Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'simmering'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

7 Ergebnisse gefunden

  1. Dank Tims Hinweisen und Teilekatalog N° 446 von Uli, habe ich Lager herausgesucht, die ich gerne für den Fall der Fälle parat hätte. Leider weiß ich nicht, wo ich die sinnvoll kaufe (Ungerne bei den üblichen Großversendern, die keine Maße, sondern i.d.R. mit Präzisionsangaben wie 2CV > 1970 aufwarten) 1. Teile Nr. 620.065 Zentrierlager (Nadellager) 12 x 18 x 12 So eins ? http://www.ebay.de/itm/Nadelhulse-Nadellager-Nadelbuchse-von-HK-0408-bis-HK-121712-4-12-mm-innen-/381840635936?var=&hash=item58e779b820:m:m9fzqJo7-Zpz8MVtWudlH_A 2. Teile Nr. 89.500 Rillenlager ??? 17 x 40 x 12 sitzt in der Fliehkrafttrommel (offenes Lager oder geschlossenes nehmen,ist da irgendetwas besonderes wichtig ?) So eins ? http://www.ebay.de/itm/1x-Rillenkugellager-6203-C3-offen-fur-VESPA-17x40x12-mm-NEU-/131349596296?hash=item1e950bc888:g:06cAAOSwBLlU9C3a Oder dieses ? http://www.ebay.de/itm/1x-CODEX-Rillenkugellager-6203-2RS-C3-17x40x12mm-NEU-/130782448381?hash=item1e733dcafd:g:~QAAAOSwPe1T9ks3 3. Teile Nr. A121-91 Simmering hi. Kurbelwelle A / AZ 48 x 65,2 x 10 48x65x10 kenne ich ja von BMW (lacht nur) aber 65,2mm Aussen Durchmesser ? Wenn jemand Obiges hat, nehme ich das auch super gerne von Euch. Ansonsten: Ich freue ich mich wie immer über jeden Tipp !!
  2. Hallo C8 Fachmänner Ich habe ein riesen Problem mit meinem C8. Motor: 2.2 16V Benziner 158PS Baujahr: 2003 Laufleistung: 95tkm Es tritt Öl aus dem Kupplungsgehäuse aus. Im Stand ist alles gut, doch wenn man eine kleine Runde fährt und dann stehen bleibt hat man immer eine kleine Lache unterm Auto. Habe daraufhin den Simmerring an der Kurbelwelle ausgetauscht. Das Kupplungsgehäuse war von innen voller Öl. Der Kupplungsflansch auf der Kurbelwelle und auch die Buchse sahen aber noch gut aus. Leider tritt immer noch Öl aus. Hat jemand eine Idee? Mein KFZ-Meister meinte es könne sein, dass die Kurbelwelle nicht rund läuft oder die Buchsen ausgeschlagen sind. Der Motor läuft aber vollkommen "normal". Da ich eh den Motor zerlegt hatte, habe ich auch den Zahnriemen gewechselt. Seitdem habe ich noch ein Problem: Im Stand und unteren Drehzahlen läuft er ganz normal, doch wenn ich die Drehzahl erhöhe, dann fängt er an zu klackern und verliert Leistung. Meine Idee ist, das der Wagen die Nockenwelle in höheren Drehzahlen verstellt und dann der Fehler auftritt. Natürlich habe ich genauestens darauf geachtet, das die Nocken- und Kurbelwelle genau auf der Markierung standen wo ich den Riemen wieder aufgezogen habe. Aber vielleicht habe ich auch Mist gebaut, da ich beim genauen Betrachten der Auslassnockenwelle gesehen habe, dass dort ein in Gummi gelagerter Metallkranz aufgeschraubt ist. Die Gummis haben sich von der Welle gelöst und deshalb war der Kranz lose. Da er nicht den Zahnriemen führt, habe ich Ihn weggelassen. Wir müssen am Dienstag damit in Urlaub fahren und ich bin am verzweifeln. Kann mir jemand helfen? Vielen Dank Gruss Rolf
  3. hallo zusammen ...nächste Woche ist es soweit,bei meinem 14er soll der Zahnriemen gewechselt werden.Das Problem ist nur, ich weiß nicht welchen Zahnriemen, den mit 101 oder 108 Zähnen.EZ war am 24.03.93, Fahrgestellnummer VF7X BHC0 003H C1234. Die HSN Nummern sind zu 2.1 3001, zu 22 479006 9. Im Internet bekomme ich meistens beide angezeigt.Organummer kann ich jetzt auch nicht sagen, der BX steht 50 KM enfernt beim Kumpel in der Garage und der ist noch im Urlaub.Ob es der Alumotor ist kann ich auch nicht sagen,aber es ist der Orginalmotor drin.Warum ich frage ? Als ich vor 2 Wochen für meinen Berlingo eine neue Kupplung bestellt habe, mußte ich auch die HSN Nummern angeben und habe trotzdem die falsche Kupplung bekommen, und diese hin und her schickerei wollte ich mir jetzt sparen.Wegen dem Ölverlust wollte ich auch gleich den linken Nockenwellensimmering sowie den Kurbelwellensimmering wechseln.Muß beim Kurbelwellensimmering der Kopf abgenommen werden ? Und wo ist die Stirnseite beim BX-Motor ?? Warum schreiben die Verkäufer in den Beschreibungen nicht rechts oder links oder Faher- bzw Beifahrerseite.Ganz schön verwirrend. danke und Grüße Knitterliese
  4. Wirbelkammer BX Diesel

    Citroen Original Ersatzteile 4 Stück, 32,45 mm, zusammen 80 €
  5. HY in Top Zustand

    Kurz und niedrig. Motorisierung egal. Gerne runde Kotflügel hinten. Originallack wäre schön. Danke Michal
  6. Getriebe Simmering rechte Antriebswelle ZX

    Hallo allerseits, ich bin gerade dabei und tausche die klackernden Antriebswellen aus und bei der Gelegenheit wollte ich auch gleich die Simmeringe tauschen. An der linken Seite des Getriebes ist der Aufbau klar ersichtlich. Aber an der rechten Seite ist vor dem Simmering noch ein Art Käfig aus Kunststoff. Geht der beim Ausbau kaputt? Muss der ebenfalls erneuert werden? Wozu dient dieser "Käfig"? Die Simmeringe habe ich bei Meisen erstanden und bin ein wenig enttäuscht. Die originalen Simmeringe haben einen Drall, die von Meisen gelieferten nicht. Meisen liefert sozusagen Feld-, Wald- und Wiesensimmeringe. Können dralllose Simmeringe problemlos zur Abdichtung der Antriebswellen am Getriebe verwendet werden? Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Simmeringen gesammelt? Gruß drago
  7. Hab gerade Ölwechsel gemacht und nach dem Einfüllen bemerkt, dass ich den Kupfer-Dichtring für die Ölablass-Schraube noch rumliegen habe. Ist das schlimm? Dann lass ich das Öl eben noch mal ab und füll es wieder rein, nachdem ich den Kupfer-Dichtring eingebaut habe. Oder kann ich darauf verzichten? Wird da in 99,987563 Prozent der Fälle dennoch nichts undicht? Gruß Markus