bluedog

Das Leben ist manchmal eben doch ein Ponyhof!

Empfohlene Beiträge

bluedog

Update:

Die Rückführung hatte nicht geklappt. Der Auspuff hatte nach zwei km seine schalldämpfende Schikane am hinteren Ende ausgespuckt. Diesmal samt Befestigungsschraube.

Nun wartet der Gaul seit einer guten Woche auf seine Repatriierung.

Wies aussieht, werd ich mal nächste Woche mit der Bahn hinfahren müssen, wenn ich den zu Hause haben will, bevor er in den Sommergewittern irgendwann verrostet. Freundin arbeitet die ganze Woche, und man kann am Wochenende froh sein, wenns zum Ausschlafen und für einen kurzen Ausflug reicht, und sonst ist keiner greifbar, der mal die zweieinhalb Stunden Zeit hätte, mit mir hin und dann mit dem C1 wieder zurück zu fahren. Wer eventuell Zeit hätte, dem fehlt der Führerschein...

Scheisse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
$.trittbrettfahrer

Schmeiss das Ding weg oder entsorge es in Ebay. Oder ruf Peta an. Die haben ein Herz für lahme Gäule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Ist ja nicht mehr lahm. Fährt nur nicht autonom...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Heute könnte es klappen, oder morgen.

Das Wetter ist im Moment noch beschissen nass, aber es soll in den nächsten Stunden besser werden.

Bis heute Abend kommt dann auch heraus, ob ich die Tour auf morgen verschieben kann, was wettermässig ideal wäre.

Ginge es nicht um eine 80km-Tour, wär mir das Wetter ja nicht so wichtig... Dann würd ich einfach ne warme Jacke mitnehmen und am Ende zu Hause heiss duschen...

Immerhin hörte ich, dass das finanzielle schon geregelt sein soll. Wäre cool, und wenn dem so ist, hat die beste aller Liebsten definitiv was gut bei mir...

Egal, ob heute oder morgen, und letztlich auch egal mit wieviel Regen: Ich freu mich, dass diese fast schon unendliche Geschichte nun doch ein hoffentlich gutes Ende finden soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Morgen soll das Wetter besser sein... also setz ich mich morgen Nachmittag aufn Bock...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Nach 2h40min. war die Tour geschafft.

Gut. Aber ich muss mir was einfallen lassen. So ist mir das zu laut...

Jetzt muss mir nur noch mein C1 wieder zulaufen zufahren. Der steht immer noch, hab ich gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Laut ist nicht schön, hab erst vor ein paar Tagen einen Porsche Fahrer gefragt ob ich einen Spendenaufruf starten soll damit er sich einen Auspuff kaufen kann bei dem die Schalldämpfer mit dabei sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Auto steht vorm Haus und die Insassen unterhalten sich.......

Motor läuft......

So nach 20 min. war mir dieses tieffrequente Dröhnen dann zu viel und ich bin mal hingelaufen.

Hallo, es ist zwar kalt (war Winter) aber ich würde mal den Auspuff reparieren...

Der Auspuff ist nicht kaputt.

Doch, der ist kaputt, denn sonst würde ich das dröhnen nicht im Haus hören....

Der ist nicht kaputt, das ist ein Sportauspuff.

Sag ich doch, der ist kaputt......

Ist in Ordnung, ich mach den Motor aus.

Danke.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oldieopa

Notfalls wirkt auch eine Kartoffel im Endrohr äußerst (verkehrs-) beruhigend. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog

Keine Sorge. Das Ding ist im Standgas nicht so vordringlich... wird erst da laut, wo das Teil Geschwindigkeits- und damit drehzahlmässig eigentlich sowieso nichts mehr zu melden hätte.

Ihr könnt zwischen den Zeilen lesen, und kennt euch mit dem Konjunktiv aus...

Kurz: Wer fährt sein Mofa schon freiwillig mit Halbgas...? Der Motor jedenfalls hält Vollgas länger aus, als jeder Fahrer... Und die Kraftstoffbevorratung ist vorbildlich... Mit einer Tankfüllung kann man einen halben Tag reisen. Mindestens. Dann hat man an Ampeln oder im Stau noch nichtmal den Motor zum Spritsparen ausgemacht.

Wenn mal Krieg kommt und der Kraftstoff rationiert wird, fahr ich Mofa. Wenn ich mich auf die notwendigsten Fahrten beschränke, komm ich mit 5l Benzin und 100ml Zweitaktöl locker nen Monat hin. Wahrscheinlich könnte ich dann Botenfahrten fürn Bekanntenkreis auch noch machen... könnte sich dann lohnen... Benzin dürfte dann zu knapp fürs SUFF sein...

Nur soviel: Der Tank war knapp halbvoll, als ich bei meiner Freundin gestern losfuhr, und es sind jetzt immer noch ein paar Tropfen drin... ich nehm an, zweimal im Nachbarort einkaufen geht noch, dann willer die Reserve anfressen...

Vermutlich hab ich gestern weniger als 2l Benzin verfeuert. Ganz schön viel Spass fürs Benzin, würd ich sagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden