sprotte

Temperatur V6 12V im Stadtverkehr

Recommended Posts

sprotte

Moin,

 

wie hoch ist bei euren Motoren die Kühlwassertemperatur bei ca. 25 Grad im Stadtverkehr? Bei mir liegt sie konsequent bei ca 92...93 Grad.

Bei allen meinen vorigen XMs (2.0 TCT, 2.0i 16V, 2.0TD) lag sie auch bei größter Hitze im Sommer unter 90 Grad. Ich hatte auch mal einen Y3 V6 ZPJ, kann mich aber nicht erinnern ob der auch etwas wärmer lief, meine aber der hatte zumindest im Stau auch erhöhte Temperatur.

 

Meine Lüfter laufen auf Stufe 1, Stufe 2 konnte ich bislang nicht feststellen

 

Auf der BAB liegt die Kühlwassertemp bei ca. 84...85 Grad

 

Es ist ein Y4 Break von 1995 mit 120tkm.

 

Grüße aus dem Backofen Berlin!

Share this post


Link to post
Share on other sites
sprotte

Hier noch ein Foto vom Thermometer 6874ce622aefbc93dddc02e76d3170e0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Sieht doch gesund aus. Das ist außerdem kein Präzisionsthermometer sondern eine Schätzanzeige...

Share this post


Link to post
Share on other sites
holger s

Bei meinen 2.0i lag die Temperatur festgenagelt bei 87°. Nur bei etwas schärferer Fahrweise mal über 90°. 

Beim tct lag die Temperatur etwas niedriger; sie änderte sich aber je nach Fahrweise.

Beim Ketten-V6 liegt die Temperatur immer leicht über 90°; bei dem derzeitigen heißen Wetter und zusätzlich mit Klimaanlage an bei um die 100°.

Edited by holger s

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
58 minutes ago, sprotte said:

[...] Meine Lüfter laufen auf Stufe 1, Stufe 2 konnte ich bislang nicht feststellen [...]

Zweite Stufe schaltet auch erst sehr spät normalerweise. 115 Grad rum, zu faul zum Nachschauen.

Die Temperatur ist von sehr vielen Faktoren abhängig, und auch womit und wo genau man misst. Ich messe immer mit Laserthermometer am Thermostatgehäuse - also die Temperatur des Kühlmittels, wenn es den Block verlässt. Da hab ich dann bei Hitze und Klima 90-95°C mit dem DK5ATE Motor. Lüftersteuerung bei mir ist modifiziert, zweite Stufe ein bei 95°C.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sprotte



...Lüftersteuerung bei mir ist modifiziert, zweite Stufe ein bei 95°C.


Fände ich für meinen auch besser. Wie hast Du die Steuerung modifiziert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
sprotte

Auf jeden Fall schließe ich aus euren Rückmeldungen, dass die im Vergleich zu den kleineren Motoren etwas erhöhte Temperatur beim V6 im Stadtverkehr normal ist.

Ist auch relativ viel Frostschutz drin (-37 Grad) Den könnte ich auch noch verdünnen... Aber so lange er unter 100 Grad bleibt, lasse ich es erstmal so

Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
14 minutes ago, sprotte said:

Fände ich für meinen auch besser. Wie hast Du die Steuerung modifiziert?

 

Einstellbaren Poti ins Kabel zum braunen Sensor geflickt. Durch den höheren Widerstand denkt das Lüftersteuergerät, es wäre wärmer. Nebeneffekte: Klima schaltet entsprechend früher ab, Warnanzeigen im Cockpit kommen früher (statt bei 113 bzw 118 Grad).

Einspritzung und Anzeige im Cockpit bleiben davon unberührt, die verwenden andere Sensoren (grün bzw blau).

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

vor 3 Minuten schrieb schwinge:

Einstellbaren Poti ins Kabel zum braunen Sensor geflickt.

wie groß?

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Das nen ganz schöner Klopper. 2,5cm mindestens. :P

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Ich hab das auch modifiziert. 2-Stufenschaltung entfernt, beide volle Pulle geschaltet über den kleinen Thermoschalter vom CX direkt hinterm Kühler. Der schaltet bei 55°, d.h. mein Thermostat macht auf und die beiden Lüfter horbeln quasi Instant los bis sich das Thermostat wieder schließt. Solo dauert das dann nicht sehr lange und selbst mit beladenem Trailer an Steigungen wird mein XM nie wärmer als knapp über 90°

Selbst wenn ein Lüfter ausfällt wie aktuell grad wieder passiert, dann läuft der eine fast Permanent und schafft es aber doch den 2.0 dank großem Kühler in dem Temperaturbereich zu halten - ich bin von meiner Lösung absolut überzeugt und begeistert ...und wenn nicht grad wieder mal ein Thermostat verreckt und nicht mehr öffnet sollten Kopfdichtungsschäden Geschichte sein :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
16 minutes ago, AndreasRS said:

Hallo,

wie groß?

Grüße
Andreas

Musste jetzt nachmessen, da nicht in meinen Unterlagen dokumentiert: 143 Ohm. Damit komme ich auf folgende Schaltpunkte der ersten Lüfterstufe (nicht die zweite wie oben irrtümlich agegeben):

ein: 93°C, aus: 89°C

Kann aber je nach Zustand des Sensors etwas abweichen. Und ich geh mal davon aus, daß der in meiner Dampfmaschine noch der erste war (1994, gut 200tkm gelaufen).

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
holger s
vor einer Stunde schrieb Manson:

beide volle Pulle geschaltet

Wenn ich den anderen Thread lese, denke ich, es wär Dir zu viel Lärm … 

Ich hätte mir eigentlich vorgestellt, dass Du, wenn der XM zu warm wird, rechts ran fährst, und dem Motor Luft zufächelst. Mit einer Fußmatte oder so.

Du bist doch legendär bekannt dafür, jegliche überflüssige Verkabelung aus den Autos rauszuschmeißen … Lüftergeraffel macht nur Probleme, raus damit.

Dafür bist Du der weltbeste Türfensterdichtungsaustasucherklärer der Welt.

Edited by holger s

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 10 Minuten schrieb holger s:

Wenn ich den anderen Thread lese, denke ich, es wär Dir zu viel Lärm … 

Ah, du hast es gefunden dann muss ich dir das nicht verlinken ;)

Warum ich das unsinnig finde, nunja, diese Schaltung ist zugleich Simpel und Kompliziert. Menn ich eine Klimaanlage betreiben wollte dann würde ich das mit insgesamt 4 Relais und 2 Widerständen lösen. Die Widerstände dann für die langsame Stufe. Zwecks dem Lärm, nunja, der ist schon derb und die Stromaufnahme von ca. 40A ist auch nicht ohne ...aber wie gesagt, da meine Lüfter viel früher einschalten müssen sie auch keine extremen Temperaturen runterkühlen, d.h. sie laufen meist nur sehr Kurz. Und wenn es mal richtig zur Sache geht dann ist mir ein paar Minuten Lärm mehr Wert als ein paar Stunden Kopfdichtung tauschen ;)

Im übrigen willst du gar nicht wissen wie viel Meter zusätzliche Kabel, die andere vielleicht als überflüssig erachten würden, in meinen Autos verlegt werden. In meinem CX Break-Prestige Projekt waren es um die 200m verschiedene Querschnitte von 1,5-6mm² ...ohne Stereoanlage ;)

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steinkul
vor 9 Stunden schrieb holger s:

und zusätzlich mit Klimaanlage an bei um die 100°.

Eine Klimaanlage kann die Kühlwassertemperatur nur drosseln, nie erhöhen.

Altes Kühlwasser raus, mehrfach mit Wasser spülen und neu befüllen, senkt  die Temperatur.

Gegebenenfalls den Kühler ausbauen gründlich reinigen. Der wird senkrecht nach oben rausgezogen.

Edited by Steinkul
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
GuenniTCT
vor 12 Stunden schrieb Steinkul:

Eine Klimaanlage kann die Kühlwassertemperatur nur drosseln, nie erhöhen.

Der Klimakühler sitzt normaler Weise vor dem Wasserkühler. Nur zum Verständnis, damit wir über das Gleiche reden: vorne ist am KFZ in der Regel da, wo die weissen Lampen sind. Wenn die Klima eingeschaltet wird, laufen damit zwar auch die Lüfter auf kleiner Stufe an, aber gleichzeitig wird die warme Luft vom Klimakühler in Richtung Wasserkühler geblasen. Dadurch findet ganz sicher eine Erwärmung des Wasserkühlers statt. Problematisch wird es dann, wenn die Motor so warm wird, dass er irgendwann die Lüfter in die zweite Stufe schaltet und wenn dann die Temperatur noch weiter steigt. Spätestens jetzt sollte man die Klima abschalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor 3 Stunden schrieb GuenniTCT:

Problematisch wird es dann, wenn die Motor so warm wird, dass er irgendwann die Lüfter in die zweite Stufe schaltet und wenn dann die Temperatur noch weiter steigt. Spätestens jetzt sollte man die Klima abschalten.

Das könnte die Erklärung für mein MKL Problem sein. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 3 Stunden schrieb tv56:

Das könnte die Erklärung für mein MKL Problem sein. 

Durchaus, wenn die Lüfter auf Stufe 2 blasen dann ziehen die ganz schön Saft, wenn dann die Lima nicht viel lädt weil die Drehzahl niedrig ist und/oder generell Kontaktprobleme/Spannungswiderstände im Kabelbaum herrschen, dann kann das Auswirkungen aufs Steuergerät haben - auch hier empfehle ich zumindest mal ein Voltmeter während der Fahrt in den Zigarettenanzünder zu stecken und zu beobachten wie viel Volt da noch ankommen (bei meiner alten Lima wurde es auf Benzin kritisch fürs Motorsteuergerät wenn die Bordspannung unter 12V absackte - ich hab ein festinstalliertes Voltmeter auf Zündungsplus) und die Batteriepolklemmen bedürfen vermutlich auch einer Revision ...wie bei allen älteren Citroen ;)

Ja, im laufenden Betrieb kommt der Strom von der Lima aber der Pluspol ist die Verbindungsstelle zum restlichen Kabelbaum und auch die Masse sollte für ungehinderte Leistungsfähigkeit vorhanden sein ;) Mit anderen Worten: Die beste und stärkste Lima wird kläglich versagen wenn kein oder schlechter Kontakt vorhanden ist und die meisten Elektronikprobleme haben da ihren Ursprung!

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56

Jetzt wo du das sagst, glaube ich sogar, dass die MKL exakt in dem Moment angegangen ist, als die Lüfter in die 2. Stufe sprangen. Meine Lüfter vibrieren nämlich auf 2. Stufe ziemlich stark und ich habe die Vibration mit dem 'unrunden' Notlauf assoziiert. Da mir die Wassertemperatur knapp 95 grad angezeigt hat, bin ich nicht auf 2. Stufe gekommen.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
8 hours ago, GuenniTCT said:

[...] Spätestens jetzt sollte man die Klima abschalten.

Macht sie von alleine :)

113°C Kühlmitteltemperatur.

6 minutes ago, tv56 said:

[...] Meine Lüfter vibrieren nämlich auf 2. Stufe ziemlich stark [...]

Lager defekt. Austauschen.

Zum Thema MKL, Klima und Strom hab ich in deinem anderen Faden schon was geschrieben.

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 8 Minuten schrieb tv56:

Jetzt wo du das sagst

Lies mal hier:

da steht einiges zu dem globalen Thema ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 5 Minuten schrieb schwinge:

Macht sie von alleine :)

Ich traue derart automatisierten Vorgängen nicht allzu sehr ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steinkul

Bei einem gut gewarteten XM V6 12 steht die Temperatur konstant bei 80 Grad, und um den geht es hier. Wir reden hier nicht von Serpentinenfahrten mit Wohnwagen. 

Bei leicht erhöhter Temperatur schalten sich bei der Klimaanlage beide Lüfter ein, also sinkt diese schon nach kurzer Zeit.

Die Dichtigkeit des Kühlsystems ist wichtig, trotzem muss man Temperaturen von über 100 Grad beim ZPJ kritischer sehen als beim 2.5er. Es besteht Wartungsbedarf.

Wer im Stau steht und die Temperatur unmittelbar  senken will, kann das Gebläse voll aufdrehen, und die Heizung auf die höchste Stufe stellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor 3 Stunden schrieb Manson:

Durchaus, wenn die Lüfter auf Stufe 2 blasen dann ziehen die ganz schön Saft, wenn dann die Lima nicht viel lädt weil die Drehzahl niedrig ist und/oder generell Kontaktprobleme/Spannungswiderstände im Kabelbaum herrschen, dann kann das Auswirkungen aufs Steuergerät haben - auch hier empfehle ich zumindest mal ein Voltmeter während der Fahrt in den Zigarettenanzünder zu stecken und zu beobachten wie viel Volt da noch ankommen (bei meiner alten Lima wurde es auf Benzin kritisch fürs Motorsteuergerät wenn die Bordspannung unter 12V absackte - ich hab ein festinstalliertes Voltmeter auf Zündungsplus) und die Batteriepolklemmen bedürfen vermutlich auch einer Revision ...wie bei allen älteren Citroen ;)

 

Das macht Sinn. Bei laufender Klima schalten die Lüfter bei 95 grad auf 2. Stufe! (ohne Klima auf 1. Stufe) die 2. Stufe zieht von meiner maroden Elektrik ein wenig zu viel Strom, die Motorsteuerung ist verwirrt und schaltet ins Notprogramm. Durch die Lüfterorgie kühlt die Wassertemperatur runter auf 80 grad.... Das deckt sich total mit meiner Beobachtung... Ich hatte mich nämlich auch gewundert, dass es unter der Motorhaube nicht mal so warm war. Da bin ich vom 2.5 schlimmeres gewohnt... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.