Sign in to follow this  
Hy1600

Urlaub mit dem Hy

Recommended Posts

Hy1600

Der Urlaub ist vorbei und dies ist dabei rausgekommen. Denke die Bilder sprechen für sich.

26383272zl.jpg

26383297vh.jpg

26383310uu.jpg

26383324mq.jpg

26383339hr.jpg

26383354ds.jpg

26383370qv.jpg

26383372qo.jpg

 

Edited by Hy1600
fehler
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
HY-plus

... ich sehe sehr viel neues Blech. Wenn du das alles selbst produziert hast - toll!

Share this post


Link to post
Share on other sites
dumdidum

:wub: blecharbeiten wie sie sein sollten. aber es bleibt noch sehr viel zu tun....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Le Fourgon

Toll, das sieht nach gründlicher Arbeit aus! Nur Mut und tapfer durchhalten! Da sind wir alle gespannt wie 's weitergeht!

Nur ein Hinweis - bevor du dich hinterher ärgerst: ist dir bewusst, dass du links die Trittstufe für die vorne angeschlagenen Türen verbaut hast?

LG, Bert

Edited by Le Fourgon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hy1600

Ne, eigentlich nicht. Kommen Selbstmördertüren rein und somit kleinen Stufen. Mag die belgischen nicht. Kommt noch weg.

LG, Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ansgars

ich hab jetzt etwas gebraucht bis ich den Titel verstanden hab

Alle Achtung

Ansgar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kiwicana

*sprachlos*
Mir unbegreiflich wie Du das machst! Da würd ich doch glatt mal mit Dir in Urlaub fahren wollen :-)
Weiter so!
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Gerhard Trosien

Ich bin einigermaßen verwirrt:

hast Du einen HY komplett neu aufgebaut oder war -außer dem Blech, an dem die hintere Stoßstange hängt - noch ein klein wenig alte Substanz da?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hy1600

Alle Versuch das Wellblech zu schweißen fand ich immer Mist und als mein Rahmen auch hin war habe ich in komplett ersetzt. Dann haben mich die kaputten Innenkotflügel genervt. Dach ist auch nicht nehr so gut. Eigentlich sind nur das Dach vorne, der Rahmenträger zur Aufnahme der Fahrgestells und die Innenkotflügel vorne ein Problem, aber da gibt es auch schon Ideen und dann evtl. noch Edelstahl. Hab so meine Träume, eine komplett rostfreie Karosse  und wie man sieht ist es machbar. Alte Briefe nicht entsorgen. Einen Dieselmotor mit 5-Gang und evtl. modernen Scheibenbremsen (Felgen und Reifen), da die Bremstrommeln ja in absehbarer Zeit auch aus sind. Dann fehlt doch nur noch die Vorderachse und der Hy bleibt uns noch lange zuverlässig erhalten.

Nein, nein, der Hy, den ich gerade für mich fertig machen ist sogar in einem recht guten Zustand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Gerhard Trosien

Ja, das Wellblech. Mit dem elektrischen Schutzgas-Schweißgerät...

Ich hab mal vor 20 Jahren einen Schweißkurs belegt, genauer: den ersten Teil des vierteiligen Grundkurses...
Der Leiter fragte nach den Motiven (fast alle: Hobby), ich sagte: weil ich 0,5mm-Blech schweißen können will... (wg eines AMI6, den ich damals stehen hatte)

da sagt er: das kann ich auch nicht...

Das Wellblech ist des HY ist, zumindest in Teilen, 0,5mm dick... hartlöten geht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this