Recommended Posts

Adi

Hallo zusammen,

hab einen Citroen Xsara Picasso 2.0 HDI Bj. 2003. Will ein anderes Autoradio einbauen mit USB Anschluss. Leider weiß ich nicht wie das geht, da ich gehört habe dass man da aufpassen muss sonst macht die Elektronik kaputt. Keiner mir einer sagen wie sowas ausführlich funktioniert so dass ich nichts kaputt mache. Ist ein Pioneer Radio. Der hat eine Lenkradfernbedienung nicht am Lenkrad. Lg 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Peter D.

Hallo!

Hat der Xsara Picasso von 2003 einen CAN-Bus? Wenn ja, sollte das Original-Radio per Lexia (Citroen-Händler oder jemand der sowas hat) abgemeldet werden. Dann kann es ausgebaut werden. Für das neue Radio werden dann entsprechende Adapter notwendig - einmal auf CAN-Bus (für Zündungs - Plus z.B.) und zum anderen wird der Stecker für die Lautsprecher ziemlich sicher nicht von der Form her vom Auto ans neue Radio passen.

Unter der Lenkradfernbedienung, die nicht am Lenkrad ist, kann ich mir spontan nix vorstellen. Ist das einfach eine separate Fernbedienung? Mit Kabel oder Infra-Rot? Die sollte dann mit dem Auto keine Probleme machen. Da muß man sich nur eine geeignete Montage überlegen.

Grüße

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

2003er dürfte noch VAN-Bus haben. Da sind normale ISO-Stecker drin, die dürfen aber nicht direkt ans Radio. So geht es ohne den originalen kabelbaum zu zerschnippeln:

1. Adapter besorgen der Dauerplus und Zündungsplus tauscht

2. Das Kabel für Zündungsplus am Adapter durchtrennen, fahrzeugseitig isolieren, radioseitig Kabel auf ca. 1m verlängern

3. Am ISO-Stecker sind Datenbusleitungen, das sind 2 miteinander verdrillte. Überprüfen dass diese Anschlüsse am Adapter frei sind, ggf. Kabel vom Adapter abtrennen

4. Das verlängerte Zündungsplus-Kabel bis zum Sicherungskasten ziehen, Flachstecker am Ende anbringen. Im Sicherungskasten sitzt der Shunt, ein sicherungsähnliches graues Teil mit der Aufschrift HS. Daneben ist ein Steckkontakt frei, dort das Kabel anschließen.

5. Adapter mit dem Fahrzeugkabelbaum verbinden, Radio einbauen (Adapterrahmen nicht vergessen, sieht sonst blöd aus) und Musik hören...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Das hört sich alles kompliziert an.  Hab mir mal die Stecker angesehen vom Original Citroen Autoradio, sind ISO Stecker. Nur wo der Stecker für die Fernbedienung ist, keine Ahnung. Bei meinem alten Peugeot 306 waren immer drei Stecker am Radio. Naja egal.  Das heißt ich muss:

1. Radio bei einer Citroen Werkstatt abmelden lassen  ? oder reicht es wenn ich die Zündung anmache und das Radio ausschalte auf Datum und Uhrzeit dann die Zündung aus und Radio raus ziehen ?

2. Adapter besorgen. Haben einen gefunden von Citroen. Artikelnummer: 9706.86. Aber auch der Adapter soll nicht zu 100 % funktionieren.

3. ??

 

Die Lenkradfernbedienung ist Original Citroen. Ist halt nicht am Lenkrad sondern nähe Zündschloss. Auf die kann ich verzichten.

Jemand aus dem Rhein Main Gebiet denn ich besuchen kann oder aus dem Rheinland. 

Gruß

 

 

Edited by Adi

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Es gibt keinen Stecker für die Fernbedienung, das funktioniert beim Originalradio über den Datenbus des Fahrzeuges. Wie Du es anschließen mußt habe ich weiter oben bereits beschrieben, Abmeldung ist nicht erforderlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Hab das leider nicht so richtig verstanden, kenne mich mit der Elektrik nicht so aus :-)

Wo kommst du eigentlich her BX-Basis ? Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Ostfriesland. Ist immer 'ne Reise wert... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Kann ich mir gut vorstellen. Ich war mal in Emden. Richtig schön. Natur Pur.  Nun gut. 

An wen kann mich da wenden der mir da helfen kann ? ATU ? 

Gibt es keine Andere Lösung, nicht dass der Wagen ein Kurzschluss bekommt ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

ATU ganz sicher nicht... Du brauchst jemanden mit Grundkenntnissen der Kfz-Elektrik, der sollte meine Anleitung problemlos verstehen. Ansonsten halt doch ein Kurzurlaub in Ostfriesland. In Emden hätte ich noch für kurze Zeit eine Ferienwohnung anzubieten... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Das wäre Super. Ist aber noch zu Kalt im Norden. Die beste Zeit finde ich ist  Juni, Juli bzw August. :D

Mit der Elektonik wird es danach keine Probleme geben ? Der Bordcomputer wird weiterhin funktionieren ? Wie bist du auf die Lösung eigentlich gekommen ?  

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 36 Minuten, Adi sagte:

Das wäre Super. Ist aber noch zu Kalt im Norden. Die beste Zeit finde ich ist  Juni, Juli bzw August. :D

Mit der Elektonik wird es danach keine Probleme geben ? Der Bordcomputer wird weiterhin funktionieren ? Wie bist du auf die Lösung eigentlich gekommen ?  

 

 

Ich habe 12 Jahre bei Citroën gearbeitet, da mußte man ab und an mal Radios einbauen...

Heute ist es schön warm, so warm dass nachher das Moped auf dem Firmenparkplatz auf mich wartet. Zeit hätte ich nachher auch... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Was sagst du zu dem Adapter ? 

Na dann ist das schon eine 100 %ige Sicherheit dass es auch funktioniert mit dem anschließen.  

Wann ist denn eigentlich das ideale Wetter an der Nordsee ? Schwimmwetter ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Bei dem Adapter ist kein Xsara Picasso mit aufgeführt wenn ich mich nicht irre, also Methode gemäß Beitrag #3...

vor 56 Minuten, Adi sagte:

Wann ist denn eigentlich das ideale Wetter an der Nordsee ? Schwimmwetter ?

Das Wetter ist hier immer gut, die meisten Menschen die sich beschweren sind nur nicht dem Wetter entsprechend gekleidet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

In den Beiträgen stehen auch viele Xsara Picasso Besitzer die es mit dem Adapter versucht haben und es auch klappt. 40 Euro finde ich viel für so ein Adapter.

Muss schauen ob ich jemanden finde der es mir aufbauen kann. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silvercork

Ja, wir können dir nicht helfen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Hallo,

 

hab zufällig ein Adapter im Keller gefunden. Ich hoffe dass man den einsetzen können. Der Adapter hat schwarze köpfe und hat 5 Kabel. ein Rosa, Rot, Blau, Gelb-Rot, Braun.  Ist das der Richtige ? Will es versuchen selbst zu machen. Brauche jetzt deine Hilfe Bx-Basis. Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende.

1. Adapter besorgen der Dauerplus und Zündungsplus tauscht > Hab ich verstanden

2. Das Kabel für Zündungsplus am Adapter durchtrennen, fahrzeugseitig isolieren, radioseitig Kabel auf ca. 1m verlängern > was soll da für ein Stecker hin am Ende des 1m Kabels ?  Roter Kabel trennen ?

3. Am ISO-Stecker sind Datenbusleitungen, das sind 2 miteinander verdrillte. Überprüfen dass diese Anschlüsse am Adapter frei sind, ggf. Kabel vom Adapter abtrennen > Hab ich nicht verstanden ?

4. Das verlängerte Zündungsplus-Kabel bis zum Sicherungskasten ziehen, Flachstecker am Ende anbringen. Im Sicherungskasten sitzt der Shunt, ein sicherungsähnliches graues Teil mit der Aufschrift HS. Daneben ist ein Steckkontakt frei, dort das Kabel anschließen. > Muss ich mir noch ansehen. Wo entlang ziehe ich den langen Kabel ohne dass es offen rumliegt ?

5. Adapter mit dem Fahrzeugkabelbaum verbinden, Radio einbauen (Adapterrahmen nicht vergessen, sieht sonst blöd aus) und Musik hören... > Hab ich verstanden :D

 
Edited by Adi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

zu 4. Das verlängerte Zündungsplus-Kabel bis zum Sicherungskasten ziehen, Flachstecker am Ende anbringen. Im Sicherungskasten sitzt der Shunt, ein sicherungsähnliches graues Teil mit der Aufschrift HS. Daneben ist ein Steckkontakt frei, dort das Kabel anschließen. > Muss ich mir noch ansehen. Wo entlang ziehe ich den langen Kabel ohne dass es offen rumliegt ? Und Wieviel Ampere muss die Sicherung haben ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Laß es von jemandem machen der sich zumindest ansatzweise mit Kfz-Elektrik auskennt. Wenn ich Dir jetzt noch mehr erkläre und nachher Deine Zentralelektrik abraucht weil Du irgendwas nicht richtig verstanden hast bin ich noch der Blöde...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Ich habe es doch schon ansatzweise verstanden. Ich habe da einen Adapter gefunden der passen könnte. Der Adapter für die Lautsprecher ist doch eigentlich uninteressant oder?  Den Lautsprecher Stecker von Auto kann ich doch direkt an den Stecker vom Radio anschließen. Ich mache sowas erst wenn ich da zu 100 % sicher bin.  

1.                                                                                                                        

(Soll ich Dauerplus und Zündplus tauschen? Deine Erklärung ist da nicht eindeutig genug. Falls ja dann würde ich ja nur Dauerplus (Gelb) Radioseitig mit Zündplus (Rot) Autoseitig verbinden. Und Zündplus Rot Radioseitig um einen Meter verlängern und Dauerplus (Gelb) Autoseitig isolieren.)  

 

2.  Den Roten Kabel Zündplus (ACC-) trennen.  Die Seite die vom Auto kommt isolieren.  Und die vom Radio kommt um 1 Meter verlängern und mit einer Art Lüsterklemme verbinden, so habe ich es früher gemacht.  Falls es was Besseres gibt dann kannst du mir ja Bescheid geben. Dauerplus (Gelb) bleibt unverändert.

 

3. Das ist ein Punkt denn ich leider nicht genau verstanden habe.  Meinst du damit dass ich alle Kabel vom Universaladapter trenne die beim  PioneerAdapter bzw. CitroenAdapter belegt sind, und mir dadurch Probleme machen wenn es zu einer Verbindung kommt. Dann müsste ich ja alle Kabel trennen bis auf den Roten. Bitte eine bessere Erklärung ;)

 

 

4. Den 1 meter Kabel mit einem Flachstecker verbinden und denn im Sicherungskasten unter der grauen Sicherung wo HS draufsteht reinstecken. Hab mir den Sicherungskasten angesehen, unter der HS Sicherung ist was Frei. Über der HS Sicherung steht FS1. Der Sicherungskasten ist von Siemens. Gibt es da unterschiedliche Größen von Flachsteckern? Hab am Anfang gedacht ich verbinde es mit einer Sicherung mit Abzweig, weil ich nur Sicherungen gesehen hab. Jetzt weiß ich was du mit Flachstecker meinst.

 

5. Adapter anschließen und Fertig. 

 

Was mich noch wundert ist, dass der Adapter den ich am Citroenadapter reinstecke, dass dort alle Kabeln her von der Farbe nicht passen. Den Adapter denn ich an dem Radio anschließe, dort passen alle Farben her aus Rosa. 

 

Citroen Adapter   Rot Lila Leer Gelb
zum   Leer Weiß Leer Rosa
           
Universaladapter   Leer Rot Leer Braun
    Rosa Leer Blau Gelb
           
Universaladapter   Leer GelbRot Leer Braun
zum   Rosa Leer Blau Rot
           
           
Pioneer Adapter   Leer Gelb Leer Schwarz
    Leer Leer Blau-Weis Rot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adi

Servus zusammen,

 

lasst mich doch nicht alleine mit meinem Picasso Problem. Wo seid Ihr alle ???

 

 So so @bx-basis genießt du schon das schöne Wetter in Ostfriesland. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Ich habe alles so gut beschrieben wie ich es auf diesem Weg eben kann, wenn das nicht ausreicht fehlen m.E. die nötigen Grundkenntnisse um diese Arbeit gefahrlos durchzuführen. Die kann ich hier über das Forum nicht auch noch vermitteln...

Share this post


Link to post
Share on other sites
wolfson

Ich möchte mich bei bx-basis für die gute Anleitung bedanken.

Nachdem ich auch den Effekt des Radioeinschaltens bei Fahrzeugentriegelung, Türöffen usw. hatte, habe ich jetzt innerhalb von ca. 15 Minuten das Zündungsplus am Anschluß unter dem Shunt (6,3 mm-Flachstecker) angeschlossen, das Kabel liegt versteckt hinter der Verkleidung (vier Schrauben der Verkleidung gelöst und durch den Radioschacht geschaut, das hat gereicht) und es läuft jetzt so, wie es soll.

Für andere Suchende:

Da ich vom Abmelden am VAN-Bus nichts wußte (ich hatte das Radio schändlicherweise ohne vorherige Recherche hier im Forum eingebaut), hatte ich nach Radiowechsel keine Anzeige des Bordcomputers mehr.

Nach Abstecken des Displays zwecks Austausch vom Leuchtmittel für die Abblendlicht-Anzeige war das Radion anscheinend auch so abgemeldet, denn nach wieder Anstecken des Displays war die ANzeige des Bodcomputers wieder da.

Jetzt muß ich nur noch eine andere Antenne ausprobieren, damit wir überall Radioempfang ohne Rauschen haben, dann ist es fast perfekt.

Das Lenkradinterface von Dietz für XP mit Fernbedienungstasten im Lenkrad hatte ich zurückgeschickt, weil ich die Klinkenbuchse am Radio irrtümlicherweise als Eingang fürs Karaoke-Mikrophon [sic!] gehalten hatte. Jetzt neu bestellen lohnt nicht mehr, weil der Nachfolger ja Ende Monat kommen sollte; aber: es gibt tatsächlich einen Adapter.

Bedienung direkt am Radio ist nicht so lästig wie Radiorauschen ;-)

Viele Grüße und allen Bastlern viel Erfolg wünscht wolf

Edited by wolfson

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this