Empfohlene Beiträge

MoritzV6

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=256466213&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=5900&makeModelVariant1.modelDescription=v6&makeModelVariant1.modelId=26&pageNumber=1&scopeId=C&fnai=next&searchId=d416c199-9b72-d68e-04dc-39536871d09c

 

Hallo ihr Lieben,

leider gibt es kaum noch gute V6er, es ist schade, wenn man so eine Anzeige liest, das sich der Verkäufer nicht mal die Mühe macht, 

den Wagen über den TÜV zu bringen, gibt es noch Leute die ihren V6 verkaufen wollen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz

Der war hier schon mal Thema, meine ich... 

Viele Grüße

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Wenn er wirklich die letzten Jahre so wenig gefahren ist, dann sind die Fotos mindestens 5 Jahre alt ... oder auch nicht ;)

Aber 89W-Reifen auf einem V6 (!!) Activa (!!) ... Nee nee, ick weeß nich :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 56 Minuten, spätActiva sagte:

Wenn er wirklich die letzten Jahre so wenig gefahren ist, dann sind die Fotos mindestens 5 Jahre alt ... oder auch nicht ;)

Aber 89W-Reifen auf einem V6 (!!) Activa (!!) ... Nee nee, ick weeß nich :o

Gepflegtes Liebhaberfahrzeug? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juergen_

Die plumpen Schwellerleisten gehen gar nicht. Schlachten!

 

  • Haha 1
  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 6 Stunden, MoritzV6 sagte:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=256466213&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=5900&makeModelVariant1.modelDescription=v6&makeModelVariant1.modelId=26&pageNumber=1&scopeId=C&fnai=next&searchId=d416c199-9b72-d68e-04dc-39536871d09c

 

Hallo ihr Lieben,

leider gibt es kaum noch gute V6er, es ist schade, wenn man so eine Anzeige liest, das sich der Verkäufer nicht mal die Mühe macht, 

den Wagen über den TÜV zu bringen, gibt es noch Leute die ihren V6 verkaufen wollen?

 

Hallo,

das verstehe ich jetzt nicht. Der Verkäufer schreibt doch, dass er bei Kauf ggf. HU/ AU neu macht, das wäre Verhandlungssache. Dass er das nicht schon jetzt aus Spaß macht wenn er noch bis Mai diesen Jahres Zeit hat ist doch völlig klar. Würde ich auch nicht anders machen. Warum auch? Von daher verstehe ich Deine Verwunderung nicht wirklich.

Und warum gibt es keine guten V6 mehr gibt? Doch, die gibt es. Nur sind diese nicht mehr häufig am Markt weil sich die richtigen Freaks schon vor Jahren ihren oder sogar ihre Xantia V6 gesichert und weggestellt haben. Oder zumindest so etwas besitzen, fahren aber nicht mehr abgeben wollen/ werden. Denn mal ganz ehrlich: Ausserhalb so eines Forums ist doch ein Xantia V6 ein absoluter Exot, da sind viele Ferrari/ Lamborghini usw. deutlich häufiger...

Dazu kommt dann noch fehlendes Image, viele nicht mehr neu verfügbare original Ersatzteile, Abwrackprämien, allgemein Inzahlungnahmeaktionen der Hersteller, junge Heizer mit wenig bis gar keiner Kohle, die mal einen V6 besitzen wollen, ihn aber bei der ersten größeren Reparatur weggeben (müssen) oder ihn gerne mal wahlweise in den Graben oder an einen Baum setzen, lustige Getriebe wie ein 4HP20 usw...

Noch Fragen? :D

Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Christian M.

Dann schlage ich dir vor dir mal einen Peugeot V6 406 Coupé von Pininfarina anzusehen. Motor identisch. Habe ganz zufällig einen von dreien zu verkaufen. Gepflegt, kein Wartungsstau. Anthrazit mit schwarzem Leder. €3000. 

Viele Grüße, 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT
vor 6 Stunden, MoritzV6 sagte:

Hallo ihr Lieben,

leider gibt es kaum noch gute V6er, es ist schade, wenn man so eine Anzeige liest, das sich der Verkäufer nicht mal die Mühe macht, 

den Wagen über den TÜV zu bringen, gibt es noch Leute die ihren V6 verkaufen wollen?

 

Diese Erkenntnis ist nicht zwingend neu. Die meisten mit einem 4HP20 Getriebe dürften sich zwischenzeitlich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet haben. Warum? Weil ein Xantia Fahrer nicht bereit ist, 3500 € in eine Getrieberevision zu investieren. Er verschrottet die Kiste und kauft sich den nächsten.... Oder noch schlimmer: ein deutsches "Premiumprodukt". ;-) Da zahlt er dann auch gerne mal 3500 € für eine Getriebe- oder Motorrevision. Das ist ja ein deutsches Premiumprodukt. Da muss das so......

Die meisten Leute, die heute noch einen Xantia V6 im guten Zustand haben, wissen dieses Fahrzeug zu schätzen und sind auch bereit, in die Erhaltung zu investieren. Die Zeit des billigen herunterrockens sind da wohl vorbei. 

Jetzt kommt dann der eine oder andere (siehe Link oben) um die Ecke und ruft für seinen V6 ziemlich heftige Preise auf. Frei nach dem Motto "das Gut ist knapp, der Preis ist hoch". Das ist im Grunde normale Marktwirtschaft. Der einzige Wermutstropfen dabei ist, dass auch teilweise für viel Geld viel Schrott angeboten wird. Teilweise wissentlich, teilweise in völliger Unkenntnis des Zustands des Fahrzeugs.

Ich bin sehr gespannt, wie diese Entwicklung weitergeht. Ich gehe davon aus, dass in 5-10 Jahren der Kreis der Xantia Fahrer auf insgesamt (also über alle Motorisierungen gerechnet) auf eine Zahl deutlich unter 500 absinken wird. Das wird eine kleine, aber exclusive Truppe. 

Für ein Treffen aller TCT Break Fahrer Deutschlands reicht heute schon locker jeder Aldi Parkplatz aus. :-)

Und bei der Gelegenheit: ich habe meinen TCT vor gut 4 Jahren in einem eher bescheidenen Zustand gekauft (Kupplung platt, Federkugeln ebenso, 17" Felgen mit angefahrenen LingLong Reifen). Heute bin ich mit dem Fahrzeug 155.000 km weiter und ich würde es jederzeit wieder tun. Das Teil ist absolut zuverlässig, für mich ausreichend schnell, hat einen sehr guten Fahrkomfort, ausreichend Platz, sieht immer noch gut aus (heute besser als vor 4 Jahren) und macht wahrscheinlich in den nächsten 2-3 Monaten die 300.000 km voll. Das sind Laufleistungen, da sind die meisten deutschen Premiumfahrzeuge schon als Designertisch bei IKEA wieder geboren.  Also ich sage mal: alles richtig gemacht. Und in Bezug auf bis jetzt angefallene Wartungs- und Reparaturkosten wäre wahrscheinlich jeder Golf teurer gewesen.

Und ich musste in den letzten Jahren immer wieder feststellen: Mainstream ist nicht mein Ding.  

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT
vor 14 Minuten, ACCM Christian M. sagte:

Dann schlage ich dir vor dir mal einen Peugeot V6 406 Coupé von Pininfarina anzusehen. Motor identisch. Habe ganz zufällig einen von dreien zu verkaufen. Gepflegt, kein Wartungsstau. Anthrazit mit schwarzem Leder. €3000. 

Viele Grüße, 

Das hätte ich vor 2 Monaten wissen müssen. Jetzt habe ich schon einen..... :-)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K
vor 4 Stunden, GuenniTCT sagte:

Diese Erkenntnis ist nicht zwingend neu. Die meisten mit einem 4HP20 Getriebe dürften sich zwischenzeitlich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet haben. Warum? Weil ein Xantia Fahrer nicht bereit ist, 3500 € in eine Getrieberevision zu investieren. Er verschrottet die Kiste und kauft sich den nächsten.... Oder noch schlimmer: ein deutsches "Premiumprodukt". ;-) Da zahlt er dann auch gerne mal 3500 € für eine Getriebe- oder Motorrevision. Das ist ja ein deutsches Premiumprodukt. Da muss das so......

Die meisten Leute, die heute noch einen Xantia V6 im guten Zustand haben, wissen dieses Fahrzeug zu schätzen und sind auch bereit, in die Erhaltung zu investieren. Die Zeit des billigen herunterrockens sind da wohl vorbei. 

Jetzt kommt dann der eine oder andere (siehe Link oben) um die Ecke und ruft für seinen V6 ziemlich heftige Preise auf. Frei nach dem Motto "das Gut ist knapp, der Preis ist hoch". Das ist im Grunde normale Marktwirtschaft. Der einzige Wermutstropfen dabei ist, dass auch teilweise für viel Geld viel Schrott angeboten wird. Teilweise wissentlich, teilweise in völliger Unkenntnis des Zustands des Fahrzeugs.

Ich bin sehr gespannt, wie diese Entwicklung weitergeht. Ich gehe davon aus, dass in 5-10 Jahren der Kreis der Xantia Fahrer auf insgesamt (also über alle Motorisierungen gerechnet) auf eine Zahl deutlich unter 500 absinken wird. Das wird eine kleine, aber exclusive Truppe. 

Für ein Treffen aller TCT Break Fahrer Deutschlands reicht heute schon locker jeder Aldi Parkplatz aus. :-)

Und bei der Gelegenheit: ich habe meinen TCT vor gut 4 Jahren in einem eher bescheidenen Zustand gekauft (Kupplung platt, Federkugeln ebenso, 17" Felgen mit angefahrenen LingLong Reifen). Heute bin ich mit dem Fahrzeug 155.000 km weiter und ich würde es jederzeit wieder tun. Das Teil ist absolut zuverlässig, für mich ausreichend schnell, hat einen sehr guten Fahrkomfort, ausreichend Platz, sieht immer noch gut aus (heute besser als vor 4 Jahren) und macht wahrscheinlich in den nächsten 2-3 Monaten die 300.000 km voll. Das sind Laufleistungen, da sind die meisten deutschen Premiumfahrzeuge schon als Designertisch bei IKEA wieder geboren.  Also ich sage mal: alles richtig gemacht. Und in Bezug auf bis jetzt angefallene Wartungs- und Reparaturkosten wäre wahrscheinlich jeder Golf teurer gewesen.

Und ich musste in den letzten Jahren immer wieder feststellen: Mainstream ist nicht mein Ding.  

Bin beim TCT Break treffen dabei. 

Gruß Henry 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zxfahrer1

V6 Xantias werden nur noch ganz selten angeboten...und wenn dann in einem unterirdischen Zustand oder sauteuer.

Ich sage mal so: Wer so ein Teil besitzt, der wird es kaum mehr hergeben wollen höchstens gegen ein quasi unfindbares noch besseres Exemplar. Bei mir hoch im Kurs wäre ein Break mit Schiebedach..da könnte ich schwach werden mir nochmals einen zuzulegen. Ev. auch eine Limo mit Schiebedach...jeweils muss der Preis einigermassen passen und der Zustand nicht unterirdisch. Sehr vorsichtig bin ich bei Fahrzeugen mit Anhängerkupplung...fast schon ein KO-Kriterium für mich.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz-Harald Richter

Was mir noch aufgefallen ist: Der "Privatverkäufer", der diesen Activa anbietet, heißt Frensch, wie der in Remagen am Rhein und Langenhahn im Westerwald ansässige Peugeot- und Citroen-Händler ("Frensch-Power"). Der genannte Wohnort ist 1 km von Langenhahn entfernt. Zufälle gibt es.

Lutz-Harald Richter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hirtes
vor 11 Minuten, Lutz-Harald Richter sagte:

Was mir noch aufgefallen ist: Der "Privatverkäufer", der diesen Activa anbietet, heißt Frensch, wie der in Remagen am Rhein und Langenhahn im Westerwald ansässige Peugeot- und Citroen-Händler ("Frensch-Power“)

Wäre für mich eher positiv. Der Verkäufer ist Geschäftsführer des Citroën-Händlers und wird die aufgeführten Reparaturen sicher nicht in der heimischen Garage mit China-Teilen ausgeführt haben.

Und ein privater Autoverkauf ist doch nicht verwerflich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz-Harald Richter

Sofern es sich nachvollziehbar um sein Privat-Auto handelt, ist das ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hundetaxi

Meiner ( V6 Break- Schalter) wird Mittwoch wieder angemeldet  und ich freu mich schon jetzt drauf.:)

Motorisierung TOP, Fahrwerk hervorragend....was will man mehr. ....und nachdem ich ein paar Tage ein sogenanntes Premiummodell ( Mercedes)  unterm Popo hatte weiß ich das Schweben um so mehr zu genießen.:) 

 

...hab aber auch Glück , das mir Günni "übern Weg gelaufen ist" sonst wäre der Erhalt meiner 2 Xantias für mich schwierig und auch kaum bezahlbar. 

bearbeitet von Hundetaxi
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der schwebende Robert

Activa V6.......... das waren noch Zeiten! Hach...

... und das 406 V6 Coupe war auch sehr nett. 

:wub:

Sorry, bin gerade etwas wehmütig und emotional. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zxfahrer1
vor 22 Stunden, Hundetaxi sagte:

Meiner ( V6 Break- Schalter) wird Mittwoch wieder angemeldet  und ich freu mich schon jetzt drauf.:)

Motorisierung TOP, Fahrwerk hervorragend....was will man mehr. ....und nachdem ich ein paar Tage ein sogenanntes Premiummodell ( Mercedes)  unterm Popo hatte weiß ich das Schweben um so mehr zu genießen.:) 

 

...hab aber auch Glück , das mir Günni "übern Weg gelaufen ist" sonst wäre der Erhalt meiner 2 Xantias für mich schwierig und auch kaum bezahlbar. 

Und ich sage nur Torsten....ohne ihn wäre wohl mein Kombi schon in den ewigen Jagdgründen und an den Activa hätte ich mich gar nicht erst rangewagt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zxfahrer1
vor 16 Stunden, Der schwebende Robert sagte:

Activa V6.......... das waren noch Zeiten! Hach...

... und das 406 V6 Coupe war auch sehr nett. 

:wub:

Sorry, bin gerade etwas wehmütig und emotional. 

Wieso waren?? Seit bald 3 Jahren ist...:wub::wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT
Am 15.2.2018 at 19:03 , Der schwebende Robert sagte:

Activa V6.......... das waren noch Zeiten! Hach...

... und das 406 V6 Coupe war auch sehr nett. 

:wub:

Wieso war? Ich habe mir vor ein paar Wochen erst einen gekauft. Ich bin vom Design total begeistert. Der wird richtig schön.

Front web.jpg

hinten.jpg

Innen web.jpg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hundetaxi

Super chic!; insbesondere das Leder. 

Klasse Motor!

 

...nur schweben kann er nicht. *B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zxfahrer1
vor 12 Stunden, GuenniTCT sagte:

Wieso war? Ich habe mir vor ein paar Wochen erst einen gekauft. Ich bin vom Design total begeistert. Der wird richtig schön.

Front web.jpg

hinten.jpg

Innen web.jpg

Der als Activa...das wärs..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT
vor 13 Stunden, Zxfahrer1 sagte:

Der als Activa...das wärs..

 

Ich bin ganz froh, dass er keine Hydraulik an Bord hat. Das macht es im Motorraum deutlich übersichtlicher. Ansonsten ist es die Ausstattungsvariante "Platinum". Das heisst: alles da, was es damals für Geld und gute Worte zu kaufen gab. Dazu teilweise gepflegtes Checkheft und aus 1. Hand. Mir ging es darum, eine Basis zu haben, die möglichst unverbastelt ist. Und genau das ist der Fall. Selbst das Radio ist noch das erste. Ich muss nur mal schauen, wo ich zu mindest eine Alibi Cassette her kriege. ;-) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GuenniTCT
vor 17 Stunden, Hundetaxi sagte:

Super chic!; insbesondere das Leder. 

Klasse Motor!

 

...nur schweben kann er nicht. *B)

Ich Kombination hatte es mir einfach angetan. Und schweben muss er nicht - dafür habe ich einen Xantia. Nach Cabrio, Kombi und Coupe fehlt jetzt eigentlich nur noch eine Limo.....

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden