Jump to content

Rt3 in rt4/5


ACCM Helmut Bachmayer
 Share

Recommended Posts

ACCM Helmut Bachmayer

Ich bin dabei, ein rt3 in ein Rt5 umzurüsten. Es gibt Adapter in Frankreich, die machen das leichter.Leider habe ich noch immer ein Problem mit dem Ton, alles andere ist gelöst. Eventuell liegt es am JBL. Hat vielleicht jemand eine Idee? Gruß der bachmayer 

Link to comment
Share on other sites

Mein RT4 hatte, was auch für das RT5 zutreffen könnte, keinen geschalteten 12V Ausgang mehr, so dass der Verstärker nicht eingeschaltet wurde, Was beim RT4 (2008/2009) auf die Pins des 12V-Ausgangs vom RT3/RT4 geschaltet war, habe ich nie ermitteln können. Ich habe den Verstärker dann an den Zigarettenanzünder (Zündungsplus) gehängt und für den Radiobetrieb bei ausgeschalteter Zündung den USB-Ausgang für eine Relaisschaltung angezapft, das ganze über einen Umschalter im Handschuhfach.

Für die neueren RT4 Geräte, von denen das RT5 eine Weiterentwicklung ist, habe ich keine zutreffenden Beschaltungspläne der rückseitigen Buchsen gefunden.

Grüße   Andreas

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mit Lexia im Neuwagenmenue den Betrieb Radio mit Verstärker angewählt, hierdurch bekommt das RT4 einen anderen Ausgangspegel, der zum Verstärkereingang passt. Mit dem jetzt niedrigeren Pegel kann das RT4 die Lautsprecher nicht vernünftig direkt ansteuern.

Gruß   Andreas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...