pazzal

Suche Diesel-Einspritzpumpe für XM 2,1 BJ 2001 Lucas

Empfohlene Beiträge

pazzal

Mein XM läuft extrem unrund im Leerlauf, stirbt dann auch ab; gleiches bei wenig Gas oder beim Schubbetrieb. Dann ist auf einmal der Motor aus, noch während der Gang drin ist und er rollt.

Damit das Problem nicht bald schon wieder auftaucht wäre eine neu instandgesetzte Pumpe natürlich am besten.

 

LG Stefan

bearbeitet von pazzal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Moin Stefan,

Die Lucas Pumpe ist ein bekanntes  " Problem " läßt sich zum Teil auch  eingebaut instandsetzen und auch gut auslesen, ich würde damit anfangen den Fehler zu erkennen und dann zu überlegen was Sinn macht... Grüße Rü

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cx-forever

Pazzal, genau das gleiche macht mein 2.1 auch!

Wo bist Du?

Ich versuche erstmal einen Termin zum Auslesen zu bekommen.

Vorher kann man nur mutmaßen.

Derjenige der die Pumpe auslesen wird, kann bei mir bei Bedarf auch gleich eine andere gebrauchte Pumpe von ihm einbauen.

Überholung ist der Königsweg, kostet aber inzwischen 600 bis 800 EUR, Teilüberholung tut sich zu recht kaum jemand an. Plus Montage am Fahrzeug.

Ich fahre den 2.1 immer wieder gern, aber diese ewigen Einspritzpumpenprobleme, Riementriebprobleme (für viel Geld gemacht), und das rausdrücken von rabenschwarzem Öl an allen nur denkbaren unzugänglichen Stellen nervt einfach nur noch.

Parallel fahre ich XM V6 190 PS Automatik, irgendwie eine ganz andere Liga, viel Entspannteres Fahren, Tempomat rein und gut ist, und so viel teurer auch wieder nicht. In der Stadt und im Stau säuft der aber wohl mehr.

Ansonsten, egal wie ich fahre, 10 bis 11 Liter, drunter hab'ich's nie egschafft, drüber auch nicht.

Der 2.1 verleitet mangels Leistung / Leistungsentfaltung kränkelnde Einspritzpumpe? zum Voll drauf halten, da ist man dann auch schnell mal bei 8,5 bis 9 Liter Diesel.

Ich persönlich bin vom Dieselwahn fast geheilt.

"Leider" hat er relativ frisch 2 Jahre HU bekommen, und die spottbillige Youngtimerversicherung ist auch durch. Sonst hätte ich ihn mit Riesenverlust weggegeben.

 

bearbeitet von cx-forever

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
XM_Boris

6 bis 6,4 Liter auf 100 km sind es bei mir. Auf knapp 9 Liter zu kommen, erscheint mir unmöglich. Wegen des Leerlaufs, lest mal hier:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pazzal

Bayerischer Wald; Ich fahre ca 200km/Tag bei einem Verbrauch von knapp 7 Litern bei 130-180, je nach Verkehr und obs grad pressiert :) .

Daher wirds wohl vorerst beim Diesel bleiben, ausser ich finde einen günstigen Hybrid-XM :D

 

Vielen Dank für den Link!

ich werd das gleich mal ausdrucken und meinem Werkstattmenschen geben. Scheint das gleiche Problem zu sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden