Empfohlene Beiträge

ACCM Alex

Hallo,

und dann gibts eben noch besagten Citroën-Ordner mit den lieferbaren Stoff- und Lederfarben für alle Modelle vom 2CV bis zu den Nutzfahrzeugen.

Da es ja aber hier primär um den CX GTI Turbo Serie 1 geht, stelle ich mal nur die betreffenden Seiten komplett rein und von mir aus noch einmal Pallas und TRD Turbo.

Denn ungefähr 25 Seiten zu scannen, dazu habe ich irgendwie keine rechte Lust. Wer das hier nach wie vor anzweifelt, kann die Ordner gerne bei mir vor Ort einsehen. :D

Die fettgedruckten Zahlen wie z.B. "45" bezeichnen die laufende Nummer des Stoff-/ Ledermusters, darunter dann immer der dazugehörige Code wie hier z.B. "FYC", der sich auch in den Microfilmen bei den Ersatzteilen zur eindeutigen Bestimmung von Polsterfarben/ -ausführungen wiederfindet. Also Nr. 19 Leder schwarz, Nr. 46 Leder "helltabakfarben" und Nr. 47 Leder bordeauxrot. Die Farbmuster einzuscannen erspare ich mir mal.

IMG_20180313_0007.jpg.f89969ea49c8dcb52aa42764df0ad47a.jpg

 

IMG_20180313_0008.jpg.ad1284dd341d81bbe3c466d450bdf302.jpg

 

IMG_20180313_0011.jpg.58bf64bdd538c2927eb56dae025ffa41.jpg

 

IMG_20180313_0012.jpg.4a79b05b58bfe18d97064efef91342a7.jpg

 

IMG_20180313_0009.jpg.391863f07f6509a0969113e06105ab09.jpg

 

IMG_20180313_0010.jpg.c430fac4758a6246dc6e563d29c2976e.jpg

 

IMG_20180313_0013.jpg.b42df195ef0e9738fc7bae80fe5e0059.jpg

 

IMG_20180313_0014.jpg.6761fdb159a06c799b4ee842faaa8585.jpg

 

Grüße

Alex

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor einer Stunde, Frank (F) sagte:

Mir ist eingefallen: Vor vielen Jahren (ca. 8-10) gabs das Pallas -Bordeaux mal gebraucht auf dem CX-treffen in Westhofen im Angebot.

Gibts bestimmt auch irgendwo ein Foto davon.  Nur leider nicht bei mir ;).

Hallo,

ja, das ist das auf dem Foto, was ich weiter oben eingestellt habe. Das war aber schon 2002 oder 2003. Ja, die Zeit vergeht...:D

Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iCX

Alex, dank' Dir für die Bereitstellung der möglichen Sitzbezugsvarianten. Ich habe mir erlaubt, die Turbo S1-Blätter für meinen persönlichen Gebrauch auf meinem Rechner zu archivieren.

Ab März 1985 soll der Turbo S1 auch mit ABS ausstattbar gewesen sein, zu deren Funktionskontrolle ja eine Leuchte verbaut worden sein müsste. Hat jemand eine Idee, an welcher Stelle die sass, und womöglich auch ein Bild davon?

Nachfolgend noch ein Foto, für eine "inkohärente Ausstattungskreativität":

large.CX-25-GTI-Turbo-mit-elek.-Linksspiegel.jpg.152122cde742c0c548b8fc64b4f70b41.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor einer Stunde, iCX sagte:

Alex, dank' Dir für die Bereitstellung der möglichen Sitzbezugsvarianten. Ich habe mir erlaubt, die Turbo S1-Blätter für meinen persönlichen Gebrauch auf meinem Rechner zu archivieren.

Ab März 1985 soll der Turbo S1 auch mit ABS ausstattbar gewesen sein, zu deren Funktionskontrolle ja eine Leuchte verbaut worden sein müsste. Hat jemand eine Idee, an welcher Stelle die sass, und womöglich auch ein Bild davon?

 

Hallo,

ja, das mit dem ABS ab März 1985 ist korrekt, das hatte ich hier im Forum auch schon öfters geschrieben, es gibt natürlich auch eine technische Info von Citroën dazu. Die hätte ich (natürlich :D) auch hier vorliegen bin aber nicht sicher, ob ich die wegen Urheberrecht hier einstellen sollte... Mit den Bezügen und Lacken weiter oben ist ja eher unkritisch aber mit so technischen Infos weiss ich nicht so recht. Sofern das unbedingt benötigt wird bitte melden, dann kann ich das einscannen und verschicken, sind aber halt auch 12 Seiten...

Bezüglich der ABS-Kontrollleuchte kann ich Dir ganz genau sagen wo diese sitzt denn mein Turbo hat ja ABS :D

Unter den Rundinstrumenten (Tacho und Drehzahlmesser) sitzen verteilt vier runde kleine Felder für Kontrollleuchten. Ganz links ist die für die Handbremskontrolle, dann kommt daneben die für den Ausfall des Klopfsensors, das dann folgende Feld ist nicht belegt und ganz rechts ist die ABS-Kontrollleuchte. Also praktisch rechts unterhalb des Drehzahlmessers.

Die Kontrollleuchte leuchtet beim einschalten der Zündung auf und muss, sobald der Motor läuft und mit dem ABS alles okay ist, ausgehen. Allerdings ist die Leuchte so schwach, dass sie bei Tageslicht nicht sichtbar ist. Lediglich wenn es draussen dunkel ist kann man sie unter den o.g. Bedingungen aufleuchten sehen.

Um jedoch einen Serie 1 Turbo mit ABS zu erkennen reicht es ja schon, von hinten die hinteren Schwingarme anzusehen, da werden die Kabel für die ABS-Drehzahlfühler durch kleine Löcher in den Bremsleitblechen herausgeführt. Die vorderen Luftleitbleche am Achsschenkel sind ebenfalls ABS spezifisch da auch sie Durchgangsöffnungen für die Kabel haben.

Der ABS-Hydraulikblock sitzt zwischen vorderem Hilfsrahmen und Karosserie unterhalb des Ersatzrades. Unter diesem muss man das dort befindliche Abdeckblech abschrauben, dann kann man den Block sehen. Das ABS-Steuergerät zu guter letzt sitzt unter der Rücksitzbank im Innenraum.

Grüße

Alex

bearbeitet von ACCM Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iCX

Alex, kannst Du auch bestätigen, dass es für den Turbo S1 nie einen elektrisch verstellbaren Heiz-Aussenspiegel für die Fahrerseite gegeben hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank (F)

Heizbar nicht, elektrisch verstellbar immer und auch nur beim S1 Turbo in schwarzem kunststoff serienmäßig , 

Aufwendiger konstruierter Chrom-Spiegel  mit beheiztem Spiegelglas beim Hochdach-Prestige Serie und  orderbares  Extra bei etlichen anderen CX

-  beim TurboS1 GTI soweit ich weiß nicht

Turbo S1 GTI mit ABS, Klima und eSD ab Werk sind echte Raritäten.

ABS und Werkstempomat schließen sich im übrigen IMMER aus, egal welcher CX, da Umlenkplatte des Tempomats dem Montageplatz des ABS-Blocks ins Gehege kommt.  Hat ein CX ABS und Tempomat, ist dieser zwingend nachgerüstet z.B. von VDO.

bearbeitet von Frank (F)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 33 Minuten, Frank (F) sagte:

Heizbar nicht, elektrisch verstellbar immer und auch nur beim S1 Turbo in schwarzem kunststoff serienmäßig , 

Aufwendiger konstruierter Chrom-Spiegel  mit beheiztem Spiegelglas beim Hochdach-Prestige Serie und  orderbares  Extra bei etlichen anderen CX

-  beim TurboS1 GTI soweit ich weiß nicht

Turbo S1 GTI mit ABS, Klima und eSD ab Werk sind echte Raritäten.

ABS und Werkstempomat schließen sich im übrigen IMMER aus, egal welcher CX, da Umlenkplatte des Tempomats dem Montageplatz des ABS-Blocks ins Gehege kommt.  Hat ein CX ABS und Tempomat, ist dieser zwingend nachgerüstet z.B. von VDO.

Hallo,

also Fahrerseite beim CX GTI Turbo Serie 1 immer mechanisch, die Beifahrerseite ist elektrisch einstellbar. So zumindest meine bisherige Beobachtung über mehrere Serie 1 Turbos hinweg und ich vermute, das meintest Du auch genauso.

Die angesprochenen Chromspiegel des CX Prestige (Hochdach) hatten anfänglich auch die CX GTI, angefangen vom berühmten 78er GTI bis zu dem Zeitpunkt, wo auch die GTI mit den schwarzen Kunstoff-Spiegeln ausgerüstet wurden, wann das genau war müsste ich nachsehen. Beachte: beim z.B. 78er CX GTI ein Aussenspiegel nur auf der Fahrerseite, Beifahrerseite ohne Spiegel.

Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank (F)

Oh, klar meinte natürlich Beifahrerseite ^_^ ,müßte beim Turbo GTI s1 serie sein, hab noch nie was anders gesehen, sollte ja auch im Prospekt nachzulesen sein.

Andererseits habe ich den schwarzen rechten e-spiegel noch nie an anderen CX gesehen.

War er nur exklusiv am Turbo gti s1 ?  Und überhaupt für andere CX als Option bestellbar?

(Nachrüstungen aus Schlachtungen gibts bestimmt ein paar).

In jedem Fall ist der schwarze e-spiegel rechts als e-teil sehr rar, genauso wie das Ablagefach in schwarz für den Bedienknopf

Vermutlich kann man aber einen guten/neuen mechanischen Spiegel mit einem ollen e-spiegel als Spender umbauen oder gar auch den Linken unorginal elektrifizieren.

bearbeitet von Frank (F)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iCX

Ich hatte die Information, dass der Speigel beheizbar ist, dem Turbo S1 Prospekt aus 07/1984, rechts Spalte, erster Absatz entnommen:

large.IMG_2933.jpg.61d5063745c3540c7810b1cea9426847.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
petar24
vor 11 Minuten, iCX sagte:

Ich hatte die Information, dass der Speigel beheizbar ist, dem Turbo S1 Prospekt aus 07/1984, rechts Spalte, erster Absatz entnommen:

large.IMG_2933.jpg.61d5063745c3540c7810b1cea9426847.jpg

Das Prospekt habe ich auch normalerweise müsste es über die heckscheiben Heizung aktiviert werden aber ich habe noch nie geschaut ob es überhaupt heizdrehte an den aussen Spiegeln gibt. Da ich in net im winter fahre hatte es mich nie interessiert :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank (F)

Na, das sollte ja einfach heraus zu bekomen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 6 Stunden, iCX sagte:

Alex, kannst Du auch bestätigen, dass es für den Turbo S1 nie einen elektrisch verstellbaren Heiz-Aussenspiegel für die Fahrerseite gegeben hat?

Hallo,

nein, das kann ich nicht bestätigen. Wieso auch, denn der rechte Aussenspiegel war sowohl elektrisch verstellbar wie auch beheizt, so wie es der Prospekt auch angibt.

Das sieht dann im Falle der Beifahrerseite so aus:

20180315_192249.jpg.28140f7b7d06f03cf87f7ad9f0551444.jpg

 

20180315_192301.jpg.c40dddc72d2349b63db18b1cb00d5b19.jpg

 

20180315_192338.jpg.0645c4307b07c5c489173e364cf7b5a7.jpg

 

Ja, ich weiss, normalerweise schneidet man keine Kabel ab wenns nicht unbedingt nötig ist. Es musste halt damals etwas schneller gehen, da war nicht viel Zeit. Ich konnte noch so einiges an schnell demontierbaren Teilen dem Wagen entreißen bevor der Rest des Turbos in der Presse verschwand...:o

Grüße

Alex

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iCX

Lieber Alex:

Tolles Bildmaterial und für mich als CX-Novizen wunderbar anschaulich, aber ich meinte den Aussenspiegel auf der Fahrerseite. War dieser - entgegen der Abbildung im vorbezeichneten Turbo S1 Prospekt 07/1984 und meinem angehängten Foto oben - auch in der Serie von innen verstellbar? Dass beide Seiten beheizbar waren, hast Du mit den Fotos hinlänglich bewiesen.

Wenn ich die vorangegangenen Beiträge mal revue-passieren lasse, müsste eigentlich der harte Kern dieses Threads eine Publikation mit dem Titel "Die Sportmodelle des Citroen CX von 1977 bis 1985" veröffentlichen. Und damit die Auflage stimmt, die Textblöcke untereinander am besten gleich in drei Sprachen deutsch, englisch und französisch.

Gute Nacht

Dominik

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René Mansveld
vor 17 Stunden, ACCM Alex sagte:

Fahrerseite beim CX GTI Turbo Serie 1 immer mechanisch, die Beifahrerseite ist elektrisch einstellbar

Da schaue ich nachher mal nach, denn ich bin mir zu 100% sicher, dass bei meine von 03.1985 die Einstellknöpfe in Fahrertür und Ablagefach identisch sind.
Und da ich diese für zu klein für mechanische Kräfte erachte, tippe ich eher darauf, dass auch die Fahrerseite elektrisch verstellbar ist.

Gruß
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
petar24
vor einer Stunde, René Mansveld sagte:

Da schaue ich nachher mal nach, denn ich bin mir zu 100% sicher, dass bei meine von 03.1985 die Einstellknöpfe in Fahrertür und Ablagefach identisch sind.
Und da ich diese für zu klein für mechanische Kräfte erachte, tippe ich eher darauf, dass auch die Fahrerseite elektrisch verstellbar ist.

Gruß
René

Vlt hat sich das jemand umgebaut das ihnen leben von einen Prestige geholt und reingebaut... Hab noch nie gehört das der gti turbo das orginal hatte. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 11 Stunden, iCX sagte:

Lieber Alex:

Tolles Bildmaterial und für mich als CX-Novizen wunderbar anschaulich, aber ich meinte den Aussenspiegel auf der Fahrerseite. War dieser - entgegen der Abbildung im vorbezeichneten Turbo S1 Prospekt 07/1984 und meinem angehängten Foto oben - auch in der Serie von innen verstellbar? Dass beide Seiten beheizbar waren, hast Du mit den Fotos hinlänglich bewiesen.

Wenn ich die vorangegangenen Beiträge mal revue-passieren lasse, müsste eigentlich der harte Kern dieses Threads eine Publikation mit dem Titel "Die Sportmodelle des Citroen CX von 1977 bis 1985" veröffentlichen. Und damit die Auflage stimmt, die Textblöcke untereinander am besten gleich in drei Sprachen deutsch, englisch und französisch.

Gute Nacht

Dominik

Hallo Dominik,

der Aussenspiegel auf der Fahrerseite bei LInkslenkern, um das wasserdicht zu machen, ist definitiv von innen verstellbar. Das aber nicht elektrisch mechanisch über Bowdenzüge und einen entsprechenden Knopf, man könnte fast von einer Art "Joystick" sprechen.

 

vor 1 Stunde, René Mansveld sagte:

Da schaue ich nachher mal nach, denn ich bin mir zu 100% sicher, dass bei meine von 03.1985 die Einstellknöpfe in Fahrertür und Ablagefach identisch sind.
Und da ich diese für zu klein für mechanische Kräfte erachte, tippe ich eher darauf, dass auch die Fahrerseite elektrisch verstellbar ist.

Gruß
René

Hallo René,

defintiv immer auf der Fahrerseite mechanisch verstellbar. In meinem bisherigen Autoleben hatte ich, habe extra nochmal nachgesehen, exakt 7 CX GTI Turbo Serie 1 in meinem Eigentum und bei ausnahmslos allen war es so, wie ich es hier beschreibe:

Aussenspiegel Fahrerseite immer mechanisch über Bowdenzüge verstellbar, "Joystick" dazu oben an der Oberkante der Türverkleidung neben der Anzeige für die Zentralverriegelung. Spiegel beheizt.

Aussenspiegel Beifahrerseite elektrisch verstellbar und beheizt, Betätigungsknopf dazu im Ablagefach in der Mittelkonsole.

Insofern ist ein elektrischer Aussenspiegel im Serie 1 Turbo wohl umgebaut/ nachgerüstet. Den Betätigungsknopf dazu kann man ja vom Prestige nehmen wie Petar schon schreibt. Der Verstellknopf passt ja anstelle der mechanischen Verstellung in die Fahrertürverkleidung. Um so einen mechanischen Aussenspiegel auf elektrisch umzubauen bräuchte man dann eben einen zweiten Beifahreraussenspiegel vom Turbo und würde die gesamte Mechanik in den Spiegel der Fahrerseite implantieren. Wahrscheinlich gut möglich sofern dort alles im Spiegel symmetrisch aufgebaut ist, was ich so spontan nicht sagen kann. Aber denkbar ist das, klar.

Grüße

Alex

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
petar24
vor 13 Stunden, iCX sagte:

Lieber Alex:

Tolles Bildmaterial und für mich als CX-Novizen wunderbar anschaulich, aber ich meinte den Aussenspiegel auf der Fahrerseite. War dieser - entgegen der Abbildung im vorbezeichneten Turbo S1 Prospekt 07/1984 und meinem angehängten Foto oben - auch in der Serie von innen verstellbar? Dass beide Seiten beheizbar waren, hast Du mit den Fotos hinlänglich bewiesen.

Wenn ich die vorangegangenen Beiträge mal revue-passieren lasse, müsste eigentlich der harte Kern dieses Threads eine Publikation mit dem Titel "Die Sportmodelle des Citroen CX von 1977 bis 1985" veröffentlichen. Und damit die Auflage stimmt, die Textblöcke untereinander am besten gleich in drei Sprachen deutsch, englisch und französisch.

Gute Nacht

Dominik

Drücke dir die Daumen dominik das das was wird mit dem cx und wir einen neuen S1 turbo fahrer begrüßen können. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
iCX

@petar24: Ja, ich bin weiterhin auf der Suche, aber zugleich ein wenig desillusioniert wegen der Wahrnehmungsschwächen der Verkäufer, die meist rostfrei deklarieren, aber im Grunde vorwiegend durchrostungsfrei meinen.

Ich habe mir vorhin mal Deine Dokumentation der Restaurierung Deines CX Turbo 1 angesehen; wirklich beeindruckend, mit welchem Aufwand Du die Herrichtung Deines Hilfsrahmens und Fahrwerks betrieben hast. Hat Dein Turbo 1 schon werksseitig das ABS?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
petar24
vor 1 Stunde, iCX sagte:

@petar24: Ja, ich bin weiterhin auf der Suche, aber zugleich ein wenig desillusioniert wegen der Wahrnehmungsschwächen der Verkäufer, die meist rostfrei deklarieren, aber im Grunde vorwiegend durchrostungsfrei meinen.

Ich habe mir vorhin mal Deine Dokumentation der Restaurierung Deines CX Turbo 1 angesehen; wirklich beeindruckend, mit welchem Aufwand Du die Herrichtung Deines Hilfsrahmens und Fahrwerks betrieben hast. Hat Dein Turbo 1 schon werksseitig das ABS?

Danke ja die Arbeit wahr mühselig und es hat sich gelohnt, meiner hat kein ABS. Da es mir auch wichtig ist in möglichst genau und orginal getreu zu restaurieren. Motor Fahrwerk Rahmen bin ich super zu Frieden dieses jahr kommt noch die lackierung dran. Vlt siehst du in ja auch mal live:D

 

Du musst geduldig sein der richtige kommt noch ;) Kannst du den selber Schrauben vlt wäre eine gute basis für dich auch was mit überschaubarer arbeit. 

bearbeitet von petar24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sylvester
vor 14 Stunden, AStrunk sagte:

https://www.leboncoin.fr/voitures/1407344668.htm?ca=12_s

der könnte zumindest eine gute Basis sein. Mit so einer Laufleistung habe ich schon lange keinen mehr gesehen.

Würde ich nach einem Serie 1 Turbo suchen, hätte ich da schon Kontakt aufgenommen.

Gruss

Andreas

ja, sieht verdächtig zur Kaufoption aus. Es wäre dann endlich mal ein Cx Gti Turbo in  gris perl :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden