Christian Tolksdorf

BX 16 TZI "zugelaufen"

Recommended Posts

Christian Tolksdorf

By the way: wie kriege ich dieKofferraumverkleidung rechts komplett demontiert?

Und die beiden Polsterteile an der C-Säule krieg ich auch nicht los.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Kofferraumverkleidung hat 3 Plastikstöpsel, 1 Schraube hinten und eine versteckt unter dem Rahmen durch den der Sicherheitsgurt läuft. Wenn die weg ist kommst Du an die 10er Mutter für das Polster, unten ist es nur gesteckt. Mutter lösen, dann Polster oben nach innen drücken und nach vorne ziehen um aus der oberen Befestigungsbohrung (Schlüsselloch) rauszukommen, dann das Polster nach oben wegziehen um es unten auszuhängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

Danke!

Die Klipse etc hatte ich alle los. Und dann war es wieder nur ein kräftiger Ruck....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
BX=Klassiker

Wenn ich die Bilder sehe, fällt mir auch wieder ein warum ich meinen rostfreien BX GTI so mag:) und er voll Fett ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

An den gezeigten Stellen hilft nur keine Hohlraumbehandlung mit Fett oder was auch immer. In den Radkästen sind Steinschlagschutz und Lack nicht ausreichend standfest so dass diese Bleche irgendwann beginnen zu rosten. Dauert halt dank Teppich bzw. Dichtmasse sehr lange bis man das Elend sieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

Mein Karosseriebauer war gerade hier.

SUsy wird gerettet.

:-)

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
BX=Klassiker
vor 33 Minuten schrieb bx-basis:

An den gezeigten Stellen hilft nur keine Hohlraumbehandlung mit Fett oder was auch immer. In den Radkästen sind Steinschlagschutz und Lack nicht ausreichend standfest so dass diese Bleche irgendwann beginnen zu rosten. Dauert halt dank Teppich bzw. Dichtmasse sehr lange bis man das Elend sieht.

Ich gucke jedes Jahr nach und bessere den Rostschutz aus.
In meinen Augen der einzige Weg die braune Pest in Grenzen zu halten.

Es gibt auch so extra Innenkotflügel für Oldtimer. Am Ende des Tages geht es doch hauptsächlich darum größeres zu verhindern. Dann ist natürlich auch die Nutzung ausschlaggebend.
Also wer nen Auto den Winter durch fährt, darf sich nicht wundern.  

Der BX den ich jetzt fahre, hat seit 2006 trocken gestanden und ist BJ 90. 

Nichts dran. Überall mit Fluidfilm versiegelt und gestrichen. Ewig wird das auch nicht halten, aber ich denke die nächsten 10–15 Jahre könnte das schon verhindern das etwas durchrostet, vor allem wenn man immer wieder dabei guckt und ausbessert. 

Neulich war auf  EBay Kleinanzeigen eine Dyane ( für 17TEUR) die komplett aus feuerverzinkten Blechen war. Das wird der einzig sicher Weg sein ein Auto dauerhaft zu erhalten :)


 

 

Edited by BX=Klassiker

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr.Jones
vor 5 Stunden schrieb Christian Tolksdorf:

So sehe ich das auch.

Weil ja schon in der Bibel steht: Wer suchet , der......large.IMG_20200212_135519.jpg.d43d72a88b77cc8cb887571ae0d7215d.jpg

So langsam wird es reizvoll WEIL es so viel ist.....

Und das rostete dort offenbar nur wegen dieses seltsamen kleinen leeren Tanks. Mammamia!

Ich hätte ein Reparaturblech in rot für Dich. Original Citroen Blech von 88.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 17 Minuten schrieb Dr.Jones:

Ich hätte ein Reparaturblech in rot für Dich. Original Citroen Blech von 88.

Wenn Du mir die linke Kofferraumecke raussäbeln könntest... Ich nehme an Du sprichst von dem Knusper-Break.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

Reparatur BLech hört sich gut an.

Bleibt beim Schweißen bestimmt nicht rot....

Kannst Du bitte Ross und Reiter resp. Bild und Preis schicken?

 

Edited by Christian Tolksdorf

Share this post


Link to post
Share on other sites
BX_HUNTER

Unter LHM-Behälter, Radläufe vo generell (hast ja schon gefunden, gibt aber auch einige weitere Stellen dort, hinter den Innenkotflügeln z.B.). Mach die Räder ab. 

Dann, hinter dem Luftfilter, Türen unten, Frontscheibenrahmen, Schweller anschauen, Kotflügel hinten unter Tür hinten.. 

Soweit zum schnell sichtbaren Schaden. Boden selber auch anschauen, Vorderachskörper bei den älteren Baujahren auch.

Schlimmer: Radläufe vo gegen das Armaturenbrett, unter dem Wasserablauf. Oft unter dem alten "Kitt" versteckt. Je nach Zustand echt kein Spass zum gut schweissen. Hinterachsaufnahmen. Plastik beidseitig demontieren neben der Rückbank. Beim letzten Schlachter, der im Kofferraum etwas so wie in deinem letzten Bild aussah, war dort einseitig nicht mehr viel da, um die Hinterachse zu "halten".

Räder hinten ab, Holm zwischen Achsaufnahme (vo, also Höhe Rückbank) und Anschlagpuffer anschauen. Manchmal auf 40 cm abwesend. 

Kofferraumboden, Streben und Seitenwand (hast du gesehen), Radläufe (das auch). Bei der Limo, vor allem links, klopf mal etwas in der Höhe in Richtung Heckleuchte, über dem Auspuffhaken. Heckleuchten sind auch schnell abmontiert, Stossstange auch.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
BX_HUNTER

91er GTI, Radhaus hi li über Auspuffhaken, gegen Rücklicht. War zuvor noch in Form, dank dem alten "Kitt":

large.photo_2020-02-12_19-53-33.jpg.bba437c5481ffeac3bf6ba677d5154c5.jpg

 

89er 4WD:

large.83381486_2409400096057475_3825315778983362560_n.jpg.2a172af07af4306ed3b20849438cc7f3.jpg

large.83576718_2409400152724136_6926970259110887424_n.jpg.864271f659af61299e6a3995b28378b2.jpg

 

Nochmals 91er GTI, Radhaus vo gegen das Armaturenbrett, hier zuerst auch nicht direkt auffällig, unter dem alten Kitt eben. 

Der Vorbesitzer hatte ihn übrigens rund 20 Jahre und war der Meinung, er habe keinen Rost, bis auf dem Auspuffhaken.

large.67402186_2249493965381423_7914996566086123520_n.jpg.61ba305ba1c6ee11ca2f1ba4ff5815d9.jpg

92er TZD TURBO Break, selbe Stelle:

large.photo_2020-02-12_19-51-45.jpg.bad0ee7a7a449f870148484432a4e38a.jpg$

large.photo_2020-02-12_19-51-46.jpg.56cece559dc6a516c9a143c8790e5902.jpg

 

90er GTI (gab weitere Löcher), der noch echt gut lief, und 2-3 Jahre zuvor noch mit MFK und Autobahnvignette ganz legal unterwegs war. Bereits geschweisst in den Flügeln vo und Streben hi (die du gefunden hast).

large.83010096_2409401112724040_8266136711201816576_n.jpg.0a9660e9c4f1edc5473b33206ecf17bb.jpg

large.83031239_2409401172724034_8530330418845581312_n.jpg.fec55db268133d32c01edb38ea845bb3.jpg

large.83113185_2409401222724029_2585542678372417536_n.jpg.2ffe88b3d16123a0db016328198bb95e.jpg

large.83162596_2409401256057359_8776721031780892672_n.jpg.281ee3dbf66f05c62511c6844b2fa5f8.jpg

Rechte Hinterachs.. äh.. halterung, neben der Rückbank also.

large.84393568_2409401312724020_355094366886297600_n.jpg.7f912aa93a56ada6318ade20baa34485.jpg

Edited by BX_HUNTER

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

Das sieht ja richtig richtig übel aus!

Da ist SUsy schon noch besser im Schuss.

Räder und Stoßstange und Beleuchtung sind demontiert.

Recht ist ein Loch unter dem Scheibenwaschwasserbehälter. Links nicht. Unterm LHM Fass sieht es gut aus. Türen sind gut.

Ich schau morgen noch ein paar Stellen an, die Du genannt hast. Danke dafür!

Das Auto auf den Bilder ist in die Tonne gewandert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
BX_HUNTER

Das sind 4 Wagen ;) Was ich grad aufm Handy hatte. 4WD und GTI blau sind auf dem Schrott. Break fährt. 91er GTI in weiss behalt ich noch da Vollausstattung, mechanisch top, und andere wichtige Stellen wie Achsaufnahmen sind bei dem überraschenderweise ohne Befund.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

Wäre auch wirklich arg viel gewesen für ein Auto....

Ich habe noch mal intensiv gekratzt, gestochert und geguckt..... Und nicht noch mehr Rost gefunden.

Inzwischen ist SUsy nackig und ich stehe vor dem Auto mit dem üblichen Gedanken: "Jetzt, wo der Motor schon mal raus ist, kannste doch auch noch eben......."

Ja, und Motor raus ist wirklich kein Vergnügen. Ich bin sicher, die haben den Motor bei der Hochzeit im Werk von unten montiert.

Nach oben rausnehmen geht nur mit reichlich Schieflage (RunterhÄngen auf der Getriebeseite).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Einbau erfolgte von unten zusammen mit dem Fahrschemel. Aber rausnehmen nach oben ist beim BX doch wirklich ein Klacks...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

... war beim XM tct "schöner"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr.Jones
vor 27 Minuten schrieb Christian Tolksdorf:

... war beim XM tct "schöner"

Naja, weil man die Front komplett weg bauen kann.

Ich mach am Sonnabend 'n Bild.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

"Naja, weil man die Front komplett weg bauen kann."

So isses!

Bin gespannt......

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Na ja, wenn beim BX der Kühler raus ist und Mengenteiler/Druckregler vom Motor getrennt sind dann stört die Front doch nicht mehr wirklich, Den Bolzen der in die Getriebehalterung geht sollte man auch vom Getriebe abschrauben, sonst wird es an der Batteriehalterung eng...

vor 3 Stunden schrieb Christian Tolksdorf:

"Jetzt, wo der Motor schon mal raus ist, kannste doch auch noch eben......."

Den Oktopus ersetzen, die Rücklaufleitung vom Bremsventil ersetzen, ggf. Bremsventil neu abdichten, den ganzen Schmodder vom vorderen Fahrschemel abwaschen, die Hydraulikleitungen zur Lenkung prüfen und ggf. ersezten, die Hardyscheibe der Lenkung prüfen und ggf. ersetzen, die Lenkmanschetten erneuern usw. ...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Hör auf... Ich hadere immer noch mit mir, den Motor aus meinem (XM) 2.1TD rauszuholen. Ich weiß genau, daß das noch mehr Abeit bringt. :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf

Nein ein...

Ruhig weiter aufzählen.

Mit Bxen kenn ich mich ja nicht so aus.

Gibt es den Tintenfisch zu kaufen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Den großen nicht mehr original, Chevronics hat ihn nachbauen lassen, bieten mehrere Händler an. Suche nach 96030258.

Den kleinen (Rücklauf Druckregler, Servo und Höhenkorrektoren) gibt es für einige noch neu, ist je nach Motor und Organummer verschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Christian Tolksdorf
vor 4 Stunden schrieb bx-basis:

 

----------ist je nach Motor und Organummer verschieden.

wo steht beim BX denn die Orga-Nummer?

Und warum ist sie nicht so schön 4-stellig wie beim XM? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.