Jump to content

C4 Picasso BJ2011 - Navi nachrüsten


ojutan
 Share

Recommended Posts

Hi,

ich hab mir vorgestern einen C4 Picasso BJ2011 gekauft, und hab nun ein paar Fragen.

Bezüglich der Ausstattung kann ich nicht viel sagen, es ist das höherwertige Radio mit Bluetooth und Freisprecheinrichtung verbaut, aber ohne Navi-Funktion in einem Din-Slot.

Lt Anleitung hab ich den Multifunktionsbildschirm C  

Wie kann man da ein Navi nachrüsten?

Von Citroen selbst gibts ja wohl nur die Kombination aus Navi-Radio + Bildschirm dazu, aber ich wär auch mit einem Navi in dem Din-Slot zufrieden...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Die kurze Antwort: Optisch ansprechend - im Originallook: Gar nicht.

Die lange Version: Wenn Du genügend Kleingeld beiseite legst (1.000+ €), kannst Du Dir ein RT4 oder gar RT5 mit passendem Instrumentenbrett und Kabelage organisieren. Vom RT3 würde ich, nach dem was ich darüber gelesen habe, abraten (laaaangsam und niedrig aufgelöste Grafikanzeige). Das wären die Werksversionen, für die es aber auch wohl keine Kartenupdates mehr gibt.

Das Sinnvollste ist ein eigenständiges Navi, das man zusätzlich zum Originalradio ans Amaturenbrett montiert (Brodit-Halterung z.B.). Man kann am RD4 den zweiten Aux-Eingang freischalten (lassen) und die Tonausgabe des Navis daran anschließen (sei es per Kabel oder man klemmt einen BT-Dongle an den Eingang). Das Navi kann bspw. auch ein Tablet oder Smartphone sein, auf das man dann so was wie "Osmand" oder "Here we go" aufspielt, um damit kompett offline navigieren zu können, oder man nimmt halt Google-Maps, wenn man Datenverbindung hat (wobei man dafür inzwischen wohl inzwischen auch Karten offline speichern kann).

Wenn man das Originalradio rauswirft, um den DIN-Schacht freizubekommen, hat man all die Anzeigen, die im Moment in dem "gelben Kasten" des Instrumentenbrettes angezeigt werden nicht mehr und braucht trotzdem einen weiteren Bildschirm für das Navi. Außerdem bekommt man dann Probleme mit den Parksensoren und ob die Lenkradfernbedienung einwandfrei mit dem neuen Navi-Radio zusammenarbeitet, ist auch immer ein Stück Glücksspiel...

Hoffe, das hilft Dir weiter. Ich habe seit gut zwei Monaten einen C4GP von 2009 und auch schon ein wenig in diese Richtung recherchiert. Das Geschriebene stellt meinen aktuellen Wissensstand zu dem Thema wieder. Ich benutze im Moment ein Smartphone (Sony Xperia X mit  Sailfish OS und Here we go) in einer Brodit-Halterung am rechten Mittelaustritt der Lüftung zur Navigation und für Musik mit eben einem solchen Bluetooth-Dongle - bis mir was Besseres (und optisch Ansprechenderes) einfällt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...