Jump to content

Wer hat denn SCHÖNE 17-Zöller auf dem C6?


5imon.
 Share

Recommended Posts

Die Ostseefelgen habe ich schon auf einem C6 gesehen. Nicht schlecht. Ich bevorzuge bei einem Auto wie dem C6 allerdings gerade Linien. Was habt Ihr gegen die Rivazzas?

Link to comment
Share on other sites

@Kalvanice: Leider gar nicht mein Geschmack. Viel zu grosse Löcher und "sportliche" Optik. Aber danke natürlich trotzden für die Idee.

@Ulrich: Bei den Rivazzas finde ich es einfach schade, was man aus dem eigentlich gleichen Grunddesign wie bei den Roccastradas gemacht bzw. nicht gemacht hat. Das Hauptproblem ist m.E. die siebenzählige Symmetrie anstelle der fünfzähligen. Dadurch gibt es viel mehr Speichen und auch Löcher, die Grosszügigkeit des Designs und der Eindruck einer planen Fläche mit scharf herausgestanzten Löchern gehen verloren. Der eher matte Lack im Gegensatz zur feingedrehten, glänzenden Optik der Roccastradas verstärkt diesen Eindruck noch. Dadurch wirken die Räder auf mich weit mehr als nur 1 Zoll kleiner als die Roccastradas und immer etwas popelig. Die Baltique empfinde ich dagegen als grosszügiger und aufgeräumter. Das etwas kurvigere Design könnte ich verschmerzen, der C6 ist ja auch nicht mit dem Lineal gezeichnet.

Edited by 5imon.
Link to comment
Share on other sites

Beigehend die Diagbox Schirmbilder zur Einstellung des Reifentyps.

Selbstverständlich soll für das optimale Komfort auch Sachen wie Reifendruck, Spur (Achsvermessung!) und Wagenhöhe in Ordnung sein. Bitte nie mit zu niedrigen Reifendruck fahren, es ist nicht komfortabler und beschleunigt nur Verschleiß und nicht dein C6. Das Reifendruck Kontrollsystem reagiert erst bei etwa 0,5 Bar unter Nennwert.

27a4b1425761839_800.jpg

5605b1425761883_800.jpg

809731425761915_800.jpg

6888f1425761941_800.jpg

15c1c1425761996_800.jpg

ddee31425762022_800.jpg

f070c1425762056_800.jpg

777bd1425762085_800.jpg

Gruß Robert

Edited by arconell
Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

@20, nach meinem Typschild genügen aber Reifen mit einer 96 (710) Kennung für die Traglast, also nur mal so. gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

Beigehend die Diagbox Schirmbilder zur Einstellung des Reifentyps.

Selbstverständlich soll für das optimale Komfort auch Sachen wie Reifendruck, Spur (Achsvermessung!) und Wagenhöhe in Ordnung sein. Bitte nie mit zu niedrigen Reifendruck fahren, es ist nicht komfortabler und beschleunigt nur Verschleiß und nicht dein C6. Das Reifendruck Kontrollsystem reagiert erst bei etwa 0,5 Bar unter Nennwert.

27a4b1425761839_800.jpg

5605b1425761883_800.jpg

809731425761915_800.jpg

6888f1425761941_800.jpg

15c1c1425761996_800.jpg

ddee31425762022_800.jpg

f070c1425762056_800.jpg

777bd1425762085_800.jpg

Gruß Robert

Danke Robert für die Bilder, hatte gestern auch schon meine Diagbox angeschlossen und Bilder gemacht, sieht bei mir ziemlich genauso aus. Ich muss nur noch zwischendurch zischen "ESP EBC 440 CAN", "ESP Bosch 8.1" (bei mir) und DSG auswählen, bevor ich die Reifengröße wählen kann.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich mich mal dem Thema mit einer Lexia3 Schnittstelle angenommen.

Ergebnis: Eine Möglichkeit den Reifentyp zu ändern gibt es dort nicht.

Oder ich habe trotz intensiver Suche das Menü nicht gefunden.

Mich würde a) interessieren, ob jemand das bei seiner Lexia einstellen kann und

B) was sich subjektiv betrachtet am Fahrverhalten ändert.

Link to comment
Share on other sites

Ich komme mal wieder zurück zum Ursprungsthema: Wer hat schöne Felgen in 17 Zoll:

CAM00046-679.jpg

Das ist zwar immer Geschmacksache, aber meine "Alutec Grip Graphit" für die Winterreifen in 17" finde ich recht gelungen und passend zur Autofarbe.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich mich mal dem Thema mit einer Lexia3 Schnittstelle angenommen.

Ergebnis: Eine Möglichkeit den Reifentyp zu ändern gibt es dort nicht.

Oder ich habe trotz intensiver Suche das Menü nicht gefunden.

Mich würde a) interessieren, ob jemand das bei seiner Lexia einstellen kann und

B) was sich subjektiv betrachtet am Fahrverhalten ändert.

Mit Lexia 3 V48, das letze Lexia Update, kann beim C6 gewählt werden zwischen 225/55-17 und 245/45-18. Das hat nur mit dem geringfügigen Unterschied im Abrollmaß zu tun, dabei lässt sich aber AMVAR/Federungscharakteristik nicht ändern. Das geht nur im Diagbox mit dem Unterschied rencorcé - non-renforcé.

Gruß Robert

Ps: Reifendruck: am besten wählt man die höhere 2,6 Bar (kalt gemessen) für XL reifen, 2,4 Bar für Normale (nicht XL) Reifen bei normale oder geringe Beladung. s. Aufkleber im Fahrertür.

Link to comment
Share on other sites

Dann gehe ich wohl davon aus, dass ich für Diagbox ein aktuelleres Adapterkabel benötige. Ist dem so?

Nicht unbedingt. Wenn es das Original Citroën Adapter (Actia) wäre funktioniert das auch mit Diagbox. Aber leider gibt es da mit den Chinaklonen keine Garantie....

Gruß Robert

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, mal ein Kurzbericht nach der ersten kurzen Fahrt mit den neuen Reifen.

Ich habe jetzt 17-Zöller bestellt (Michelin) und diese vorerst auf die 17"-Räder aufziehen lassen, die ich schon für die Winterreifen nutze. Bezüglich schöner Felgen bin ich immer noch auf der Suche (mit Baltique als Benchmark, d.h. wenn ich etwas finde, was mir noch besser gefällt, kaufe ich das, sonst werde ich mich irgendwann für die Baltique entscheiden).

Ich bin wirklich zufrieden! Gegenüber den Winterreifen habe ich nun keine Komforteinbussen mehr. Hartes Abrollen und laute Geräusche habe ich nicht festgestellt. Wie es sich bei Regen oder deutschem Autobahntempo verhält, wird sich noch zeigen. Ich glaube aber bereits jetzt sagen zu können, dass ich meine Entscheidung nicht bereue. Mein Händler war übrigens auch sehr angetan von der Idee, ist halt auch ein komfortverwöhnter Citroënist mit Erfahrung bis zurück zur DS.

Link to comment
Share on other sites

schwebepanzer

Hallo Gemeinde, ich hab hier als steinharter DS5 Fahrer zwar nix zu melden, habe das aber alles sehr interessiert gelesen, da ich bei meinem DS5 auf der verzweifelten Suche nach etwas mehr Komfort jetzt die Sommerbereifung von 18 auf 17 Zoll umgerüstet habe. Zum glück bekam ich von einem Club-Mitglied einen Satz Original-DS5-Houston-Felgen. Die entscheidende Komfortverbesserung wurde aber noch durch die geringerere Traglastzahl 94 statt 98 erzielt, denn die 17-Zoll-Winterreifen haben leider 98 Traglast und sind in der Tat nicht ganz so komfortabel(Fahrwerksgeräusche) wie die jetztigen Sommerreifen.

Demnächst muß ich meinen 81er CX dringend neu bereifen, ich erwäge von 185/80/14 auf 195/70 14 umzurüsten, da es hier mehr Auswahl und die humaneren Preise gibt, ich frage mich allerdings ob ich den niedrigeren Querschnitt beim Fahren spüre und ich soviel "sportlichkeit" im CX vertrage.

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

Wenn du vom DS5, egal mit welchen Reifen, auf CX umsteigst, wirst du vermutlich auch 275/25 19 noch als komfortabel empfinden, schätze ich mal. ;-)

Ich hatte beim CX mit 195ern nie das Gefühl, unkomfortabel unterwegs zu sein. 185er hatte ich höchstens mal im Winter, ich empfand da aber den systembedingten Unterschied von Winter- zu Sommerreifen auffälliger als den möglichen Grösseneinfluss. Im Übrigen bleiben deine Reifenflanken ja in beiden Fällen gleich hoch, da du den gleichen Felgendurchmesser und (annähernd) den gleichen Aussendurchmesser des Reifens hast (nicht wie beim Wechsel von 18" auf 17", wo die Reifenflanke grösser wird).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schwebepanzer,

zur CX-Frage: Der Querschnitt der 195er ist doch nur relativ zur Reifenbreite geringer, da der Reifen 10 mm breiter ist. Die Zahl hinter dem "/" ist schließlich kein Absolutwert wie die Zahl davor (Reifenbreite in mm), sondern das Verhältnis Flankenhöhe zu Reifenbreite. Bei gleicher Flankenhöhe muss dieser Wert mit zunehmender Reifenbreite kleiner werden. Es wird sich also nicht wesentlich auf den Fahrkomfort auswirken.

Link to comment
Share on other sites

schwebepanzer

Hallo die Herren, da bin ich ja dann beruhigt.

Ich versuche mir gerade den CX mit 275/25/19 Bereifung vorzustellen. Hierbei wäre aber unbedingt das Felgendesign zu diskutieren:-)

Beste Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 6 years later...
deadringer
Am 6.3.2015 um 09:42 schrieb arconell:

Die 18” Reifen müssen nicht steinhart sein. Vielleicht hast du nur vergessen deine Dame bei den Reifenwechsel nach 18” in Diagbox einzustellen auf „Renforcé”. Das hat mit der Load Index der Reifen zu tun. Extra Load Reifen, Andeutung meistens XL aber auch EL oder RF, und das sind die 18” meistens, sind wesentlich härter als normale Reifen mit Load Index 95. Das Einstellen auf dem richtigen Reifentyp in Diagbox ist nicht nur wichtig wegen dem Abrollmaß aber auch wird die Dämpfung/Federung richtig programmiert.

Gruß Robert

Eine Einstellung, die vielen Werkstätten unbekannt zu sein scheint, da wahrscheinlich im Erstauslieferungszustand alles korrekt eingestellt ist und so gut wie nie einer danach fragt/e. Gut, wenn man darauf hinweisen kann. 

Danke für den Hinweis. 

Markus

Edited by deadringer
Link to comment
Share on other sites

Da das Thema gerade wieder ausgegraben wurde, kann ich ja auch mal updaten.

Ich bin tatsächlich die letzten 6 Jahre mit den 17-Zöllern gefahren. Die Baltique-Felgen waren mir letztendlich zu teuer, und so habe ich meine Zubehörräder (Eltex) jeweils das ganze Jahr genutzt und immer die Reifen wechseln lassen.

Diesen Frühling musste ich nun neue Sommerreifen haben, die alten waren abgefahren. Zugunsten der Optik habe îch mich entschieden, doch wieder auf die Originalräder mit 18" zurückzugehen. Leider kann man bei Reifentests und erst recht den Beschreibungen bei Händlern (im konkreten Fall Reifendirekt) nicht wirklich herausfinden, welches die Reifen mit gutem Abrollkomfort sind. Also habe ich es aufs Geratewohl mit Michelins versucht. Und tatsächlich, der Unterschied zur ursprünglichen Bereifung (Vredestein) ist unglaublich. Im Vergleich zu den 17"-Winterreifen ist mir kaum eine Komforteinbusse aufgefallen, aber die Lenkpräzision hat deutlich gewonnen. Und der C6 sicht jetzt wieder so aus wie vom Erfinder vorgesehen.

So zeigt sich also, dass nicht nur das Reifenformat, sonden ganz klar auch die Wahl des richtigen Reifentyps wichtig ist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...