Carsten

So sieht ein schöner Motor von oben aus....

Recommended Posts

Kugelblitz
Am 9.12.2017 at 23:59 , TorstenX1 sagte:

Fernsehen ist was für Leute, die mit ihrer Lebenszeit nichts anzufangen wissen. Braucht kein Mensch. Ich hab zwar noch so ein Gerät, aber schon vor Jahren vergessen wie es bedient wird. Blöd wird´s nur, wenn man auf einer Party Leuten ausgesetzt ist, die stundenlang nichts anderes tun als Fernsehinhalte zu besprechen. Da fallen dann ganz viele Namen, von denen ich keinen einzigen kenne. Aber was soll´s, ich kann dafür von eigenen Erlebnissen berichten.

Das kommt mir so bekannt vor...

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT
Am 9.12.2017 at 23:59 , TorstenX1 sagte:

Fernsehen ist was für Leute, die mit ihrer Lebenszeit nichts anzufangen wissen. Braucht kein Mensch. Ich hab zwar noch so ein Gerät, aber schon vor Jahren vergessen wie es bedient wird. Blöd wird´s nur, wenn man auf einer Party Leuten ausgesetzt ist, die stundenlang nichts anderes tun als Fernsehinhalte zu besprechen. Da fallen dann ganz viele Namen, von denen ich keinen einzigen kenne. Aber was soll´s, ich kann dafür von eigenen Erlebnissen berichten.

Ich werde die anstehende Renovierung meiner Wohnung zum Anlass nehmen und das Gerät einfach entsorgen. Ich hatte es in den letzten 1 - 1,5 Jahren nicht einmal an. Für die paar Sachen, die ich schaue, reicht mir die TV Karte im Rechner.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Amokhahn

Verschenke es an einen Bedürftigen. Dann hast Du eine gute Tat vollbracht. Meiner steht auch bloß rum. Wenn ich den 3 - 4 mal im Jahr einschalte isses viel. Wofür man da GEZ zahlt?!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald
vor 4 Stunden, Amokhahn sagte:

Verschenke es an einen Bedürftigen. Dann hast Du eine gute Tat vollbracht. Meiner steht auch bloß rum. Wenn ich den 3 - 4 mal im Jahr einschalte isses viel. Wofür man da GEZ zahlt?!?

Fürs Radio im Auto und in der Werkstatt ;) . Mittlerweile nennt man es "Rundfunkbeitrag".

Ronald

Edited by Ronald
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Habe weitergemacht. Haube passt ziemlich gut, den Rest mache ich mit Einstellscheiben unter den Scharnieren.

 

31404490de.jpg

31404491sv.jpg

31404492fi.jpg

31404493xe.jpg

31404494fi.jpg

31404495dv.jpg

31404496ff.jpg

 

Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
cit-rotti

Hallo und schade, dass Du nicht in meiner Nähe wohnst, sonst würde ich Dich öfter heimsuchen.

Gruß Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Ja, mit dem SM gern, könnten wir mal mit 2 SMsen rumfahren :-)

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
cit-rotti

mein SM befindet sich derzeit im Dornröschenschlaf und müsste complett restauriert werden - klappt aber absehbar nicht.

Der C6 verschläft nur den Winter und wird so ab April/Mai wieder auf die Menschheit losgelassen.

Meine Frau wollte immer gern einen Jaguar - in diesem Leben wird das mit einem 12 Zylinder nichts mehr.

Meine erwachsenen Kinder (etwas über 50) wünschen sich von ihrem Papa eine (besser zwei) schöne DS - damit sind vor ca. 40 Jahren groß geworden.

Gruß Wolfgang

Edited by cit-rotti

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Vorsicht, SM restaurieren wird eher schwieriger. Wenn ich manchmal lese, was es alles nicht oder nur noch richtig teuer gibt, uff.

Ne DS 23 für mich (wenn 50+ erreicht werden) ist schon hier. Auch Sanierungsfall, aber ich hab so die Ahnung, das auch das nicht einfacher wird. Bin auch im D Break aufgewachsen, erstes eigenes Auto nach Zivi: D Break...

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Hab heute noch ein bisschen was gemacht, vorn die Lampenchromringlöcher gebohrt.

Dann noch 3 Fotos fürs Forum:

31424575og.jpg

31424576ha.jpg

31424577gl.jpg

Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_

Eben noch Staub wischen, dann kannst du damit auf die Straße. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Tja,

mit Staub könnte ich nen Handel eröffnen :-)

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ronald

Der Vorderwagen wird nun die nächsten Tage/Wochen mit Zinn geglättet?

Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Tja, da bin ich noch recht unsicher. Ich wollte das ganze einem Lackierer zeigen. Zinn ist sicher besser als Spachtel, und ggf. bringe ich mir noch das Verzinnen bei, hatte es vor 27 Jahren am DS Break schonmal versucht.

Aber ich weiß gar nicht, wie dick da Zinn drauf müsste ? Was ist bei diesen Formen schon „glatt“ ?

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Heute die Haube festgemacht. So halbwegs passt es, morgen kommen noch Anpassungsarbeiten.

31717560tf.jpg

31717561ev.jpg

31717562qx.jpg

Danach muss ich sie noch am Auto zerlegen, die Innenteile einbauen, dann am Auto wieder zusammen, alles markieren, dann wieder ab und auseinander, dann die Innenteile passend einkleben (1961 geklebt, Citroen SM an der Haube erst 1970 !), dann geht die ganze Farb- und Lackorgie los.

 

Carsten

P.S. - Citroen Content: auf einem Foto ist ein Gurkenhobel versteckt...und ein SM Armaturenbrett.

Edited by Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

...habe begonnen, das Innenleben einzubauen. Die wussten schon, wo es am ehesten bei 200 Sachen kalte Luft unter Druck zu holen gibt: große Luftschächte hat das Teil:

31731138qu.jpg

Bei der DS nimmt man die Luft unter der Stoßstange weg, da ist eine Zone hohen Drucks. SM noch mehr.

Carsten

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Der rechte Flügel liegt unten auf dem Schweller auf. Die kamen neu, wohl etwas zu hoch. Was macht man ? Flügel unten aufrollen (da liegt ein 5 mm Draht drin), platthämmern, stabile Kante an-grippen, dann mit Hammer 6 mm höher wieder umlegen, mit Toleranz und Einstellen ergeben sich 4 mm Spalt: top.

Man beachte die Spantenbauweise, wie ein Graupner Uhu...

32129097ai.jpg

32129098oi.jpg

32129099pr.jpg

 

Carsten, bei -2 Grad hab ich mir „die Kante gegeben“

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Mit der Zeit gehts auch hier langsam voran - innen auslackiert, aussen grundiert für den Lackierer im Frühjahr, ich bau jetzt alles final zusammen, dann kann er die kleinen Schäden ausbessern und die Haube am Stück von außen lackieren.

Heute wieder 2h bei 2 Grad geschraubt...

 

34696433oy.jpeg

34696434sd.jpeg

Carsten

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
drophead

Saubere Arbeit. Chapeau. Was Du so alleine bei den Blechflächen gut und passend wieder hinbekommst. 

Malcolm Sayer konnte seine Erfahrungen aus dem Flugzeugbau beim E-Type schön einsetzen wie man bei Dir klasse sehen kann.

Faszinierende Technik und Formen

Gruß Ralph ( ehemals aus Göttingen - Grone )  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Hi,

aus Grone - das‘ ja putzig, meine Werkstatt ist da nicht weit weg. Fahre nachher wieder rüber, Frau + Kind wollen ins Kino, ich mach am E weiter.

Was das Blech angeht, probier ich es autodidaktisch - das muss reichen, Geld dafür is nicht über + wenn es „ok“ ist, klopf ich mir auf die Schulter :-).

Hab ich bei DS und Co immer so gemacht, eigentlich wird das immer ganz gut.

 

Carsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

Weiter gehts. Aus England kommen Montag neue Chromspeichenfelgen, darauf dann Michelin XVS in VR.

Fehlt noch Frontscheibe und Lack.

35293283iu.jpeg

Carsten

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Robustfetischist

Genial. Ein E-Type, selbst restauriert in einer staubigen alten Treckerscheune. Men in sheds! Sayer würde das gefallen, denke ich. Mir gefällt das jedenfalls sehr. Allein die Bilder, dieses Ambiente, das ist großes Kino. Kein Vergleich zu geleckten, klimatisierten Neubauten in denen das Garagengold darauf wartet bei der nächsten Auktion noch mehr Geld zu bringen. Autos sind zum Fahren da, um dran zu schrauben, für Erlebnisse aller Art. Du machst das genau richtig!

Respekt für die Arbeit an der Haube, da kannst du dir allemal für auf die Schulter klopfen...

 

Gruß Jole

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carsten

In genau dieser Scheune hab ich 1992 angefangen - mit dem Abschlußgeld vom Zuvieldienst, ich glaub 2500 gab es für 30 Monate (eigentlich bin ich ein W36, dann fiel die Mauer, hätte gehen können, aber hab bis Anfang Uni weitergemacht).

Nen DS 23 Break hatte ich gekauft, bei Auto France in Darmstadt, und der brauchte Zuwendung, und davon jede Menge. 1974, jedes Jahr im Salzwinter, der war echt runter.

In der Stad hab ich dann eine andere DS mir entgegenkommen sehen. Kurz gestoppt, er stoppt auch - kurzes Gespräch - seine Scheinwerfer lenken nicht mehr. Ich hab ihm das auf der Straße kurz richtigrum eingebaut, was das Autohaus vor falschrum versucht hat, dann ging es wieder. Was er für mich tun könnte ? Ich such ne Scheune. Ja das wär ja kein Problem.... seitdem bin ich dort. Vorher war noch ein Ford Konsul = Granada Coupe wegzubringen, das wurde dann entsorgt - egal, ich hatte Platz.

Und los....

Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
gastposter
Am 18.8.2017 um 17:39 schrieb heideturboxm:

Raubkatzen fressen keine Brekkies:P

Stimmt, denn Katzen würden Whisky saufen! :D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.