Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fghl

CX Prestige S1 - ZV nachrüsten

Empfohlene Beiträge

Fghl

Moin Moin,

ich würde gerne bei meinem CX Prestige S1 Bj. 78 eine Zentralverriegelung nachrüsten. Ich habe 2 Kinder und somit sind ständig alle 4 Türen im Einsatz. Hat jemand Erfahrung damit bzw. das schon mal gemacht/machen lassen. Gibt es dazu ggf. eine Einbauanleitug? Freue mich über Infos...

LG Fabian 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Gemacht habe ich das x-Mal in den 80igern. Das ist recht einfach wenn du dir die Schliessmechanik der CXe mit ZV nimmst. Die billigen NachrüstZVs haben nicht genug Kraft um die alten Schliessmechaniken zu bewegen, die etwas besseren sollten es aber Auch mit der originalen Mechanik schaffen. Das schwierigste ist die Demontage der TÜrverkleidungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Muhr

Besorg dir originale ZV-Stellmotoren und am besten auch den Kabelbaum - wenn die nicht eh schon in der Tür liegen. Dann sollte der Einbau einfach sein. Eine Blinkeransteuerung zur Funktionskontrolle ist hier nicht erforderlich. Die ZV macht beim Öffnen und Schließen ein gut wahrnehmbares Geräusch und lässt keine Frage offen.

Meine originale ZV habe ich dann noch vom Plip (Infrarot) auf Funk umgebaut. Auch das ist mit jeder universellen FB einfach zu bewerkstelligen. Danach ist das Öffnen und Schließen ein Kinderspiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Die originalen Stellmotoren für S1 sind nicht unbedingt preiswert und wahrscheinlich auch nicht so ohne weiteres zu bekommen. Dass der Kabelbaum schon liegt wenn der Wagen ohne ZV ausgeliefert wurde (was mich beim Prestige echt wundert) glaube ich eher nicht. Und wenn doch dann sind die Kabel zumindest an der Fahrertür wahrscheinlich eh alle gebrochen (was der Grund für eine nicht funktionierende ZV sein könnte). Teile einer bereits stillgelegten Billig-ZV habe ich auch gerade aus einem alten Break ausgebaut, unter anderem auch einen festgebrannten Stellmotor der das manuelle Verriegeln einer hinteren Tür verhinderte...

@Fghl Ist auf der Verkleidung der Fahrertür eine kleine grüne Kontrolleuchte? Wenn ja dann ist die ZV bereits an Bord, funktioniert aber nicht. Häufigstes Problem sind Kabelbrüche im Übergang zur Tür, habe ich kürzlich noch bei einem 80er Prestige instandsetzen müssen...

bearbeitet von bx-basis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Bj78 ! Da hatte Auch der Prestige noch keine ZV die kam ein Jahr danach. Dann muss man aber unterscheiden zwischen ZV der ersten und 2. Generation. Erste Generation war nur eine zentrale Türverriegelung und machte sehr wenig Geräusch erst danach kam die ZV (incl Koffer- und Tankdeckel) mit dem Hammer-Amboss geräusch, Koffer-und Tankdeckel ist eine Nachrüstung nur möglich wenn man die ganze Verriegelungsmechanik der 2. Generation und den Tankdeckel nutzt. Generation 1 und 2 sind nicht kombinierbar.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fghl

Moin Moin,

danke erstmal für das Feedback. Tatsächlich ist bei Bj. 78, trotz "Prestige" keine ZV verbaut. Die grüne Kontrollleuchte an der Fahrertür habe ich. Deshalb vermutete. ich auch die ZV. Habe allerdings herausgefunden., dass die Verkleidungen irgendwann mal getauscht wurden - deshalb die Leuchte, aber ohne Funktion..:-)

Original Stellmotoren und auch noch 4 Stk kann ich aktuell nirgendwo finden. Dann brauche ich ja auch noch dazu das Steuergerät + Kabelbaum. Das wird nicht leicht.

Ich habe ja El. Fensterheber sowie Zigarettenanzünder an den Türen. Insofern liegt ja ein Kabelbaum vor. Kann ich denn - wenn ich die original. Stellmotoren verwenden würde - einfach weitere Kabel ziehen (Wie bei einer neuen universal ZV) oder aber müsste ich dann den Kabelbaum komplett tauschen?

Hat jemand Erfahrung mit eine einer neuen ZV mit besondern starken Stellmotoren? Oder ginge auch Stellmotoren vom bspw. XM, Volvo 850, etc..)?

Gruß Fabian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Du kannst die Kabel für die Stellmotoren parallel zu den vorhandenen Kabeln verlegen, ist halt Fleißarbeit. Bei der Gelegenheit kannst Du dann gleich prüfen ob die originalen Kabelbäume noch intakt sind. Ich würde versuchen ein Komplettsystem zur Nachrüstung zu besorgen und nicht irgendwelche Komponenten aus anderen Fahrzeugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cx-forever

Einen 1978er Prestige würde ich um jeden Preis möglichst original belassen bzw. zurückrüsten. Ich hatte auch mal einen, der war auch ohne ZV. Hat mich auch genervt. War einer der ersten mit Hochdach und 2.4 i.e. in Verbindung mit der wie ich damals fand phantastischen C-Matic. Leider hat ihn der Rost dahin gerafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Muhr

OK, Originalität ist eine feine Sache. Aber bei einem Daily Driver mit Kindern ist ZV schon ein echter Gewinn. Wenn es vom CX nichts gibt, würde ich mich mal auf Schrottplätzen umtun, ob da was vom BX oder XM zu finden ist. Es gibt auch eine zentrale Internetseite der deutschen Verwerter-Betriebe - wenn du da deine Anfrage einstellst, dann kommt sicher von irgendwoher eine Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Originalität hin und her aber ein ZW sieht man nicht also kann man sich diesen Komfortgewinn wohl Auch an einem Prestige Bj78 gönnen, man kann alles Auch übertreiben.

Die Nachrüstung ist alles andere als Kompliziert, wie BX Basis schrieb Fleissarbeit mehr nicht und ja man könnte sie Auch aus anderen Modellen nehmen nur die TÜrschlosser halt nicht; die müssen vom CX sein aber die gibt es komplett mit Stellemotoren sehr günstig in gebrauchten TÜren; Das Steuergerät bekommt man Auch und wenn sich niemand erbarmt kopiere ich dir den Schaltplan dann kannst du das reinspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen