Kwashiorkor

Xantia-Sichtungen

Recommended Posts

silver696

Wir haben jetzt auch zwei in Pflege.

Nach und nach werden Sie hoffentlich etwas schöner. :wub:

20200105_120557.jpg

20200105_120652.jpg

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
neiya:)

Gestern Vormittag gegen 10 einen X1 mit Schleidener Kennzeichen auf der A1 Höhe Köln Nord, Fahrtrichtung Leverkusen getroffen. Leider hab ich ihn zu spät bemerkt um ihn gebührend zu grüßen - aber ich freu mich immer wieder wenn ich einen sehe. Das ist leider immer seltener der Fall :( 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kugelblitz
vor 8 Stunden schrieb neiya:):

Gestern Vormittag gegen 10 einen X1 mit Schleidener Kennzeichen auf der A1 Höhe Köln Nord, Fahrtrichtung Leverkusen getroffen. Leider hab ich ihn zu spät bemerkt um ihn gebührend zu grüßen - aber ich freu mich immer wieder wenn ich einen sehe. Das ist leider immer seltener der Fall :( 

Samstag hast du einen gesehen. Ich sogar mehrere... :)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
xantia1995
vor 15 Stunden schrieb Kugelblitz:
vor 17 Stunden schrieb xantia1995:

hatte letzte Woche auch eine "Sichtung": 

... ... auf dem Schrottplatz dann die reale Sichtung bzw. Besichtigung 
(mit Probefahrt und Preisverhandlungen usw.) 

vor 15 Stunden schrieb Kugelblitz:

Und, ist es jetzt deiner?

ja 

muß nur noch klären, ob nur bis zum Sommer ...
(also als "Wegwerfauto" zum TÜV runterfahren) 

... oder ob der Wagen so gut ist, dass ich ihn mir als "Youngtimer" längerfristig (mit der Perspektive auf ein H-Kennzeichen) erhalten kann - ohne dass die nötigen Investitionen/Reparaturen und Instandhaltungen ausufern? 
 

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life

@xantia1995 wie wäre es denn mit einer kleinen Neuvorstellung? Zumindest ein Bild von deinem Winterxantia könntest du der Community hier zeigen :)

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
neiya:)
vor 8 Stunden schrieb Kugelblitz:

Samstag hast du einen gesehen. Ich sogar mehrere... :)

Das ist wohl wahr :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kugelblitz
vor 20 Stunden schrieb BXBreak4Life:

@xantia1995 wie wäre es denn mit einer kleinen Neuvorstellung? Zumindest ein Bild von deinem Winterxantia könntest du der Community hier zeigen :)

Den kann er dann gerne hier vorstellen:

Viele Grüße

Fred :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Gestern bei schönem Wetter eine Limo in Flaesheim bei Haltern gesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
96er

Heute Morgen im Elsass auf dem Weg von der A35 rüber zur B500 nach Baden Baden im Kreisel bei Beinheim.

Ein silberner X2 mit einer Dame am Steuer - vermutlich Diesel (also der Xantia, nicht die Fahrerin).

Obwohl ich wirklich sehr häufig im Elsass unterwegs bin, ist das ist seit Monaten meine erste Xantia-Sichtung in Frankreich. 

Früher = bis vor 4 bis 6 Jahren sah ich praktisch täglich welche. Sie werden auch in ihrer Heimat Frankreich wirklich selten - so wie eigentlich alle Hydropneumaten und alles, was älter als BJ 2005 ist. Schade.

 

large.75B46613-79EA-4553-B3CD-48978B6B3EF5.jpeg.e25336fcdd7061e5acfb117ed7ed3fb2.jpeg

Edited by 96er
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Es gibt halt immer weniger Menschen die diese Autos zu schätzen wissen , sie sind einfach zu haltbar bei minimaler Pflege, es sind nur teure Einwegautos angesagt . BLING BLING halt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
EntenDaniel

Naja, das muß ich dann doch mal ein bißchen relativieren.

Die meisten Xantias sind heute zwischen 20 und 25 Jahre alt - das ist für ein Auto schon recht alt. Und es war schon immer so, daß Autos in dem Alter quasi nicht mehr existent waren.

Wenn ich mich an die 90er Jahre zurück erinnere, gab es auch damals schon kaum Autos, die über 20 Jahre alt waren. In meiner ganzen Teenagerzeit hab ich nie einen GS oder GSA gesehen - es gab keine mehr (und der GSA wurde noch bis Mitte 80er gebaut!). Man fuhr BX oder den neuen Xantia. Auch bei anderen Marken (außer Mercedes) sah es nicht besser aus: Golf1? Kaum zu sehen. Passat1? Ausgestorben. Wenn denn dann doch ein älteres Auto überlebt hat, hat man großzügig die Stoßstangen und Fensterrahmen überlackiert, weil man dieses ganze  "Bling-Bling"-Zeug nicht mehr sehen konnte. Ein 10 Jahre altes Auto galt schon als uralt - in den 90ern war sogar schon der Serie1-BX eine Rarität; der 2er-Passat wurde sehr schnell vom 3er abgelöst.

Wenn ich weiter zurück blicke bis in meine Kindheit in den 80ern, sehe ich vor meinem geistigen Auge noch die verrosteten C-Kadett, durchgelutschte T2, vergammelte 1er-Golf - die allesamt noch nicht mal die ersten 10 Jahre heile überlebten. Achso: dann gabs da noch ne Mercedes Heckflosse Kombi als Krankenwagen mit Hochdach. Die haben sich ein paar Punks geholt und "alternativ" bemalt. Die Heckflosse hat dann  noch ein paar Jahre in der Punk-Szene überlebt.

Daß wir heute noch vergleichsweise viele 20-30 Jahre alte Autos sehen, liegt daran, daß die Autoindustrie in den 90ern wirklich haltbare Autos baute; sowas gab es vorher nicht und wird es auch nie wieder geben.

 

  • Like 4
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.

Eben, eine ganz normale Entwicklung, die sich nicht nur auf Autos wie den Xantia beschränkt.
Auch ganz alltägliche Massenautos aus den 90ern verschwinden mehr und mehr von den Straßen, zum Beispiel Golf 3 und Corsa B.

Im Allgemeinen: Wer ein Auto, älter als 20-25 Jahre, am Laufen hält, fällt für mich in die Kategorie Überzeugungstäter, vll. auch Idealist, Marken-/Modellfan oder sonst was :) 

Der Normalverbraucher zieht einfach zur nächsten Modellgeneration weiter, wenn die Kiste 10 oder 15 Jahre alt ist.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 10 Minuten schrieb TurboC.T.:

Der Normalverbraucher [...]

...glaubt auch, dass die nachfolgende Generation besser ist. In Wahrheit ist sie billiger produziert, weil man noch "Einsparpotenzial" gefunden hat.

Grüße
Andreas

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life





Daß wir heute noch vergleichsweise viele 20-30 Jahre alte Autos sehen, liegt daran, daß die Autoindustrie in den 90ern wirklich haltbare Autos baute; sowas gab es vorher nicht und wird es auch nie wieder geben.
 


This!!

Dazu kommt noch, dass das Internet neue Möglichkeiten in der Ersatzteilbeschaffung ermöglicht hat und sich die Lebenszeit der 90er Modelle entscheidend verlängern lässt.

Ab dem 2000ern hat einerseits die Qualität nachgelassen und andererseits hat sich die Zahl der elektrischen Bauteile vervielfacht was ab einem gewissen Alter sicher den Tod für die Fahrzeuge bedeutet

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
vor 1 Stunde schrieb AndreasRS:

...glaubt auch, dass die nachfolgende Generation besser ist. In Wahrheit ist sie billiger produziert, weil man noch "Einsparpotenzial" gefunden hat.

Grüße
Andreas

und @BXBreak4Life: Ich denke, das muss man individuell für jede Marke betrachten.

Corsa C und Golf 4 waren besser als ihre Vorgänger, die vom „Lopez-Effekt“ geplagt waren. Mercedes der mittleren bis späten 90er sind rostender, kaputtgesparter Kernschrott, ab 2005 wurde es besser. Und so weiter. 

PSA: Gefühlt wurde die Technik anfälliger in den 2000ern, der Rost war aber nicht mehr so das Problem. Der C5 I ist ein gutes Beispiel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Auch spätere Modelle von Mercedes Rosten schön von innen nach außen .

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TurboC.T.
vor 31 Minuten schrieb HDI JUNKIE:

Auch spätere Modelle von Mercedes Rosten schön von innen nach außen .

 

Die roste(te)n in den meisten Fällen eben nicht von innen nach außen! Sonst hätte viel öfter die Rostgarantie gegriffen. Das Hauptproblem war Gammel von den Blechkanten aus.

Und definiere "spätere Modelle". Eine C-Klasse bspw. nach 2005 hat nach wie vor ihre Problemstellen (Achsteile, Bremsleitungen), aber nicht mehr den extremen Rost an allen Karosserieteilen der frühen Modelle. Dasselbe bei den meisten anderen Modellen bis auf A-/B-Klasse.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HDI JUNKIE

Beim R350 nach etwas über 1,5 Jahren

Alle Türen von innen nach aussen am Rosten wurden alle ersetzt. War 2010

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piggeldi

Sichtung heute beim Citroën-Händler in Lauenburg im Verkauf: Xantia V6 von 1999 in silbermetallic :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
xantiboy

Nicht schlecht......

vor 36 Minuten schrieb Piggeldi:

Sichtung heute beim Citroën-Händler in Lauenburg im Verkauf: Xantia V6 von 1999 in silbermetallic :)

Aus 1. Hand und hoffentlich mit gewechseltem ZR - chic.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=284891628&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=5900&makeModelVariant1.modelId=26&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=fb37b3c0-a78d-aa53-af30-c1db0f26aa65

Edited by xantiboy
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
96er
vor 13 Stunden schrieb xantiboy:

Der sieht doch wirklich interessant aus - wäre was für die Xantia Raritätenecke im Markt. Ist ein bisschen weit von mir. Schaut sich den mal einer genauer an? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
xantiboy
vor einer Stunde schrieb 96er:

Der sieht doch wirklich interessant aus - wäre was für die Xantia Raritätenecke im Markt. Ist ein bisschen weit von mir. Schaut sich den mal einer genauer an? 

Da hast Du zweifellos recht - bin zu weit im Westen, um mal eben auf Probe zu fahren. 

Von einer Citroen NL erwarte ich bei einem 21 Jahre alten Modell in diesem optischen Pflegezustand, ein paar technische Details aus der Werkstatt, z.B. Automatiköl-Wechsel, Kerzen, Zündleiste, Hydractiv II Steuerung, ZR Wechsel, usw. 

Der prospektbezogene Angebotstext beschreibt die Exclusive-Grundausstattung und lenkt ab, was ab Werk noch bestellbar gewesen wäre. (eSSD, Tempomat, 4035 CD Steuerung, vollelektr. Vordersitze , Leder, etc.) 

Viel Prospekttext - viel Umsatz ? :P

Im V6 Bereich gibt`s momentan eine ungewöhnliche Angebotsvielfalt, die ich in den letzten 10 Jahren selten gesehen habe. 

Rettet den schönen Rentner V6, bevor der als Alltagskiste vor 2028 im Teilelager endet. 

 

 

Edited by xantiboy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Piggeldi
vor 10 Stunden schrieb 96er:

Der sieht doch wirklich interessant aus - wäre was für die Xantia Raritätenecke im Markt. Ist ein bisschen weit von mir. Schaut sich den mal einer genauer an? 

Guten Abend,

 

das kann ich gerne tun. Ich war gestern dort und habe, als ich auf meinen C5 wartete, mal rund herum schnell geguckt. Optisch wirklich guter Zustand. Ein, zwei kleine Kratzer. Keine Beulen, keine Schrammen. Gepflegt. Soll ich?

 

Grüße,

 

Christian

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
96er
Am 15.2.2020 um 11:32 schrieb BXBreak4Life:

Dazu kommt noch, dass das Internet neue Möglichkeiten in der Ersatzteilbeschaffung ermöglicht hat und sich die Lebenszeit der 90er Modelle entscheidend verlängern lässt.

Ab dem 2000ern hat einerseits die Qualität nachgelassen und andererseits hat sich die Zahl der elektrischen Bauteile vervielfacht was ab einem gewissen Alter sicher den Tod für die Fahrzeuge bedeutet

Genau!

Überlegt mal: Vor 25 Jahren war das Internet noch in den Kinderschuhen und Foren nur etwas für Nerds. Oldtimer- oder Markenclubs gab es damals auch - aber die kommunizierten sporadisch und langsam über Treffen, Börsen und Clubzeitungen mit Kleinanzeigen.

Und heute ist insbesondere die XM/Xantia/BX Gemeinde hier sehr eng vernetzt, tauscht sich aus, baut Wissen auf und handelt mit Teilen.  Ich glaube, dieses Teilforum ist das aktivste beim ganzen ACC. Wie schnell und kompetent hier in der „Community“ mit Know-How oder auch Teilen geholfen wird ist unglaublich und ermöglicht oftmals überhaupt erst die Erhaltung unserer Fahrzeuge. Da stehst Du Samstags unter der Kiste, weißt gerade mal nicht weiter und die Expertentipps kommen in Echtzeit rein. (Dafür kann man allen Mitforisten garnicht genug danken!)

An sowas wie meine Britney hätte ich mich damals niemals rangetraut. Habe ich mich heute Mangels Expertise auch nicht, aber ich habe mit Torsten über das Forum einen Xantia-Guru und Activa-Experten gefunden, der das Auto schnell und günstig technisch in Schuss gebracht hat. Selbst mit meinem KFz-Meister-Neffen hätte ich das Auto im Leben nicht wieder so wie Torsten hinbekommen. Und so einen „Guru“ findest Du heute im Forum in 5 Minuten. Davon abgesehen - selbst jemand wie @TorstenX1 hätte es damals ohne Internet und Forum auch schwerer gehabt, sich ein deutschlandweites Geschäft aufzubauen - Guru hin oder her, ohne Forum mit analoger „Stiller Post“ dauert es ewig, sich ein Netz von Stammkunden aufzubauen. So haben alle etwas davon. Durch das Internet werden außerdem viele Autos gerettet, die sonst in der Presse landen würden (siehe @xantiboys Xantia-Raritäten-Thread)

Bezüglich der Elektronik und Bordcomputer bei aktuellen Fahrzeugen wird es sicher dazu führen, daß zukünftig kaum noch Autos aus den 2000ern und jünger durchkommen. Das wird einfach zu komplex. Klar, XM und Xantia haben auch Steuergeräte - aber die sind meines Wissens nicht so komplex und teilweise noch reparierbar. Stellt Euch das bei einem BMW 750i von 2005 mit dem ersten iDrive vor. Viel Spass.

Vielleicht sind die Autos aus den 90ern gerade so im „Sweetspot“ für die Erhaltung als zukünftige Oldtimer:

  • Qualitativ hochwertig, besonders was Rost angeht
  • Sicher mit Airbags, ABS und passiver Sicherheit
  • Umweltfreundlich mit Katalysator
  • Bzgl. der Komplexität und der Elektronik noch beherrschbar 

Ich sehe beispielsweise nicht, wie lange wir unserer 2012er BMW 335i Cabrio erhalten werden können. Das ist ein rollender Computer mit x+1 digitalen Steuergeräten. Beim Activa V6 „Britney“ wird es vermutlich leider ebenso schwierig mit der Erhaltung - aber s.w. eher aufgrund unfallschadenbedingtem Rost (noch nichts gefunden - aber das Risiko ist da). Zumindest mein Xantia 1,6i wird den BMW sicher um Jahrzehnte überleben. 

Edited by 96er
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.