Hektor the xantia rider

Klappern hintachse Xantia 1.6i

Recommended Posts

Hektor the xantia rider

Hey leute des guten Komforts mein Fahrgefühl wird seit einigen wochen etwas getrübt!

 

Eigentlich richtig gestrört und zwar habe ich ein klappern an der hinterachse !

Wenn ich wärend der Fahrt das lenkrad links rechts bewege und das Auto links einfedert klappert es ..

Dachte somit an die koppelstangen aber hat ein xantia 1.6i koppelstangen ?

Beim activie gibt es die ja zumindest so eine Art ...

Es ist vorallen bei leichten unebenheiten 

 

Mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silvercork

… Auspuff (eventuell Rohr am Stabi)

… Ersatzrad (Korb verrutscht)

… und hinten gibt es keine Koppelstangen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hektor the xantia rider

Ja das mit den koppelstangen hinten dachte ich bzw hatte och keine gesehen !

 

Ersatzrad werde ich kontrolieren muss eh wintereifen drauf machen morgen !

 

Noch was anderes was dies verusachen könnte ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Schwingarmlager...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hektor the xantia rider

Kann mir nicht vorstellen das die lager so ausgeschlagen sind das sie ein so deutliches klappern verusachen !

Hätte er hinten dann nicht X Beine ? 

Er hat ca 97.tkm runter ..

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Ob Du es Dir vorstellen kannst oder nicht, die Geräusche kommen vor den sichtbaren X-Beinen. Hab die letztes Jahr am BX bei 85.000 km gemacht, waren komplett fertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
khs2212

An meinem Xantia wurden 2- oder sogar 3mal die Koppelstangen getauscht. Das Klappern kam für mich immer von hinten - warum auch immer. Hier kam einmal der Tipp die Fahrer/Beifahrertür zu öffnen und das Auto oben am Dach zu packen und zu wackeln. Mit der Methode konnte auch ich das Klappern der Koppelstangen eindeutig von vorne hören...

Gruß, Karl-Heinz

Edited by khs2212
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hektor the xantia rider
vor 17 Minuten schrieb khs2212:

An meinem Xantia wurden 2- oder sogar 3mal die Koppelstangen getauscht. Das Klappern kam für mich immer von hinten - warum auch immer. Hier kam einmal der Tipp die Fahrer/Beifahrertür zu öffnen und das Auto oben am Dach zu packen und zu wackeln. Mit der Methode könnte auch ich das Klappern der Koppelstangen eindeutig von vorne hören...

Gruß, Karl-Heinz

Ach ehrlich wie gesagt hört sich für mich auch an wie eine koppelstange aber eben von hinten das muss ich morgen gleich mal testen. :-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Beim Activa gibt es übrigens hinten tatsächlich eine Koppelstange. Als Gegenstück zum AFS-Zylinder.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Kai

Knacken kann ich mir bei Hinterachsschwingen ja vorstellen, aber "klappern"? Wenn das soweit kommt hätte es doch schon Monate vorher bei Querrillen deutlich knacken müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Wer es sich nicht vorstellen kann soll einfach weiterfahren. Hören auch wieder auf die Geräusche...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Stabi an einer Schwinge locker ;) Hatte ich schon mehrmals am XM, sehen tut man da nichts und fühlen kann man es auch nur wenn man die Schrauben versucht nachzuziehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Hab ich beim Xantia bisher nicht erlebt, da ist der Stabi auch nicht U-förmig sondern einfach ein gersder Stab der an jedem Ende mit 2 Schrauben unter due Schwinge geschraubt - ähnluch wie bei BX oder C5.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Bei zig XM und CX und anderen ist mir das in 30 Jahren auch nur einmal passiert und beim CX ist mal ne Schraube vom Stabi abgebrochen. Ich wollte damit keinesfalls auf eine generelle Schwachstelle hinweisen sondern nur darauf das man da vielleicht mal Gucken sollte denn diese Möglichkeit lässt sich auch ganz schnell abhaken ...und ist mit keinen Kosten verknüpft ;)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Kann man Lagerspiel gut feststellen, indem man die Federbeine drucklos macht und am Rad/Schwingarm wackelt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Lagerspiel ja, bei XM, CX aber meist erst wenn man den Stabi löst, wie das beim Xantia ist weiß ich nicht. Stabispiel kann man auch so lokalisieren aber nur mit 2. Mann (oder Frau) der (die) das andere Rad festhält.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 11 Minuten schrieb AndreasRS:

Kann man Lagerspiel gut feststellen, indem man die Federbeine drucklos macht und am Rad/Schwingarm wackelt?

Gut ist etwas übertrieben, aber grundsätzlich kann man es so feststellen. Außer den Schwingarmlagern ist aber an der Hinterachse nicht viel was komische Geräusche verursachen kann. Und auch wenn es relativ viel Arbeit ist die zu wechseln, so lohnt es sich auf jeden Fall das eher früher als später zu machen, denn der Folgeschaden wenn man zu lange wartet ist ein zerstörter Schwingarm...

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Zuerst mal an der Abgasanlage wackeln...

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Ich denke wir haben hier einen klaren Fall von "ich will mir die Finger nicht dreckig machen und kosten soll es Auch nichts also helft mir mal".

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Hatte ich auch an einem X 2 nix gefunden war aber auch zu faul um die Hinterachskörperaufhängung an der Karosse  zu erneuern um das zu testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 1 Stunde schrieb CX Fahrer:

Ich denke wir haben hier einen klaren Fall von "ich will mir die Finger nicht dreckig machen und kosten soll es Auch nichts also helft mir mal".

Der Vorbesitzer meines XM hatte ein ultimatives Mittel gegen Quietschen, Scheppern, Knarzen, Klappern. Immer wenn er an seinem Auto ein störendes Geräusch hört, dann fährt er laut Aussage seiner Frau zum Baumarkt, kauft eine Dose Bauschaum und sprüht so lange in die Ecke wo das Geräusch herkommt bis es weg ist. Ich hatte sie wegen dem m³ Bauschaum gefragt den ich unterm Armaturenbrett rausgepult hatte weil sowas hab ich vorher noch nie gesehen .....vielleicht hilts auch bei Achsen ;)

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
27 minutes ago, Manson said:

Bauschaum

Hilft das auch gegen das nervige Knacken/Knarzen der Luftführungen im Armaturenbrett vom XM? :ph34r:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson
vor 11 Minuten schrieb schwinge:

Hilft das auch gegen das nervige Knacken/Knarzen der Luftführungen im Armaturenbrett vom XM? :ph34r:

Vermutlich. Ich achte nicht auf sowas, schon das Schlagen von meinem Erzeuger aufs Armaturenbrett um irgendwelche Geräusche zu eliminieren empfand ich als Kind störender als das Geräusch selbst ...wenn ich überhaupt ein Geräusch hören konnte ;)

Die letzten Reste vom Bauschaum in meinem XM hab ich beim Tausch vom Armaturenbrett gegen eins mit ungerissener Lüftungsschlitzleiste vor einiger Zeit entfernt.

Gefunden hatte ich ihn erstmals als ich die defekte Tachowelle tauschen wollte und mich, als ich in überragend bequemer Körperhaltung mit dem Kopf zwischen Brems- und Gaspedal liegend nach oben schaute und mich statt einer Tachowelle ein gelbes Ungetüm angegrinst hat als wolle es mir sagen: du kummst hier nicht rein!

Edited by Manson

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.