Jump to content
ACCM BX_Fan

Getriebespülung unterschiede / Tim Eckart- Liqui Moly Gear Tronic / MotulEvo /// allgemeine Fragen zur Spülung

Recommended Posts

ACCM BX_Fan

Angeblich gleicht er sich mit dem Zähler den Verschleiß des Öles an und ändert das schaltverhalten.

Deshalb sollte er meines Wissens mit frischen Öl wieder zurückgestellt werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
Audi 5000

Keine Ahnung, ob es Zufall ist. Aber bei mir sind zwei Motoren hops gegangen, jeweils nachdem relativ kurze Zeit davor eine Getriebespülung nach TEM durchgeführt wurde.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Gruß Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
deadringer
vor 1 Stunde schrieb Audi 5000:

Keine Ahnung, ob es Zufall ist. Aber bei mir sind zwei Motoren hops gegangen, jeweils nachdem relativ kurze Zeit davor eine Getriebespülung nach TEM durchgeführt wurde.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Gruß Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Welche Motoren in welchen Kfz? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
fantaweather

Das war der 3,0 HDI im C6

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM BX_Fan

Aber der Motor hat doch in diesem Sinne nichts mit dem Getriebeöl zu tun?!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ulrich T

Manchen Werkstätten (insbes. Citroen-Vertragswerkstätten) würde ich zutrauen, anstelle des Getriebes den Motor zu spülen. Aber Jan war sicher bei einer angesehenen und auf Getriebespülungen spezialisierten Firma.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tombac

Gestern bekam meine Diva mit 116000km eine Getriebespülung  ( Tim Eckart ). Schaltet wieder butterweich, der Unterschied ist wie Tag und Nacht. Habe auch das Gefühl, dass er schneller hoch schaltet.... ist aber gut möglich das ich mir das nur einbilde.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM BX_Fan
vor 8 Stunden schrieb tombac:

Gestern bekam meine Diva mit 116000km eine Getriebespülung  ( Tim Eckart ). Schaltet wieder butterweich, der Unterschied ist wie Tag und Nacht. Habe auch das Gefühl, dass er schneller hoch schaltet.... ist aber gut möglich das ich mir das nur einbilde.


darf ich fragen wo es gemacht wurde und was es gekostet hat?

wurde es einfach so gemacht oder hat es Probleme gegeben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
marinkoc6

Nachdem ich mich von meinem C5II getrennt habe, musste ich zwangsläufig den C6 täglich benutzen..

Schwupps, waren 3000km mehr gefahren..

Zum Thema Getriebe Spülung kann ich nur sagen das es ein wunderbares fahren ist, keine Probleme in der Zeit zu berichten..

So soll es weitergehen..

 

Grüße marinkoc6

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM BX_Fan
Am 30.3.2020 um 00:47 schrieb marinkoc6:

Nachdem ich mich von meinem C5II getrennt habe, musste ich zwangsläufig den C6 täglich benutzen..

Schwupps, waren 3000km mehr gefahren..

Zum Thema Getriebe Spülung kann ich nur sagen das es ein wunderbares fahren ist, keine Probleme in der Zeit zu berichten..

So soll es weitergehen..

 

Grüße marinkoc6

Welche Methode? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
tombac
Am 29.3.2020 um 23:53 schrieb ACCM BX_Fan:


darf ich fragen wo es gemacht wurde und was es gekostet hat?

wurde es einfach so gemacht oder hat es Probleme gegeben?

Neftenbach bei Winterthur... Preis CHF 550.00

Der ganz Prozess dauerte knapp 3 Stunden und war problemlos....das einzige unangenehme ist die neue "Baustelle", Oel vom Klimakompressor tropfte uns entgegen als der Unterfahrschutz Deckel entfernt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
marinkoc6
vor 4 Stunden schrieb ACCM BX_Fan:

Welche Methode? ;)

Hatten wir doch schon eine Seite vorher im Januar besprochen ;)

 

Grüße marinkoc6

Edited by marinkoc6

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM BX_Fan

Okay stimmt ;) aber du hast jetzt nicht nochmal nachgefragt ob der fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht und der Verschleiß Zähler zurückgesetzt wurde oder? 
das wäre interessant 

Share this post


Link to post
Share on other sites
marinkoc6
vor 5 Stunden schrieb ACCM BX_Fan:

Okay stimmt ;) aber du hast jetzt nicht nochmal nachgefragt ob der fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht und der Verschleiß Zähler zurückgesetzt wurde oder? 
das wäre interessant 

Der Verschleiß Zähler wurde nicht zurück gesetzt, hatte ich aber schon erwähnt..

..kann man aber schon explizit in Auftrag geben.

Fehlerspeicher wurde allgemein gelöscht..

kann nur wiedergeben, das Verhalten vom Getriebe hat sich ins Positive verändert bzw sind keine Probleme aufgetreten..

 

Grüße marinkoc6

Share this post


Link to post
Share on other sites
Messino

Auch Interessant

Share this post


Link to post
Share on other sites
deadringer

Ich habe mal nächste Woche eine Getriebespülung nach T. E. vereinbart bei ca. 140000km. 2,7er

Probleme kann ich bisher keine feststellen, also ohne offensichtliche Not, sondern weil einem ja so dazu geraten wird und ich nicht weiß, bzw. vermute, dass die noch nie gemacht wurde. Bin jedenfalls gespannt, ob ich danach einen Unterschied bemerke. 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM BX_Fan

Haste schon nen preis verhandelt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
deadringer
vor 1 Stunde schrieb ACCM BX_Fan:

Haste schon nen preis verhandelt?

Werde lt. Aussage bei 350-400 landen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
marinkoc6
Am 22.6.2020 um 13:14 schrieb deadringer:

 

Probleme kann ich bisher keine feststellen, also ohne offensichtliche Not, sondern weil einem ja so dazu geraten wird und ich nicht weiß, bzw. vermute, dass die noch nie gemacht wurde. Bin jedenfalls gespannt, ob ich danach einen Unterschied bemerke. 

 

 

War bei mir fast genau so..

Das einzige was mir danach aufgefallen ist, beim runterschalten gab es öfters einen leichten Doppel-Rucker, der ist anscheinend Geschichte..

Beim Cruisen merkt man nun auch kaum den Gang-Wechsel..

 

Und bei meiner letzten Ausfahrt in die Berge zeigte mein BC nach über 400 gefahrenen Kilometer einen durchschnittlichen Verbrauch von 8,9 Liter an, was für einen Benziner finde ich nicht schlecht ist, evtl hängt das auch von der Spülung ab?!..

 

Im großen und ganzen bin ich Recht zufrieden mit meiner Entscheidung zu spülen, auch in Anbetracht der Erhaltung..

 

Grüße marinkoc6

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
deadringer

Nur der Vollständigkeit halber, es waren am Ende 313,21 € fällig. Über Gefühle berichte ich in in paar Tagen, oder früher, wenn's ganz schlimm sein sollte. ;)

Nach der Heim-Probefahrt kein nennenswerter Unterschied feststellbar (wie auch, war ja vorher schon Butter), aber wenigstens erst mal das gute Gefühl, das Richtige getan und keine Verschlimmbesserung angestoßen zu haben. 

Ach ja, Zähler wurde angeblich mit Diagbox zurück gesetzt. 

Markus

Edited by deadringer

Share this post


Link to post
Share on other sites
tombac

Bei meiner Diva sind es jetzt genau 3 Monate her. Bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Muss mich voll auf den Schaltvorgang konsentieren um zu spüren das er schaltet.

Edited by tombac
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM BX_Fan
vor 4 Stunden schrieb deadringer:

Nur der Vollständigkeit halber, es waren am Ende 313,21 € fällig. Über Gefühle berichte ich in in paar Tagen, oder früher, wenn's ganz schlimm sein sollte. ;)

Nach der Heim-Probefahrt kein nennenswerter Unterschied feststellbar (wie auch, war ja vorher schon Butter), aber wenigstens erst mal das gute Gefühl, das Richtige getan und keine Verschlimmbesserung angestoßen zu haben. 

Ach ja, Zähler wurde angeblich mit Diagbox zurück gesetzt. 

Markus

Wo warst du? Muss ja eine Citroën Werkstatt gewesen sein wenn Diagbox vorhanden oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
deadringer
vor 50 Minuten schrieb ACCM BX_Fan:

Wo warst du? Muss ja eine Citroën Werkstatt gewesen sein wenn Diagbox vorhanden oder?

Nein, nicht Citroen. Regenauer in Otterstadt. Für mein Empfinden seit langem eine sehr kompetente Werkstatt. Dem sind auch die Wehwehchen des Motors aus den Range Rovern bekannt... Mit was genau er das nun gemacht hat kann ich dir nicht sagen. Er sprach von Diagbox. Ich glaub, ich bin einfach mal gutgläubig, dass es funktioniert hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
fraunie
vor 7 Stunden schrieb deadringer:

Nur der Vollständigkeit halber, es waren am Ende 313,21 € fällig.

Das ist sehr preiswert!

Weißt Du mit welchem Öl und wieviel Litern er gespült und befüllt hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
deadringer
vor 7 Minuten schrieb fraunie:

Das ist sehr preiswert!

Weißt Du mit welchem Öl und wieviel Litern er gespült und befüllt hat?

Öl weiß ich nicht genau, aber sie halten sich immer an die Herstellervorgaben. War lt. dem Junior nicht extrem verschmutzt und es waren wir weiter oben beim einem anderen Forist etwa 10 Liter von Nöten, bis sauber war. Ich werde spätestens in 60k, also bei ca. 200000km die Prozedur wiederholen lassen. Preislich allemal akzeptabel. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...