Jump to content
Sign in to follow this  
Christopf

Hydraktiv IMMER NUR auf Sport

Recommended Posts

Amokhahn

H5 ist fertig. Fehler gelöscht. Versiegeln und Montage. Dann kann er wieder zum Einsatz kommen. 8976a633b687e848cb410b89abee5779.jpg4e877785fcd803dbb1e16f0c664580d3.jpg

Gesendet von meinem Huawei Mate 20 X mit Tapatalk

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christopf

Hallo Ihr Helden,

PROBLEM GELÖST:

Das überholte Steuergerät ist nach wenigen Tagen wieder hier gewesen. Eingebaut und NICHTS klickt mehr vor sich hin! Der XM schwebt jetzt förmlich. Ein ganz neues Fahrgefühl. Auf in neue Welten (bis die Realität mich wieder einholt)...

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

C

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand

Das klingt ja spannend. Ich habe das Problem, dass ich zwar das Summen irgendwie irgendwo höhre aber ich glaube nicht an beiden Achsen und auch kein Klacken nach dem Schließen der Türen. Ein Unterschied zwischen Sport und Auto ist nicht zu vernehmen und er kommt mir etwas holprig vor auf schlechten Straßen. (ez 96 y4 break 123kw) Sollte mein Steuergerät wohl auch mal den Weg zu Amokhahn finden?

Edited by MagnusFerdinand

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Zur Orientierung:

Beide Elektroventile bei Hydractive II werden immer gemeinsam angesteuert, und es klackt nicht bei Schließen der Türen. Hingegen beim Öffnen der Türen oder beim Anschalten der Zündung. Bei Hydractive I gibt es lediglich ein Elektroventil.
"Sport" verändert bei Hydractive II nur die Kennlinien des Rechners, die meisten Fahrer merken keinen Unterschied. Bei Hydractive I hingegen wird der Wagen auf dauerhart geschaltet.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand

Würde bedeuten, dass die Ventile im Idealfall nur bei starker Beschleunigung, Bremsen oder schnellen Kurven zu machen, also vom Strom getrennt werden oder? Habe den verdacht, dass das bei mir nicht so richtig funktioniert. Ist das Steuergerät da ein naheliegender Kandidat? Extra Dioden habe ich glaube ich noch nicht. Werd aber mal gucken, was passiert, wenn ich den Stecker vom Steuergerät ziehe. nur den Weißen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Die E-Ventile reagieren sehr sensible auf das Gaspedalpoti, eine kleine Beweegung reicht bereits aus zum Hartschalten. Bei verschlissenem Gaspedalsensor kann die Kiste durchaus fast immer auf hart geschaltet sein.

Charakteristisch für das Diodenproblem ist ein Hin- und Herklackern der Ventile bei laufendem Motor, im Stand gut wahrnehmbar, besonders bei warmgefahrenem Fahrzeug.

Edited by TorstenX1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand

Beim letzten Werkstattbesuch wurde gesagt, dass der Gaspedalsensor arbeitet. Wäre er, wenn er verschlissen ist im Fehlerspeicher? Kleckernde Geräusche kommen mir bei meinem durchaus bekannt vor :D Achte noch mal drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Einfacher ist es, die Sicherung zu ziehen. Dann dauerhart.

Ventile müssen einmal klacken und dann durchweg summen beim Öffnen der Türe oder Kofferraum (=weich).  Vorne UND hinten. Tür wieder zu, es summt noch ca. 10s, dann klack und Ruhe. Wenn nix summt und klackt: Für gewöhnlich Stromversorgung Hydractiverechner defekt oder Rechner (besser die VN05N) gebraten.
Wenn es mehrfach klackert: Dioden in den Rechner löten, bevor er gebraten ist.

Holprig kann aber auch an defekten oder zu leeren Kugeln liegen. Aber erstmal muß die Weichschaltung funktionieren. Auch prüfbar per Lexia/ELIT (zumindest das Schalten der Elektrosteuerventile).

  

5 minutes ago, MagnusFerdinand said:

Beim letzten Werkstattbesuch wurde gesagt, dass der Gaspedalsensor arbeitet.

Es gibt (eigentlich) zwei: Drosselklappenpoti (für Einpritz-Steuergerät), Gaspedalsensor (für Hydractive). Nur, daß wir vom richtigen sprechen.

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1
vor einer Stunde schrieb MagnusFerdinand:

Beim letzten Werkstattbesuch wurde gesagt, dass der Gaspedalsensor arbeitet. Wäre er, wenn er verschlissen ist im Fehlerspeicher?

Nach meiner Erfahrung nicht. Das Steuergerät wird durch kurze Unterbrechungen in die Irre geführt und schaltet auf hart, ohne daß ein Fehler abgelegt wird. Bei meinem eigenen Wagen war es zuletzt so, daß er auch bei Geradeausfahrt mit mäßiger Geschwindigkeit überwiegend auf hart war.
Aber achte zuerst mal auf das Klackern, mit Fehlern beim Gaspedalsensor muß man normalerweise erst jenseits der 300.000 km rechnen. Neben meinem eigenen Wagen hatte ich sowas erst bei 2 anderen.

 

 

 

 

 

 

Edited by TorstenX1

Share this post


Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life
vor 12 Stunden schrieb TorstenX1:

Die E-Ventile reagieren sehr sensible auf das Gaspedalpoti, eine kleine Beweegung reicht bereits aus zum Hartschalten. Bei verschlissenem Gaspedalsensor kann die Kiste durchaus fast immer auf hart geschaltet sein.

Das kann ich bei meinem Xantia-Hdi ebenfalls bestätigen. Mit einem Aftermarket-BP-Radio klappt es auch mit der Radiomethode und man bereits im Stand deutlich hören wie ein leichtes Antippen des Gaspedals die Stromzufuhr zu den EV unterbricht. Beim Beschleunigen ist das bis zum 2ten bzw 3ten Gang deutlich zu hören - dann hört das auf. 

Ist das trotzdem normal oder auch ein verschlissener Gaspedalpoti? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_

Für meinen 96er Y4 kann ich das bestätigen, aber hier reagiert das Gaspedalpoti etwas "überempfindlich". So führt jede ruckartige Bewegung am Gaspedal (auch Gas wegnehmen!) zum Umschalten auf hart, obwohl ein kleiner Kick am Gaspedal auch beim 200PS-Kettenmonster keineswegs gleich zu einer fahrdynamischen Situation führt, die ein hartes HP-Fahrwerk erfordern würde.
Wenn es stört, kann man den (weiterhin elektrisch angeschlossenen) Gaspedalsensor einfach mechanisch vom Gaspedal lösen und zur Seite hängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
BXBreak4Life

beim X(2)antia sitzt der Gaspedalpotentiometer im Motorraum... muss ich mir mal anschauen

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 23 Minuten schrieb BXBreak4Life:

beim X(2)antia sitzt der Gaspedalpotentiometer im Motorraum... muss ich mir mal anschauen

Der für die Einspritzung, aber nicht der für die Federung...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo,

wie sind die Widerstandswerte für den Gaspedal- und Lenkwinkelsensor?

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Gaspedal 3k(Leerlauf)-5k(Voll) zwischen Pin 1 und Pin 2. Lenkwinkel ist nix mit Widerstand.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand

So ich bin jetzt mal ohne Sicherung 7 gefahren und siehe da: kein siehe Unterschied :D Steuergerät ist auf jeden Fall fällig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 10 Minuten schrieb MagnusFerdinand:

So ich bin jetzt mal ohne Sicherung 7 gefahren und siehe da: kein siehe Unterschied :D Steuergerät ist auf jeden Fall fällig!

"auf jeden Fall" würde ich nicht unterschreiben. Es kann auch an den Sensoren liegen.

Aber da die Schutzdioden praktisch immer kaputt gehen, ist es auf jeden Fall sinnvoll, das Steuergerät diesbezüglich in Ordnung zu bringen. Zumal das nicht wirklich teuer ist.

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
klever33
vor 30 Minuten schrieb AndreasRS:

"auf jeden Fall" würde ich nicht unterschreiben. Es kann auch an den Sensoren liegen.

Aber da die Schutzdioden praktisch immer kaputt gehen, ist es auf jeden Fall sinnvoll, das Steuergerät diesbezüglich in Ordnung zu bringen. Zumal das nicht wirklich teuer ist.

Grüße
Andreas

Und das hat Amokhahn vorige Woche für mich gemacht. Ich habe ihm 45,00 € bezahlt, also von Kosten her lohnt es sich.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand

Beim Ausbau des Rechners ist mir aufgefallen, dass es ein H5 von 11.96 ist. Mein Fahrzeug ist aber EZ 05.96. Kann das richtig funktioniert haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Ja. Neuerer Rechner ist kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand

Wisst Ihr, was mich jetzt doch verwirrt: Mein Sport Schalter im Y4 hat die Einstellung Sport oder Auto. Spricht das nicht für H1? Das würde mich zwar dahingehend beruhigen, dass ich das Summen nur aus einer Richtung höre aber mich wundern, weil ja ein H5 Steuergerät drinnen ist/war/morgen wieder ist, welches ja auch in Ordnung gewesen war. Also entweder ist der Schalter mal gegen einen mit Auto getauscht worden oder ich hab H1 und der Rechner war doch falsch. Wenn ich H2 hab wird das Steuergerät nicht der Grund für meine holperige Vorderachse gewesen sein sondern höchst wahrscheinlich das vordere Magnetventil. Denke ich logisch? Mann ist das kompliziert :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juergen_
Beim Ausbau des Rechners ist mir aufgefallen, dass es ein H5 von 11.96 ist. Mein Fahrzeug ist aber EZ 05.96. Kann das richtig funktioniert haben?

Der kann sehr gut original sein. Das sind nämlich nicht die Monate sondern die 11 steht für die Kalenderwoche. Dann passt es!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
MagnusFerdinand
vor 17 Minuten schrieb Juergen_:

Der kann sehr gut original sein. Das sind nämlich nicht die Monate sondern die 11 steht für die Kalenderwoche. Dann passt es!

 

Ah ok. Und kann da auch noch ein Sport/Auto Schalter drin gewesen sein anstatt Sport/Norm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

Ohne fundiert auf weitere Details eingehen zu können bzw. zu wollen: H1-Rechner und H2-Rechner kann man tatsächlich vertauschen, die Stecker sind kompatibel. Falls das geschehen ist, ist der Wagen dauerhart, nichts geht mehr.
Wie war doch gleich die Diagnose per Gehör ausgefallen, Klicken und Summen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
4 hours ago, MagnusFerdinand said:

Sport/Norm

= Hydractive 2

Wenn bei dir Auto draufsteht, kann auch gebastelt sein. zB mal die Blende getauscht wegen upgrade auf Holz oder Schaltsack zernudelt und Schalter übernommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...