FouR16

Citroenfahrer sind nett

Empfohlene Beiträge

FouR16

Citroen Fahrer sind nette Autofahrer:). Ich wollte heute Morgen mit meinem BX aus einer Parklücke rausfahren, viel Verkehr, natürlich hat mich keiner einfädeln lassen aaabbbeeerr

dann kam ein C 6! und er hat mich in den verkehr einfädeln lassen, Kennzeichen OF-X... Sollte der Fahrer auch im Forum sein, Vielen Dank! 

Das liegt sicherlich auch am entspannten Fahren mit Cit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwinge

Der ist bestimmt in jüngeren Jahren auch nen BX gefahren, mit nem zweier Golf hätte er dich vielleicht auch in deiner Parklücke verhungern lassen. ;)

  • Like 2
  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich mache das auch. Im dichten Verkehr läßt man ´mal einen aus der Ausfahrt heraus oder quer durchfahren. Da bricht einem kein Zacken aus der Krone.

 

Ich mache das aber auch, wenn ich im Peugeot sitze...

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gastposter

Das Ereignis ist doch nichts anderes wie Seniorenbetreuung. Da gehört es sich einfach, dass so ein junger Schnösel an C6 den betagten BX behilftlich ist.

Wer hilft nicht einem älteren Menschen schneller sie Treppe runter zu kommen...  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Daniel C4
vor 3 Stunden schrieb gastposter:

Das Ereignis ist doch nichts anderes wie Seniorenbetreuung. Da gehört es sich einfach, dass so ein junger Schnösel an C6 den betagten BX behilftlich ist.

Wer hilft nicht einem älteren Menschen schneller sie Treppe runter zu kommen...  ;)

Ja, aber bitte nicht die Nummer mit dem Arschtritt, und dann fragen, was rennst denn so?;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Chatte

Meine Tochter (6) wollte gestern Abend auf YouTube eine Folge Yakari sehen. Wir haben aber die strikte Abmachung, dass sich die halslosen Nebengeräusche nur am Wochenende der gezielten Verblödung hingeben dürfen.

Was ich damit sagen will?

Na, ganz einfach: Meine Tochter ist jetzt der Meinung, dass es Citroën-Fahrer gibt, die gar nicht nett sind. Jede Wette!

 

 

:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Robustfetischist

Naja, Yakari als gezielte Verblödung zu bezeichnen ist aber übertrieben. Da gibt es ganz andere Formate die dieses Prädikat verdient haben :D Peppa, Tubbies, Bibi... Brrrr. 

Ich war heute morgen auch ein ganz total oberfieser Citroënfahrer. Wenn man nur gesundes Müesli gefrühstückt hat muss man doch nicht Zähneputzen!

 

Gruß Jole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FouR16
vor 19 Stunden schrieb gastposter:

Das Ereignis ist doch nichts anderes wie Seniorenbetreuung. Da gehört es sich einfach, dass so ein junger Schnösel an C6 den betagten BX behilftlich ist.

Wer hilft nicht einem älteren Menschen schneller sie Treppe runter zu kommen...  ;)

Der BX kommt noch recht schnell hoch:D. Runter evtl noch schneller, wenn er denn inkontinent wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN
vor 13 Stunden schrieb Der Chatte:

Meine Tochter (6) wollte gestern Abend auf YouTube eine Folge Yakari sehen. Wir haben aber die strikte Abmachung, dass sich die halslosen Nebengeräusche nur am Wochenende der gezielten Verblödung hingeben dürfen.

Was ich damit sagen will?

Na, ganz einfach: Meine Tochter ist jetzt der Meinung, dass es Citroën-Fahrer gibt, die gar nicht nett sind. Jede Wette!

 

 

:rolleyes:

Okay muss jeder machen wie er meint. Ich persönlich finde auf Youtube mehr und interessantere sowie deutlich infomativere "Videos" als im Fernsehen. Der läuft bei mir nur noch gaaaanz selten.

 

Ich mutiere grad zum permantent bösen Citroenfahrer. Warum? Damit ich im Straßenverkehr weniger stress habe, und die Leute selbst überlegen müssen ob ihnen Gas oder Bremse lieber ist. Klar lass ich leute rein, aber auffahrtsstreifen werden für 0815 pkw ignoriert und ich ändere meine Geschwindigkeit so gut wie nicht mehr, habe aber abstand vor mir....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Chatte
vor 10 Stunden schrieb CIEHT-DROËN:

{...} Fernsehen. Der läuft bei mir nur noch gaaaanz selten. {...}

Wir haben gar keinen! Der flog am Tag der Geburt meines Großen auf nimmer Wiedersehen raus. Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich diese Aktion nicht schon viel früher angegangen bin.

Aber gezieltes YouTube-Gedöns und DVD-Ausleihe in der Stadtbücherei sind an der Tagesordnung. Genau wie Konzert- und Theaterbesuche. Irgendeinen Sinn muss die Großstadt ja haben.

 

Mit 'ner offtopic-Entschuldigung wünsch ich ein schönes Wochenende! :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea

Meine Rede:

Am sichersten und entspanntesten fühle ich mich, wenn vor und hinter mir Citroênfahrer sind.

Und meistens sieht es in deren Autos genauso unordentlich aus wie in meinem.

LG

Dorothea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FouR16

Im sportlichen Abarth 595 habe ich ab und zu das sogenannte Messer zwischen den Zähnen. Im BX fahre ich wesentlich defensiver und entspannter. Das  schön softe, aber sicheres Fahrwerk geniesse ich eher beim Cruisen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea
vor 6 Stunden schrieb FouR16:

Im sportlichen Abarth 595 habe ich ab und zu das sogenannte Messer zwischen den Zähnen. Im BX fahre ich wesentlich defensiver und entspannter. Das  schön softe, aber sicheres Fahrwerk geniesse ich eher beim Cruisen

So isset! Bei mir auch. Ich werde fast aggressiv! Und das hängt mit den Fahreigenschaften des Autos zusammen.

LG

Dorothea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha

so gesehen bin ich auch ein 'Netter';   in meinem Wohnort ist es schwierig,  an einem Stück durch die Hauptstrasse zu kommen.   Parkstreifen mal links, mal rechts - für Busse und LKW eine Zumutung.  Da handel ich mir oft Gehupe hinter mir ein,  weil ich schon recht frühzeitig die Strasse räume und denen den Vortritt lasse,  Auch geb' ich gerne Vortritt,  wenn ich sehe,  das ich eh nicht schneller vorwärts komme, wenn ich auf meiner Vorfahrt beharre.

Andererseits werd' ich bei den sogenannten 'Blinkmuffeln' ganz schnell zum ganz unnetten Fahrer;  auch wenn ich weiß oder ahne,  daß die gern von einer Beschleunigungsspur rüber wollen,  oder am Reißverschluss,  da mach ich keinen Platz; zumindest nicht freiwillig.  Warum sollte ich ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha
vor 39 Minuten schrieb Dorothea:

So isset! Bei mir auch. Ich werde fast aggressiv! Und das hängt mit den Fahreigenschaften des Autos zusammen.

LG

Dorothea

geht auch mit 'nem Citroën;  mit meinem C5 und den GS würde ich mich als insgesamt recht entspannt und "nett" bezeichnen.  Der Cactus meiner Frau dagegen animiert schon ein bisschen zum hektischer fahren,  die VW-Audi_Skoda die ich ab und an fahren muß sowieso.  Liegt vllt im Unterbewusstsein auch daran, das man einfach möglichst schnell da rauskommen will :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dorothea

Der Xantia war schon irgendwie etwas behäbig, war auch ein Diesel. Da hatte ich die Einstellung verinnerlicht: Komm ich nicht heute, komm ich morgen.

Dorothea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.