Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sicherungskasten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

19 Ergebnisse gefunden

  1. Bonjour messieurs dames ... kurze Vorstellung (bin neu hier): habe vor 4 Wochen mein Alltags-Pendel-Shuttle gegen einen BX 14 TGE in Basisausstattung mit LPG-Anlage in fahrtauglichem aber nicht sammlerwürdigem Zustand eingetauscht. Macht Spass! Hammer, wie ausreichend ein solches Motörchen mit 75 PS doch sein kann :-) Ist auch für seine 210.000 km bis auf die üblichen französischen Elektrowehwehchen und ein doofes Rostloch unterm Armaturenbrett rechts, wo leider ein wenig Spritzwasser reinkommt (mir ist nicht ganz klar warum, da es ja noch Innenkotflügel gibt und das Wasser nicht aus dem Kasten unterm Windlauf kommen kann), extrem brav! Er springt jeden Morgen trotz Nullgraden supi an und die ersten 3000 km hat er in einem Monat schon abgespult (11 Liter auf 100 km sind da bei LPG ziemlich egal ;-). Der Vorbesitzer mit Citroen im Blut hat aber auch einiges an Teilen und Arbeit reinversenkt. Falls Du mitliest: vielen Dank Jules ... bin glücklich mit der Aubergine ;-) Zwei Dinge sind nun aber doch passiert, die nicht akzeptabel sind: der rechte vordere Gurt rastet leider nicht mehr im Gutschloss ein. Hat jemand noch eine Serie 2 Gurtpeitsche für mich oder einen Tipp, wie man das Schloss reparieren könnte? Auseinandernehmen lässt sich das Gurtschloss wohl eher nicht, oder? Meine Hupe hat's ein einziges mal getan, als mich vor 2 Wochen jemand mit'nem Benz von der Strasse schubsen wollte (ich war wohl unsichtbar)... danach leider nimmer. Ich habe den Eindruck, dass es die Heckscheibenheizung auch nicht mehr tut. Ich las irgendwo, dass da möglicherweise die Platine für die entsprechende Sicherung angefressen sein könnte (Sicherungen sind bereits alle einmal durchgetauscht, obwohl sie noch i.O. waren). Könnte ein neuer Sicherungskasten abhilfe schaffen? Ein neuer Heckscheibenheizungsschalter sowie ein Lenkstockhebel für die Blinker-/Hupenseite liegen schon bereit, wurden nur noch nicht eingebaut (da ich von der Sicherungsplatinenproblematik erst nach dem - zum Glück günstigen -Kauf las) Beste Grüße aus dem eiskalten aber sonnigen Köln! Chris
  2. C6: Scheinwerferreinigung lahmlegen

    Hallo, Gemeinde! Jetzt bin ich endlich einmal dazu gekommen, die Sicherung für die Scheinwerferreinigung zu ziehen, und dann das: Bordbuch und Sicherungskasten passen nicht zueinander. Im Motorraum sieht der Sicherungskasten so aus: Sicherungskasten in echt; im Bordbuch wird er aber so beschrieben: Sicherungskasten im Bordbuch. Wo ist nun die Sicherung für die Scheinwerferreinigungsanlage? Dankeschön!
  3. Hallo, kann mir jemand die genaue Belegung der Großsicherungen im Sicherungskasten im Motorraum sagen. Also Quasi die des "Geheimfachs" unter den 3 Steckern. Danke und Gruß
  4. Lomax , CX und Anhänger

    Angeboten wird zwar nur ein Lomax Dreirad, aber man kann das ganze Paket kaufen. Ist ja wie ein Oldtimer-Starterkit . http://suchen.mobile.de/auto-inserat/citroen-2-cv-lomax-threewheler-2-cv-braunschweig/197176839.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.modelDescription=lomax&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT&noec=1
  5. Hallo ich versuche gerade den Sicherungskasten im Motorraum zu zerlegen. Ich habe bereits die 4 Schrauben auf der Unterseite gelöst ,kann aber weder den Block mit den Kabeln lösen noch das gesamte Paket aus der Plastikumhüllung drücken. hat jemand einen Tip?
  6. Nabend zusammen, bei dem Xsara Coupe meiner Tochter funktionieren die Nebelscheinwerfer nicht mehr, jedoch die Kontrollleuchte im Armaturenbrett leuchtet wenn man die Nebelscheinwerfer anschaltet. Birnen und Sicherung habe ich geprüft, alles ok, es kommt keine Spannung bei den Birnen an. Jetzt möchte ich noch das für die Nebelscheinwerfer zuständige Relais prüfen, doch ich habe keine Ahnung wo es sich befindet und finde auch keine Hinweise im Net. Kann mir jemand "sagen" wo sich das Relais für die Nebelscheinwerfer im Xsara befindet, bzw hat jemand einen Schaltplan für die Nebelscheinwerfer und Co? Hoffe es kann mir jemand helfen Robert
  7. Moin! Ich werde mich demnächst wohl oder übel ans Kabelbaumzüchten geben müssen...Es geht um eine Ente mit 6Volt. grundsätzlich: Wieviel mm2 für was? genauso wie bei 12Volt? nächste Frage....weiß jemand die Anschlußbelegung von den beiden Schaltern? und gibts da nen Unterschied? verbauen will ich den schwarzen. Könnte aber wenn nötig vielleicht das innenleben vom weißen verwenden. und jetzt noch was VISAriges und zwar will ich an der Ente diesen Stecker und den Sicherungskasten von einem VISA verwenden. lag halt rum...aber zu dem Zweck bräuchte ich die beiden Kabelschuhe die im gehäuse sitzen und die Kabelschuhe im Sicherungskasten wo auch die Sicherungen mit drinn sitzen hat jemand ne Ahnung wo ich die Dinger einzelnd herkriege? Will nicht anfangen irgendwelche Kabel zusammen zu tüdeln... besten dank schonmal! >> Mattes
  8. Passen die Felgen vom C4 auf eine C4 Grand Picasso Bj. 2007? Momentan sind 215/55R16 verbaut und würde evtl. auf diese angebotenen 16Zoll wechseln wollen. Im meinemFahrzeugschein sind nur 215/55R16 93V vermerkt. Reifenbreite: 205 Felgentyp: Aluminiumfelge Reifenhersteller: Michelin Felgenbreite: 6.5J Reifenspezifikation: Sommerreifen Zollgröße: 16 Lochkreis: 108 Felgenaufbau: einteilig Querschnitt: 55 Tragfähigkeitsindex: 91
  9. Hallo Citroen-Freunde, ich stelle mich mal kurz vor: Georg aus Köln und Neueinsteiger XM Break, BJ 3.96. Ich bin eher aus Zufall zum Break gekommen, war aber doch schön länger vom Fahrzeug angetan. Der Break ist insgesamt in einem ansehnlichen Zustand. Motor läuft sauber, Hydraulik arbeitet, nur die Pumpe schaltet recht häufig. Die Innenausstattung ist überdurchschnittlich gut. Die Karosserie und der Unterboden sind ohne größeren Rostprobleme. Es gibt einige Mängel, die ich bereits abgearbeitet habe,manche werden wohl bleiben, aber mein größtes Problem ist eine Sicherung 30A für Kühlerlüfter, Radio, Blinker etc. Diese sind ohne Funktion und die Sicherung im Innenraum springt sofort beim einschalten der Zündung raus. Ein zweiter Sicherungskasten auf der linken Seite im Motorraum hat ebenfalls einige 30A Sicherungen und die sind allesamt in Ordnung. Die 3 Relais am vorderen Grundrahmen habe ich auch bereits gereinigt. Ich habe leider noch keine Bedienungsanleitung und weiß deshalb nicht alle Belegungen. Ferner steht in meinem Schein, das es ein Y3 sein soll. Bei meinen Teilelieferanten wird er aber nach den Schlüsselnummer als Y4 eingestuft. Momentan brauche ich aber dringend Rat bezüglich der Sicherungsproblematik. Danke für Eure Hilfe.
  10. Hilfe Ruf

    mein junge steckt in münchen fest wer kann ihn helfen er hat ein peugeot 206 rc 81929 Dening Ermlandstrasse41 wahrscheinlich getriebe platt tel ist 01638629272 Danke für eure hilfe Andreas
  11. Xantia X2 Sicherungskasten Motorraum

    Hallo Cits, habe folgendes Anliegen und hoffe, dass jemand dieses beantworten kann. In den Sicherungskasten im Motorraum habe ich zu den zwei vorhandenen grünen Relais eine blaue Relaissteckverbindung frei. Zu welchem Zweck ist dieses Relais gedacht. LG pika09
  12. Hi CitroenFreunde, ich suche ein Motorsteuergerät von Bosch für den 1,1er Multipoint ab 2001. Optimal wäre es wenn das Steuergerät schon entsperrt wäre, ansonsten bräuchte ich noch den Schlüssel und das Wegfahrsperren Steuergerät. Gruß
  13. Kurzer im Sicherungskasten, wie den Kurzen beseitigen?

    Hallo, meine Scheibenwaschpumpe ist ausgefallen. Da die Sicherung dafür in Ordnung war, habe ich den Fehler in der Pumpe vermutet. Die ist aber in Ordnung, wie dich das mit 12 Volt, die ich direkt angelegte, geprüft habe. Der Fehler liegt in einem Kurzen in der Kabelführung zur Pumpe. Beide Drähte hatten Minuspotenzial !!! Das Kabel habe ich bis zum Stecker in dem Batteriekasten verfolgt und festgestellt, dass das Kabel zur Waschpumpe in Ordnung ist. Denn sobald ich im Batteriekasten den Stecker PPI zog, war der Kurze veschwunden. Wie komme ich an das Innere des Batteriekasten heran und ist der Fehler dann zu beheben? Da muss dann ja ein Relais sitzen, dass defekt ist und den kurzen verursacht. Kann mir jemand weiterhelfen? Oder ist es am einfachsten, wenn ich mir einen Schalter nach innen in den Wagen verlege und die Waschpumpe dann von Hand einschalte?
  14. Radlager CX vorne

    Hallo Mein Radlager vorne Links beim CX ist ziemlich total hinüber, macht schon geräuche, aber ich hab noch ein aus einem schlachter mit allem runterrum, beim ausbauen aus dem Schlachteil komm ich irgendwie nciht dadrauf ich ich die Lagerschade aus der ganzen Sache rausbekommen soll. bei der CX Basis ist ein gebrauchtteil im Shop woe diese LAgerschale auf dem Bild fahlt. Daher die Frage kann man die überhaupt wchseln? Wenn ja wie bekomm ich die raus? Gruß daniel
  15. Liebes Forum, schon seit Wochen muckt das ABS an meinem XM Y4 rum, noch im Stand geht nach dem Starten die gelbe Warnlampe meistens nur kurz aus und dann gleich wieder an. Wenn man den Motor ausmacht und erneut startet, bleibt sie eventuell auch mal aus, geht dann aber während der Fahrt irgendwann wieder an. Der Zeitpunkt ist zufällig, hängt also nicht mit irgendeiner Aktion wie z.B. Bremsen zusammen. Vorgestern zappelte während der Fahrt die Tachonadel rum, um sich ein paar Kilometer danach ganz zu verabschieden. Tachonadel blieb seitdem am unteren Anschlag, Kilometerzähler ging auch nicht mehr. Erstaunlicherweise zeigt die Nadel kurzzeitig realistische Werte an, wenn man in unteren Gängen so stark beschleunigt, so daß die Nase vorn etwas hochkommt. Heute morgen ging außerdem weder Heizung noch Gebläse, so daß ich bei 13 Grad Außentemperatur eine sehr erfrischende Fahrt zur Arbeit hatte. Vor der Rückfahrt bin ich den Problemen auf den Grund gegangen. Erste Anlaufstelle war der kleine Sicherungskasten hinter den Scheinwerfern der Fahrerseite, soviel habe ich aus älteren Forenbeiträgen gelernt. Habe an allen Sicherungen gewackelt, eine 30A-Sicherung ging nur mit Mühe zu bewegen. Habe sie dann gezogen und festgestellt daß sie total verschmurgelt ist. Mußte sie nach Reinigung der Kontakte erstmal wieder einsetzen, weil nach Murphy nur 10A-Ersatzsicherungen vorhanden waren, davon aber reichlich. Bei der Heimfahrt ging immerhin der Tacho und die Heizung+Gebläse wieder. ABS-Warnlampe ist allerdings weiterhin an. Mehr ging heute mangels Zeit nicht. Achja Klima hat der Wagen auch, allerdings geht es schon seit dem Vorbesitzer nicht, vermutlich wegen kein Kühlmittel nachgefüllt. Habe es bisher nicht intensiv genug vermißt, um mich darum zu kümmern. Werde morgen neue 30A-Sicherungen beschaffen und zwecks Verringerung der Übergangswiderstände an dem Sicherungskasten rumbasteln. Dann gibt es auch weitere Berichte und ein Foto der Sicherung. Würde mich über Kommentare oder auch Links zu ähnlichen Themen freuen.
  16. Lichtmaschine Xantia

    Hi habe mal eine Frage zur Lima im Xantia: in meinem Xantia ist im Moment eine 97Ampere Lichtmaschine von Valeo drin. Im Ersatzteilekatalog nachgeschaut. Gibt es nicht mehr am Stück sondern nur noch in Teilen. Gut dachte ich mir, Teilenummer für eine raus suchen und im freien Handel schauen. Nun gibt es eine 90Ampere Lichtmaschinen für mein Auto bei Cit und alles AT. Neu bekommt man bei Cit nur noch 120Ampere Lichtmaschinen von Mitsubishi. Nun meine eigentliche Frage: Spielt es eine Rolle bzw. kann was passieren wenn ich eine stärkere Lichtmaschine einbaue? Gruß Marcel
  17. Dauerplus

    Hallo, ich hab mir vor kurzem ein Citrön Xantia gekauft. Wollte mir da mein eigenes Radio einbauen, finde aber kein Dauerplus. Da dieser Wagen gebraucht gekauft wurde, habe ich keine Beschreibung und somit auch kein Belegungsplan für den Sicherungskasten. Wer kann mir da weiterhelfen? Bedanke mich im Vorraus schonmal.... LG
  18. Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe da mal zwei Fragen an alle C4 Besitzer. Frage 1 Als neuer C4 Besitzer wundere ich mich ein wenig, dass der Schiebeschalter für die Auswahl der Außenspiegelverstellung nicht beleuchtet ist. Ist das bei Eich auch der Fall oder ist evtl. die Beleuchtung des Schalters defekt ? Frage 2 Beim Herausnehmen des Aschenbechers habe ich dahinter einen blauen Anschluss gefunden. Handelt es sich dabei um den Anschluss für den Diagnosestecker ? Ich suche nämlich noch einen sinnvollen Anschluss für mein mobiles Navigationsgerät (TomTom) und der Weg zum 12 Volt Anschluss ist doch etwas lang und sieht damit auch mit der Kabellage etwas unschön aus. Oder habt ihr hierfür eine bessere Lösung gefunden ? Vielen Dank und viele Grüße ! JaquesBrel
  19. Nach dem sehr hilfreichen Studium einiger Seiten hier im Forum möchte ich mein Problem schildern, da ich vermute, daß eine derartige Verkettung von Fehlern noch nicht beschrieben wurde. Vor 3 Wochen wurde bei meinem Cit XM V6 Y4 167PS Bj.95 die Wasserpumpe durch eine Werkstatt gewechselt. Die Freude war groß, das Auto war dicht. Seit einigen Tagen nun flackert während der Fahrt das Klimaanlagenbedienteil im Wechsel mit der roten Batterieanzeige, und fällt dann ganz aus. Die Batterieanzeige bleibt dann aber an. Ein Tauschen des Steckplatzes im Sicherungskasten bracht für einen Tag Abhilfe, dann aber wieder das gleiche elendige Szenario, Lüftung und Klima aus, schlechte Laune. Zeitgleich machte ich folgende Entdeckung im Motorraum. Unterhalb des Kühlwasserausgleichsbehälters(noch nicht ausgebaut) ist beim Motorlaufen ein Rinnsal an Kühlwasser zu beobachten, was unter dem Kunststoffteil für die Elektrik herläuft und den Wagen dann über den Kotflügel (Bereich Scheinwerfer) verläßt. Es tropt dann vorne aus der Schürze heraus. Dieses passiert immer nur dann, wenn das Gebläse auf Position "Pusten in den Fahrgastraum" steht. Wird das Gebläse umgeschaltet auf Position "Defroster mit Pusten in den Fahrgstraum", also obere Taste, so hört das Tropfen auf. Vielleicht läuft das Wasser dann aber auch woanders hin? Vielleicht in das Klimaanlagenbedienteil? schluck!! Auch wenn das Kühlsystem ohne Druck, also mit offenem Külwasserstopfen arbeitet, tropft das Auto zur Schürze heraus. Die Kühlwassertemp. ist immer normal, das Auto hat vor einem Jahr einen neuen Gebläsemotor erhalten, die Lima wurde ebenfalls vor kurzem getauscht. Ich möchte auf Verdacht jetzt nicht das ganze Armatuenbrett zerlegen (Wärmetauscher), zudem ich mich eher als ambitionierten Schrauberlaien einschätzen würde. Weiß jemand Rat? Wie kann es zu dem Kühlwasserverlust kommen? Kann der Ausfall des Klimaanlagenbedienteils mit dem Wasserverlust in Beziehung stehen? Ich wäre um jede Anregung dankbar. Im voraus vielen Dank, Gruß Peer