Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ACCM Alex

Wassereintritt Kofferraum C6

Empfohlene Beiträge

ACCM Alex

Hallo,

bevor ich eventuell sinnlos etwas auseinanderreiße wollte ich nachfragen, ob hier schon andere C6-Fahrer dieselbe Erfahrung gemacht haben:

Vor kurzem bemerkte ich Wassereintritt in den Kofferraum vom C6. Dort ist die Verkleidung der Heckklappe auf ganzer Länge an der Unterkante bis ca. 8cm Höhe feucht bzw. teilweise schon nass.

Ich vermute mal, dass es in der Heckklappe die gleiche Art der Abdichtung wie z.B. im Xantia Break verbaut ist mit so einem dicken Kunststoffformteil, richtig? Mich macht es allerdings stutzig, dass es auch bei nur ganz leichtem Regen der Fall war. Oder ist es Eurer Meinung nach auch denkbar, dass es während der Fahrt durch irgendwelche Verwirbelungen hinter dem Wagen das Wasser durch eine vielleicht nicht mehr hundertprozentige Heckklappendichtung hineinzieht?

Weiterer potentieller Kandidat wäre bestimmt auch diese Spoilerkonstruktion, bei der ja sehr wahrscheinlich auch Wasser durch die Spalte an der Oberseite der Klappe eindringen kann.

Also, wer hatte das schon mal und hat es zufriedenstellend gelöst?

Danke und Grüße

Alex

 
  •  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AStrunk

ich meine, zum Thema Wassereintritt über den Spoiler gabs im Forum schon mal was

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ottomitc6

C6 Wassereinbruch durch den Heckspoiler in der Suche ergibt eigentlich nur, dass es die Dichtschnur des Spoilers bei Citroen nicht einzeln gibt und wie so oft Improvisation angesagt ist. Aber man kann wohl davon ausgehen, dass das Wasser definitiv am Spoiler eintritt, wo denn sonst?

Gruß Otto 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C5gaser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex
vor 4 Stunden schrieb C5gaser:

Hallo,

danke Dir, das hatte ich, warum auch immer, bei der Suche nicht gefunden. Dann werde ich die Sache bei Gelegenheit mal angehen und mit so einer dauerelastischen Dichtschnur neu abdichten.

Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen