Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kreuzgelenk'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

12 Ergebnisse gefunden

  1. Hoppla, d.h. es ist nicht egal, wie man die (Kardan) Antriebswelle zusammensteckt, sondern die Gabeln unten und oben müßen "fluchten". Fragen: 1. Habe ich das richtig interpretiert ? 2. Warum ist das so ? Richtig peinlich, dass ich bisher nie darauf geachtet habe. Gleich mal zum Vogel raus und schauen, ob ich es ahnungslos vergeigt habe ;-)
  2. Hallo zusammen, Habe bei meiner Xantia X2 Kreuzgelenk getauscht, aber war Sinnlos da das alte Gelenk eigentlich gut war - ohne Lüft / Spiel. Kreuzgelenk war unter Verdach weil das Lenkrad ziemlich schwer zu drehen war, aber das Problem lag eigentlich bei altem LHM - nach LHM Wechsel dreht sich Lenkrad wie neu und freut mich sehr. Also, das alte Kreuzgelenk (85KKm Leistung) würde ich gerne für ca. 30 Euro (VB) verkaufen. Ort - Stuttgart, aber gehe davon aus, dass Versand (gegen Aufpreis) möglich wäre. Gruss, Eugen
  3. Lenksäule

    Das Kreuzgelenk meiner Lenksäule (Xantia X1) hat etwas Spiel; mein Schrauber nennt es "ausgeschlagen". Ich brauche ein Ersatzteil.
  4. Hallo zusammen, vor zwei Tagen überraschte mich mein C5 mit der Fehlermeldung "ASR/ESP defekt" als ich gerade den Wagen wendete. Nach einem Neustart verschwand die Meldung, erschien aber immer wieder, sobald ich stark nach links einlenkte (immer kurz vor Anschlag, erschien die Meldung). Soweit so gut, inzwischen nehme ich die diversen Meldungen nicht mehr so ernst, also ignoriert. Heute erschien die Meldung dann plötzlich direkt nach dem Start und verschwand auch nicht mehr. Also ausgelesen. Ergebnis: Ein bunter Blumenstrauß an Fehlern: Daraufhin hab ich mal grob die Lenksäulenverkleidung entfernt und alle Stecker überprüft. Zudem habe ich das Kreuzgelenk im Innenraum und den klappernden Lenkstock geschmiert, seitdem klapperte da nichts mehr aber der Fehler blieb. Behoben wurde das Problem indem ich ganz naiv mal diesen „Lenkwinkelsensor kalibrieren“ Dialog im Lexia angeklickt habe. Frage: Wie kann es sein, dass aus heiterem Himmel der Lenkwinkelsensor neu kalibriert werden muss? Muss ich mir Sorgen machen und lieber doch mal zum Freundlichen fahren? Zumal die Kalibrierung gerade mal darin bestand die Räder gerade auszurichten und "ok" zu drücken. Weitere Frage: Was machen eigentlich die armen Menschen, die zwar kein Lexia aber dennoch einen C5 besitzen?
  5. Hallo Wissende, die Sattlerarbeiten stehen an.... für mein laufendes Projekt "R" (11BL 38er Roadster) suche ich Verdeckstoff der Firma Haartz. Und zwar "Stayfast" Nr ST-1970 in der Farbkombination Aussen: "Neutral" Innen: "Beige" (alias "Tan") Ich habe bereits zahlreiche Lieferanten kontaktiert. Leider führt vob denen keiner diese Farbkombination. Hat einer von Euch nen Tipp zu ner definitiven Bezugsquelle? Sind Erfahrungen und Adressen bezüglich Direktbestellung aus den USA vorhanden? Viele Grüsse Thom
  6. Nabend Allerseits, ich suche seit Tagen in Foren, bei ebay und google eine neue (gebrauchte) Lenksäule mit intaktem Kreuzgelenk bzw. einen Tip, ob man nur das Kreuzgelenk wechseln kann oder ob man komplett die ganze Lenkstange/Säule wechseln muss?! Finde aber leider sehr wenig zu diesem Thema (die Suche hier habe ich versucht und wundere mich, dass wenn ich den Suchbegriff eingegeben und dann auf Enter gedrückt habe, immer wieder zu soner komischen Suchmaske, nicht aber zu den Antworten geleitet werde - komisch). Kann mir jemand etwas raten? Wo kann ich ein Kreuzgelenk kaufen? Meisen hat keins, ebay auch net?!!! Vielen Dank im voraus Jonas
  7. achslager tauschen beim BX

    War heute beim tüv mit meinem neuen alten BX...Bremmst hupt und blinkt astrein...Asu war auch sauber...damit war der tüvmensch auch zufrieden...rost hat er auch keinen.... Leider bin ich durchgefallen da beide achslager hinten spiel haben....Nun meine frage dazu...ist es sehr aufwändig die achsschenkel oder lager selber zu tauschen?Und was für kosten kommen da auf mich zu
  8. Hi. Fährt hier jemand zufällig in nächster Zeit von Bremen in Richtung südl. Rheinland-Pfalz (dahin wo Jelle und TorstenX1 wohnen *g*) und hätte Platz für ein ML5 Getriebe (Gewicht ca. 50 Kg)? Gruß Christian
  9. Airbag Wickelspule, Einbau der Lenksäule

    hallo, morgen will ich endlich mein neues Kreuzgelenk in meinen X2 einbauen, da ich ja die Lenksäule komplett ausgebaut habe, weil sich das Gelenk nicht nach oben oder unten verschieben ließ, kommt morgen erst das Gelenk rein und dann die Lenksäule. Mein Schwager der VW Spezi meinte das mir hinterher der Airbag um die Ohren fliegt, da bei VW eine Feder eingebaut wäre , die 3,5 Umdrehungen in jeder Richtung macht und wenn das Lenkrad verdreht würde, wäre die Gefahr gross, das der Airbag auslöst. Meine Frage jetzt, hat der Xanti auch eine Feder oder bekommt er über den Schleifring Kontakt und was ist das mit der Wickelspule, wird da etwas induktiv gemacht.
  10. Hallo liebe Cit Freunde.. Ich habe über Ostern einen Tripp von Zürich nach Berlin und zurück geplant.. am Donnerstag Morgen geht es los.. Vor 2 tagen hat sich plötzlich die Lenkung meines Xantia X2 2.0 16i Break bemerkbar gemacht. Der Wagen hat momentan knapp 112 000 km runter.. Die Lenkung verhärtet sich nach einer Viertel-Umdrehung des Lenkrades und stellt aus dieser Position auch nicht sauber zurück. Probleme bereitet das nur beim Einbiegen auf eine Strasse bei einem Lenkeinschlag von über 90° wobei man dann einen Widerstand überwinden muss. Auf der Autobahn ist es bis jetzt kein Problem ..Trotzdem mache ich mir Sorgen bez. der Sicherheit.. ich habe die Berichte über die korrodierten Kreuzgelenke, welche auf das Lenkgetriebe gehen, gelesen und wollte das Ersatzteil bestellen ... leider erst nach Ostern wieder lieferbar...Kann mir jemand einen Typ geben? ( Cit. Züerich hat auch gesagt das es warscheindlich die untere Lenkspindel ist..) hat schon jemand Erfahrung und ist so eine längere Strecke so gefahren ??) Morgen habe ich ihn auf der Bühne und kann mir besagtes Teil zum ersten Mal anschauen .. ev mit Drahtbürste, Oelspray und Lagerfett ... Danke für eure hilfe...
  11. Kreuzgelenk wechsel Xanta X1

    Hallo, ich habe mal einen paar Fragen in die Runde. Es geht dabei um meinen, sagen wir mal "geerbten" Xantia (X1) Bj. 95. Der Wagen ist an sich gut in Schuss und hat erst 120.000 KM gelaufen. Allerdings gibt es da ein Problem. Die Lenkung geht nur super schwergängig und ruckartig. So wie ich das sehe (und hier gelesen habe), ist das Problem auf das Kreuzgelenk zurückzuführen. Das werde ich wohl wechseln müssen. Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung (Hinweise). Sind bei dem 1,8 L Benziner nicht so einfach aus. Sollte ich die nebenliegende Pumpe (?) auch gleich mit wechseln? Dann wäre da noch eine Sache. Nachdem ich hin und her gelenkt habe, läuft reichlich Hydrauliköl (LHM) aus dem Überlaufschlau. Wurde evtl. zu viel Hydrauliköl in den LHM Behälter eingefüllt oder hängt das mit der Lenkung zusammen? Fahre seit Jahren einen ZX, habe daher nur sehr wenig Ahnung von dem Hydrauliksystem des Xantia. Ach ja, die Federkugeln wurden alle vor kurzem getauscht und befüllt. Daher sollte das Lenkproblem hoffentlich das einzige sein, was behoben werden muss. Besten Dank -Der Wackeldackel-
  12. Hallo Leute Ich lebe in Paraguay und habe mir kürzlich einen Mehari aus Argentinischer Produktion zugelegt. Nach über 30 Jahren Citroen fahren,2CV,GS,CX,XM,C5,DS,musste wieder ein Citroen her. Zwei Jahre nur Reisschüssel fahren,das reicht. Der Mehari ist,Paraguay-typisch,in einem katastrophalen Zustand und braucht eine Totalrestauration. Motor und Getriebe sind schon mal draussen,nun gehts an den Abbau der Karosserie. Wenn ich mich recht Erinnere,muss der Scheibenramen ausgebaut werden.Die zwei Muttern unter dem "Armaturenbrett",SW 14,habe ich weg.Trotzdem macht der Ramen keinen Wank. Kennt jemand einen Trick? Gruss Beat