Sign in to follow this  
Cocofine

Batterie 6Volt. Welche Batterie gehört in den HY?

Recommended Posts

Cocofine

Aber welchen Zweck erfüllt diese Verbindung von Zylinderkopf und Ansaugtrakt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
zudroehn

Eventuell den Druck vom Ventildeckelgehäuse zu nehmen, da es ja ein Unterdruck ist, der am Schlauch anliegt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cocofine

Ich habe einen Deckel zum Öl einfüllen am ventildeckel, der nur so draufgesteckt ist und durch den Luft entweichen kann, das mit dem Druck kann also leider nicht die Lösung sein. 

Welche Auswirkung auf die Verbrennung/ Startvorgang hat es, wenn dort Luft zugefügt wird? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
zudroehn

wenn der Unterdruckanschluss zu dick ist, sagen wir doppelt so dick wie deiner, wird das Gemisch zu mager und der Motor startet nicht.
das Phänomen hatte ich, da mein Bremssystem einen Unterdruckanschluss am Einlasskrümmer hat, der doppelt so dick wie der kleine ist......
somit denke ich, der kleine Anschluss spielt keine riesen Rolle....

bei mir saugt das System ja eigentlich Frischluft von vorm Vergaser durchs Ventildeckelgehäuse in den Ansaugkrümmer nach dem Vergaser.....

Edited by zudroehn

Share this post


Link to post
Share on other sites
UNI-HY
vor 10 Stunden schrieb Cocofine:

Aber welchen Zweck erfüllt diese Verbindung von Zylinderkopf und Ansaugtrakt?

Das ist die Motorentlüftung und Ölnebelrückführung, oder auch bekannt als ,,anti pollution" und eine der ersten Umweltmassnahmen.

Der Vorgänger der Motorentlüftung (Perfo/D-Motor) war seitlich am Motorblock angebracht und unter dem Namen ,,Reniflard" bekannt und

führte den Ölnebel direkt ins freie.

Die Geschichte hat mit Benzinleitung und Unterdrucksteurung der Zündung im Ursprung nichts zu tun. Alles was danach gemacht wurde ist individualismus oder zu Deutsch gebastel :-).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cocofine
vor 15 Stunden schrieb UNI-HY:

Das ist die Motorentlüftung und Ölnebelrückführung, oder auch bekannt als ,,anti pollution" und eine der ersten Umweltmassnahmen.

Der Vorgänger der Motorentlüftung (Perfo/D-Motor) war seitlich am Motorblock angebracht und unter dem Namen ,,Reniflard" bekannt und

führte den Ölnebel direkt ins freie.

Die Geschichte hat mit Benzinleitung und Unterdrucksteurung der Zündung im Ursprung nichts zu tun. Alles was danach gemacht wurde ist individualismus oder zu Deutsch gebastel :-).

Bei mir ist ja der Perfomotor drin, ich habe diese seitliche Entlüftung. Komisch, ich glaube ich probiere das einfach mal aus

Share this post


Link to post
Share on other sites
NonesensE
Am 6.9.2017 um 20:21 schrieb Cocofine:

Wenn ich nun versuchsweise 12v an den Anlasser hänge, dreht er sehr gut durch und startet auch den Motor. Vom Gefühl her dreht er aber sehr schnell, aber da fehlt mir der Vergleich.

Versuch mal eine andere 6V-Batterie, am besten leihweise eine aus einem gut startenden Hü oder Traction. Vielleicht hat deine Batterie einen zu hohen Innenwiderstand. Hättest du mit messen der Batteriespannung während des Startversuchs aber eigentlich schon lange geklärt haben können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this