Recommended Posts

Matteo Müller

Hallo Leute, 

Ich bin neu hier in dem Forum. 

Ich fahre einen Citroen Ds3 (1,6l VTi) im Rallye Sport. Nun habe ich ein Problem das das 5 Gang Seriengetriebe leider zum 3 mal kaputt gegangen ist. Daher wäre meine Frage kann man an diesem Motor ein kürzeres Getriebe fahren wie zum Beispiel von einem C2 1,4 l weil man kann ja die Getriebeglocke vom Getriebe her wechseln oder tauschen. Oder hättet ihr eine Idee was man da machen könnte? 

Denn eine Höchstgeschwindigkeit im Rallyesport um die 200 kmh ist zu schnell. 

Ich danke euch im voraus. 

Matteo. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Der VTI 120 hat ein MA5/S, das so gerade mit dem Drehmoment des VTI 120 Motors klarkommt. Die kleineren TUs haben das MA5/N, das noch schwächer ausgelegt ist und ganz ähnlich übersetzt ist. An den VTI120 paßt aber auch das BE4 Getriebe, wie es im C4 oder Peugeot 308 verbaut wurde. Das ist massiv stabiler. Da der 308 schwerer ist, ist es auch ein klein wenig kürzer übersetzt, wenn ich mich nicht irre. Frage wäre, ob das BE4 in den DS3 paßt und wie das mit den Antriebswellen aufgeht. In den Diesel Modellen müßte es an sich drin gewesen sein.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matteo Müller

Das wäre super, da muss ich mal nach diesen BE4 getriebe suchen. 

Weil in dem getriebe was ich habe fällt jedes mal eine Sprenghülse raus und zu dem passiert es leider das die Lager aufgeben. 

 

Weißt du wie kurz es übersetzt ist? 

 

Das regelement schreibt vor das das getriebe Gehäuse Serie bleiben muss aber das Innenleben sprich ob es gerade verzahnt Räder sind oder Dogbox mäßig ist, ist egal. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Das BE4 wird nicht schwer zu finden sein. Die waren an Benzinern und Diesel Autos massenweise dran. DIe DIeselteile sind aber viel zu lang übersetzt.

Es gibt natürlich auch Sportversionen mit kurzem Achsantrieb, was perfekt wäre, aber die sind dann nicht ganz billig.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites
Yvonne2202
vor 17 Stunden schrieb Gernot:

Der VTI 120 hat ein MA5/S, das so gerade mit dem Drehmoment des VTI 120 Motors klarkommt. Die kleineren TUs haben das MA5/N, das noch schwächer ausgelegt ist und ganz ähnlich übersetzt ist. An den VTI120 paßt aber auch das BE4 Getriebe, wie es im C4 oder Peugeot 308 verbaut wurde. Das ist massiv stabiler. Da der 308 schwerer ist, ist es auch ein klein wenig kürzer übersetzt, wenn ich mich nicht irre. Frage wäre, ob das BE4 in den DS3 paßt und wie das mit den Antriebswellen aufgeht. In den Diesel Modellen müßte es an sich drin gewesen sein.

Gernot

Müsste doch eigentlich passen. Mein C3 hat auch das BE4 und der C3 und der DS3 haben die gleiche Plattform. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gernot

Vorstellbar wäre es, daß die Diesel etwas weiter vorne im Motorraum stehen. Ich weiß es einfach nicht.

Gernot

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.