petar24

Morgen bei rtl2

Recommended Posts

petar24

Morgen bei grip det Müller bei citroen Sammler Franz peters um 18.15 fängt es an... 

  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Memphisto

War mal jemand in Niederbayern und hat die Sammlung gesehen? Lohnt sich das?

Ganz witzig finde ich ja den Hintergrund zur Sammelleidenschaft. Peters Eltern fuhren immer Köfer und im Urlaub in Frankreich hat der Sprö0ling dann entdeckt, dass es da noch mehr gibt als das Krabbeltier. Die Ente entpuppte sich dann auch als zuverlässiger und überlegen in der Konstruktion und so entstand die Markentreue.

Das dürfte hier vielen nicht unbekannt vorkommen, die von deutschen Produkten umgestiegen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrissodha
vor 5 Stunden schrieb Memphisto:

War mal jemand in Niederbayern und hat die Sammlung gesehen? Lohnt sich das?

aber ja,  unbedingt !

Die Sammlung ist genial,  auch,  weil nicht lauter zu Tode restaurierte Fahrzeuge gezeigt werden, sondern Autos, die ein 'Leben' gehabt haben ..... mit allen Vor - und Nachteilen.

Für Menschen,  die Citroën,  französischge Autos,  Lebensart,  Individualismus und/oder Alternativen zum mainstream mögen ein MUSS !

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Chatte

Täteräte mal jemand vielleicht so knieweich sein wollen und einen Link auf die Sammlung posten?

Meinereiner steht fürchterlich auf'm Schlauch und harret der Aufklärung.

Sonntagsausflug, Alltagsflucht, langes Wochenende ... #ZwinkerSmiley 

Share this post


Link to post
Share on other sites
munich_carlo
munich_carlo

Hier die Öffnungszeiten für Interessierte. Den 09.06. habe ich mir vorgemerkt.

Ab dem 2. Samstag im April 2019
haben wir wieder regelmässig
zur Besichtigung geöffnet:

13.04. / 27.04. / 11.05. / 25.05. /
08.06. / 22.06. / 13.07. / 27.07. /
10.08. / 24.08. / 14.09. / 28.09. /
12.10. / 26.10

Führungsbeginn: 14:30 Uhr.
_______________________________

Am Sonntag, 09.06.2019, findet auf unserem Gelände die Clubschau des Kaukasischen Owtscharka Clubs
KOC e.V. statt.
Infos unter
www.koc-ev.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
badscooter
vor 6 Stunden schrieb Memphisto:

War mal jemand in Niederbayern und hat die Sammlung gesehen? Lohnt sich das?

...

Ich war schon öfter dort! Angefangen bei/mit ein paar Depotdroms (Cit Treffen am Gelände), HY-Treffen, DS-Club Treffen, einmal "privat" mit ua @ACCM Martin Klinger (schön war's!) und zuletzt mit der XM IG Deutschland.

Wenn jemand noch nie dort war, ist es unbedingt zu empfehlen, weil man Cits sieht, die man sonst vielleicht nie sieht. GS Birotor, TUB, z.B. oder auch SM, CX Prestige oder - vergammelt im Freien - einen LNA ;) Aber auch alle anderen sind toll. Z.B. ein gelber Serie 1 BX... diverse Ami, DS Krankenwagen etc.

Franz Peters hatte die Autos früher alle in den Bunkern am Gelände, die er bei den Depotdromen öffnete und die Fahrzeuge herzeigte. Vor ein paar Jahren hat er begonnen eine Halle am Gelände zu errichten (mit diversen Problemen rechtlicher Natur verbunden), die mittlerweile soweit fertig gestellt ist, dass sie rundherum zu, bedacht und abschließbar ist. Darin will er seine besten Fahrzeuge präsentieren. Als ich das letzte Mal dort war, stand ua ein TA, eine DS, ein HY drinnen.

Jetzt aber das Aber ;)
Alleine dürfte er hinten und vorne nicht zusammenkommen. Die wenigen Autos in der großen Halle stehen eben einfach drinnen. Von einer Präsentation wie man es von einem (Auto-)Museum eigentlich erwartet, ist das alles noch weit entfernt. Er plant auch Automobilia, Historie etc. sortiert zu präsentieren, einen Shop zu machen, Klos, etc. Aber das geht nur langsam voran. Man darf sich eben kein Museum wie das Schlumpf-Museum in Mühlhausen erwarten. Sondern einfach mit der Erwartung "ich will einfach viele teils seltene Cits auf einem Haufen sehen" hingehen. ;)

Der nächste Punkt: wie oben schon erwähnt, sind die Autos nicht restauriert (bzw. nur die nötigsten Sachen gemacht). Also auch hier bitte nicht mit der Erwartung hingehen, 100 auf Hochglanz polierte Fahrzeuge zu sehen. Leider muss ich sagen, dass die Fahrzeuge in den letzten Jahren mehr und mehr verkommen sind. Die Staubschicht wurde dicker, die Reifen platter. Und das Aussengelände verkommt zusehends zu einem Schrottplatz (weil viele Cit-Liebhaber ihre ausrangierten Gefährte bei Peters ablagern oder ihm schenken). Mir persönlich gefällt das, weil es die Vergänglichkeit zeigt und diese Fahrzeuge - die im Freien stehen - auch keinen Sammlerwert haben. Es gibt aber auch zahlreiche Stimmen, die sowas in dem Rahmen unpassend und völlig verstörend empfinden (wie auch die Fahrzeuge mit platten Reifen in den Bunkern).

Peters hat selbst gesagt, dass er gerne Unterstützung bräuchte. Jemanden aus der nähere Umgebung, der ihm mit den Fahrzeugen und dem Museum hilft. Und daher mache ich ihm keinen Vorwurf, sondern sehe, dass dieses Projekt mittlerweile für ihn alleine zu groß werden/sein dürfte.

Und: der Fokus seiner Sammlung bezieht sich auf die ~Ende 30er Jahre bis Anfang der 90er. Das heißt, Modelle der Anfangsjahre (Rosalie, AC4, etc...) sind nicht dabei, ebensowenig wie die neueren Modelle. Einen XM hat er zwar dort, aber jüngere nicht mehr.

Einen Besuch würde ich idealerweise im Rahmen eines Treffens/Ausfahrt machen, denn dann lernt man auch noch andere Narrische kennen und es ergeben sich viele interessante Gespräche.

lg thomas

Edited by badscooter
  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.