Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'spanner'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Modellspezifische Foren - Technik und Erfahrungsaustausch
    • C-Zero, C1, C2, C3, C4, C4-Aircross, C4 Cactus, Pluriel, DS2, DS3, DS4
    • C5, C6, C-Crosser, DS5
    • Nemo, Berlingo, C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, XM, Xantia
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa, LN/LNA und Verwandte
    • CX, GS/GSA
    • ID/DS, SM
    • C15, C25, C35, Jumpy, Jumper
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Multimedia, Sound und Navigation
    • Technik allgemein (und Archiv für alte Beiträge)
  • Allgemeine Foren
    • Aktuelles bei Citroën, Sport und Historie
    • Märkte, Technologien, Trends, Prototypen, Studien
    • ACC-Club-Talk
    • Restaurationen
    • Tuning und Styling
    • Transporte und Mitfahrgelegenheiten
    • Bücher und Literatur rund um Citroën
    • Dies und Das
  • Teile- und Fahrzeug-Markt
    • Allgemeines, Literatur, Modelle, Radios, Multimedia, Sammlerecke
    • C-Serie (C-Zero, C1, C2, C3, Pluriel, C4, C5, C6, C8)
    • DS-Serie (DS2, DS3, DS4, DS5)
    • Nemo, Berlingo,C3 Picasso, Xsara Picasso, C4 Picasso, Evasion, C8, C15, C25, Jumpy, Jumper
    • AX, Saxo, ZX, Xsara
    • BX, Xantia, XM
    • 2CV, Ami, Dyane, Méhari, Visa und Verwandte
    • ID/DS, GS/GSA, SM, CX
    • H-Modelle (H, HY, HW, HX, HZ, TUB)
    • Traction Avant (7CV, 11CV, 15CV), Hecktriebler (A, B, C, Rosalie) und andere (Panhard, LKW, Exoten)
    • Hochzeitsautos, Special Events

Blogs

  • ACC Blog

Kalender

  • ACC Kalender

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen! Vielleicht kann mir jemand mit meinem Problem helfen, das gestern "entstanden" ist: Nachdem ich mit leuchtender Batteriewarnleuchte noch so eben von der Autobahn runter kam, musste ich feststellen, dass die Lichtmaschine relativ lose herumhing und ich den Rippenmriemen einfach abnehmen konnte. Nun hab ich mir das ganze angesehen und festgestellt, dass da wohl was zu fehlen scheint, nur bin ich nicht ganz sicher, was genau, und welches Teil/Teile ich besorgen sollte. Ich habe versucht, bei Google mal ein Bild vom nicht defekten zustand zu finden, aber alles, was ich ausgraben konnte hatte immer die Lichtmaschine vorne vor dem Motor, das ist bei meinem aber leider nicht so. Es handelt sich um einen ZX Break v. 1997 mit dem 1.4er Motor , Servo und Klimaanlage. Die Lichtmaschine ist hinten links montiert und hat einen Riemen, die Servopumpe wird über einen zweiten Riemen angetrieben, wenn ich das richtig sehe. Da ich mit dem ZX noch keinerlei Riemensachen machen durfte, stehe ich ein wenig auf dem Schlauch hier...wenn ich das richtig verstehe, sollte da ein Spanner sein für den Riemen zur Lichtmaschine, oder? Die LiMa ist oben mit einer großen Schraube befestigt, und unten war sie offensichtlich an einem zweiten Punkt fest, aber was da dran war, ist offensichtlich abgerissen. Weiter unten findet sich ebenfalls etwas abgerissenes (siehe Foto). Vielleicht kann mir jemand da Licht ins Dunkel bringen, welches Teil oder Teile ich mir da jetzt besorgen muss, und wie das Ganze im "Normalzustand" auszusehen hat? Das wäre eine große Hilfe!
  2. Hallo, inzwischen ist der Zahnriemen getauscht und morgen wird der Kühlkreislauf gespült und neues Kühlmittel aufgefüllt. Bei dem Zahnriemenspanner habe ich aber noch eine Frage bezüglich der Markierungen und ob ich richtig gespannt habe. M.E. sitzt der Riemen stramm drauf nach 10maligen durchdrehen des Motors, passte die Markieren an Nockenwellen und Kurbelwelle. Allerdings musste ich an einer Nockenwelle einen 5mm Stift einsetzen. Vorher hatte ich den Riemen stramm angezogen, damit er sicht setzen konnte. Dann habe ich die Rolle entsichert und nochmals gespannt (bin mir nicht sicher in welcher Richtung). Anschließend dann mit gefühlten 20 Nm angezogen, da dort leider mein Drehmomentschlüssel nicht zwischen Schraube und Rahmen passte. Hier der alte eingebaute Spanner: Alter Zahnriemenspanner (INA) Was bedeutet der Zeiger und die Markierungen? Rechts die Einbuchtung ist klar, da greift die Spannhülse ein. Im eingebauten Zustand stand der Zeiger in der Mitte von dem jetzt angezeigten Bereich zwischen Zeiger und linker Kante. Wo müßte der Zeiger bei einem neu eingebauten Spanner stehen? Schade das INA da keine Infos in ihren Kits beilegen. Der Riemen lässt sich zwischen Umlenkrolle und vorderem Nochwellenrad mit 2 Fingern ca. 45 Grad verdrehen. Davon abgesehen, sahen die ausgebauten Teile alle noch sehr gut aus. Der Wagen ist von 2003 und hat 98.000 km gelaufen. Aufgrund des Alters des Riemens und um meine Mutter im Seniorenalter nicht weiter zu beunruhigen, habe ich aber vorsichtshalber alles getauscht. Gruß an alle Unterstützer :-)
  3. Hallo! Ich habe hier die Sicherheitsgurte von einer 2cv6 und die sind ziemlich leblos. Weder in die eine noch in die andere Richtung tut sich da irgendetwas freiwillig. Hat jemand Erfahrung darin, ob und wie man die wieder fit bekommt? Freue mich über Antworten
  4. Keilriemen CX 25 GTI Automatik mit Klinma

    salut! habe heute an meine CX die keilriemen gewechselt. bei automatik und klimaanlage finde ich das sowas von... schön... nun mein problem, das wahrscheinlich wesentlich daher kommt, dass ich beim auseinanderbauen dachte mir alles merken zu können - um es dann nach 3 wochen wieder zu vergessen... die doppelriemen zwischen den wapu-riemenscheiben und denen an der nockenwelle habe ich in richtiger länge (geprüft) und nur rauf bekommen, nachdem ich den spanner ausbaute. diesen bekomme ich nun aber (gegen die riemenspannung) nicht ordentlich zurück. die spannung sorgt dafür, dass die spannrolle auf die wapu-riemenscheiben stößt und nur knapp über den nockenwellen-riemenscheiben kommt. wenn ich den spanner locker einbaue, dann ist er durch die beginnende keilriemenspannung so tief, dass er beim anschrauben bereits seitlich gegen die wapu-riemenscheibe kommt. übersehe ich was? meine idee ist, dass es (vom motor aus gesehen) so ist: mutter - scheibe - halterung des spanners - dicke scheibe - spanner. kann mich nur nicht erinnern, dass auf der spanner-seite ne scheibe war (obwohl eine dicke beim abmontieren übrig blieb, die ich aber laut erinnerung an der anderen seite hatte, also mutter - scheibe - dicke scheibe - halterung des spanners - spanner. mit dicker scheibe auf der spannerseite könnte die spannrolle grad noch so an der wapu-riemenscheibe vorbei passen. hilfe! wie muss das sein, damit das passt? lieber gruß, mike