-albert-

Batterieelektrische PKW

Recommended Posts

Manson

Ach das Kompliment kann ich zurück geben denn mit dir ist so ziemlich jede Diskussion sinnfrei denn du machst dir ja nicht einmal die Mühe über andere Argumente als deine eigenen überhaupt nachzudenken. Sieht man schon daran das du mir andichtest ich würde mir einbilden einen Fahrzeugbrand löschen zu wollen :P Deswegen diskutiere ich auch nicht mehr mit dir denn es ist weitaus befriedigender mit meinem Nachbarn der AfD Anhänger ist ein Gespräch zu führen, da kann man sich wenigstens manchmal amüsieren ...eine ernsthafte Diskussion ist da allerdings auch Sinnlos :D

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites
Activator

Wo und wie wird denn ein Akku überwacht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Activator

Gerade das kühlen von Akku Zellen scheint ja nicht bei jedem Batterie Auto so optimal zu funktionieren.

Das erkennt man Beispielsweise daran, dass der Ladevorgang bem IONIQ Elektro immer langsamer wird je wärmer der Akku wird.

Ich beziehe mich auf das Schnell laden mit CCS Stecker. Da lädt er beim ersten Stopp noch mit 50kw beim zweiten mit 40, beim dritten mit 30kw und irgendwann nur noch mit 20kw.... weil der Akku sonst überhitzt.

Dieses Hitzemanagement gibt es zwar (Beim Tesla funktioniert das soweit ganz gut) aber es ist noch lange nicht bei jedem Hersteller hinreichend implementiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31
vor 4 Minuten schrieb Activator:

Dieses Hitzemanagement gibt es zwar (Beim Tesla funktioniert das soweit ganz gut) aber es ist noch lange nicht bei jedem Hersteller hinreichend implementiert.

Das ist das gleiche Spiel, wie bei Verbrennerautos. Wenn der Preis keine Rolle spielt, kann man Ingenieurslösungen verbauen (Ferrari, Porsche, Tesla...), wenn man Stückzahlen machen muß und jeder Cent zählt, dann wird halt oft die Qualität und Materialauswahl vom Kontroller bestimmt.

Dürfte ein C4 am Markt 50.000 € kosten und würden die Kunden das hinlegen, hätte der HP, die tollsten Materialien und vor allem ein einzigartiges Design.....

  • Like 4
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Activator

Da sind wir uns natürlich einig.

Trotzdem denke ich dass die Brandgefahr bei einem billigen Batterie Auto größer ist als bei einem billigen Verbrenner Auto.

Das Problem von auslaufenden Kraftstoff ist mir sonst auch nur bei hochpreisigen Fahrzeugen bekannt.

Und bei brennenden Verbrenner reden wir jetzt nicht von "heißen Katalysator auf Stoppelfeld abgestellt" oder? Wenn dann sollte der Vergleich fair sein und wir reden generell von Fahrzeugen die auf Beton/Stein/Asphalt abgestellt wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinSt
Wo und wie wird denn ein Akku überwacht?
Screenshots der CanZe App für die Zoe, über die obd Schnittstelle ausgelesen. ee45a763396138487dad10ae3c67cd45.jpg61a396b7353b38ff98100d0651e66fe2.jpg

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Das mit den Ingenieurslösungen bei hochpreisigen Verbrennerautos hat mir grad einen Lachanfall generiert weil z.B.:

https://www.autobild.de/artikel/lamborghini-brennt-in-miami-video-8550919.html

https://www.spiegel.de/video/dubai-lamborghini-aventador-abgebrannt-video-1615190.html

https://www.stern.de/panorama/video/ins-netz-gegangen/lachen/lamborghini-faengt-feuer-6904204.html

created by Audi, Technik die begeistert :D ....naja, OK, die Dummheit der Fahrer spielt auch hier eine Rolle ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thorsten Graf
vor einer Stunde schrieb Activator:

Gerade das kühlen von Akku Zellen scheint ja nicht bei jedem Batterie Auto so optimal zu funktionieren.

Das erkennt man Beispielsweise daran, dass der Ladevorgang bem IONIQ Elektro immer langsamer wird je wärmer der Akku wird.

Ich beziehe mich auf das Schnell laden mit CCS Stecker. Da lädt er beim ersten Stopp noch mit 50kw beim zweiten mit 40, beim dritten mit 30kw und irgendwann nur noch mit 20kw.... weil der Akku sonst überhitzt.

Dieses Hitzemanagement gibt es zwar (Beim Tesla funktioniert das soweit ganz gut) aber es ist noch lange nicht bei jedem Hersteller hinreichend implementiert.

Stammt diese Info aus eigener Erfahrung?

Es stimmt zB nicht, dass der Ioniq beim ersten  Stopp mit 50 lädt, er schafft ca 65. Der Ioniq hat ein Hitzemanagement, anders als der Leaf, der in der Tat immer langsamer schnellädt..

Share this post


Link to post
Share on other sites
MartinSt
Da sind wir uns natürlich einig.
Trotzdem denke ich dass die Brandgefahr bei einem billigen Batterie Auto größer ist als bei einem billigen Verbrenner Auto.
Das Problem von auslaufenden Kraftstoff ist mir sonst auch nur bei hochpreisigen Fahrzeugen bekannt.
Und bei brennenden Verbrenner reden wir jetzt nicht von "heißen Katalysator auf Stoppelfeld abgestellt" oder? Wenn dann sollte der Vergleich fair sein und wir reden generell von Fahrzeugen die auf Beton/Stein/Asphalt abgestellt wurden.
Was ist für dich fair? Zählt für dich nur ein Brand der durch auslaufenden Kraftstoff verursacht wird. Gerade der Kat ist eine sehr reale Gefahrenquelle. Ein großer Prozentsatz der Autofahrer weiß doch im Grunde gar nicht womit er da eigentlich unterwegs ist.
Da wird Motoröl bis zum Rand aufgefüllt, der Zusammenhang von Reifendruck - Beladung - Geschwindigkeit ist nur wenigen bekannt. Geschweige denn den Aufkleber zu finden. Auch das Adblue direkt in den dieseltank gekippt wurde war schon dabei. Auch bei Beschädigungen an den Reifen sind viele ahnungslos. Die Akkus meiner Werkzeuge wurden seit 10 Jahren nicht gewartet, bis jetzt ist noch keiner explodiert. Eigentlich habe ich da noch nie von gehört.
Die verflixten Dinger müssen es irgendwie mitkriegen, wenn sie in ein Auto eingebaut werden.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Besorg dir ein Auto wo du die Akkus aus deinen Werkzeugen verwenden kannst und du wirst keine Probleme haben....

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor einer Stunde schrieb Activator:

 

Trotzdem denke ich dass die Brandgefahr bei einem billigen Batterie Auto größer ist als bei einem billigen Verbrenner Auto.

 

Das nennt man Faktenresistenz...man koennte es auch Religion oder Esotherik nenen. 

ich denke es ist besser das Thema hier weiter zu fuehren:

https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/128302-kubrick-nixon-und-der-mann-im-mond/

Auch die Tatsache das Fahrzeugbraende sowohl bei Verbrennern als auch bei Elektrofahrzeugen keine relevante Rolle bei der terminierung des Sachwertes, als auch bei Verletzung oder Tod spielt, aber hier als wichtiges Kriterium abstrus diskutiert wird, laesst einen Wechsel sinnvoll erscheinen!

Viele Fahrzeugbraende entstehen auch in der Elektrik hinter dem Amaturenbrett...kann hier aber einigen nicht passieren, die schrauebn das monatlich ab um alles zu warten:rolleyes:.

Edited by MatthiasM

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_

Ja, besser wieder zurück zum Thema. Das aber noch von mir:

vor 1 Stunde schrieb Activator:

... Trotzdem denke ich dass die Brandgefahr bei einem billigen Batterie Auto größer ist als bei einem billigen Verbrenner Auto...

Ja, das sind deine GEDANKEN, das verstehe ich ja.

Aber verstehst du inzwischen auch, dass du den Rest der Welt (oder auch nur die interessierten Foristen hier) nicht von deinen GEDANKEN wirst überzeugen können??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 9 Minuten schrieb Juergen_:

Aber verstehst du inzwischen auch, dass du den Rest der Welt (oder auch nur die interessierten Foristen hier) nicht von deinen GEDANKEN wirst überzeugen können??

....und zwar selbst wenn er Recht haben sollte!

Eine Erkenntnis die nicht zu unterschätzen ist! ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 16 Minuten schrieb Manson:

....und zwar selbst wenn er Recht haben sollte!

Eine Erkenntnis die nicht zu unterschätzen ist! ;)

Wen ein "Gedanke" richtig ist, kann man das auch belegen. Wenn er wenigstens das kann, lohnt es sich darueber zu streiten. So ist es einfach eine Behauptung dessen Richtigkeit stark in Frage steht, weil sie eben nicht durch ein Gedankenexperiment beantworten werden kann. 

Deine Unterstellung ist typisch fuer Verschwoerungstheoretiker. Und da gehoert das Thema inzwischen auch hin. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM

Die Erde ist eine Scheibe! Ich denke kleine Erden sind scheibiger als Runde! Die Wissenschaft hat doch zugegeben das die Erde keine perfekte Kugel ist, deshalb muss sie eine Scheibe sein! Eure gegenteiligen Belege berucksichtigen nicht ausreichen von welcher Seite man das betrachtet und sind ungenaue im mathematischen Bezugssystem, deshalb ist meine Behauptung gleichwertig.

Selbst wenn ich recht haben sollte, wuerde es doch hier keine zugeben! Ignoranten!!!elf1eins1

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
silvester31

Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man einfach nichtmehr drauf eingehen sollte ! Der war vor ungefähr 15 - 20 Beiträgen....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Activator

Ich nehme mal nur zu dem oben Stellung. Fair ist wenn beide Fahrzeugtypen ... also Verbrenner oder Batterie auf dem gleichen Untergrund abgestellt sind.

Vermutlich ist die irrationale Panik vor brennenden Elektroautos einfach nur die dass niemand damit rechnet... bei einem Verbrenner weiß die Mehrheit dass Benzin leicht entflammbar ist ... das ist funktionsbedingt so bei VERBRENNER Motoren.

Bei einem Batterie Auto geht die Mehrheit davon aus dass da nix brennen kann weil vermeintlich keine brennbaren Stoffe an Bord sind. Das ist nunmal falsch wie man an der Bränden sieht.

 

Und gut die Zellenspannung wird überwacht ... wird auch irgendwo überwacht dass es kein Kurzschluss gibt und dass kein Gas austritt? Sonst hätten die bisher abgebrannten Fahrzeuge doch Alarm schlagen können?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 2 Stunden schrieb MatthiasM:

Wen ein "Gedanke" richtig ist, kann man das auch belegen. Wenn er wenigstens das kann, lohnt es sich darueber zu streiten. So ist es einfach eine Behauptung dessen Richtigkeit stark in Frage steht, weil sie eben nicht durch ein Gedankenexperiment beantworten werden kann. 

Deine Unterstellung ist typisch fuer Verschwoerungstheoretiker. Und da gehoert das Thema inzwischen auch hin. 

Jaja, red du nur. Es gab hier einen anderen Faden wo meine Gedanken von anderen bestätigt und belegt wurden, trotzdem wurde es Seitenlang hauptsächlich von dir ins lächerliche gezogen. Das Verhalten wiederum ist typisch für Heuchler und Internettrolle, da ist es fast schon eine Ehrung von so jemandem als Verschwörungstheoretiker bezeichnet zu werden auch wenn man keiner ist, Danke!

vor einer Stunde schrieb Activator:

Vermutlich ist die irrationale Panik vor brennenden Elektroautos einfach nur die dass niemand damit rechnet... bei einem Verbrenner weiß die Mehrheit dass Benzin leicht entflammbar ist ... das ist funktionsbedingt so bei VERBRENNER Motoren.

Naja, so leicht entflammbar wie die Allgemeinheit annimmt ist Benzin nun doch nicht. Da müssen schon einige Faktoren zusammen kommen damit ein Verbrenner Feuer fängt. Meistens dürfte das Bordnetz, also Strom, involviert sein und erst an zweiter Stelle dürfte die Selbstendzündung durch bestehende Hitze kommen. Eine der Hauptursachen früherer Motorraumbrände ist ja mittlerweile so gut wie Bedeutungslos geworden, die Vergaserbrände. Und ja, auch das war etwas worauf der Fahrer auch bei bester Wartung und Pflege keinen Einfluß hatte.

Und um eins Klarzustellen, ich habe keine irrationale Panik vor Akkus sondern nur, auch beruflich bedingt, einen gesunden und begründeten Respekt vor Strom und seinen Speichermedien. Irrational in der Beziehung wäre es z.B. Angst davor zu haben eine 12V Autobatterie an den Polen anzufassen.

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites
Becks-Citro

Lieber Activator ,

das von dir, dem Hyundai zugeschriebene Ladeverhalten, nennt sich Rapidgate und betrifft den Nissan Leaf und zeigt mir wiedereinmal, dass du keine Ahnung von Elektromobilität hast ,sondern hier weil du anscheinend zuviel Zeit hast , den Brüllaffen spielst . Fahr doch einfach deinen Verbrenner weiter,es sei dir doch gegönnt und lass diesen Threat mit deinem Halbwissen in Ruhe . Oder du arbeitest dich erstmal tiefer in die Materie ein . Ich würde dir You Tube empfehlen , da muss du nicht soviel lesen .

Gruß Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
MatthiasM
vor 9 Minuten schrieb Manson:

Jaja, red du nur. Es gab hier einen anderen Faden wo meine Gedanken von anderen bestätigt und belegt wurden, trotzdem wurde es Seitenlang hauptsächlich von dir ins lächerliche gezogen. Das Verhalten wiederum ist typisch für Heuchler und Internettrolle, da ist es fast schon eine Ehrung von so jemandem als Verschwörungstheoretiker bezeichnet zu werden auch wenn man keiner ist, Danke!

 

Du scheinst da in einer recht eigenen Welt zu leben! Ja es gab auch Foristen die deine Meinung teilten , aber mindestens genauso viele die ihr widersprachen. Von "Belegt" zu sprechen, halte ich alledings fuer sehr mutig!  Ich habe das auch nicht ins "laechjerliche gezogen", ich habe mich nur ein wenig doof gestellt, um dich aus deinem "das ist so, basta!" herauszulocken, in das Du dann allerdings wieder hineingefallen bist, nachdem Du nicht mehr weiter wustest;).

Kann jeder gerne nachlesen: https://www.andre-citroen-club.de/forums/topic/114641-mos2-zusatz-im-lds-oder-lhm/?do=findComment&comment=1549135

Freut mich aber das Du dich geehrt fuehlst. Ich goenne jedem seine Erfolgserlebnisse:).

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
jozzo_
vor 39 Minuten schrieb Becks-Citro:

Lieber Activator ,

das von dir, dem Hyundai zugeschriebene Ladeverhalten, nennt sich Rapidgate und betrifft den Nissan Leaf und zeigt mir wiedereinmal, dass du keine Ahnung von Elektromobilität hast ,sondern hier weil du anscheinend zuviel Zeit hast , den Brüllaffen spielst . Fahr doch einfach deinen Verbrenner weiter,es sei dir doch gegönnt und lass diesen Threat mit deinem Halbwissen in Ruhe . Oder du arbeitest dich erstmal tiefer in die Materie ein . Ich würde dir You Tube empfehlen , da muss du nicht soviel lesen .

Gruß Jens

Komt vielleicht daher weil ihr im falschen Forum schreibt.

Versuchts doch bei den Eisenbahnfreunden, die haben von Strom Ahnung :D

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Activator

Schweizer Eisenbahn Freunde vielleicht.... in Deutschland gibt es viel zu viele Diesel Lokomotiven.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 2 Stunden schrieb MatthiasM:

Von "Belegt" zu sprechen, halte ich alledings fuer sehr mutig!

Naja, die einen skandieren wie eine hängende Schallplatte das nicht sein kann was nicht sein darf und die anderen präsentieren Messungen ....die Wertung dessen überlasse ich anderen, und nein, nicht dir denn du hast dich selbst disqualifiziert :P

So und nun hab ich für Heute dein aufmerksamkeitssuchendes Ego genug gestreichelt, schönen Abend noch!

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.