berndjetztmitxm

Neuerwerb einer DS/ID

Recommended Posts

BerndX2

Auch wenn die alte Dame etwas Staub angesetzt hat, wer diesen Anblick nicht schön findet, dem ist nicht mehr zu helfen!

Ich war Gestern noch in der Halle um meinen zukünftigen Xantia weiter fertig zu stellen und habe nach getaner Arbeit, die majestätische Ausstrahlung noch eine ganze Weile ehrfürchtig genossen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
FrankB

Keine Zeit zum duschen gehabt...?! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
BerndX2
vor 9 Minuten schrieb FrankB:

Keine Zeit zum duschen gehabt...?! ;)

Die DS ist erst mal eine (hoffentlich) gute Restaurierungsbasis, an der sich  mit Sicherheit an und in diversen sichtbaren und versteckten Stellen der Staub, Dreck und Rost der Jahrzehnte eingenistet hat.

Diese Stellen,wegen ein paar Bildchen jetzt unbedingt durchfeuchten zu müssen, halte ich für kontraproduktiv!

Da die DS über jetzt über einen relativ langen Zeitraum nicht mehr ,,trocken'' gefahren wird, könnte sich so an vielen an- aber nicht durchgerosteten Stellen Feuchtigkeit sammeln, die zunächst unbemerkt, die Substanz unnötig verschlechtert.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT

Es wird auch für uns ein neues und spannendes Projekt. So in der Form und mit dem Umfang haben wir das auch noch nicht gemacht. Aber wir sind ja noch jung und lernfähig. Ich freue mich darauf.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Habt ihr den schon einen Platz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy

Na dann viel Erfolg, ein großes gut gefülltes Portemonnaie, und hoffentlich, DS fähige Leute die dich unterstützen

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
PuckX2
vor 4 Stunden schrieb HDI JUNKIE:

Habt ihr den schon einen Platz.

Da, wo sie jetzt steht, bleibt sie nicht.In der Halle wird noch routiert.

vor 2 Stunden schrieb accm raddy:

Na dann viel Erfolg, ein großes gut gefülltes Portemonnaie, und hoffentlich, DS fähige Leute die dich unterstützen

Ich denke das die Finanzierung zumindest für ein fahrtaugliches,von Rost befreites, neu lackiertes Auto reichen sollte. Diverse nicht akuten Dinge wie, z.B. Edelstahlauspuffanlage,Original Michelin Bereifung, komplett neue Ledergarnitur (sofern die vorhandene überhaupt original ist...) stehen bei mir erstmal nicht auf der Liste.

vor 11 Stunden schrieb FrankB:

Keine Zeit zum duschen gehabt...?! ;)

Ja,ja,ja,... Ich putz sie ja noch,wenn Ich denn mal Zeit habe. Es ist Sonntag spät geworden.Außerdem will Ich sie ja selber mal ohne Dreck sehen, bevor sie zerlegt wird.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Michael du machst alles  richtig. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy
vor 15 Stunden schrieb HDI JUNKIE:

Michael du machst alles  richtig. 

Das bezweifle ich ja auch nicht, ich weiß nur was in eine DS fließen kann. Ich sehe das bei den beiden DS von meinem Vater was da reingeflossen ist. Für die Türinstandsetzung mit neuem Kasten und Türhaut war locker ein 1000er weg, ohne Farbe. 

Edited by accm raddy
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kugelblitz

Autos kosten. Mal mehr, mal weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy

Nur ist eine DS kein Xantia. 

In der letzten sind 25k verschwunden, ohne Michelin Reifen, Edelstahlauspuff und ohne Arbeitszeit;)

Edited by accm raddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
FrankB

Da das Auto für den Micha aber "beschlossenermaßen" ein Lebenszeit-Projekt ist, wird er sicher sämtliche Hinweise in der Richtung weglächeln... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
PuckX2

Ich denke ,Ich habe den gut gemeinten "Wink mit dem Zaunpfahl" verstanden. Wenn die DS mich arm macht und den letzten Nerv kostet, dann soll es so sein. Dieses Projekt ist keine "Kurzschlussentscheidung" und Ich muss ja auch nicht in zwei DS Geld reinbuttern,sondern nur in eine, die vorhandene D-Super reicht. Zudem gebe Ich Frank recht, aus meiner Sicht ist es sowas wie ein Lebenszeit-Projekt. Und mal ganz ehrlich,die "Kisten" werden im Laufe der Zeit nicht billiger und wenn man so viele Jahre wie Ich den Traum von einer eigenen DS hat und zum ersten Mal auch das Konto beim träumen mitspielt (und das körperliche, gesundheitliche Befinden), muß man einfach diesen Schritt gehen.

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Alex
Am 2.8.2019 um 00:41 schrieb PuckX2:

Ich denke ,Ich habe den gut gemeinten "Wink mit dem Zaunpfahl" verstanden. Wenn die DS mich arm macht und den letzten Nerv kostet, dann soll es so sein. Dieses Projekt ist keine "Kurzschlussentscheidung" und Ich muss ja auch nicht in zwei DS Geld reinbuttern,sondern nur in eine, die vorhandene D-Super reicht. Zudem gebe Ich Frank recht, aus meiner Sicht ist es sowas wie ein Lebenszeit-Projekt. Und mal ganz ehrlich,die "Kisten" werden im Laufe der Zeit nicht billiger und wenn man so viele Jahre wie Ich den Traum von einer eigenen DS hat und zum ersten Mal auch das Konto beim träumen mitspielt (und das körperliche, gesundheitliche Befinden), muß man einfach diesen Schritt gehen.

Hallo,

ich sags ja immer wieder:

Das Leben ist einfach zu kurz um hässliche, belanglose oder niveaulose Autos zu fahren! ;)

Und mit so einer DSuper in Form einer ID hast Du Dir eines der problemlosesten Modelle der Modellreihe ausgesucht. Die meisten Sachen sind gut zu machen und für so ein spätes D-Modell sind eigentlich alle wichtigen Teile sofort verfügbar bei einem der bekannten Verdächtigen und häufig über Nacht geliefert. Das zudem bei allen betriebswichtigen Teilen zu Preisen, die nicht höher sind wie für einen alltäglichen Gebrauchtwagen-was will man mehr!

Wenn Du dazu noch eine gute Substanz gekauft, nicht zuviel bezahlt hast und Du irgendwann keine Lust mehr auf den Wagen hast, wirst Du jedenfalls keinen Verlust beim Verkauf machen, ganz im Gegenteil. Aktuell sind die D-Modelle immer noch auf dem aufstrebenden Ast.

Alles richtig gemacht!

Wenn Du dann dazu nichts darauf gibst, was Dir irgendwelche Schwätzer oder Bedenkenträger raten, die meistens ein D-Modell maximal von aussen während der Vorbeifahrt gesehen haben, dann bist Du auf genau dem richtigen Weg. Hätte ich auf solche Leute gehört, würde ich nicht seit 23 Jahren D-Modelle fahren und hätte auch keinen CX und C6...:D

Also, viel Erfolg und Spaß mit Deinem Traum, die "richtige Zeit" dafür ist sowieso eigentlich immer und nie also ist sie genau jetzt!

Grüße

Alex 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm raddy
vor 7 Stunden schrieb ACCM Alex:

 was Dir irgendwelche Schwätzer oder Bedenkenträger raten, die meistens ein D-Modell maximal von aussen während der Vorbeifahrt gesehen haben,

Ich zähle mich jetzt mal nicht dazu, da ich weiß wo von ich rede, da ich die D-Modelle nicht nur vom vorbei fahren kenne, sondern auch vom selber fahren und der Instandhaltung.

Die D-Super 5 (1973) ist seit fast 20 Jahren in der Familie und ist von der Substanz her wirklich gut gewesen und ist es immer noch.

Dennoch musten die Türen gemacht werden und da wir auf Stückelei mit den Türblechen keinen  Lust hatten wurden diese zu einem bekannten Karosseriebauer gegeben, der sich eine Lehre für die Türen gebaut hat,  der die instandgesetzt hat mit unterem Türkasten und neuer Türhaut.              

Nur das untere Teilstück mit abkanten einzuschweißen war  für uns Murks.

Auch musten wir die Regenrinnen und die Ohren hinten an den Kotflügeln erneuern, ebenso haben wir den Dachrahmen teilweise erneuert.

Der Motor war draußen zum abdichten und erneueren der Steuerkette, die Lenkung wieder von uns selbst erledigt.

Bei der ID 19 von 67 war es fast das gleiche Spiel, Motor raus zum Abdichten und erneueren der Steuerkette.

Die Türen waren auch wieder weg zur Instandsetzung, Lack, neue Innenausstattung,.....

Das einzige was ausser Haus war zur Instandsetzung waren die Türen und der Lack.

Die Mechanik wurde und wird von uns komplett selbst gemacht.

Und ich habe auch nicht aus Unwissenheit geantwortet, bevor ich geschrieben habe, habe ich mir auch mal die Bilder von vor 3 Jahren angesehen, wo schon einiges an Rost zu sehen ist, z.B. Kotflügelkante hinten zur Tür, Türunterkanten, Kotflügel vorn unter den Scheinwerfern und die untere Spitze zur Tür, Frontschürze Heckdeckel, etc..

Wenn in dieser Zeit nichts dran gemacht wurde ist das mit Sicherheit auch nicht besser geworden.

Also stell mich nicht als irgendwelche Schwätzer oder Bedenkenträger dar, das ich damit gemeint bin ist mir schon klar. Ich war der einzige mit der Äußerung auf die Kosten.

Ich gönne Micha die DS, es ist und bleibt ein schönes Auto, und hoffe das er schnell fertig wird und Spaß daran hat. Bei einer langen Restauration verliert man schnell den Spaß.

Die D Super5 war bei uns eine rollende Restauration, es wurde nur im Winter was gemacht, im Sommer gefahren.

Die ID 19 stand 7 Jahre bei uns, jetzt hat sie die H Abnahme Mängelfrei bestanden.

 

 

 

 

Edited by accm raddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Alex
vor 45 Minuten schrieb accm raddy:

Ich zähle mich jetzt mal nicht dazu, da ich weiß wo von ich rede, da ich die D-Modelle nicht nur vom vorbei fahren kenne, sondern auch vom selber fahren und der Instandhaltung.

...

Also stell mich nicht als irgendwelche Schwätzer oder Bedenkenträger dar, das ich damit gemeint bin ist mir schon klar. Ich war der einzige mit der Äußerung auf die Kosten.

Hallo,

nein, Du warst explizit damit nicht gemeint, warum auch. DU hast ja eine gewisse Erfahrung mit D-Modellen. Ich meinte damit eigentlich die Leute, die man immer wieder mal trifft und die einem erzählen, dass der Opa der Schwester ihrer Nichte oder so ähnlich auch mal so einen rauf-runter Auto hatten, war so ein Pallas oder so und dass der ja immer kaputt war mit dieser Luftfederung und bla und bla...

Oder sogenannte "Freunde", die einem dasselbe erzählen, weil sie mal in der Auto-Bild und ähnlichen hochkompetenten Fachblättern Dinge gelesen haben, die zum einen vermutlich höchstwahrscheinlich fachlich schon absoluter Murks waren und/ oder die sie überhaupt nicht verstanden haben...

Also, wenns so rüberkam, dass Du gemeint warst-wie gesagt, definitiv nein. Wenns Dir so vorkam, dann entschuldige ich mich ausdrücklich bei Dir! Ich würde das zudem nie tun, weder hier im Forum noch sonstwo. Zum einen kenne ich Dich ja gar nicht persönlich und zum andern bin ich nicht der Typ, der andere niedermachen muss, um seine eigene Meinung haben und rechtfertigen zu können.

So, nun ist von meiner Seite alles dazu gesagt.

Grüße

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites
PuckX2

Okay,

Ich glaube, es muss sich niemand falsch verstanden oder angegriffen fühlen, wir sind doch keine Mimöschen,oder?;)

Nur mal kurz zum Zustand der D-Super:

Alle, wirklich alle vier Türen haben Unterkante erheblichen Rost, zudem beide Kotflügel vorne an der Unterkante Radkasten und zum Teil an der Umrandung der Scheinwerfer.Heckklappe eine Roststelle mittig, aber nicht durch. Hintere Kotflügel sind noch okay. Dachrahmen...kannste vergessen: weggefault. Aussenschweller zum Teil durch. Motorhaube geht noch, Dach ist okay, falls es den Ausbau überlebt (2 Ersatzdächer, einen vorderen Kotflügel als Ersatz, 2 hintere Kotflügel als Ersatz, so wie eine Heckscheibe und eine Frontscheibe als Ersatz). Regenrinne Kofferraum ist fällig. Stoßstangenhalterung hinten scheint wohl nicht mehr vorhanden zu sein, hält nur noch mit Spucke.,Tank , irgendwo am Ablass undicht, ob der Tank selbst durchgerostet ist, weiß Ich nicht.

Zu den Vorteilen : Die Göttin kann selbständig auf einen Trailer fahren, sie hebt und senkt sich, sie bremst und Auspuff ist auch noch intakt. Unterboden und Kofferraumboden sind in einen guten Zustand, also vereinfacht ausgedrückt: Basis ist okay, Anbauteile sind Scheiße. Das war der erste Eindruck, als Ich sie das erste mal bei Bernd auf der Hebebühne sah. was sich sonst noch so an "netten" Überraschungen" ergibt, wenn wir die Dame entkleiden, wird sich zeigen.Da die Woche ziemlich stressig war, hoffe Ich, das es demnächst etwas ruhiger bei mir wird, damit Ich dann auch mal die Zeit finde einen eigenen Thread aufzumachen, wo Ich mehr berichten kann und will, zudem gibt es dann noch ein paar mehr Bilder.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.