Empfohlene Beiträge

Silvercork
vor 45 Minuten, Tim Schröder sagte:

.... Schlachten, den Schrotthaufen.

… und wer sucht schon ne Limo!

vor 26 Minuten, munich_carlo sagte:

Oder nach Hamburg fahren, diese Stadt ist immer eine Reise wert. :)

Karl-Heinz, ich nehm` dann die beiden X2 Vordersitze mit Sitzairbag und (leider!) ohne Heizung. Und das Radio vom X1. :lol: Und die Radkäppchen vielleicht noch.B) …. Ist ja auch von dir leicht und schnell auszubauen!! :D

Auf deiner Rückfahrt steckst du den Kram beim Globus Baumarkt direkt an der Ausfahrt Fulda in den Break meiner Cousine (die arbeitet da).

Deal?!:)B)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.
vor 35 Minuten, BXBreak4Life sagte:

Und es wundert sich tatsächlich noch jemand, dass die Xantia-Preise im Keller sind?

Dito!

Es gäbe auch Händler, die so einen Xantia in identischem Zustand mit blumiger Beschreibung für den dreifachen Preis inserieren würden. Nicht auszudenken, das wäre gar ein XM. Da wäre der Preis gut und gerne fünfstellig und es würden noch unverbaute Ersatzteile im Kofferraum liegen (siehe der V6, der die Tage für 19k angeboten wurde...).

Ich würde das wie Torsten halten - hinfahren, ansehen, anschließend ggf. kaufen und freuen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo
vor 21 Minuten, Silvercork sagte:

Karl-Heinz, ich nehm` dann die beiden X2 Vordersitze mit Sitzairbag und (leider!) ohne Heizung. Und das Radio vom X1. :lol: Und die Radkäppchen vielleicht noch.B) …. Ist ja auch von dir leicht und schnell auszubauen!! :D

Auf deiner Rückfahrt steckst du den Kram beim Globus Baumarkt direkt an der Ausfahrt Fulda in den Break meiner Cousine (die arbeitet da).

Deal?!:)B)

Da hast Du Dir aber den richtigen Schrauber ausgesucht. Ich würde die Sitze mit der Flex rausschneiden, da ich garnicht wüsste wo die Schrauben sitzen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor

Ach Mann, wenn das nicht gerade wirklich am anderen Ende der Republik wäre, hätte ich ihn mir schon angeschaut. Suche zwar gerade nicht unbedingt einen aber Xantias mit der Laufleistung wachsen auch nicht auf Bäumen.

Icb denke, dass man vor Ort recht schnell erkennt, ob da eine 1 oder gar 2 zurückgedreht wurde. Und sollte wirklich alles passen, lässt man halt den Zahnriemen machen, tauscht alle Flüssigkeiten und Kugeln und freut sich am Jahreswagen. Kann sowas nicht mal im Süden auftauchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silvercork
vor 57 Minuten, Kwashiorkor sagte:

...Kann sowas nicht mal im Süden auftauchen?

… du musst doch nur den Diesel in deiner Garage etwas aufpolieren??:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 35 Minuten, Silvercork sagte:

… du musst doch nur den Diesel in deiner Garage etwas aufpolieren??:D

Der Trend geht zum Dritt- und Viert-Xantia... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kwashiorkor
… du musst doch nur den Diesel in deiner Garage etwas aufpolieren??

Naja, der ist durchaus eine andere Hausnummer und hat auch weit über 200000km ;-). Ob er es nochmal auf eigene Räder schafft, steht noch in den Sternen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gutesguenstig

Ich habe den Wagen nicht gekauft. Wäre es ein V6, sofort. Aber so? 
Der Händler ist direkt bei der Niederlassung süderstr. Um die Ecke. Die haben wahrscheinlich 200,- geboten, der Händler 300,-gezahlt. Er denkt er hat etwas ganz besonderes und will nicht unter 1.800,-. Äußert sich aber auch zu nichts. Grundkurs im bloß nichts zusichern erfolgreich bestanden. 

Es gibt nur einen Schlüssel, der mit dem Plip ist nicht da. Es gibt eine Inspektion, die war wohl 2003. die nächste sollte 2004 bei 35.000 sein. der Riemen ist bei 23972 gewechselt, 2007. TÜV ist bis März 2020. drei Michelin Winterreifen von 2010 mit viel Profil,  ein Firestone. Sonst keine. Angekratzte Radkappen. Der Lack ist gut. Der Plastikchrom ohne Unterlaufungen, die Türunterkanten und die Schwellerenden im Neuzustand. Auch von unten keine Rostansätze, kein Salz! Neuer Original Auspuff. Neue Febi Kugeln vorne, kaputter Druckspeicher, hinten Kugeln schlecht. Die Bremsen konnte ich nicht sehen. Er wollte sich aber trotz eingelegtem Gang nicht recht bewegen, sehr eng dort zudem. . Thermostatflansch blüht. Radio reagiert nicht auf die Tasten am Lenkrad. Klima läuft. Das Auto ist klassisch aufbereitet, sehr nass und jetzt glibschig. Das nicht durchgescheuerte Alcantara ist dadurch hinüber. Selbst wenn er nach neuem Xantia riechen könnte, jetzt nicht mehr. 
Über beide rechte Türen zieht sich eine sehr tiefe Schramme oberhalb der Zierleiste. Die Stosstange hinten ist gewaltig angekratzt. 

Und es ist ein AL4 eingebaut. Die hielten manchmal nicht mal diese Laufleistung. 

Die ist definitiv echt!

roman 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gutesguenstig

Beim durchgehen der vorhergehenden Kommentare, also, es hilft nur hinfahren. Diese Mutmaßungen sind unerträglich. Grundsätzlich kann der Wagen nichts dafür wenn der Händler ein Penner ist. 

Der eigentliche Besitzer wird wohl tatsächlich nichts mehr sagen können.  Braucht er aber auch nicht. Kilometer stimmen, Es gibt keinen Rost. und überhaupt, ‚heulecken‘ gibt es aus einem ganz bestimmten Grund nur beim Break,, bei der Limousine ist es einfach nur Gammel. Aber das spielt hier keine Rolle. 

roman 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PuckX2

Danke für die Infos.Klasse, das jemand sich den Wagen angesehen hat. Aber, welche "unerträglichen Mutmaßungen" meinst du denn, bitteschön? Dass du "Süderstr. Um die Ecke " wohnst ist schön für dich. Ich wohne gute 400km von der Süderstr. in HH entfernt und so manch anderer ist sogar noch weiter von Hamburg entfernt beheimatet. Natürlich sind das Mutmaßungen, wenn Leute im Forum schreiben und selber nicht vor Ort sind. Aber was in aller Welt ist daran "unerträglich"? Das eine Laufleistung eines zwanzig Jahre alten Wagens von 39 000km auch mal in Frage gestellt wird, sollte nicht verwundern,oder? Die Schrammen an den Stoßstangen habe Ich auch schon auf den Fotos bemerkt.Mehr geben die Fotos auch einfach nicht her.Das der Break im Gegensatz zur Limousine  von "Heuliez" gebaut wurde und somit die danach benannten verballhornten "Heuliez-Ecken - Heul-Ecken" aufweist ist auch klar. Allerdings habe Ich auch schon häufig genug  Limos gesehen, die an besagter Stelle "durch" waren.Ob das nun ursächlicher Weise bauartbedingt oder Gammel ist, spielt dann für mich auch keine große Rolle mehr. Fotos der Einstiege oder der Schweller gibt es jedenfalls nicht. Somit folgt eine eventuelle Mutmaßung, das es vielleicht Rost geben könnte. Auch wieder "unerträglich" ... Ich weiß...;) Mich würde jetzt eher interessieren ob Lars, der den Thread eröffnet hat, überhaupt noch Interesse an den Wagen hat.... Hat er noch Interesse?:)

LG

Micha

Neuss, nicht an der Alster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lars125

Hallo zusammen,

 

nochmals vielen Dank an alles, die ihre Beiträge hier abgeliefert haben!!! Und echt, toll, dass sich jemand den Wagen angesehen hat!

Also um es kurz zu machen ich werde mich nächste Woche nicht von Dortmund aus nach Hamburg auf den Weg machen. Es war mir ja schon irgendwie klar, dass an dem Fahrzeug was gemacht werden muss. Das sehr kurze Telefongespräch mit dem Händler vor einigen Tagen und die Beschreibung von Roman (Danke!!!) haben mich überzeugt, dass ich mein "Schätzchen" trotz 226000 Km (hoffentlich) noch lange fahren werde. Der Zahnriemen ist  gemacht, die Kugeln aufgefüllt usw. Trotzdem wird man ja irgendwie schwach und überlegt, wenn so ein Fahrzeug mit so einer geringen Fahrleistung auftaucht....

 

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AndreasRS

Hallo Lars.

vor 2 Stunden, lars125 sagte:

Trotzdem wird man ja irgendwie schwach und überlegt, wenn so ein Fahrzeug mit so einer geringen Fahrleistung auftaucht....

genau! Ein gut gewarteter Xantia mit 226.000 kann viel besser sein als einer mit 40.000 und erheblichem Wartungsstau.

Grüße
Andreas

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor 1 Stunde, AndreasRS sagte:

Hallo Lars.

genau! Ein gut gewarteter Xantia mit 226.000 kann viel besser sein als einer mit 40.000 und erheblichem Wartungsstau.

Grüße
Andreas

 

...... wenn die Laufleistung gegen die Standschäden aufgerechnet werden könnte, wäre es einfach. 

Kommt auf den individuellen Einzelfall an. 

Beispiel:

Ein 20 Jahre alter Xantia mit einer REGELMÄSSIGEN Laufleistung von 160 km im Monat hat  rechnerisch in 20 Jahren 38400km auf der Uhr.  Selbst wenn  2-4 Monate  jährliche Standzeit berücksichtigt sind , muss der Kauf eines Rentner-, Hausfrauen-, oder 3. Fahrzeuges nicht in einen Wartungsstau münden, und im direkten Vergleich mit einem gepflegten Xantia mit 250000km Laufleistung, der schlechtere Kauf sein. 

Voraussetzung :  transparente, lückenlose, selbsterklärende Reparatur- und Wartungshistorie. 

Welche Materialermüdung oder Abnutzung im Vergleich zwischen 40 tkm und 250tkm Laufleistung an welchen Bauteilen auftreten, und welche verschleissbedingte Reparaturen wirtschaftlich sinnvoll bzw. behoben werden sollten, hängt von der Einstellung des Eigentümers oder Interessenten ab. 

Xantia als Brot u. Butterfahrzeuge werden selten als erhaltungswürdig eingestuft. Der substanzielle Erhalt war und ist (leider) zu 95% vom preiswerten Nutzungsvorteil abhängig.

Wer will schon eine handgefertigte ESD Edelstahlvariante für 400 Euronen, wenn eine minderwertig gefertigte 50 Euro Variante mit etwas handwerklicher Zuwendung, den täglichen Ansprüchen zwischen den TÜV Perioden erfüllt ? :)

Glaskugel :  Nur die seltensten Xantiavarianten ( TCT , V6)  hätten Aussicht auf ein "Gnadenbrot" , wenn der Gebrauchswert aus den Köpfen weicht und so ein langweiliger Zentralhydrauliker gänzlich aus dem Straßenbild verschwunden ist. B) 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden