte etwas, so habe ich unser Zweitauto geholt und Starthilfe gegeben, der Anlasser arbeitete ganz normal, jedoch kam es zu keinem Starten. Dann habe ich den ÖAMTC geholt (österreichisches ADAC) und der probierte auch mal mit Starthilfe, jedoch vergeblich. Danach hate er einen Spray auf die Batterie getan und probierte händisch, während ich startete diese kleine "DieselPumpe" mit der Hand zu drücken. Hier ging er eigentlich an, machte sehr komische geräusche, sobald er jedoch die Hand von der Pumpe nahm ging er sofort aus. Das ganze ging dann ca. 1 Stunde erfolglos dahin. Er meinte, dass der Motor keinen Diesel bekommt, so schickte ich ihn zum Citroen Händler. Der Citroen Händler bzw. Mechaniker meinte dann, dass "irgend ein Steuergerät hin ist". Ich fragte ihn dann was das den kosten werde. Er meinte dann Zitat; "wenn ich dir da jetzt suchen anfange, welches Steuergerät kaputt ist, wird es dich ein Vermögen kosten". Ich war natürlich geschreckt und lies ihn mir nachhause liefern, so wie er war. Jetzt meine Frage/BItte: Hatte jemand von euch vielleicht ähnliche Probleme/Erfahrungen oder wüsste mir zu Helfen? Kann es wirklich "nur" ein Steuergrät sein? Wenn ja welche käme da am wahrscheinlichsten in Frage? Batterie wurde schon getauscht (hatte noch eine andere). Würde mich um eure Hilfe wirklich sehr freuen, da ich nicht weiter weis. mit freundlichen Grüßen rexi
  5. Hallo bin neu hier im Forum. Brauche Eure Hilfe. Ich fahre einen Berlingo Bj2016 blue HDI 120.Wollte mein Kfz zwecks Sportfedern tiefer legen.Dies ist aber leider nicht möglich. Da der Berlingo Diesel eine erhöhte Achslast der Hinterachse hat, auf 1100kg.Somit passen die angebotenen Kits aus dem Web nicht.Wie H&R u d Co.Dort haben die Federn eine maximale Achslast von 1000kg. So jetzt das Aber. Die Firma Eibach hat 2015 einen Kit hergestellt der ursprünglich für den 7 Sitzer Berlingo gedacht war. E 11-22-007-05 HA. WER HAT SO EINEN KIT NOCH ODER WEIS WO ICH DIESEN BEZIEHEN KANN.GRÜßE AUS DEM HARZ UND DANKE.
  6. Keine Kommunikation mit STGr.

    Hallo liebe Citroënisten, ich habe mir vor über einem Monat das Lexia3 mit Multiplexer und allem drum und dran gekauft. Die Installation auf meinem Windows XP war nicht sehr schwer. Dank der ausführlichen Anleitung war das kein Problem. Natürlich bin ich gleich zu meinem XM gegangen, der in der Klartextanzeige "ABS AUSSER BETRIEB" anzeigte. Diesen Fehler wollte ich auslesen, um mehr Details zu erlangen. Voller Vorfreude ging ich also dahin und steckte den 30-poligen Diagnosestecker an, öffnete das Lexia und wählte mein Auto aus. Bis dahin war alles i.O. Erst, als mir angezeigt wurde, dass keine Kommunikation mit dem Steuergerät angezeigt wurde, bin ich stutzig geworden! Na da, ich hab alle Vorgänge widerholt - kein Erfolg. Nach einem Neustart meines PCs - kein Erfolg. Hä? WIe kann das sein? Ich hab alles nach Anleitung installiert und das richtige Fahrzeug angegeben. Hm, ich ging zu meinem ZX rüber und versuchte es da, vielleicht liegt das Problem an meinem XM? Ich hab die K und L Leitung meines Motorsteuergeräts angeschlossen und das Fahrzeug ausgewählt. Kein Erfolg. Es stand da: Keine Kommunikation mit dem Steuergerät. Auch hier hab ich es mehrfach versucht, immer wieder angesteckt, abgesteckt, neu gestartet ...... Irgendwann nach gefühlten zehn Versuchen klappte es tatsächlich! Ich kam in meinen ZX rein. Aber da waren keine Fehler gespeichert und außerdem wollte ich meinen XM Auslesen. Also bin ich wieder zum XM und hab gefühlt einen ganzen Tag damit verbracht, ins Steuergerät zu gelangen - ohne Erfolg. Ich hab mich hier im Forum umgesehen und speziell mein Problem nicht gefunden. Aber ich hab dennoch versucht, meine Fehler auszulesen, Nach jedem neuen Update, was ich über die Installations-CD gemacht hab, bin ich immer wieder zum XM und hoffte, dass es nach einem Update funktioniert. Fehlanzeige. Ich kam partu nicht rein! Nun meine Frage an euch. Was kann ich tun, bzw was hab ich falsch gemacht, dass ich nicht in meine STeuergeräte komme? Hab einen Globel-Test gemacht und da stand hinter jedem STeuergerät "NEIN", obwohl doch wenisgtens das Motorsteuergerät als "JA" deklariert sein müsste... ich versteh es einfach nicht... Es hat so viel Geld gekostet und nun geht's nicht.. Ich bin sehr sehr verzweifelt und bitte euch um Hilfe! Liebe Grüße Saphirchen
  7. Guten Tag Ich fahre einen Citroen c4 Coupe1.6 2005 Baujahr Klimaautomatik Ich habe folgendes Problem- Mitten beim fahren ist die Lüftung ausgefallen also kommt keine Luft mehr raus und man hört den Lüftungs Motor auch nicht. Bedieneinheiten scheinen jedoch weiterhin zu funktionieren. Auto wurde an einen Computer angeschlossen und getestet zeigt jedoch keine Fehler an. Und folgende Dinge sind bereits getestet. -Der lüftungs Motor funktionier wenn man den extern an 12v anschließt geht er an. -wiederstand, wurde neu gekauft, eingebaut, Funktioniert trozdem nicht. -alle Sicherungen wurden als erstes getestet und sind alle noch gut. Ich bitte nun um eure Erfahrungen und Hilfe weil ich nun nicht mehr weiß was es sein könnte. Ich entschuldige mich für mögliche Rechtschreibfehler oder Teile Bezeichnungen. Danke im voraus
  8. Hydraulikleitung Servo kaputt bitte um Hilfe

    Die Hydraulikleitung der Servo hat ein leck und das ganze Hydrauliköl ist ausgelaufen war die letzten 2 Tage nur unterwegs keiner konnte mir helfen oder es flicken oder Reparieren da es kein 6er Rohr sondern ein 6,5 ist also ausehr der Norm. Und jetzt nur für das kleine stück Leitung was im Motorraum verläuft 300 Euro auszugeben ist mir schon zu viel. Jemand ein Tipp für mich wo ich so was kostengünstig herbekommen kann ?
  9. Zunächst einmal ein freundliches "Hallo" alle Freunde der Zitrone! Meine Wenigkeit (Florian, 28 Jahre jung) gehöre seit neustem zu den Zitronenbesitzern und auch zu den angemeldeten Mitgliedern dieser Community. Kurze Vorgeschichte: Zuletzt habe ich einen Dodge Avenger 2.0 SE ez. 05.2008 gefahren, der aber jetzt verkauft wurde (wie das so ist wenn Nachwuchs kommt). Gestern habe ich dann einen C5 Tourer 170 HDI ez. 05.2009 probegefahren (und im Anschluss gekauft) Der Wagen hat 172.000km gelaufen, ist voll Scheckheft gepflegt und 8Fach bereift. Zusätzlich hat der Wagen noch 10 Monate "Car-Garantie", Bremsen wurden vorne und hinten letztes Jahr komplett neu gemacht. Das ganze für 5900 €, aus meiner Sicht ein Schnäppchen! Von Anfang an war ich begeistert... Dieses entspannte dahin gleiten und das (im Verhältnis zum Amerikaner) hochwertige Interior... Einfach Klasse! Dazu das Platzangebot, perfekt. So, jetzt zum aktuellen: Leider blicke ich nur schwer durch den Wald von Bezeichnungen und Austattungsvarianten. Angeboten wurde er als Exklusive, aber was genau bedeutet das? Der Wagen hat das Hydraulische Fahrwerk, aber Stoffsitze. Kein Xenon, keine Automatische Heckklappe und nur das einfache Display über der Mittelkonsole. Ausserdem wird hier immer von "C5 II" oder "III" gesprochen, was genau bedeutet das und was wäre für meinen zutreffend? Gibt es ansonsten vielleicht noch Tipps oder Infos die mir als Zitronenneuling helfen können, im Bezug auf Marke und Model? LG Florian PS: Bitte entschuldigt etwaige Rechtschreibfehler und ähnliches, aber mein schläft im linken Arm und ich habe den Text in Schieflage und mit nur einer ✋ geschrieben
  10. Hallo an alle Forenmitglieder! Ich bin auf der Suche nach Locations für einen Diplomfilmdreh der Filmuniversität Babelsberg. Wir suchen nach einem Feld, auf dem 4-5 Stockcars fahren könnten, Stockcars natürlich (gerne ohne professionelle Racingbeschriftung), ein Hof/ Haus mit größerer Garage, in der wir drehen könnten. Es wäre toll, aus der Garage eine Art Hobbywerkstatt zu machen, besser noch: es ist bereits eine. Das ganze sollte bestenfalls in einem kleinen Dorf in Sachsen oder Sachsen-Anhalt spielen. Solltet Ihr den kleinsten Hinweis haben, wie wir so etwas finden könnten, oder ihr währet auch selber interessiert, immer her damit. Wir freuen uns über jegliche Hilfe!! Übrigens: ein paar Fahrer suchen wir natürlich auch Beste Grüße, Bastian
  11. Hallo Leute, ich bin in Sachen Citroen total unbedarft und benötige euer Fachwissen. Ein Freund von mir, ein absoluter BX-Enthusiast, hat euch mir weiterempfohlen. Ich habe mir vor, folgendes Auto näher anzuschauen: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/citroen-c5-kombi-hdi-110-style-tüv-neu-krefeld/218224383.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES Hier nochmal die Textform: Fahrzeugdaten: Citroën C5 Kombi HDi 110 Style / TÜV neu Preis: 2.950 EUR Erstzulassung: 11/2004 Kilometerstand: 192.000 km Leistung: 80 kW (109 PS) Farbe: Schwarz Könnt ihr mir vielleicht sagen, worauf ich bei der Besichtigung achten muss. Vielleicht habt ihr schon eingie Erfahrung mit einem Fahrzeug des selben Typs gesammelt und könnt mir vom Kauf zu- oder abraten. Vielen Dank im Voraus! Andi
  12. Habe vor 3 Jahren einen Xantia 1.8i 16V (Bj 2000, km 85000) geerbt und nach Wechsel der Federkugeln und Einbau einer Gasanlage (KDE) schätzen gelernt. Seit 6 Monaten hat der Wagen nur noch Pech. Inzwischen wurden der Zahnriemen und u.a. so ziemlich alles am Zylinderkopf (teilweise mehrfach) gewechselt, mein Geldbeutel wurde immer schmaler. Aktuelles Problem ist vermutlich der Dichtring Kurbelwelle hinten, und die Finanzen sind ziemlich mau. Dem Forum entnehme ich, dass am besten auch die Kupplung und diverse andere Dichtungen (z.B. Antriebswellendichtungen) erneuert werden. Also habe ich den Wagen (wie vor 20 Jahren) vor der Garage aufgebockt und angefangen. Sitze gerade an der Kabelführung über dem Getriebe (Rückfahr-Sensor (?) will nicht raus). Haynes empfiehlt u.a. den Ausbau des Einlasskrümmers (?), das entsprechende Kapitel zu den Antriebswellen ist .. unappetitlich (wo ist denn nur mein Kugelgelenkabzieher). Dabei habe ich den eigentlichen Ärger doch erst in der Nähe der Kupplung erwartet. Hat jemand von Euch Zeit und Lust mir Hilfestellung zu geben? Oder findet sich vielleicht eine Schrauber-Werkstatt in der Nähe von Duisburg, die mir für kleines Geld helfen kann? Danke
  13. Hydraulick Defeckt

    Hallo User Ich Brauche dringend euren Rat , Ich habe ein C5 3,0L 16V Baujahr 2001 mit 195.ooo Km Mein C5 hatte die ganze Zeit das Problem wenn ich die Nievoregulirung acktiviert hatte ist mir immer die Hauptsicherung durchgebrant.in der Letzten zeit hatte ich keine Probleme mehr mit der höhenverstellung war alles gut ,doch gestern als ich vorne das rechte Rad weckselte und den wagen heber abgelassen habe hat die Hydraulick versucht den Wagen an zu heben und die Pumpe hat gequalmt . ich tippe mal das die Hinüber ist . Meine frage jetzt kann ich die Pumpe selber weckseln und auf was mus ich achten , wenn jemand das schon mal gemacht hatt bitte melden ich bin auf den wagen angewiesen und Geld für eine Werkstatt habe ich leider nicht .ich were sehr dankbar für eure tipps Mit freundlichen Gruß Raf
  14. Guten Abend, um meinen C6 (2,7 Hdi, EZ 2006, 60.000 Langstrecken-Kilometer) ans Ladegerät zu hängen, weil ich ihn im Winter wegen dem Salz nicht fahre und das die Batterie ja nicht ewig durchhält, habe ich ihn heute aus der Tiefgarage geholt. Er sprang problemlos an (vielleicht etwas müde), ich rangierte ihn in der Tiefgarage aus der Parklücke, will die nicht übermäßig steile Ausfahrt hochfahren - und plötzlich geht der C6 mitten auf der Rampe aus. Ein erneuter Startversuch blieb erst einmal erfolglos, daraufhin ließ ich den C6 in die Tiefgarage zurückrollen, um die Ein- und Ausfahrt nicht zu blockieren. In der Tiefgarage versuchte ich dann nochmal ihn anzulassen - das klang gar nicht gut, ich tue mich aber schwer, das Geräusch zu beschreiben. Ich habe es dann doch nochmal versucht, weil er auch in der Tiefgarage alles blockiert hätte, und er sprang dann eher widerwillig an, als ob er zunächst nicht auf allen Zylindern zündet, dann lief er aber doch. Die Rampe kam ich dann hoch, er lief dann auch rund, ich bin aber nicht sicher, ob er die volle Leistung hat, weil ich nur 200 Meter zu meiner Wohnung gefahren bin und dann beim rückwärts einparken nach meinem Eindruck relativ viel "Gas" brauchte. Die Motorkontrollleuchte habe ich nicht wahrgenommen, auch keine Fehlermeldung im Display. Jetzt meine Fragen: - Was kann das sein? (ich weiß, Ferndiagnosen, noch dazu ohne vernünftige Beschreibung des Geräusches, sind schwer - aber vielleicht hat jemand so etwas auch schon mal erlebt?) - In die ca. 30 Kilometer entfernte Citroen-Werkstatt meines Vertrauens schleppen lassen, aus eigener Kraft dort hinfahren, oder die 5 Kilometer entfernte sehr teure und nicht unbedingt tolle nächste Citroen-Werkstatt ansteuern (beide haben C6-Erfahrung)? - Wenn es, was ich nicht hoffe, irgendetwas im Bereich Zahnriemen sein sollte - würde man das bei einer Lexia-Fehlerauslese sehen? Hoffe auf euren Experten-Rat! Freundliche Grüße Wolfgang PS: Der Tank ist voll.
  15. Ich habe vier Türen für eine Dyane über. FS hinten etwas Rost in der unteren Ecke, ansonsten immer mal mit einem Schluck Fluid Film bedacht worden. Die Türen sind allerdings recht französisch, X kleine Dellen und Macken eben. Die Gummis der vorderen Türen erfüllen ihren Zweck sind aber nicht mehr wirklich schön, Innenverkleidung fehlt. Wer mag bekommt eine traurige Heckklappe mit dazu. Für 200€ stehen sie euch im Wege und nicht mehr mir. ;-) Standort ist etwa 30 Kilometer südlich vom schönen Kassel. Grüße, Yannick
  16. Hallo. Mein Bremslicht hinten rechts geht nicht, obwohl die Birne OK ist. Das dritte sowie das linke Bremslicht funktionieren. Sieht das nach einem Kabelbruch aus? Wo such ich am besten? Daaaanke. Citroen Xsara Picasso BJ 2006
  17. Eberspächer Lambdasonden

    Hi, ich hab mich grade noch mal mit Lambdasonden beschäftigt. Dabei sind mir Sonden von Eberspächer ins Auge gefallen. http://www.autoteilemann.de/catalog/product/view/id/741429/s/lambdasonde-eberspacher-psa-fiat/category/5473/ Meiner Meinung nach sehr günstig. Hat jemand Erfahrung mit den Sonden? In der Regel sind die Sonden ja eh überteuert. Aus produktionstechnischer Sicht dürften die, nach meinem Dafürhalten, eh nicht viel treuerer sein. Was meint ihr denn so? viele Grüße Janbo
  18. Hallo zusammen, ich möchte gerne den Lenkstock für die Scheibenwischer austauschen. Habe die Abdeckung hinter dem Lenkrad abgenommen und komme nicht weiter. Frage: Wie geht das? Muss ich das Lenkrad abbauen? Citroen Xsara Picasso BJ 2006 1.6 Diesel Daaaaaanke!
  19. Xantia X2 1.8i 16V, Bj. 2000

    Ahoi, ich muss mich leider von meinem X2 Millesime in silber trennen. Er stammt aus dem Jahre 2000, hat nun gut 165.000km runter und ich fahre ihn seit 2007. TÜV hat er noch bis September 2015! Im Sommer hat er noch eine Batterie gespendet bekommen und hat mir vorher nie großen Kummer bereitet. Bei ca. 100.000km wurde der Zahnriemen neu gemacht und beim letzten TÜV wurden auch die Bremsen auf Vordermann gebracht, ebenfalls war ein neuer Auspuff fällig. Noch davor gab es mal eine neue Lenkstange und vor drei oder vier Jahren einen neuen Satz Federkugeln. Er wurde die letzten Jahre nur einige tausend Kilometer im Jahr bewegt und entsprechend wenig Verschleiß ist angefallen. Leider ist nun durch einen ab- oder durchgerissenen Schlauch, so vermute ich zumindest, der Tank der Zentralhydraulik im Motorraum während der Fahrt leergelaufen. Sprich: Bremskraftverstärker sowie Servolenkung funktionieren gerade natürlich nicht. Das Ding ist auf dem Trockendock Die Klima tut auch ihren Dienst nicht mehr, wurde aber auch nicht gewartet. Der Regler der Lüftung steht auch fest, was ja scheinbar wohl mal beim Xantia vorkommt. Da ich gerade noch Student bin, hatte ich leider nie das Geld übrig den Wagen mal abschleppen und reparieren zu lassen. Deswegen steht er nun schon gut drei Monate rum, er ist aber noch angemeldet! Im Innenraum sieht der Wagen gut aus, außen gibt's ein paar Beulen und Kratzer aber nichts wildes. Wer die Möglichkeit hat und sich ein bisschen auskennt, kann den Wagen vermutlich recht leicht wieder flott machen. Ich habe weder die Möglichkeit, noch die Kenntnis Er steht in 26129 Oldenburg und kann da auch (am besten mit Starterkabel, da die Batterie durch die Standzeit nicht mehr geladen ist) angeschaut werden. Ich setze mal 900 Euro VHB an.
  20. Hallo zusammen, ich fahre seit Anfang 2002 einen Citroen Evasion Millesime 2.0 16V (Baujahr: 07/2000). Seit einiger Zeit ist meine Tankanzeige defekt, d.h. die „Nadel“ bewegt sich nicht mehr. Zwar gibt es noch kurze Momente, in denen die „Nadel“ dann doch noch etwas anzeigt, diese sind aber sehr selten. Auf Nachfrage bei meiner Werkstatt wurde mir gesagt, dass für die Reparatur das gesamt Kombiinstrument ausgetauscht werden muss (Kostenpunkt: 500 – 600 Euro)! Gibt es eventuell auch eine andere Lösung als den Austausch des gesamten Kombiinstrumentes? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt und sage schon im Voraus danke!!! Viele Grüße Volkmar
  21. Hallo, ich will beim TU3 Bj 04 ( Berlingo) den Rippenriemen wechseln. Gibts irgendwelceh Fallstricke? Und welcher Riemen passt rein? Der Wagen hat keine Klima, nur Servo. Wie wird der gespannt, von oben sieht man nix genaues ob er ne Feder hat oder nicht.
  22. Vernetzung

    Hallo, ich und mein Hy sind nu in Hamburg angekommen und würde mich gerne dort und auch generell gerne vernetzen. Bei Facebook bin ich anonym mit extra email- Adresse und ohne biometisches Bild unter Ax He zu fnden und der Hy unter Cafe Marseille in Hamburg. Hier in Hhamburg ist wohl eine neue Hy Welle. Mir sind schon 15 fahrzeuge bekannt welche aus HH kommen. Beste Grüsse Axel
  23. Erledigt:Verdunstender Frostschutz giftig ?

    Hallo zusammen . Aus dem undichten Heizungskühler entweichende Kühlflüssigkeit mit Frostschutz verdampft und gelangt dann in den Fahrgastraum. Hier riecht man ihn kurz (bei leichten Fällen) oder die ganzen Scheiben beschlagen (GAU ). Wie giftig sind diese Dämpfe, bzw. welche Krankheiten sind zu erwarten ? Wer weiß was ? To
  24. Hallo meine schwiegermutter fährt ein Xantia 2 und hat jetz das problem das sich der citroen selbstständig absenkt - aber nur hinten!! nach rücksprache mit dem hier ansässigen citroen händler soll der höhensensor auf der hinterachse defekt sein. nun meine frage - stimmt es was die sagen und wenn ja hat zufällig jemand hier so ein teil anzubieten? Leider is es wirklich dringend da meine schwiegermutter rheumakrank ist und momentan das auto unfahrbar ist für sie, da sie aber alle drei tage zum arzt muss und ich selber berufstätig bin, drückt wirklich langsam der schuhe, da sie auch frührentnerin ist sitzt das geld auch nich so locker!! ich hoffe mir kann jemand schnell helfen und rat geben!!!
  25. Hallo, aus Werkstattauflösung: Nagelneues Originalteil in leicht angeschmudelltem Karton: Lambdasonde 1628.NY auch passend für 1628.KN Paßt für diverse TU-Motoren TU2 und TU3. Im Zweifel bitte bei mir nachfragen. Preis: 75,- Euro inkl. Versand (D) (Preisempfehlung Citroen: über 220,- Euro) Gruß Torsten