Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kühlerlüfter'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

18 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, heute auf der Autobahn gab es bei leichtem Stop and Go Betrieb das erste Mal seit langem eine unangenehme Vorstellung von unserem kleinen C3. Ohne Ankündigung stand die Kühlwasseranzeige plötzlich im roten Bereich, um wenige Sekunden später wieder auf den üblichen 3. Led Balken zurückzusetzen. Wohlgemerkt , die Temperatur ist nicht langsam gestiegen, sondern stand schlagartig im roten Bereich, begleitet vom akustischen Warnpiepen. Nach direktem Autobahnstop war im Motorraum nichts ungewöhnliches zu sehen, kein Überkochen, auch keine fehlende Kühlflüssigkeit, alles wie immer. Nachdem sich der gleiche Fall über den ganzen Tag auch an langen Ampelstops insgesamt 3 Mal wiederholte suchte ich die Werkstatt auf, die mir direkt ohne Umschweife mitteilte, dass wohl der im übrigen sauteure Kühlerlüfter defekt sei, und die Ihm üblichen unterschiedlichen Schaltstufen nicht mehr richtig durchführt. Ein Austausch sei in jedem Fall ratsam um eine Überhitzung dauerhaft zu vermeiden. Das Auto ist ein C3 1,4 von 2005 mit Klima, 73 PS und Schaltung. Die Frage die mich umtreibt ist jetzt diese, kann ich den Lüfter selbst ausbauen und könnten es nicht doch ein paar harmlose Steckkontakte sein, die ich durch vorsichtiges Besprechen und in Öl einlegen wieder gangbar machen kann ? Ich bin um jeden Tip dankbar, Gruß Suskie
  2. Hallo, brauche eure Hilfe, mein Kühlerlüfter geht nicht an , auch nicht wenn ich "Stilglieder Test" mit Bosch Tester mache. Ich kann Relais Stufe 1 und 2 hören aber Venti geht nicht an, - Venti kurzgeschlossen / Läuft - Alle Sicherungen i,o -Widerstand 0,38 Ohm / kurzgeschlossen; geht auch nicht wo kann das Problem Liegen? Vielen dank im Voraus
  3. Hallo, Wenn jemand einen Kühlerlüfter herumliegen hat und ihn Verkaufen möchte sich bei mir melden. Der Lüfter hat 6 Lüfterblätter und einen 5 pol. Anschluss auf der Rückseite. Meiner ist abgeraucht. Bitte Angebote an mich. Ein Originallüfter hat den Kabelbaum nicht getrennt und noch ein Reiais dabei hängen, welcher sich in so einer riesen Dose vor dem Kühler beifindet. Mir ist es egal ob der Kabelbaum dabei ist oder nicht... es ist mir sogar wurst wenn es sich nur um den Motor mit der "Floder" (hehehe...) handelt. Danke Leute
  4. Hallo, bei unserem Xantia ist die Sitzfläche des Fahrersitzes durchgesessen. Nun suche ich die Sitzfläche der Beifahrerseite ( ja, richtig, die ist meist nicht durchgesessen ) oder sogar einen kompletten Beifahrersitz oder, nur wenn im Top Zustand einen Fahrersitz möglichst mit diesem Bezug : würde mich über jegliche Angebote freuen. Grüße Jens
  5. Xantia x1 Break auf 2 Kühlerlüfter Umbauen

    Hallo, ich habe einen Xantia Break X1 2.0 16V 132Ps mit Hängerkuplung. Beim letzten Urlaub hatte ich mein Segelboot (600kg) mit zum Gardasee. Dabei ist mir aufgefallen, das die Kühlwassertemperatur bei langsamfahrt und Stau bedenklich anstieg. Nun habe ich gesehen, das es für Xantias eine 2 Lüfterlösung gibt. Mein Xantia hat nur einen Lüfter. Gibt es eine Anleitung zum Umrüsten? Und wo kann ich so einen Doppellüftersatz bekommen. Danke für Eure Hilfe. Gruß Bobboxer
  6. Hallo zusammen, Ich habe am letzten Wochenende einen gebrauchten Xsara 1.4 Chrono, 5-türig gebraucht gekauft. EZ 09/2002, Originale 29.500 km. Fahrzeug macht einen guten Gesamteindruck. Auf der Heimfahrt mit dem Neuen über die Autobahn bei leichter Steigung, so mit 140-150 km/h ging plötzlich die Stop-Lampe an und die Temperaturanzeige schnellte nach oben. Warnblinker an und auf die Standspur. Schon beim langsamer werden ging die Temperatur sofort wieder runter. Kühlwasser ist ausreichend vorhanden. Was mir auffiel ist, dass der Kühlerventilator die Luft von hinten durch den Kühler nach vorne gegen die Fahrtrichtung bläst. Von vorne drauf geblickt dreht er sich gegen den Uhrzeigersinn. Kann es sein, dass der Lüftermotor falsch gepolt ist und ein Wärmestau entstanden ist? Soweit ich weiß bläst ein Lüftermotor normalerweise von vorne durch den Kühler nach hinten. Könnt Ihr mir helfen? Gruß Jürgen
  7. Macht nach 160.000 km und 12 Jahren der Wechsel von Getriebeöl und Servoöl beim Xsara 1.8 8V Sinn? Laut Wartungsheft gibt es weder ein Wechselintervall noch ein "Verfallsdatum" der Flüssigkeiten. Was ich als Laie erkennen kann ist ein schwarzer mehliger Rückstand im Servoöl. Lenkunterstützung und Getriebe funktionieren subjekt ( da man sich daran gwöhnt) wie anfangs auch. Ronald Xsara 1.8 SX Break
  8. Salu allseits! Wie auf diversen Treffen und bei sonstigen Gesprächen schon vielfach ventiliert, gehen meiner sehr geschätzten BX TZD turbo Break mit 'nem Anhänger am Haken (vor allem meinem 1.000 kg schweren Caravan) leider die thermischen Reserven immer wieder nahezu aus. Was das bei dem Motor für den Kopf und die Kopfdichtung bedeutet ist ja hinreichend bekannt ... Derzeit sieht die Stituation wie folgt aus: der Kühler ist 2008 durch einen fabrikneuen ersetzt worden, etwa zum gleichen Zeitpunkt war auch der Kopf das letzte Mal demontiert, alle sichbaren Kühlwasserräume waren zu diesem Zeitpunkt sauber in der BX turboD werkeln zwei funktionierende Kühlerlüfter, über Relais in kleiner Stufe in Reihe zueinander geschaltet, in der großen parallel - die übliche Werksschaltung eben für BX (TurboD) mit Climaanlage beziehungsweise Anhängezugvorrichtung bereits modifiziert ist der Lüfterschalter, er ist im Rahmen des Einbaues der Climaanlage durch ein beide Stufen jeweils etwa 4-5 °C früher schaltendes Exemplar ersetzt worden bei Anhängerfahrt klemme ich vorher den Climakompressor (die Magnetkupplung) elektrisch ab, damit die Lüfter von Anbeginn an mitlaufen ... Damit habe ich Sommer auf ebener Autobahn bei 80-85 km/h Kühlwasser-Temperaturen von 90-95 °C, ölseitig sind es wenigstes 120 °C ... :-( Wenn es bergig wird, gehen beide Temperaturen fröhlich weiter hoch :-( :-( :-( Dann hilft nur noch runter in Gang 2 oder 3, die Heizung maximal auf, alle Fenster runter und beten ... Nun würde ich die ganze Geschichte gerne dahingehend modifizieren, daß ich zum einen im Innenraum einen zusätzlichen Schalter einbauen möchte, der es mir ermöglicht die Lüfter unabhängig von der Climaanlage ein- und auszuschalten und mir damit auch die Kriecherei unter die BX erspart zum An- und Abklemmen des Climakompressors zum anderen würde ich die Lüfterschaltung gerne so modifizieren, daß die Lüfter beim Einschalten des zusätzlichen Schalters auf der kleinen Stufe starten, wenn dann jedoch der eigentliche Lüfterschalter am Kühler den Befehl zur kleinen Stufe gibt statt dessen die große geschaltet wird, dieses aber halt eben auch nur dann, wenn ich die Lüfter manuell "gezwungen" habe zu laufen, also im regulären Betrieb Stufe 1 und 2 weiter wie gehabt funktionieren. Und ich eventuell noch eine weitere Kontroll-Leuchte im Cockpit integriere, die mir (vielleicht sogar noch in unterschiedlichen Farben?) anzeigt, ob die Lüfter laufen und in welcher Stufe. Dies wäre allerdings verzichtliche Zugabe! Wer kann mir hierzu mit Lösungs-Ideen weiterhelfen? Elektrisch (Schalter, Relais etc.) völlig unbewandert bin ich nicht, in Sachen Elektronic jedoch bin ich bekennenderweise ein blindes Huhn und bräuchte da dann etwas mehr Anleitung, wenn es auf eine solche Lösung hinauslaufen sollte. Vielen Dank für Eure Unterstützung und allzeit hinreichend kühles Schweben ACCM Wolf-Hagen P.S.: Bei Bedarf kann ich gerne auch mit entsprechenden Schaltplänen der derzeitigen Situation meiner BX TZD turbo Break dienen ... allerdings in Papierform, Postweg daher bevorzugt ...
  9. Der Aussentemperaturfühler beim Xm Y4...

    ..sitzt ja im rechten Spiegelfuß und ist, nach abhebeln des schwarzen Deckels ganz einfach auszuclipsen. Hallo, da auch meine Anzeige Saharatemperaturen vorgibt, also 36-39°C, hab ich mal nachgeschaut. Wenn ich den Zentralstecker an der Tür abstecke, erscheint --- in der Anzeige. Also kein Kabelbruch oder Wackler. Wenn ich den Sensor etwas anwärme, geht die Anzeige kurz runter bis 32°C, um dann wieder zu steigen. Unlogisch, aber es tut sich noch was. Also tippe ich auf den Sensor selbst. Richtig ?? Da die Kabel ja recht kurz sind, hab ich mich bis jetzt nicht getraut sie abzuzwicken. Muß ich aber, um den Widerstand messen zu können. Richtig ?? (könnte ich auch am Zentralstecker, dafür müßten aber die beiden Pin´s bekannt sein) Weiß das jemand ? Oder ich pickse die beiden Kabel am Spiegel an. Vorher natürlich den Zentralstecker runter. Sind 350 Ohm korrekt, bei einem funktionierenden Sensor ? Falls der Sensor defekt wäre, bekomm ich einen passenden bei den bekannten Elektronikversandhäusern ? Hat jemand schon mal das Sensorgehäuse geöffnet ? Ich würde den dann gern wieder original verpacken. Am BC sollte es nicht liegen, da sonst alles andere normal angezeigt wird. Einwände ?? Gelesen hab ich alles, was zu finden war. Deshalb jetzt schon vielen Dank für weitere Tipps. Gruß Herbert
  10. XM: Kühlerlüfter ohne Funktion!

    Hallo, bin heute Nachmittag mit Wohnwagen über den Gotthard gefahren. Plötzlich kletterte die Kühlwassertemperatur in ungeahnte Höhen, der Motor lief nur noch im Notprogramm, die Temperatur konnte ich so halbwegs unter Betriebnahme der Heizung im Limit halten. Am Rastplatz stellte ich fest, dass die beiden Kühlerlüfter nicht funktionierten... Eine defekte Sicherung hab ich nicht gefunden. Nach Abschrauben des Kühlergrills auch keine Kabel, die man direkt an die Batterie anschließen könnten. Jetzt meine Frage: Welche Sicherung ist für die Kühlerlüfter zuständig? Hängt vielleicht noch irgendwo ein Relais? Oder hat sich irgendwo eine Steckverbindung gelöst? Oder ... Die Daten: XM 2.1 TD, Bj 98, Automatik Vielen Dank für eure Infos! Gruß XMTheo
  11. Autoreifenhandel....

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit den "Internet-Reifenhändlern" gemacht? So z.B. die Reifenhändler bei ebay, oder Reifen-Direkt, Reifentiefstpreise etc. Gruß vom EX
  12. C5 Kühlerlüfter schaltet nicht ab!

    Unser C5 Break Kombi 2.0 l 16V Berziner 100 Kw (DERFNF) Kühlerlüfter läuft ständig und lutscht die Batterie völlig leer (Nichts geht mehr) Hat einer eine Idee?? Ciao Schnuffy
  13. Getriebefrage

    Hallo, bräuchte mal ein paar Daten über das bei mir verbaute Getriebe - 2 CB 02 ist der Code. Finde darüber leider nichts, selbst in Listen vom AX nichts zufinden. Diverse Daten von Übersetzung, Abstufung etc.. wären hilfreich. Beste Grüsse Andre
  14. Hallo zusammen, wir haben einen C3 (CITROËN C3 (FC_), 1.4 i, Bj: 02.2002-., 73 PS ,54 kW (mit Klima)). Seit ein paar Tagen schaltet der Kühlerlüfter (Am Wasserkühler) nicht mehr ab. Anderst gesagt nach dem Ausschalten des Motors läuft der Lüfter bis die Batterien leer sind. Es hilft dann nur nach dem starten des Motors den Lüfter anzustecken und nach der Fahrt ein paar Minuten warten und dann den Lüfter abstecken. An den Lüfter gehen 2 Stromkabel (+,-) und noch 3 Kabel (???) Meine Frage ist non, ob mir jemand von Euch folgende Fragen beantworten kann. 1. Wo befindet sich das Relais, welches den Lüfter an bzw. Ausschaltet. 2. Hatte jemand von Euch schon mal ein Problem mit dem Kühlerlüfter. 3. Wie kann ich dieses Problem beheben. Wäre dankbar, wenn mir jemand von Euch helfen könnte. Danke schon mal im Voraus. Grüße Andreas
  15. Moin, heute mittag gegen 13 Uhr sah ich, wie ein roter Visa auf der Limitenstr. in MG-Rheydt in Richtung Odenkirchen fuhr. Leider habe ich kein Kennzeichen u. ä. erkannt. War es jemand von hier? LG, Oliver
  16. Hallo zusammen, meine Zylinderkopfdichtung ist defekt, da der Motor mangels Lüfterkühlung überhitzte. Bemerkt habe ich dies durch den Farbe der Kühlflüssigkeit und der Abgasdruckes im Kühlsystem. Die Kühlerlaüfer selbst funktionieren beide, wenn ich die Relais-Kontakte 3 und 5 des von vorne sichtbaren rechten Relais (grün) kurzschliesse. Vielleicht ist nur der Thermoschalter defekt, abe wo finde ich diesen genau? Laut meiner Info soll dieser beim 1,4i mit Klima NICHT direkt am Kühler sitzen. Kann mir jemand sagen, wo sich dieser Thermoschalter befindet? Hat jemand noch eine andere Idee, woran es liegen könnte? Jetzt schon vielen Dank für Eure Antworten und SORRY, falls ich die Suchfunktion nicht erfolgreich genutzt haben sollte! Viele Grüße aus Hamburg, Holger
  17. Hydeactivkugel vorne Xantia Activa TCT

    Hallo, wollte bei Meisen auch die vordere Hydraktivkugel bestellen. Die haben da 2 im Sortiment einmal 1 HYDROACTIV FEDERKUGEL XA 75FQ vorne mitte und HYDROACTIV FEDERKUGEL vorne mitte 70 Laut Aussagen der Verkäuferin hat der Activa 2,0 TCT die 70 er Kugel und der Activa 2,0 i 16v bis 5/95 die 75 er Kugel 1. Sind die Bezeichnungen gleich wie die Originalkugeln? 2. Stimmt das, das beim Activa bei anderer Motorisierung unterschiedliche Hydractivkugeln verbaut sind? Ist doch das gleiche Fahrwerk Weiss das jemand? Danke für Antwort Gruß H-G
  18. Xantia X2: ein Kühlerlüfter läuft nicht

    Hallo, ich hatte mein Problem schon in diesem Thread (Xantia X2 Mehrverbrauch wegen Klima) ab #19 beschrieben: http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?t=82044 mache aber lieber hier ein neues Thema auf. Ich habe mich gestern an meinen Kühlerlüfter dran gemacht. Hintergrund ist, dass bei mir ständig die STOP Lampe zusammen mit der Kühlmittel Lampe blinkt, und ich den Tip bekam, dass die/der Kühlerlüfter vielleicht nicht funktioniern. Deren Funktion wird nämlich überwacht. Und siehe da, es läuft nur der Lüfter auf der Fahrerseite. Nachdem ich das Luftleit-Kunststoffteil abgebaut hatte, kann ich die Lüfter jetzt gut sehen. Marsalek sagt, dass die Relais zwischen den Lüftern sitzen, wie bekomme ich denn das kleine Kästchen zerstörungsfrei auf? Auch meine ich den Temperaturfühler gefunden zu haben. Er sitzt seitlich oben am Kühler auf Fahrerseite, und es gehen aus dem kleinen Kabelbaum zwei grüne und eine weisse Leitung in den Stecker, der in den Anschluss des Fühlers geht. Ist das der Fühler? Die Anschlüsse sehen gut aus. Danke für Euere Antworten. Gruss Stefan