Jump to content

Xantia X 2 1,8 16V Bj 1999 zu Verkaufen


Odeweller
 Share

Recommended Posts

Hallo ich dachte da hier viele Liebhaber sind biete ich mein Xantia X2 an weil es zu schade wäre ihn zu schlachten.

Also er hat noch 1 Monat Tüv bis 1.2017 hat 206,000 KM Benziner.

Bremsbelege vorne neu und eine neue Hydraulikleitung und Ölwesel vor kurzen gemacht.

Warum ich ihn verkaufe weil ich nicht handwerklich begabt bin und ihn wahrscheinlich nicht TÜV fertig bekomme und die Teile dann für mich zu teuer werden würden.

mach gerade ne neue Ausbildung ;-) wenig Geld...

was gemacht werden müsste weiß ich nicht ich fahre noch jeden Tag damit. 

 

Bilder und weitere Informationen kann ich gerne per PM verschicken. 

Link to comment
Share on other sites

Farbe, Sonderausstattung, Standort, warum wird das Auto nicht mehr durch den "TÜV" kommen, ungefähre Preisvorstellung?

Das und evtl. noch mehr werden potentielle Interessenten wahrscheinlich wissen wollen, bevor sie sich bei Dir melden…

Und hier schon Bilder reinzustellen erhöht Deine Verkaufschance ungemein.

Edited by Sofafahrer
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

https://pl.vc/wsvfd https://pl.vc/1b34u3 https://pl.vc/xnw2e https://pl.vc/1l6v2m https://pl.vc/15jyzc https://pl.vc/gr63p https://pl.vc/8kq7d https://pl.vc/g03zu https://pl.vc/e0vj6 https://pl.vc/1is2r3 https://pl.vc/o56i5

 

Preis 600 VHB darüber kann man Sprechen .....Standort ist 64743 Beerfelden im Odenwald ist zwischen Darmstadt und Heidelberg.

Also da ich mich mit dem Auto zu wenig auskenne kann ich es nicht genau sagen was ich sagen kann das was gemacht werden muss ich weiß aber nicht genau was da zu mir jeder schon was anderes gesagt hat zb ( irgendwelche Gummis vorne oder Lenkwerk oder Gummis an der Dämpfung oder Spur einstellen.

Bei Tempo 100 vibriert das Lenkrad und wenn ich über eine gewisse Unebenheit fahre merkt man es auch im Lenkrad aber ist nicht immer.

Und im Kofferraum ist er an einer Stelle Rechts in der Ecke feucht.

 

Da mir es zu ungewiss ist Verkaufe ich ihn lieber so wie wer ist jemand der sich damit auskennt bekommt das für wenig Geld bestimmt schnell hin und hat ein Top Auto.

Er war auf der Hebebühne er hat keinerlei Rost oder Löscher und es ist auch nix gebrochen das was wir alles sehen konnten.

 

aber ausschließen möchte ich nix und Garantieren auch nicht.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten, Odeweller sagte:

Habe keine Zeit und Platz um ihn in Teile zu verkaufen zu können oder was hast du gemeint ACCM idefix

Daß es weiter unten im Forum eine Verkaufsabteilung gibt. Du hast im Technikforum gepostet. Also : Anzeige im Fahrzeugmarkt Xantia einstellen !

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht hilft Dir ein versierter Xantist den Ist Zustand Deines Schweber zu ermitteln und kann Dir ggf. Auch bei der Instandsetzung helfen. Wenn Du als Hilfe brauchst frag einfach mal höflich und gib Deinen Standort an

Link to comment
Share on other sites

Stimmt. War schon total müde als ich das gestern gelesen habe. Er wäre nicht der erste der wegen ahnungsloser Werkstätten seinen Xantia aufgeben wollte und mit Hilfe hier aus dem Forum weiter schweben konnte.

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden, Amokhahn sagte:

Stimmt. War schon total müde als ich das gestern gelesen habe. Er wäre nicht der erste der wegen ahnungsloser Werkstätten seinen Xantia aufgeben wollte und mit Hilfe hier aus dem Forum weiter schweben konnte.

Er wurde aber schon vor ein paar Wochen auf sehr kompetente Werkstätten in seiner Nähe (Odenwald / Bergstrasse) hingewiesen......

Edited by guzzimk
Link to comment
Share on other sites

Also ja das ist richtig dafür bin ich auch dankbar aber ich kann keine 500 bis 1000 Euro rein stecken dafür habe ich gerade nicht das Geld und ich glaube lohnen würde es sich auch nicht oder? 

Link to comment
Share on other sites

Hallo 

mm.  Keine 500 -1000 € für eine Reparatur 

 Aber mir was fährst du dann wenn der Xantia weg ist ? Für was Anderes muss man ja auch Geld hinlegen und was besseres bekommt man für unter 500 + geringem Restwert vom X2 sicher nicht. Dann besser ein wenig Geld in gute Substanz investieren. 

Servus Andreas 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Was besseres finden als ein Xantia der schon vor der Tür steht? Das wird schwer...

Ich persönlich würde lieber die Knete investieren, denn die Mühlen laufen bei sachkundiger Pflege eigentlich ewig (meiner hat im Moment 312000km runter). Da brechen keine Federn, die Stoßdämpfer leiern nicht aus und die HP (incl. Lenkung) ist deutlich standfester, als alle anderen Quasifederungspfuschlösungen. Über die Haltbarkeit von Schaltgetrieben und Kupplungen im Xantia muß man hier auch nicht weiter diskutieren, Wartungsteile sind relativ günstig und werden zudem selten gebraucht... Was will man mehr?

Edited by schubschiff
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden, schubschiff sagte:

Was besseres finden als ein Xantia der schon vor der Tür steht? Das wird schwer...

Ich persönlich würde lieber die Knete investieren, denn die Mühlen laufen bei sachkundiger Pflege eigentlich ewig (meiner hat im Moment 312000km runter). Da brechen keine Federn, die Stoßdämpfer leiern nicht aus und die HP (incl. Lenkung) ist deutlich standfester, als alle anderen Quasifederungspfuschlösungen. Über die Haltbarkeit von Schaltgetrieben und Kupplungen im Xantia muß man hier auch nicht weiter diskutieren, Wartungsteile sind relativ günstig und werden zudem selten gebraucht... Was will man mehr?

Der gemeine Autobesitzer möchte gerne gerne max. 1000 € ausgeben. Dafür erwartet er einen komplett durchreparierten Wagen mit 2 Jahren TÜV. Gerne noch einen zweiten Satz Reifen dazu und ein paar Tankgutscheine. Die Erstattung der KFZ Steuer fürs erste Jahr sollte auch noch mit drin sein. Und kaputt gehen sollte in den 2 Jahren bis zum nächsten TÜV Termin natürlich nichts. ;-) ;-) ;-)

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

JanBo.Sattler
vor 40 Minuten, GuenniTCT sagte:

Der gemeine Autobesitzer möchte gerne gerne max. 1000 € ausgeben. Dafür erwartet er einen komplett durchreparierten Wagen mit 2 Jahren TÜV. Gerne noch einen zweiten Satz Reifen dazu und ein paar Tankgutscheine. Die Erstattung der KFZ Steuer fürs erste Jahr sollte auch noch mit drin sein. Und kaputt gehen sollte in den 2 Jahren bis zum nächsten TÜV Termin natürlich nichts. ;-) ;-) ;-)

Geht ja auch nicht..Hat ja 2 Jahre tüv.

Hier haben tatsächlich 1.5 Jahre nach der hu und 40tkm später Leute angerufen und sich beschwert das die bremse runter ist und die Reifen blank sind

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten, GuenniTCT sagte:

Der gemeine Autobesitzer möchte gerne gerne max. 1000 € ausgeben. Dafür erwartet er einen komplett durchreparierten Wagen mit 2 Jahren TÜV. Gerne noch einen zweiten Satz Reifen dazu und ein paar Tankgutscheine. Die Erstattung der KFZ Steuer fürs erste Jahr sollte auch noch mit drin sein. Und kaputt gehen sollte in den 2 Jahren bis zum nächsten TÜV Termin natürlich nichts. ;-) ;-) ;-)

Biete Bobby-Car. Jahreswagenzustand, 5 Jahre Garantie gegen Durchrostung und Motor- sowie Hydraulikschäden. Ferrari-Rot oder gegen Aufpreis Rosso Pininfarina. VB 1.000,- Euro.

Edited by TorstenX1
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten, TorstenX1 sagte:

Biete Bobby-Car. Jahreswagenzustand, 5 Jahre Garantie gegen Durchrostung und Motor- sowie Hydraulikschäden. Ferrari-Rot oder gegen Aufpreis Rosso Pininfarina. VB 1.000,- Euro.

Tüv? Fotos? Wie ist der Verbrauch? Hat der ne AHK und Schiebedach?

Sebastian

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...