Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sicherungen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

12 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, wir haben einen gebrauchten C3 gekauft, der lt. Brief aus 2006 stammt (Ez 2006) Jedoch fehlt die Bedienungsanleitung und Citroen kann sie nicht mehr bestellen. Nun habe ich mir mal die 2007er Version von Citroen geladen um mal nach den Sicherungen zu schauen. In dieser Anleitung wird von einer Leiste unter dem Lenkrad gesprochen - diese habe ich auch gefunden, jedoch steckt dort nur 1 (eine) Sicherung mit 5A relativ mittig alle anderen Plätze sind leer. Jedoch funktionieren alle Geräte im Auto - also das was erkennbar ist (Uhr, ZigAnzünder, Scheibenwischer) hat jemand eine Bedienungsanleitung für uns oder kann mal die spannenden Seite fotografieren? VG der addi
  2. Xara Picasso Scheibenwaschanlage

    Hallo, ich suche die Sicherung für die Scheibenwaschanlage. In der Betriebsanleitung sind die Sicherungen (unter dem Armaturenbrett) mit C-D bezeichnet, deren Bezeichnung aber im Lageplan nicht zu finden .
  3. Fahrradträger Xantia Kombi für die AHK

    Liebe Kollegen, gibt es einen positiv erprobten Fahrradträger für den Xantia Kombi, der an die Anhängerkupplung montiert wird? Ich möchte weder einen Träger, der alleine auf der Heckklappe hängt, noch einen Dachträger wegen des CW-Werts :-) Danke für eure Tipps! Karel
  4. Hallo Leute, ich such mir im i-Net noch die Finger wund. Eine Sicherungstabelle für meine Eva 2.0 C.T. ist nirgends auffindbar. Leider ist meine Bedienungsanleitung unauffindbar, falls jemand auf die Idee kommt ich solle doch mal da reinschauen. Also kann mir jemand aushelfen, folgendes Problem: Links vorne und rechts hinten geht die Beleuchtung nicht mehr. Sicherung #5 scheint defekt, fliegt nach wechsel sofort wieder raus. Was alles hängt an #5 ???? Vielleicht weiß auch jemand wo ich einen Bedienungsanleitung (egal in welcher Form, Papier oder PDF) her bekomme. Gruß FrodoBodo
  5. Hallo Wie oben schon beschrieben km heute die Meldung im Display zudem ist die Batterie anzeige nach rechts in den Roten bereich gewandert. Der wagen läuft normal und auch keine Elektrik ausfälle . Riemen IO . Batterie 1 Jahr alt getestet auch ohne Mängel Ach so Ab und an funzt die anzeige normal .Auch wenn der Zeiger im Roten bereich ist geht die Service leuchte aus. Hat jemand Tipps werde morgen mal die ruhe und Ladespannung messen. Gruß Joachim
  6. Neues Problem: bitte schon wieder um Hilfe. Anzeige Kühlwasser zu heiß - langsam fahren - STOP. Und das nach 100 Meter Fahrt. Kein Wasserverlust - Kühlwasserbehälter war unverändert voll. Kühler kalt, beide Keilriehmen laufen mit. Lüfter läuft nicht. Das Wasser wird gar nicht erst in den Kühler gepumpt. Der Motor ist heiß, das Kühlwasser im Behälter eher nicht. Der Motor ist richtig heiß (mit Spucke getestet, zischt!). Frage mich, ob dieses Problem im Zusammenhang mit meiner gestrigen Problembehandlung steht. Welche Sicherung ist denn zuständig? Vielleicht gab es doch einen (kleinen) Kurzschluss beim Testen (würde meinen Vater voll runterziehen, hat sich so gefreut). Was tun? Thermostat, Sicherung (welche), Relais? Letztes Problem : http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?126174-XM-Y3-welche-Benzinpumpe-ist-richtig&p=4885852#post4885852 Wenn ein braunes Relais zuständig ist, welches? - einfach abziehen? bin doch Anfänger, möchte nicht was abziehen und dann geht der XM ganz kaputt. das? Mit dem heißen Motor komme ich nicht bis zur Werkstatt. Abschleppen könnte gehen, da ja die Benzinpumpe endlich läuft, das Relais für die Benzinpumpe gestern ausgetauscht wurde. Die lachen sich schräg, weil der XM schon wieder hinüber ist. Falls es wieder nur ein Relais oder eine Sicherung ist, dann mache ich es lieber selber. Falls ich Hilfe bekomme. Soll ich ein Relais bestellen? wie komme ich an die Teile-Nr.? Für Leute, die mich noch nicht kennen, Frau, fast 50 J - unerfahren mit XM. (Suche Lehrstelle im Kfz-Handwerk im Landkreis Cuxhaven - gerne Citroen - aber auch alle andernen Marken, damit ich endlich mal etwas verstehe ) Viele Grüße
  7. XANTIA-Kenner in Fürth (bei Nürnberg)

    zwecks Gebrauchtwagenbegutachtung. Wer kann helfen? Alles weitere dann per PN Danke und LG ! Bernd
  8. Wollte die Sicherungen für die Sitzheizung prüfen, da diese sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Beifahrerseite nicht mehr funktioniert. Dabei habe ich festgestellt, dass die Belegung in den Sicherungskästen nicht mit der Belegung/Stärkenangabe in den Sicherungstabelle in der Betriebsanleitung übereinstimmt. Zwei Beispiele (Sicherungskasten im Armaturenbrett): G39 gezogen, laut Betriebsanleitung 30A für die Sitzheizung vorne rechts, hat jedoch nur 20A, sichert u.a. Autoradio und CD-Wechsler ab (gehen aus!). Gegenprobe: S10 gezogen, laut Betriebsanleitung 30A für Federung .... Autoradio und CD-Wechsler, hat jedoch nur 15A, Autoradio/CD-Wechsler laufen weiter. Das Fahrzeug (Kombi) habe ich im November 2006 gekauft. Da in der Betriebsanleitung bei den "Allgemeinen Daten" in der Spalte für den HDI 173 keine Einträge vorhanden sind, gehe ich davon aus, dass die Anleitung bei ihrem Erscheinen noch unvollständig war und es sich bei der Sicherungstabelle um eine Version für ein anderes Modell handelt. Wer kann mir weiter helfen und hat eventuell eine aktuellere Betriebsanleitung bzw. korrekte Sicherungstabellen? Vorab schon mal vielen Dank
  9. Hy...Jungs... also den Kugelbolzen, hatte ich schon erwähnt, beim reinigen der Schaltkulisse fand ich dann eine defekte Lenkmanschette, ein 8cm Loch im Batteriekasten und leichter Rostbefall im Motorraum aber nur Oberflächlich nichts durch. sooooo... aber das was mir Magenweh bereitet ist das letztere .....weißer Schaum im Öl sieht schon aus wie Pudding, hab die Geschmacksprobe gemacht, ist süss. So das Teil stand 1,5 Jahre in der Werkstatt still, dann vor vier Monaten wurde neues Motoröl rein getan, aber danach stand er wieder 4 Monate, und ist jetzt 5mal Kurzstrecke gefahren worden, Er fährt super, er zieht gut und qualmt überhaupt nicht, hört sich gut an. Hab eben gerade den Ölüberdruckschlau gereinigt, der war verstopft. Was meint Ihr? ist es nun die Zylinderkopfdichtung, oder ist es nur Schwitzwasser von dem Kurzstrecken fahren??? ich befürchte aber durch den süßen Geschmack schlimmeres. Sooo... habe eh vor den ganzen Fahrschemel mit Motor und Getriebe auszubauen... kommt man besser an die Sachen ran, die sowiso ausgetauscht werden müssen. Und ich wollte das Loch im Batteriekasten schweißen lassen, viel säubern und Rostvorsorge betreiben. Und wie man mir geraten hat direkt Schallschutz anzubringen. Soll ich nun direkt Zylinderkopfdichtung mit Kolbenringen erneuern ??? oder.... erst mal nur den Motordeckel ab , reinigen und wieder neues Öl rein und sehen ob es doch nur Kondenswasser war? das ist jetzt so eine Frage ??? Was meint Ihr mal ein Foto von dem Pudding.... Gruß Nane
  10. Sicherungen Citroen BX

    Hallo, biete 1 Satz Sicherungen für Citroen BX. Blisterpackung mit 10 Sicherungen: 1 x 2A, 1 x 5A, 2 x 10A, 2 x 20A, 2 x 25A, 2 x 30A Hersteller/Aufschrift auf Packung: "accessoirie CITROEN" ...und eine Frage am Rande: wo stelle ich hier im Forum am besten Teile ein, welche nicht Modell-spezifisch sind?
  11. Hallo zusammen, bei meinem XM 2,5 TD ist aus einem abgeplatzten Kühlerschlauch ein ausgewachsener Motorschaden geworden: entweder ist "nur" die Dichtung hin oder der ganze Kopf. Hat jemand Erfahrung mit dem Ausbau des Zylinderkopfes oder wei0ß was dabei wichtig ist zu beachten oder noch besser, hat jemand eine Reperaturanleitung? Der Wagen ist viel zu schade zum wegschmeißen und ich will ihn unbedingt wiederhaben. Bitte geht mal in euch... Liebe Grüße Andreas
  12. Hallo Ich hab folgendes Problem: Die Sprache der Klartextanzeige in meinem XM ist französisch. Nun hab ich erfahren das man durch umstecken bestimmter Sicherungen die Sprache ändern kann. Da ich leider keine Bedienungsanleitung hab weis ich aber nicht wie die Sicherungen belegt sind. Weis hier vielleicht jemand welche Sicherungen dafür verantwortlich sind oder kann mir eventuell jemand die entsprechenden Seiten aus der Bedienungsanleitung einfach mal mailen? Es handelt sich bei meinem Auto um einen XM 2.0 Turbo Y4. Wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte. Ich sag schonmal Danke.