Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
c5berline

Französischer "Test": DS vs. C6 vs. C5 Aircross

Empfohlene Beiträge

c5berline

Hier ein netter, wenn auch total subjektiver Vergleich des Komforts einer DS mit dem eines C6 und C5 Aircross:

https://www.youtube.com/watch?v=z3bssYMUoyw

Insgesamt ist der Kanal ganz unterhaltsam, obwohl mich die Aussprache der POAs doch ziemlich herausfordert...

Beste Grüße, 

 

C5berline

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11

Und die Numero 1 est?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
c5berline
vor 42 Minuten schrieb uwe.v11:

Und die Numero 1 est?

Naja, die Damen und Herren sind sich nicht so ganz einig, aber wenn ich es richtig verstehe, dann wohl am ehesten La Ce Six

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11

So hab ich das auch verstanden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raoul9000

Folgende Rangeeihenfolgen ergeben sich:

Floriane (Passagier): DS, C6, C5AC

Renaud: C6, C5AC, DS

Cédric (Passagier): C6, C5AC, DS

Remi (Fahrer): C6, C5AC, DS

Anzahl 1. Rang:

C6: 3, DS: 1

Anzahl letzter Rang:

DS: 3, C5AC: 1

Mein Fazit: #1 C6, #2 C5AC, #3 DS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Sicher die korrekte Reihenfolge, wenn man nebst Federung und Raumgefühl auch noch weitere Komfortelemente wie zb. Klimatisierung und Innengeräusch mit einbezieht.

Nebst dem Charme, den die DS nach wie vor ausstrahlt und die sich mehr als achtbar schlägt, muss das CAC-Fahrwerk offenbar schon relativ nah an die HP rankommen. Das war für mich auch noch interessant.

  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BXBreak4Life

was mir am CAC-Fahrwerk nicht einleuchtet: weshalb schafft man Kostengründen die seit Jahren stiefmütterlich behandelte HP ab und führt dann gleichzeitig bei 2 Marken (Citroen und "DS") unterschiedliche "neue" Federungssysteme ein. Von beiden hört man dann auch nur das Beste... 

welchen Sinn macht das? 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 11 Stunden schrieb marc1234:

 

Nebst dem Charme, den die DS nach wie vor ausstrahlt und die sich mehr als achtbar schlägt, muss das CAC-Fahrwerk offenbar schon relativ nah an die HP rankommen. Das war für mich auch noch interessant.

Wie man bei so wenig Testern zu diesem Schluß kommt ist mir ein Rätsel.

  • Like 1
  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Was so ein Test soll ist mir unbegreiflich. Gerade Strasse, nahezu perfekter Fahrbahnbelag, Höchstgeschwindigkeit 50km/H. Die DS21 würde sicher sofort an Punkten verlieren wenn da ein paar Kurven wären. Der C6 wäre raus wenn es eine Allée mit einseitigen Verwerfungen gäbe und die Köpfe rechts und links über die Kopfstützen rausschwanken würden. Der erste Eindruck des DS5 gefâllt mir besonders "utilitaire" erst danach kommen die angenehmeren Bewertungen. Was offensichtlich auffällt sind die Geräusche der Fahrbahnstösse. Es wird zwar dargelegt dass es wohl daran liegt dass die anderen Geräusche deutlich besser gefiltert werden.  Was mehrfach zu hören ist, ist die weniger bequeme Sitzposition. Die Geräuschkulisse in der echten DS ist ganz klar ein riesen Nachteil gegenüber den Modernen ebenso die Seitenneigung. Es wäre ja Auch schlimm wenn da in 50 Jahren gar nichts verbessert worden wäre. Wobei mir die Seitenneigung Spassmacht und ich sie nicht lästig empfinde, das ist aber ganz klar nicht allgemeiner Wunsch.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 18 Minuten schrieb CX Fahrer:

Wobei mir die Seitenneigung Spassmacht und ich sie nicht lästig empfinde, das ist aber ganz klar nicht allgemeiner Wunsch.

Geht mir genauso. Wurde kürzlich noch von jemandem auf die abenteuerliche Seitenneigung meines BX angesprochen. Der hatte beobachtet wie ich in der Sylvesternacht hier im Dorf recht zügig links abgebogen bin. Zitat: "Wir dachten Du kippst gleich auf die Seite"

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
c5berline
vor 9 Stunden schrieb CX Fahrer:

Was so ein Test soll ist mir unbegreiflich.

Ach, der Test, ebenso wie der gesamte POA Kanal, ist ein eher holistischer Ansatz im Umgang mit Autos. Die "Tester" sagen ja auch immer wieder, dass es kein wirklicher Test ist. Messwerte etc. sind in dem gesamten Kanal eher nicht zu finden. Es ist eher eine feuilletonistische Art, Autos zu beschreiben. Was soll das also? Unterhalten und bilden. Ist ein bisschen so wie das alte Top Gear mit Clarkson und Kollegen, bloß halt in französischer Variante. Nicht nur sprachlich. Und natürlich absolut low cost. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE
vor 11 Stunden schrieb BXBreak4Life:

was mir am CAC-Fahrwerk nicht einleuchtet: weshalb schafft man Kostengründen die seit Jahren stiefmütterlich behandelte HP ab und führt dann gleichzeitig bei 2 Marken (Citroen und "DS") unterschiedliche "neue" Federungssysteme ein. Von beiden hört man dann auch nur das Beste... 

welchen Sinn macht das? 

Kann man sorglos beim Zulieferer einkaufen? Kann auf Großserienmaschinen billig gefertigt werden? Irgendsowas wohl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BXBreak4Life
vor einer Stunde schrieb NonesensE:

Kann man sorglos beim Zulieferer einkaufen? 

aber auch da wäre doch eine höhere Stückzahl wichtig um den Preis niedrig zu halten. Warum also 2 Systeme - beide Fahrzeuge werden sich nicht in die Geschichte der erfolgreichsten PSA-Fahrzeuge einreihen....

Interessant wäre deshalb mal ein Vergleich zwischen C5AC und DS7 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE
vor 54 Minuten schrieb BXBreak4Life:

aber auch da wäre doch eine höhere Stückzahl wichtig um den Preis niedrig zu halten. Warum also 2 Systeme - beide Fahrzeuge werden sich nicht in die Geschichte der erfolgreichsten PSA-Fahrzeuge einreihen....

Interessant wäre deshalb mal ein Vergleich zwischen C5AC und DS7 

Das kamerabasierte System kommt vermutlich aus dem Regal eines Zulieferers und ist im "Premium-Segment" wohl heute ein must-have. Ich vermute, dass PSA das aber zu teuer für die zwanghaft kleingehaltenen Citroens war, deshalb die Entwicklung der PHC-Dämpfer, die praktisch zum Preis normaler Stoßdämpfer zu haben sein dürften.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raoul9000
vor 13 Stunden schrieb CX Fahrer:

Was so ein Test soll ist mir unbegreiflich. Gerade Strasse, nahezu perfekter Fahrbahnbelag, Höchstgeschwindigkeit 50km/H. Die DS21 würde sicher sofort an Punkten verlieren wenn da ein paar Kurven wären. Der C6 wäre raus wenn es eine Allée mit einseitigen Verwerfungen gäbe und die Köpfe rechts und links über die Kopfstützen rausschwanken würden.

Auch wenn leider kein Vergleichstest mit dem C6 und der DS, hier ein Test, wo der C5AC über verschiedenstem Untergrund fährt (Automoto auf TF1):

Und auch immer sehr gut gemacht, Thomas' Berichte auf autogefühl.de:

In allen drei Tests wird auch auf die van-ähnliche Modularität des Innenraums hingewiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000
Folgende Rangeeihenfolgen ergeben sich:
Floriane (Passagier): DS, C6, C5AC
Renaud: C6, C5AC, DS
Cédric (Passagier): C6, C5AC, DS
Remi (Fahrer): C6, C5AC, DS
Anzahl 1. Rang:
C6: 3, DS: 1
Anzahl letzter Rang:
DS: 3, C5AC: 1
Mein Fazit: #1 C6, #2 C5AC, #3 DS


Gibt man für Platz 1 drei Punkte, für Platz 2 zwei Punkte und für den Dritten einen Punkt, dann sieht das so aus:

DS: 6 Punkte

C5 AC: 7 Punkte

und dann - Tusch, Ballett, James Last auf die Bühne - the winner is:

C6: 10 Punkte

Gruß Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000

Die „Teststrecke“ war bullshit, das stimmt. Landstraße 3. Ordnung und Autobahn wäre besser gewesen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan
vor 34 Minuten schrieb Audi 5000:

und dann - Tusch, Ballett, James Last auf die Bühne - the winner is:

C6: 10 Punkt

...und trotzdem war der C6 ein Flopp...und für`n Arsch. Sag ich als DS, CX und XM Fahrer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi 5000
...und trotzdem war der C6 ein Flopp...und für`n Arsch. Sag ich als DS, CX und XM Fahrer.


Die Wortwahl ist aber recht vulgär, Vulcan...
Für mich ist der C6 seit 11,5 Jahren täglicher Begleiter und damit absolut top. Noch nie hatte ich anhaltend soviel Freude mit ein und demselben Fahrzeugtyp. Der C6 ist jetzt schon legendär.

Gruß Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Like 3
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Martin Klinger
vor 44 Minuten schrieb Audi 5000:

Noch nie hatte ich anhaltend soviel Freude mit ein und demselben Fahrzeugtyp. Der C6 ist jetzt schon legendär.

 

Geht mir auch so. 

9,5 Jahre: das ist für mich die längste Spanne für ein Alltagsauto bisher. Fällt mir gerade auf. 

Mein XM 2,5td war zu dem Zeitpunkt schon ziemlich fertig und mit 320.000km nach 10 Jahren hinüber. Danach sieht es beim C6 nicht aus!!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uwe.v11

Der C6 ist der beste große Citroen ever!

wer was anderes behauptet hat sie nie alle gefahren.

Punkt

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen