Beisserx

Anomalie Abgasreinigung beim C5 I 3.0 von 2002

Recommended Posts

Beisserx

Hier Screeshots was auf den beiden CDs drauf ist:

9aad9a-1573062840.jpg

1ca9e6-1573062901.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
ottomitc6

Von einer Empfehlung war der Hinweis, welche Art Diagnosetool man für Cit braucht, weit entfernt. In allen mir bisher bekannten Lexia-Versionen stand immer der Hinweis dabei, dass auf keinen Fall eine Verbindung zum bzw. über's Internet hergestellt werden darf, die Aktivierung erfolgt ausschließlich über die DVD!

Share this post


Link to post
Share on other sites
ottomitc6
vor 5 Minuten schrieb Beisserx:

Hier Screeshots was auf den beiden CDs drauf ist:

9aad9a-1573062840.jpg

1ca9e6-1573062901.jpg

Ist doch alles dabei was man für die Installation braucht, sogar ein Video. Geh einfach den vorgeschriebenen Weg und alles wird gut. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 27 Minuten schrieb ottomitc6:

Ist doch alles dabei was man für die Installation braucht, sogar ein Video. Geh einfach den vorgeschriebenen Weg und alles wird gut. 

 

Also kein internet, denn das wird dort gefordert?

leider komme ich bei Lexia nicht weiter, weil am Ende eingie Dateien fehlen und die Instalaltion dann abbricht

Soll ich dann das Diagnosetool installieren?

Dort kommt jedoch die Fehelrmeldung, dass die online-anmeldung nicht durchgeführt werden kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites
ottomitc6

Nein, kein Internet. Als 1. Sprache auswählen, dann installieren. Während der Installation werden irgendwann die benötigten Daten für die Aktivierung eingeblendet, also eine Nr. für den PC, der Code und noch irgendwas, habe ich vergessen, ist zu lange her. Diese Daten müssen dann in den Keygenerator eingegeben werden, er spuckt dann einen ellenlangen Code aus, der dann in das Installationsformular übertragen werden muss. Dann muss wahrscheinlich noch auf OK geklickt werden. Kommt irgendwo die Frage, ob nach einem Update gesucht werden soll, ablehnen. Das Beste ist, wenn vor der Installation ein Antivirenprogramm und die Windows-Firewall deaktiviert werden und keine Verbindung mit dem Internet besteht. Wenn bis dahin alles funktioniert hat im Anschluss updaten auf Lexia 3 V 47.99.

 

Edited by ottomitc6
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
cit-rotti

@Beisserx

der RRDI Code sollte möglichst (andere Varianten gehen auch) aus zwei Großbuchstaben und vier Ziffern bestehen z.B. AB1234

Dein C5I kann nur mit der LEXIA diagnostiziert und Änderungen/Löschungen/Paramessungen/Bauteiletest usw. vorgenommen werden.

Die Software alte gute LEXIA 345 ggf. mit Update 347.99 darf nie mit der Software DIAGBox gemischt werden.

Ebenso ist die Installation der Software und deren Aktivierung völlig verschieden.

Die LEXIA 345... kann nur auf einem 32Bit XP Sp3 (möglichst XP prof. mit allen Updates) mit entsprechenden Zusatzprogrammen installiert und aktiviert werden. Ohne Internet/ohne WLAN /ohne Virenprogramm - der Treiber fürs Internet über LAN muss jedoch funktionieren, weil dort die Verbindung der MAC-Adresse erfolgt.  Sofern das Programm zuerst die Proxia Recovery CD-Messages (Rettungs-CD) verlangt muss dies erfolgen. Einfacher ist es die leere Datei mit dem Namen "Version" immer auf C: \ gespeichert zu lassen. Es muss jedoch ein Textdokument(txt) sein (Editor oder entsprechend ändern)) sonst wird es vom System nicht erkannt. Das Interface darf während der Software-Installation nicht angeschlossen sein. Erst zum Neustart zur Aktivierung ist dies erforderlich. Mit dieser Software Version können nur Citroen Fahrzeuge bis ca. 2009/2010 ausgelesen werden.

Die DB V07.. ist bereits voraktiviert. Das erforderlich Codewort ist scary01 - andere 7-Steller sind möglicherweise auch praktikabel. Auch für die DB gilt: Ohne Internet/ohne WLAN /ohne Virenprogramm - der Treiber fürs Internet über LAN muss jedoch funktionieren, weil dort die Verbindung der MAC-Adresse erfolgt. Die DB kann grundsätzlich auf allen Windows 32 Bit Systemen installiert und komplett aktiviert werden (bis 7.82 reicht auch XP/ danach sollte WIN7 32 Bit genutzt werden) - natürlich nur mit den dafür erforderlich Zusatzprogrammen. Die DB enthält 3 Software-Pakete (LEXIA/PLANET/DIAGBOX). Wird auf einem 64-Bit System installiert funktioniert nur die DB für neuere Fahrzeuge.

Während als Rechner-Leistung für die alte LEXIA ein 1-Kernprozessor und 0,5 GB Arbeitsspeicher ausreichen, sollte die DB einen Dual Prozessor und möglichst 3GB Arbeitsspeicher haben.

Ich kenne Deine Laptop-Konfiguration nicht - ggf. kannst Du mit mir telefonieren, weil ich für mehr Informationen auch mehr Vorwissen benötige.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 10 Stunden schrieb ottomitc6:

Nein, kein Internet. Als 1. Sprache auswählen, dann installieren. Während der Installation werden irgendwann die benötigten Daten für die Aktivierung eingeblendet, also eine Nr. für den PC, der Code und noch irgendwas, habe ich vergessen, ist zu lange her. Diese Daten müssen dann in den Keygenerator eingegeben werden, er spuckt dann einen ellenlangen Code aus, der dann in das Installationsformular übertragen werden muss. Dann muss wahrscheinlich noch auf OK geklickt werden. Kommt irgendwo die Frage, ob nach einem Update gesucht werden soll, ablehnen. Das Beste ist, wenn vor der Installation ein Antivirenprogramm und die Windows-Firewall deaktiviert werden und keine Verbindung mit dem Internet besteht. Wenn bis dahin alles funktioniert hat im Anschluss updaten auf Lexia 3 V 47.99.

 

leider komme ich so weit gar nicht - die installation von Lexia steigt aus, weil angeblich einige Dateien fehlen...

Edited by Beisserx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 9 Stunden schrieb cit-rotti:

@Beisserx

der RRDI Code sollte möglichst (andere Varianten gehen auch) aus zwei Großbuchstaben und vier Ziffern bestehen z.B. AB1234

Dein C5I kann nur mit der LEXIA diagnostiziert und Änderungen/Löschungen/Paramessungen/Bauteiletest usw. vorgenommen werden.

Die Software alte gute LEXIA 345 ggf. mit Update 347.99 darf nie mit der Software DIAGBox gemischt werden.

Ebenso ist die Installation der Software und deren Aktivierung völlig verschieden.

Die LEXIA 345... kann nur auf einem 32Bit XP Sp3 (möglichst XP prof. mit allen Updates) mit entsprechenden Zusatzprogrammen installiert und aktiviert werden. Ohne Internet/ohne WLAN /ohne Virenprogramm - der Treiber fürs Internet über LAN muss jedoch funktionieren, weil dort die Verbindung der MAC-Adresse erfolgt.  Sofern das Programm zuerst die Proxia Recovery CD-Messages (Rettungs-CD) verlangt muss dies erfolgen. Einfacher ist es die leere Datei mit dem Namen "Version" immer auf C: \ gespeichert zu lassen. Es muss jedoch ein Textdokument(txt) sein (Editor oder entsprechend ändern)) sonst wird es vom System nicht erkannt. Das Interface darf während der Software-Installation nicht angeschlossen sein. Erst zum Neustart zur Aktivierung ist dies erforderlich. Mit dieser Software Version können nur Citroen Fahrzeuge bis ca. 2009/2010 ausgelesen werden.

Die DB V07.. ist bereits voraktiviert. Das erforderlich Codewort ist scary01 - andere 7-Steller sind möglicherweise auch praktikabel. Auch für die DB gilt: Ohne Internet/ohne WLAN /ohne Virenprogramm - der Treiber fürs Internet über LAN muss jedoch funktionieren, weil dort die Verbindung der MAC-Adresse erfolgt. Die DB kann grundsätzlich auf allen Windows 32 Bit Systemen installiert und komplett aktiviert werden (bis 7.82 reicht auch XP/ danach sollte WIN7 32 Bit genutzt werden) - natürlich nur mit den dafür erforderlich Zusatzprogrammen. Die DB enthält 3 Software-Pakete (LEXIA/PLANET/DIAGBOX). Wird auf einem 64-Bit System installiert funktioniert nur die DB für neuere Fahrzeuge.

Während als Rechner-Leistung für die alte LEXIA ein 1-Kernprozessor und 0,5 GB Arbeitsspeicher ausreichen, sollte die DB einen Dual Prozessor und möglichst 3GB Arbeitsspeicher haben.

Ich kenne Deine Laptop-Konfiguration nicht - ggf. kannst Du mit mir telefonieren, weil ich für mehr Informationen auch mehr Vorwissen benötige.

Dann kann ich also die DB völlig vergessen?

Lexia lässt sich leider nicht installieren, da vor Beende Fehlermeldungen kommen und sich die Installation beendet -Computer ist ein XP-Rechner mit 1GB Arbeitsspeicher

Bitte sende mir Deine Tel. Nr. per Nachricht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx

Habe es nochmals versucht: Lexia lässt sich nicht installieren.

Dieser Fehler erscheint und danach wird die Installation abgebrochen:

820394-1573110966.jpg

woran liegt es, dass es nicht funktioniert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx

Habe jetzt einen zweiten XP Rechner mit mehr Leistung versucht: Gleiche Fehelrmeldung wie oben, Lexia lässt sich nicht installieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dieseltourer

Dann installiere doch DiagBox v7.02 (CD 1, DBV0702), das ist deutlich unkomplizierter ...

Erst "Read first ..." lesen, dann loslegen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor einer Stunde schrieb Dieseltourer:

Dann installiere doch DiagBox v7.02 (CD 1, DBV0702), das ist deutlich unkomplizierter ...

Erst "Read first ..." lesen, dann loslegen

Da hieß es aber, dass mein C5 I damit nicht ausgelesen werden kann, nur mit Lexia?

Share this post


Link to post
Share on other sites
NonesensE
vor einer Stunde schrieb Beisserx:

Da hieß es aber, dass mein C5 I damit nicht ausgelesen werden kann, nur mit Lexia?

In der Diagbox ist die Lexia sozusagen als zweite Ebene enthalten. Man verbindet sich mit dem Fahrzeug und die Diagbox öffnet automatisch die klassische Lexia-Ansicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 46 Minuten schrieb NonesensE:

In der Diagbox ist die Lexia sozusagen als zweite Ebene enthalten. Man verbindet sich mit dem Fahrzeug und die Diagbox öffnet automatisch die klassische Lexia-Ansicht.

Die Diagbox kann ich imemrhin installieren, allerdings wird dann zur Aktivierung ein Kundencode abgefragt - was dort schreiben?

Wie arbeitet man dann damit?

Gerät am Fahrzeug anschließen und sofort wird dieses erkannt ode rmuss man irgendwo einen Scan durchführen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
cit-rotti
vor 12 Stunden schrieb Beisserx:

Dann kann ich also die DB völlig vergessen?

..ich kopiere Dir nochmal meine Antwort zur Diagbox 7.02 - dort ist kein Codeprogramm erforderlich. In der DB ist natürlich die LEXIA für ältere Fahrzeuge enthalten. Das XP alternativ WIN7 32 Bit darf jedoch nicht von einer alten Diagnosesoftware zugemüllt sein - Es darf nur die DB installiert werden - sonst nichts - und ohne Interface installieren.

"Die DB V07.. ist bereits voraktiviert. Das erforderlich Codewort ist scary01 - andere 7-Steller sind möglicherweise auch praktikabel. Auch für die DB gilt: Ohne Internet/ohne WLAN /ohne Virenprogramm - der Treiber fürs Internet über LAN muss jedoch funktionieren, weil dort die Verbindung der MAC-Adresse erfolgt. Die DB kann grundsätzlich auf allen Windows 32 Bit Systemen installiert und komplett aktiviert werden (bis 7.82 reicht auch XP/ danach sollte WIN7 32 Bit genutzt werden) - natürlich nur mit den dafür erforderlich Zusatzprogrammen. Die DB enthält 3 Software-Pakete (LEXIA/PLANET/DIAGBOX). Wird auf einem 64-Bit System installiert funktioniert nur die DB für neuere Fahrzeuge - nur dann funktioniert die LEXIA nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 22 Stunden schrieb NonesensE:

In der Diagbox ist die Lexia sozusagen als zweite Ebene enthalten. Man verbindet sich mit dem Fahrzeug und die Diagbox öffnet automatisch die klassische Lexia-Ansicht.

 

Hallo,

jetzt hat es geklappt und ich konnte mit der Diagbox den Fehlerspeiche rauslesen - nochmals Danke für cit-rotti für die gute Hilfe.

Folgende Fehler wurden erkannt:

Kombiinstrument sporadische Fehler

- Motordrehzahl falsch

- Kühlmittel Temp falsch

- Fahrgeschw. falsch

Automatisches Getriebe

- sporadischer Fehler information Motordrehmoment falsch

Einspritzung

sporadische Fehler

- Signal Drehzahlsensor Kohärenz

- Alterung katalysator vorne

- Alterung Katalysator hinten

- Sensor Motoröltemp.

Ich habe alle Fehler gelöscht und bin dann gefahren - bis auf

Kombiinstrument sporadische Fehler -- Kühlmittel Temp falsch - Fahrgeschw. falsch

sind alle Fehler erst einmal weggeblieben und die Motorwarnlampe ist jetzt aus.

kann sich da jemand einen Reim darauf machen?

Gruß

Edited by Beisserx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Koelner

die fehler im kombinstrument sind sog. scheinfehler. erkennst du an einem sternchen vor der bezeichnung des fehlers; einfach ignorieren.

alterung kat: klassischer fehler des v6 benziners, wird wiederkommen. wenn du sie legal und auf dauer weghaben willst, musst du über zündspulen, lambdasonden und kats quasi alles erneuern. ansonsten:  spacer vor die 2 monitorsonden setzen und ggf. RC-glieder in die signalleitung einlöten, um das signal der nachkatsonden träger zu machen.

der einzig wirklich relavante fehler bei dir: drehzahlsensor kohärenz. hier erstmal alles auf falschluft überprüfen (auch die kurbelgehäuse entlüftung), schauen ob die drosselklappe sauber ist. dann: motorsteuergerät via lexia neu initialisieren und den anweisungen auf dem bildschirm folgen (drosselklappe wird angelernt und eine stadtfahrt durchgeführt, danach noch 5 min leerlauf im stand). evtl. hilft das schon den fehler zu beseitigen.

Edited by Koelner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 20 Stunden schrieb Koelner:

die fehler im kombinstrument sind sog. scheinfehler. erkennst du an einem sternchen vor der bezeichnung des fehlers; einfach ignorieren.

alterung kat: klassischer fehler des v6 benziners, wird wiederkommen. wenn du sie legal und auf dauer weghaben willst, musst du über zündspulen, lambdasonden und kats quasi alles erneuern. ansonsten:  spacer vor die 2 monitorsonden setzen und ggf. RC-glieder in die signalleitung einlöten, um das signal der nachkatsonden träger zu machen.

der einzig wirklich relavante fehler bei dir: drehzahlsensor kohärenz. hier erstmal alles auf falschluft überprüfen (auch die kurbelgehäuse entlüftung), schauen ob die drosselklappe sauber ist. dann: motorsteuergerät via lexia neu initialisieren und den anweisungen auf dem bildschirm folgen (drosselklappe wird angelernt und eine stadtfahrt durchgeführt, danach noch 5 min leerlauf im stand). evtl. hilft das schon den fehler zu beseitigen.

Danke für die Infos.

Bei mir kam die Motorlampe erstmals nach 6 Monaten Standzeit - kann es damit zusammenhängen?

Welcher konkrete Fehler bei den von mir aufgetretenen führte dazu, dass die Motorkontrollleuchte angeht?

Nach dem löschen ist bisher die Motorlampe aus geblieben.

Schon eine tolle Sache, wenn man mit Lexia arbeiten kann und nicht ständig in die Werkstatt muss

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Koelner
vor 5 Stunden schrieb Beisserx:

Danke für die Infos.

Bei mir kam die Motorlampe erstmals nach 6 Monaten Standzeit - kann es damit zusammenhängen?

Welcher konkrete Fehler bei den von mir aufgetretenen führte dazu, dass die Motorkontrollleuchte angeht?

Nach dem löschen ist bisher die Motorlampe aus geblieben.

Schon eine tolle Sache, wenn man mit Lexia arbeiten kann und nicht ständig in die Werkstatt muss

Gruß

die vorkats (die sind bei dir allerdings noch sporadisch) und die kohärenz drehzahl. letzterer kann mit der standzeit zusammenhängen, wenn die batterie leer war und der setzt auch den esp fehler. ich würde das motorsteuergerät trotzdem einmal nach lexia anlernen. die vorkats werden sich sehr wahrscheinlich wieder melden sobald dee fehler „permanent“ wird.

Edited by Koelner

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beisserx
vor 35 Minuten schrieb Koelner:

die vorkats (die sind bei dir allerdings noch sporadisch) und die kohärenz drehmoment. letzterer kann mit der standzeit zusammenhängen, wenn die batterie leer war und der setzt auch den esp fehler. ich würde das motorsteuergerät trotzdem einmal sauber und nach lexia anlernen. die vorkats werden sich sehr wahrscheinlich wieder melden sobald dee fehler „permanent“ wird.

Hallo,

was bedeutet das eigentlich mit Signal Drehzahlsensor Kohärenz?

Wenn die Vorkats sich melden, dann leuchtet wieder die Motorlampe auf mit "Anomalie Abgasreinigung"?

Bei all den Fehlermeldungen bei  mir ist doch keine dabei, die irgendwie auf eine Gefährdung für den Motor hindeuten oder?

Ich merke jendenfalls nichts, weder bei der Leistung, noch beim Spritverbrauch

Gruß

Edited by Beisserx

Share this post


Link to post
Share on other sites
Redtiger

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.